Der Dreimaster Thor Heyerdahl

Freitag, 1. November 2013 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Großsegler, Yacht des Monats

Thor Heyerdahl in Kiel © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5

Thor Heyerdahl in Kiel © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5

Die Thor Heyerdahl – früher Tinka, Marga Henning, Silke und Minnow – ist ein 1930 gebautes Schiff, das heute unter deutscher Flagge als Dreimast-Toppsegelschoner (Dreimast-Segelschiff) fährt. Das Schiff wurde nach dem norwegischen Forscher und Abenteurer Thor Heyerdahl (1914–2002) benannt.

Heute fährt die Thor Heyerdahl im Sinne der Erlebnispädagogik vor allem mit Mannschaften von jungen Mitseglern in der Ostsee. Seit 2008 findet “KUS – Klassenzimmer unter Segeln” von Oktober bis April mit rund 30 Schülern der 10. Jahrgangsstufe als Schulprojekt der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg statt. Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat das Projekt einem Schulbesuch im Ausland gleichgestellt. KUS beginnt in Kiel und führt über die Kanarischen Inseln in die Karibik. Dort finden mehrwöchige Landaufenthalte statt. Die Heimreise führt über die Bahamas, Bermudas und Azoren zurück nach Kiel.

Thor Heyerdahl in Kiel 2007 © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5 Thor Heyerdahl in Kiel © Bjoertvedt/cc-by-sa-3.0 Thor Heyerdahl in Kiel 2007 © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5 Thor Heyerdahl in Kiel 2007 © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5 Thor Heyerdahl - Kiel Week 2007 © Lung/cc-by-sa-2.0-de Thor Heyerdahl in Kiel © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5
<
>
Thor Heyerdahl in Kiel 2007 © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5
1979 wurde das heruntergekommene Küstenmotorschiff von zwei Segelliebhabern erworben und 1979 bis 1983 zum Dreimast-Toppsegelschoner umgebaut. Einer der beiden neuen Eigner des Schiffes, Detlef Soitzek, war 1977 bis 1978 im Indischen Ozean als Navigator auf der Schilfbootexpedition Tigris des norwegischen Anthropologen, Zoologen, Geologen, Ethnologen, Botanikers und Weltreisenden Thor Heyerdahl mitgefahren. Er regte an, das Schiff auf den Namen des Norwegers zu taufen. Der Namenspatron nahm die Ehre gern entgegen, zumal er, wie auch viele andere, die Restauration und Wiederbenutzung eines alten Segelschiffes sehr befürwortete.

Seit 1983 wird die Thor Heyerdahl vom Verein Thor Heyerdahl e. V. betrieben, der heute über 1000 Mitglieder zählt. Im Sommer wird das Schiff auf Nord- und Ostsee eingesetzt, im Winter befährt es die Gewässer der Kanarischen Inseln und der Karibik. Mehr als 20.000 vor allem junge Mitsegler sind bisher auf Fahrten der Thor Heyerdahl mitgefahren.

Lesen Sie mehr auf Thor Heyerdahl und Wikipedia Thor Heyerdahl. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Banff Springs Hotel

Banff Springs Hotel

[caption id="attachment_167535" align="aligncenter" width="590"] © Kim Payant/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Banff Springs Hotel ist ein ehemaliges Eisenbahnhotel der Canadian Pacific Railway im Nationalpark von Banff, Alberta in Kanada. Ein erstes, aus Holz gebautes Luxushotel wurde 1887–88 von der Bahnverwaltung errichtet, brannte aber 1926 nieder und wurde 1928 durch den jetzigen Bau im schottischen Burgenstil ersetzt. Das spektakulär in den Rocky Mountains gelegene Luxushotel gehörte lange zur Gruppe der Ca...

[ read more ]

Gozo in Malta

Gozo in Malta

[caption id="attachment_165397" align="aligncenter" width="590"] © ZiYouXunLu/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gozo ist die zweitgrößte Insel des Archipels der Republik Malta. Gozo liegt etwa sechs Kilometer nordwestlich der Hauptinsel des maltesischen Archipels. Die Flächengröße beträgt 67 km², die längste Ausdehnung misst 14 Kilometer, und die Küstenlinie ist 43 Kilometer lang. Im Westteil erreicht Gozo mit 176 Metern seine höchste Erhebung. In vierzehn Orten leben etwa 37.000 Menschen, die meisten in der Ins...

[ read more ]

New Songdo City in Südkorea

New Songdo City in Südkorea

[caption id="attachment_27374" align="aligncenter" width="590"] Songdo International City © Swlee8851/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Songdo City, auch genannt New Songdo City oder Songdo New City, ist eine Planstadt als Teil der Millionenstadt Incheon in Südkorea. Das Areal liegt etwa 40 Kilometer südwestlich vom Zentrum der Hauptstadt Seoul. Für die Anlage einer größeren Planstadt ließ sich im gesamten Ballungsraum Seoul kein geeignetes Land finden, praktisch jede größere bebaubare Fläche ist bereits belegt. ...

