Der Europa-Park in Rust

Samstag, 25. Mai 2013 - 13:09 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Greece © Jonaslange/cc-by-sa-3.0

Greece © Jonaslange/cc-by-sa-3.0

Der Europa-Park Rust ist ein Freizeitpark in Rust, Baden-Württemberg. Mit jährlich mehr als 4,5 Millionen Besuchern ist er der größte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum und nach dem Disneyland Paris der zweitgrößte Park Europas. Auf einer Gesamtfläche von rund 900.000 m² werden in 16 Themenbereichen über hundert Fahrgeschäfte und mehrere Shows geboten. Zum Park gehören das Europa-Park Resort, dem größten Hotel-Resort Deutschlands mit ca. 4.500 Betten, ein Gästehaus, ein Campingplatz und ein Kino.

Der Park ist, seinem Namen entsprechend, in 16 Themenbereiche aufgeteilt, die mehrheitlich einem europäischen Land oder einer europäischen Region zugeordnet und möglichst authentisch und landestypisch gestaltet sind. Sie sollen den Besuchern das Gefühl vermitteln, innerhalb eines Tages mehrere europäische Länder entdecken zu können. Der erste Themenbereich war 1982 der zu Italien.

Atlantica SuperSplash © Thomaswm Eurosat © David Simons/cc-by-sa-3.0 Monorail © Gab997/cc-by-sa-3.0 Main Entrance © Gab997/cc-by-sa-3.0 Poseidon Panorama © Stefan Scheer/cc-by-sa-3.0 Greece © Jonaslange/cc-by-sa-3.0
<
>
Poseidon Panorama © Stefan Scheer/cc-by-sa-3.0
Während einer USA-Reise hatten Franz Mack und sein Sohn Roland 1972 die Idee, einen Freizeitpark zu eröffnen, der als Ausstellungsfläche für die in ihrem Unternehmen in Waldkirch hergestellten Produkte dienen sollte. Geeignetes Gelände für den Park wurde zunächst in Breisach gefunden. Weil diese Fläche später als Rhein-Überschwemmungsgebiet ausgezeichnet wurde, fiel sie als Park-Gelände aus. Der Name Europa-Park wurde in Anlehnung an den bei Breisach gelegenen Europasee gewählt. In der Gemeinde Rust erwarb Familie Mack den Park des Schlosses Balthasar. Als weiteres Gelände wurde ein angrenzender Märchenpark erworben. Die Gesamtfläche belief sich auf 16 Hektar und der Park wurde am 12. Juli 1975 eröffnet.

Nach der Gründung des Europa-Park und dem Einstieg ins Freizeitparkgeschäft 1975 war der Park zunächst als Ausstellungsgelände für Produkte der Familie Mack geplant. Er wurde von Franz Mack und seinen Söhnen Roland, später auch Jürgen, geleitet. Im ersten Jahr wies der Park 250.000 Besucher auf, ein Jahr später 700.000 und 1978 eine Million. 1982 folgte die Eröffnung des ersten Themenbereichs Italien und die damit verbundene Umsetzung des europäischen Themenkonzeptes. 1984 und 1985 wurden die ersten beiden größeren Bahnen, der Alpenexpress “Enzian” und die Schweizer Bobbahn eröffnet. Mit der Umsetzung des europäischen Themenkonzeptes entstanden Italien (1982), Niederlande (1984), Großbritannien (1988), Frankreich (1989), Österreich (1992), Skandinavien (1992), Schweiz (1993), Spanien (1994), Deutschland (1996), Russland (1998), Griechenland (2000), Portugal (2005) und Island (2009). Bereits 1991 besuchten 2 Millionen Menschen den Europa-Park.

Lesen Sie mehr auf Europa-Park und Wikipedia Europa-Park (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Granada und die Alhambra

Granada und die Alhambra

[caption id="attachment_160467" align="aligncenter" width="590"] Aerial view of the Alhambra © Mike Lehmann[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Granada ist die Hauptstadt der Provinz Granada in Südspanien und liegt in einem Ballungsgebiet der Vega de Granada. Die Stadt zählt etwa 234.000 Einwohner, von denen die meisten in der Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte oder im Tourismus arbeiten. Durch das weitgehend friedliche Zusammentreffen verschiedener Kulturen und die Toleranz unter den Anhängern mehrerer Religionen im maurisch...

[ read more ]

Themenwoche Nordfriesische Inseln - Pellworm

Themenwoche Nordfriesische Inseln - Pellworm

[caption id="attachment_152906" align="aligncenter" width="590"] © nordseetourismus.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Pellworm ist eine Insel im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Zum Gemeindegebiet gehören neben der Insel Pellworm die Halligen Süderoog und Südfall. Pellworm ist ein Nordseeheilbad. Pellworm ist die drittgrößte nordfriesische Insel. Ihre Ausdehnung beträgt sieben Kilometer in West-Ost- und sechs Kilometer in Nord-Süd-Richtung. Im Rungholt-Museum Bahnsen präsentiert seit 1980 der watter...

