Der Fürstenpalast in Monaco

Mittwoch, 23. Dezember 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Museen, Ausstellungen, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

Rocher de Monaco, with Palais de Monaco © Georges Jansoone/cc-by-3.0

Rocher de Monaco, with Palais de Monaco © Georges Jansoone/cc-by-3.0

Der Fürstenpalast in Monaco (französisch Palais Princier de Monaco) ist die offizielle Residenz des Fürsten von Monaco. Teile des Palastes sind zeitweise der Öffentlichkeit als Museum zugänglich. Im linken vorderen Palastteil befindet sich das Museum Napoleons mit Erinnerungsstücken aus der napoleonischen Ära. Der Fürstenpalast liegt in Monaco-Ville, der Altstadt.

Auf dem Felsen le Rocher am Mittelmeer entstand 1191 eine genuesische Befestigung. Von dieser mittelalterlichen Burg sind heute noch drei restaurierte Türme mit Schwalbenschwanzzinnen auf der rechten Palastseite erhalten. Es folgten zahlreiche Erweiterungen. Im 15. Jahrhundert musste die Anlage zu einer Garnison umgebaut werden. Anschließend begannen die Herrscher von Monaco, die Anlage zu einem Palast umzugestalten und fügten seit 1520 die repräsentativen Gebäulichkeiten hinzu mit Flügelbauten um den Ehrenhof von dem eine weiße, marmorne Freitreppe in Hufeisenform zu der Loggia, der Herkules-Galerie führt. Louis I. veranlasste den Bau des barocken Hauptportals mit dem Grimaldi-Wappen und der Treppe nach dem Vorbild von Schloss Fontainebleau. Die 30 Stufen sind aus einem einzigen Marmorblock aus Carrara gefertigt. Orazio Ferrari schmückte die Loggia mit den Darstellungen der Taten des Herakles. Fürst Honoré II. von Monaco ließ 1632 den Ostflügel erbauen. Die barocke Inneneinrichtung stellte Fürst Charles III. nach der Französischen Revolution um 1865 wieder her. Baugeschichtlich ist der Palast ein Konglomerat verschiedener Stilrichtungen vom Mittelalter über die Renaissance bis zum 19. Jahrhundert.

Palais de Monaco © flickr.com - Leandro Neumann Ciuffo/cc-by-2.0 Palais de Monaco at night © Zil/cc-by-sa-3.0 Rocher de Monaco, with Palais de Monaco © Antonu/cc-by-sa-3.0 Rocher de Monaco, with Palais de Monaco © Zazu-srb/cc-by-sa-2.0-de Rocher de Monaco, with Palais de Monaco © Georges Jansoone/cc-by-3.0
<
>
Rocher de Monaco, with Palais de Monaco © Georges Jansoone/cc-by-3.0
Zu den Palast-Räumen gehört als Hauptraum der Thronsaal. Das Deckengemälde des Spiegelgewölbes mit der Darstellung der Auslieferung an Alexander den Großen schuf Orazio de Ferrari. Der Löwenthron steht an der Langseite. Die Fußböden des Palastes sind aus Carrara-Marmor. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Spiegel-Galerie, die Enfilade mit dem Blauen Salon, dem Roten-Salon mit rotem Brokat, Bildern von Jan Brueghel dem Älteren, Charles Lebrun und französischen Möbeln des 18. Jahrhunderts. Es folgt der York-Raum, ein Schlafzimmer mit den Bildern der vier Jahreszeiten von Gregorio de Ferrari, der Gelbe Salon, das Schlafzimmer Ludwigs XV. und der Mazarin-Salon. Diese Räumlichkeit ist in einem Goldton und mit Täfelungen gehalten. Über dem Kamin hängt das Porträt Jules Mazarins.

Von Fürst Honoré II. stammt die Basis der fürstlichen Kunstsammlung mit Werken von Domenico Ghirlandaio, Tizian, Albrecht Dürer, Raffael, Peter Paul Rubens und Michelangelo.

Lesen Sie mehr auf Palais Princier de Monaco, VisitMonaco.com – Der Prinzen Palast und Wikipedia Fürstenpalast in Monaco (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Hansestadt Rostock

Die Hansestadt Rostock

[caption id="attachment_160625" align="aligncenter" width="590"] City Harbor Panorama © Lauchi[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rostock ist eine norddeutsche Hansestadt an der Ostsee. Die kreisfreie Stadt erhielt im Jahr 1218 das Lübische Stadtrecht. Rostock zieht sich etwa 20 Kilometer am Lauf der Warnow bis zur Ostsee entlang. Der größte bebaute Teil Rostocks befindet sich auf der westlichen Seite der Warnow. Der östliche Teil der Stadt wird durch Gewerbestandorte und das Waldgebiet der Rostocker Heide geprägt. Rostock...