[ read more ]

2013 wird Europäisches Jahr der Bürgerinnen und Bürger

2013 wird Europäisches Jahr der Bürgerinnen und Bürger

[caption id="attachment_6832" align="aligncenter" width="172"] © europa.eu[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Je besser die Männer und Frauen in Europa ihre Rechte als EU-Bürgerinnen und -Bürger verstehen, desto bewusstere Entscheidungen können sie in ihrem täglichen Leben treffen und desto intensiver wird das demokratische Leben in Europa auf allen Ebenen. Dies ist die Idee hinter dem Europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger 2013, das folgende Entwicklungen unterstützen wird: Aufklärung der Bürgerinnen und Bür...

[ read more ]

Dormitio-Abtei in Jerusalem

Dormitio-Abtei in Jerusalem

[caption id="attachment_172158" align="aligncenter" width="590"] © Tango7174/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Dormitio-Abtei ist eine deutschsprachige Benediktinerabtei auf dem Berg Zion in Jerusalem, unmittelbar außerhalb der Altstadt in Ostjerusalem. Der Name leitet sich vom Patrozinium der Entschlafung der seligen Jungfrau Maria ab. Abteikirche ist die Dormitio-Basilika. Von 1998 bis 2006 trug die Dormitio-Abtei in Anlehnung an die 415 an dieser Stelle erbaute byzantinische Kirche Hagia Sion den Namen Hagia Maria...

[ read more ]

Seefeld in Tirol

Seefeld in Tirol

[caption id="attachment_151004" align="aligncenter" width="576"] © Tom McCall[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Seefeld in Tirol ist eine Gemeinde mit 3241 Einwohnern im Bezirk Innsbruck Land, Tirol. Seefeld gehört zu den am stärksten besuchten Tourismusgemeinden Österreichs und ist ein bekanntes Wintersportzentrum sowie Heimatort von Anton Seelos, dem Erfinder des Parallelschwungs. Seefeld liegt rund 20 Kilometer westlich von Innsbruck und etwa 10 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Der Ort ist vom Mieminger, Wett...

[ read more ]

Marne-la-Vallée und Disneyland Resort Paris

Marne-la-Vallée und Disneyland Resort Paris

[caption id="attachment_159774" align="aligncenter" width="590"] Lagny-sur-Marne - Town Hall © Benjism89[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Marne-la-Vallée ist der Name einer Ville nouvelle östlich in der Nähe von Paris. Der Gemeindeverbund ist am 17. August 1972 hervorgegangen aus dem Zusammenschluss von 26 Communes aus den Départements Seine-et-Marne, Seine-Saint-Denis und Val-de-Marne und wird seit dem 24. März 1987 in vier Sektionen verwaltet: Noisy-le-Grand Torcy Bussy-Saint-Georges, Lagny-sur-Marne Coupvray Zum...

[ read more ]

Universität der Bundeswehr

Universität der Bundeswehr

[caption id="attachment_215847" align="aligncenter" width="588"] Helmut Schmidt University, Hamburg - Campus © Reinhard Scheiblich[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Es gibt zwei Universitäten der Bundeswehr (UniBw): Die Universität der Bundeswehr München (UniBwM) und die Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU/UniBw Hamburg). Die Universitäten gehören zum zivilen Organisationsbereich Personal und sind dem Bundesministerium der Verteidigung zugeordnet. Dort liegt die Zuständigkeit im Referat P I 5. Von den c...

[ read more ]

Göygöl in Aserbaidschan

Göygöl in Aserbaidschan

[caption id="attachment_164446" align="aligncenter" width="442"] Montage of Goygol © Huseyn200021/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Göygöl ist eine Stadt im Nordwesten Aserbaidschans. Sie ist Hauptstadt des Bezirks Göygöl. Die Stadt hatte 2014 etwa 18.200 Einwohner. Der zunächst als Helenendorf gegründete Ort trug später den Namen Xanlar. Nördlich der Stadt verläuft die Fernstraße M2, die dort die gut 10 km nördlich gelegene Großstadt Gəncə umgeht. In Gəncə befindet sich an der Bahnstrecke von Baku ...

[ read more ]

Themenwoche Havanna - Centro Habana

Themenwoche Havanna - Centro Habana

[caption id="attachment_162000" align="aligncenter" width="590"] Capitol and cars © Ji-Elle/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Centro Habana (span.: Havanna-Mitte) ist ein Stadtbezirk im Rang eines Municipios in der kubanischen Provinz Villa San Cristóbal de La Habana und Hauptstadt Havanna. Er befindet sich im zentralen Norden der Hauptstadt. Der Name Centro ist nicht nur ein Indikator für seine Lage inmitten der Stadt. Der Stadtbezirk stellt auch ein Bindeglied zwischen der historischen Altstadt Habana Viejas und der M...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© ArquiWHAT/cc-by-3.0
Torre Agbar in Barcelona

Der Torre Agbar in Barcelona ist ein 32-stöckiger Bürokomplex an der Avinguda Diagonal unmittelbar neben dem Plaça de les Glòries...

Aerial view © Orlovic/cc-by-sa-3.0
Pula an der Südspitze der istrischen Halbinsel

Die Stadt Pula/Pola ist offiziell zweisprachig. Neben Kroatisch gilt das Italienische als zweite Amtssprache. Im Hinterland wird die Istriotische Sprache...

Dubai Creek © Shahid1024/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Dubai an der Südostküste des Arabischen Golfs

In der Stadt Dubai (manchmal zur Abgrenzung vom Emirat Dubai als Dubai-Stadt oder Dubai-City bezeichnet) leben ca. 85 % der...

Schließen