[ read more ]

San Francisco Cable Cars

San Francisco Cable Cars

[caption id="attachment_201110" align="aligncenter" width="590"] © Runner1928/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die San Francisco Cable Cars bilden die Kabelstraßenbahn in San Francisco, Kalifornien. Das bei Touristen beliebte Verkehrsmittel ist eines der wenigen beweglichen National Historic Landmarks in den Vereinigten Staaten und ist die einzige verbliebene Kabelstraßenbahn der Welt mit entkoppelbaren Wagen. Am 2. August 1873 testete Andrew Smith Hallidie das erste Kabelbahn-System nahe Nob Hill, Clay- und Jo...

[ read more ]

Themenwoche Palästina - Bait Dschala

Themenwoche Palästina - Bait Dschala

[caption id="attachment_171121" align="aligncenter" width="590"] Saint Nicholas Church © SalibaQ/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bait Dschala ist eine Stadt mit knapp 12.000 mehrheitlich christlichen Einwohnern im Westjordanland. Sie liegt auf einem Abhang auf durchschnittlich 758 m, zehn Kilometer südlich von Jerusalem und zwei Kilometer von Bethlehem, auf der westlichen Seite der Hebronstraße. In Mittel- und Südamerika sollen mehr als 70.000 vor allem christliche Personen leben, deren Familien aus Bait Dschala stam...

[ read more ]

Themenwoche Krim - Feodossija

Themenwoche Krim - Feodossija

[caption id="attachment_153614" align="aligncenter" width="590"] Feodosia Bay © Victor Korniyenko/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Feodossija ist eine Hafenstadt auf der Krim in der Ukraine mit etwa 90.000 Einwohnern (mit eingemeindeten Vororten). Die Stadt ist ein touristisches Zentrum und ist verwaltungstechnisch neben der eigentlichen Stadt in die fünf Siedlungen städtischen Typs und 11 Dörfer unterteilt. Feodossija hat heute etwa 75.000 Einwohner, die meisten davon Russen, aber auch Ukrainer und in den let...

[ read more ]

Porträt: Kaiser Hadrian

Porträt: Kaiser Hadrian

[caption id="attachment_192296" align="aligncenter" width="590"] Emporer Hadrian and Antinous busts in the British Museum in London © SanGavinoEN/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Publius Aelius Hadrianus (Titulatur als Kaiser: Imperator Caesar Traianus Hadrianus Augustus) war der vierzehnte römische Kaiser. Er regierte von 117 bis zu seinem Tod. Hadrian war ebenso wie sein weitläufiger Verwandter und kaiserlicher Vorgänger Trajan in Hispanien beheimatet. Er bemühte sich als Herrscher intensiv um die Festigung der Ein...

[ read more ]

Themenwoche Umbrien - Gubbio

Themenwoche Umbrien - Gubbio

[caption id="attachment_153581" align="aligncenter" width="590"] Palazzo Pretorio © Geobia/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gubbio hat 32.000 Einwohnern, die Eugubini genannt werden (das eigentliche Stadtgebiet hat 17.000 Einwohner). Gubbio liegt in 522 m Höhe an den Hängen des Monte Ingino im Apennin. In der Antike hieß der Ort Iguvium, seit dem Mittelalter volkssprachlich Agobbio, die Bewohner Agobbini. Die Städte Umbriens liegen meistens auf Berghängen und die zeitgenössischen Architekten konnten damit g...

[ read more ]

Themenwoche Thailand - Nonthaburi

Themenwoche Thailand - Nonthaburi

[caption id="attachment_204578" align="aligncenter" width="590"] Wat Chotikaram © Archy36/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nonthaburi in der thailändischen Provinz Nonthaburi. Sie ist die Hauptstadt des Landkreises (Amphoe) Mueang Nonthaburi und der Provinz Nonthaburi. Die Großstadt Nonthaburi hat 258.000 Einwohner. Die Provinz Nonthaburi liegt in der Zentralregion von Thailand. Die Stadt Nonthaburi liegt 20 Kilometer nördlich des Zentrums von Bangkok am Mae Nam Chao Phraya (Chao-Phraya-Fluss). Sie grenzt unmittelbar ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© geograph.org.uk - Robert MacPherson/cc-by-sa-2.0
Die National Gallery in London

Die National Gallery ist ein Kunstmuseum in London. Sie befindet sich am nördlichen Ende des Trafalgar Squares und gilt als...

Morlaix with its viaduct in the background © Thesupermat/cc-by-sa-3.0
Morlaix in der Bretagne

Morlaix ist eine französische Gemeinde mit 15.421 Einwohnern im Westen Frankreichs im Département Finistère in der Region Bretagne. Morlaix ist...

Canal boats at Appley Bridge © Strider52/cc-by-sa-3.0
Der Leeds-Liverpool-Kanal in Nordengland

Der Leeds-Liverpool-Kanal ist ein für Hausboote beschiffbarer Kanal in Nordengland, der die Städte Leeds und Liverpool verbindet. Über eine Distanz...

Schließen