Madeira, die portugiesische Insel im Atlantischen Ozean

Madeira, die portugiesische Insel im Atlantischen Ozean

[caption id="attachment_152973" align="aligncenter" width="590"] Market in Funchal © Hannes Grobe[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Madeira (vom portugiesischen Wort madeira ⇒ „Holz“) ist eine portugiesische Insel 951 km südwestlich von Lissabon und 737 km westlich der marokkanischen Küste im Atlantischen Ozean. Sie gehört mit der kleineren Insel Porto Santo und zwei unbewohnten kleineren Inselgruppen, den Ilhas Desertas und den Ilhas Selvagens, zur Inselgruppe Madeira, die die autonome Provinz Madeira bildet. Als Teil Portug...

Themenwoche Ägypten - Shadwan-Insel

Themenwoche Ägypten - Shadwan-Insel

[caption id="attachment_166122" align="aligncenter" width="590"] © Wusel007/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Shadwan ist eine karge, felsige Insel in der Mündung des Golf von Suez, im nördlichen Roten Meer. Sie wird auch als Shaker Island oder Jazirat Shakir bezeichnet. Mit einer Fläche von 42.49 km² ist sie die größte Insel Ägyptens, unter Außerachtlassung der Insel Tiran, die Ägypten von Saudi-Arabien pachtet. Die Insel befindet sich etwa 50 Kilometer südwestlich der ägyptischen Stadt Sharm el-Sheikh auf de...

Torbay an der Englischen Riviera

Torbay an der Englischen Riviera

[caption id="attachment_168861" align="aligncenter" width="590"] View from Torquay towards Paignton © Kicior99/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Torbay ist eine selbständige Verwaltungseinheit an der westlichen Seite der Lyme Bay im Südwesten Englands am Ärmelkanal. Torbay war bis 1997 ein District der Grafschaft Devon, ist aber heute selbständig und gehört zur Region South West England. Zu Torbay gehören neben mehreren kleineren Ortschaften vor allem die drei Städte Torquay im Norden, Paignton in der Mitte und Brixha...

Das National Maritime Museum in Greenwich

Das National Maritime Museum in Greenwich

[caption id="attachment_162015" align="aligncenter" width="590"] National Maritime Museum © ChrisO/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das National Maritime Museum in Greenwich in London beherbergt etwa 2 Millionen Exponate aus dem Bereich der Seefahrt und gilt somit als größtes Museum für Seefahrtsgeschichte der Welt. Das Museum wurde 1934 gegründet und 1937 eröffnet. Es ist Teil der Royal Museums Greenwich und damit ebenfalls Teil des "Maritime Greenwich" UNESCO Weltkulturerbes. Neben den Dauerausstellungen f...

Narbonne in Südfrankreich

Narbonne in Südfrankreich

[caption id="attachment_154384" align="aligncenter" width="590"] Canal de la Robine seen from Boulevard Gambetta © MartinD[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Narbonne ist eine südfranzösische Stadt mit 51.306 Einwohnern im Département Aude in der Région Languedoc-Roussillon. Narbonne ist Hauptort des Arrondissements Narbonne. Narbonne liegt am Canal de la Robine und hat eine Verbindung zum Canal du Midi und zum nahen Mittelmeer. Das Stadtgebiet schließt den an der Küste gelegenen Ortsteil Narbonne-Plage ein. Im Mittelalte...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Tel Aviv © flickr.com - Smirnova Ksenia/cc-by-2.0
Themenwoche Israel

Israel wird zu den dicht besiedelten Ländern Asiens gezählt und ist der einzige Staat der Welt, in dem Juden eine...

Dock on Martha's Vineyard © flickr.com - m01229/cc-by-2.0
Martha’s Vineyard am Atlantik

Martha’s Vineyard ist eine große Insel vor der Südküste von Cape Cod im US-Bundesstaat Massachusetts und ist Teil der Inselkette...

John Lennon Memorial in Cuba © Christopher Hughes/cc-by-sa-3.0-us
Vedado in Havanna

Der Stadtteil Vedado der kubanischen Hauptstadt Havanna ist das moderne Zentrum von Havanna. Im Gegensatz zur historischen Altstadt dominieren hier...

Schließen