Der Dreimaster Thor Heyerdahl

Freitag, 1. November 2013 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Großsegler, Yacht des Monats

Thor Heyerdahl in Kiel © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5

Thor Heyerdahl in Kiel © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5

Die Thor Heyerdahl – früher Tinka, Marga Henning, Silke und Minnow – ist ein 1930 gebautes Schiff, das heute unter deutscher Flagge als Dreimast-Toppsegelschoner (Dreimast-Segelschiff) fährt. Das Schiff wurde nach dem norwegischen Forscher und Abenteurer Thor Heyerdahl (1914–2002) benannt.

Heute fährt die Thor Heyerdahl im Sinne der Erlebnispädagogik vor allem mit Mannschaften von jungen Mitseglern in der Ostsee. Seit 2008 findet “KUS – Klassenzimmer unter Segeln” von Oktober bis April mit rund 30 Schülern der 10. Jahrgangsstufe als Schulprojekt der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg statt. Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat das Projekt einem Schulbesuch im Ausland gleichgestellt. KUS beginnt in Kiel und führt über die Kanarischen Inseln in die Karibik. Dort finden mehrwöchige Landaufenthalte statt. Die Heimreise führt über die Bahamas, Bermudas und Azoren zurück nach Kiel.

Thor Heyerdahl in Kiel 2007 © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5 Thor Heyerdahl in Kiel © Bjoertvedt/cc-by-sa-3.0 Thor Heyerdahl in Kiel 2007 © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5 Thor Heyerdahl in Kiel 2007 © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5 Thor Heyerdahl - Kiel Week 2007 © Lung/cc-by-sa-2.0-de Thor Heyerdahl in Kiel © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5
<
>
Thor Heyerdahl in Kiel 2007 © VollwertBIT/cc-by-sa-2.5
1979 wurde das heruntergekommene Küstenmotorschiff von zwei Segelliebhabern erworben und 1979 bis 1983 zum Dreimast-Toppsegelschoner umgebaut. Einer der beiden neuen Eigner des Schiffes, Detlef Soitzek, war 1977 bis 1978 im Indischen Ozean als Navigator auf der Schilfbootexpedition Tigris des norwegischen Anthropologen, Zoologen, Geologen, Ethnologen, Botanikers und Weltreisenden Thor Heyerdahl mitgefahren. Er regte an, das Schiff auf den Namen des Norwegers zu taufen. Der Namenspatron nahm die Ehre gern entgegen, zumal er, wie auch viele andere, die Restauration und Wiederbenutzung eines alten Segelschiffes sehr befürwortete.

Seit 1983 wird die Thor Heyerdahl vom Verein Thor Heyerdahl e. V. betrieben, der heute über 1000 Mitglieder zählt. Im Sommer wird das Schiff auf Nord- und Ostsee eingesetzt, im Winter befährt es die Gewässer der Kanarischen Inseln und der Karibik. Mehr als 20.000 vor allem junge Mitsegler sind bisher auf Fahrten der Thor Heyerdahl mitgefahren.

Lesen Sie mehr auf Thor Heyerdahl und Wikipedia Thor Heyerdahl. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Ibiza - Sant Joan de Labritja

Themenwoche Ibiza - Sant Joan de Labritja

[caption id="attachment_152207" align="aligncenter" width="590"] Cala de Portinatx © flickr.com - David de Mallorca/cc-by.20[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sant Joan de Labritja (spanisch San Juan Bautista) ist eine Gemeinde im Norden Ibizas. Sant Joan ist mit 5900 Einwohnern die mit Abstand kleinste Gemeinde Ibizas. Das gleichnamige Dorf ist Verwaltungssitz der Gemeinde. Die Gemeinde Sant Joan de Labritja gliedert sich in 7 Ortsteile. Portinatx ist der größte Ferienort in der Gemeinde. Ursprünglich befand sich an der Bu...

[ read more ]

Themenwoche Ulster - Omagh

Themenwoche Ulster - Omagh

[caption id="attachment_153146" align="aligncenter" width="590"] © Ardfern/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Omagh (irisch: An Ómaigh) ist die Hauptstadt des County Tyrone. Sie liegt etwa 50 km südlich von Derry City und 80 km westlich von Belfast und hat 21.500 Einwohner. Das County um Omagh ist seit Jahrtausenden besiedelt. Der älteste Beleg für einen Bauernhof der jungsteinzeitlichen Bewohner stammt vom Wohnplatz bei Ballynagilly und wird auf 3.700 v. Chr. datiert. Hier spielt auch eine mythologische Erzäh...

[ read more ]

The Geysers, nördlich von San Francisco

The Geysers, nördlich von San Francisco

[caption id="attachment_4049" align="aligncenter" width="500" caption="© geysers.com"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Geothermie-Feld The Geysers umfasst ein Gebiet mit ca. 30 Quadratmeilen innerhalb des Gebirgszuges Mayacamas in den Countys Sonoma und Lake, Kalifornien. Das Geothermie-Feld The Geysers hat kontinuierlich seit 1960 kommerziell Elektrizität aus Geothermie erzeugt und ist weltweit eines von nur zwei Feldern, die Elektrizität aus trockenem Dampf produzieren. Das andere Feld liegt bei Larderello, Italien. Auf The ...

[ read more ]

Palmyra in Syrien

Palmyra in Syrien

[caption id="attachment_185897" align="aligncenter" width="590"] Cella of the Temple of Bel - destroyed in 2015 © Bernard Gagnon/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Palmyra, gegenwärtig auch Tadmor genannt, ist eine antike Oasenstadt im heutigen Gouvernement Homs in Syrien. Sie liegt auf dem Gebiet der modernen Stadt Tadmor, die vor dem Bürgerkrieg etwa 51.000 Einwohner hatte. Die ersten archäologischen Funde stammten aus der Jungsteinzeit. Die erste schriftliche Erwähnung der Stadt selbst erfolgte in altorientalischer ...

[ read more ]

Salesforce Tower in San Francisco

Salesforce Tower in San Francisco

[caption id="attachment_191668" align="aligncenter" width="590"] © Mario Roberto Durán Ortiz/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Salesforce Tower (ehemals Transbay Terminal Tower) ist ein Wolkenkratzer in San Francisco, US-Bundesstaat Kalifornien. Der Bau des Hochhauses wurde Ende 2013 begonnen und im Jahr 2018 abgeschlossen. Der Salesforce Tower ist das Herzstück des San Francisco Transit Center District Plan. Bereits im Jahr 2006 wurden erste Planungen zu einem Projekt namens Transbay Terminal Tower veröffe...

[ read more ]

Timișoara, das historische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Banats

Timișoara, das historische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Banats

[caption id="attachment_160834" align="aligncenter" width="590"] Lloyd Palace, seat of the 'Politehnica' University of Timişoara © Turbojet[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Timișoara ist eine Stadt im westlichen Rumänien und das historische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Banats, und nach Bukarest die zweitgrößte Stadt des Landes. Die Stadt liegt infolge der Flussbegradigungen aus dem 18. Jahrhundert nicht mehr am Fluss Temesch, sondern an der Bega. Sie liegt in einem seismisch aktiven Gebiet, so konnten Erdbeben mit...

[ read more ]

Das Seebad Blackpool

Das Seebad Blackpool

[caption id="attachment_151646" align="aligncenter" width="590"] Central Pier © flickr.com - David P[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Blackpool ist eine englische Küstenstadt an der Irischen See. Traditionell war Blackpool Teil der Grafschaft Lancashire, wurde aber am 1. April 1998 unabhängige – gebietsfreie – Körperschaft (Unitary Authority). Blackpool hat drei Piers, der nördliche wurde 1863 gebaut, der mittlere 1868 und der südliche 1893. Der Blackpool Tower wurde im Mai 1894 errichtet und stellt eine 155 Meter hohe Kopie...

[ read more ]

Brighton Beach in New York City

Brighton Beach in New York City

[caption id="attachment_169393" align="aligncenter" width="590"] © Daniel Schwen/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Brighton Beach ist eine Gemeinde auf Coney Island im südlichen Teil des Borough von Brooklyn, New York City. Sie hat gegenwärtig eine geschätzte Bevölkerungszahl von 150.000. Brighton Beach wird eingegrenzt durch die Gemeinde von Coney Island im Westen, Manhattan Beach im Osten und dem atlantischen Ozean im Süden. Brighton Beach wurde 1878 als Strand und Ferienort gegründet und nach dem berühmten engli...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© ArquiWHAT/cc-by-3.0
Torre Agbar in Barcelona

Der Torre Agbar in Barcelona ist ein 32-stöckiger Bürokomplex an der Avinguda Diagonal unmittelbar neben dem Plaça de les Glòries...

Aerial view © Orlovic/cc-by-sa-3.0
Pula an der Südspitze der istrischen Halbinsel

Die Stadt Pula/Pola ist offiziell zweisprachig. Neben Kroatisch gilt das Italienische als zweite Amtssprache. Im Hinterland wird die Istriotische Sprache...

Dubai Creek © Shahid1024/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Dubai an der Südostküste des Arabischen Golfs

In der Stadt Dubai (manchmal zur Abgrenzung vom Emirat Dubai als Dubai-Stadt oder Dubai-City bezeichnet) leben ca. 85 % der...

Schließen