Der Badeort Dinard in der Bretagne

Montag, 07. Mai 2012 - 13:03 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

View towards the Atlantic Ocean © Joergsam

View towards the Atlantic Ocean © Joergsam

Dinard ist ein Badeort in der Bretagne. Die Stadt liegt an der Mündung der Rance gegenüber von Saint-Malo. Dinard wird oft Nizza des Nordens genannt. Es wurde im 19. Jahrhundert zum Badeort wohlhabender Engländer, was in Form zahlreicher Villen bis heute Spuren hinterlassen hat. Heute hat Dinard 11.000 Einwohner und ist ein Ferienort für Freunde des Wassersports. Es besteht eine Städtepartnerschaft mit Starnberg, die sich unter anderem in einer Französischen Woche, einem Weinfest in Starnberg ausdrückt. Ferner ist Dinard Gründungsmitglied des Bundes der europäischen Napoleonstädte.

1868 eröffnete Kaiserin Eugénie, Gemahlin Napoleons III., die Badesaison. In der Villa Eugénie ist heute das Musée du Site Balnéaire, April-Okt. tgl. 10-12 und 14-18 Uhr, untergebracht, das, neben Sammlungen zur Kulturgeschichte der Region, der Geschichte von Dinard breiten Raum gibt.

Villa Eugénie © Hubert Town Hall © Pymouss44 Pointe de la Malouine © Adrian Suter Hotel Villa Reine Hortense © flickr.com - lavilleautady Fort de I’île Harbour © Pymouss Baie du Prieuré © Hubert Ferrasson Dinard Panorama © David Iliff Dinard Beach Panorama © David Iliff View towards the Atlantic Ocean © Joergsam
<
>
Hotel Villa Reine Hortense © flickr.com - lavilleautady
Auf der Pointe de la Malouin stehen besonders prachtvolle Villen. Die Promenade du Clair de Lune am Meer entlang ist am Abend zauberhaft. Familien baden bevorzugt an der Plage du Prieuré, eleganter ist die Plage de l’Écluse beim Kasino. Wer das Außergewöhnliche sucht, sollte in einer der beiden Belle-Époque-Villen des Hotels Reine Hortense et Castle Eugénie übernachten.

Lesen Sie mehr auf Stadt Dinard, Dinard Tourismus, Golf de Dinard, webcamgalore.com – Dinard, tripwolf.com – Dinard Reiseführer und Wikipedia Dinard. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Antigua und Barbuda, Land der 365 Strände

Antigua und Barbuda, Land der 365 Strände

[caption id="attachment_153766" align="aligncenter" width="590"] Antigua - English Harbour and Falmouth Harbour © remote.org / Frederik Ramm[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Antigua und Barbuda (das frühere Dulcina) ist ein unabhängiger Staat innerhalb des Commonwealth, der aus den Inseln Antigua und Barbuda gebildet wurde. Der Inselstaat liegt zwischen dem Nordatlantik und der Karibik, südöstlich von Puerto Rico. Die Inselgruppe umfasst die Inseln Antigua, Barbuda, Bird Island, Bishop Island, Blake Island, Cinnamon Island, Codri...

Bella Coola in British Columbia

Bella Coola in British Columbia

[caption id="attachment_171467" align="aligncenter" width="590"] The docks at Bella Coola © flickr.com - Colin/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bella Coola ist eine Siedlung an der Mündung des Bella Coola River in den North Bentwick Arm des Burke Channel im Westen der Provinz British Columbia. Bella Colla ist Hauptort des Central Coast Regional District, allerdings keine eigenständige Gemeinde. Zur Ortschaft Bella Coola sind die im Tal des Bella Coola River gelegenen Siedlungen Bella Coola, Lower Bella Coola, Hagensborg, ...

Themenwoche Venezuela - Cumaná

Themenwoche Venezuela - Cumaná

[caption id="attachment_172220" align="aligncenter" width="590"] Mochima National Park - Playa Blanca © flickr.com - Luigino Bracci/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cumaná ist eine Stadt im Nordosten Venezuelas. Die Einwohnerzahl beträgt 420.000. Cumaná ist Sitz des Erzbistums Cumaná. Die Hauptstadt des Bundesstaates Sucre mit einem Seehafen liegt an der Mündung des Flusses Manzanares in das Karibische Meer. Die Stadt liegt in der Nähe des Mochima Nationalparks, einem beliebten Touristenziel unter den Venezolanern. ...

Themenwoche Neuengland - Connecticut

Themenwoche Neuengland - Connecticut

[caption id="attachment_165774" align="aligncenter" width="590"] Hartford - Connecticut State Capitol © flickr.com - jglazer75/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Connecticut war eine der dreizehn Kolonien, die während des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges gegen das Königreich Großbritannien rebellierten. Im Juli 1776 erklärte Connecticut die Unabhängigkeit von Großbritannien und wurde am 9. Januar 1788 der fünfte Bundesstaat der Vereinigten Staaten. Die Sklaverei wurde 1848 abgeschafft. Der Bundesstaat trägt den ...

Themenwoche San Francisco - Alcatraz in der Bucht von San Francisco

Themenwoche San Francisco - Alcatraz in der Bucht von San Francisco

[caption id="attachment_165546" align="aligncenter" width="590"] © BLuP1/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Alcatraz ist eine 8,5 Hektar große, etwa 500 Meter lange und bis zu 41 Meter hohe Insel in der Bucht von San Francisco. Auf der Insel wurde 1854 der erste Leuchtturm an der US-amerikanischen Westküste in Betrieb genommen. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde sie als Standort für ein befestigtes Fort genutzt. Bereits ab 1861 war darin ein Gefängnis integriert, zunächst für Kriegsgefangene der Nordstaat...

Themenwoche Kärnten - Sankt Veit an der Glan

Themenwoche Kärnten - Sankt Veit an der Glan

[caption id="attachment_153250" align="aligncenter" width="590"] Market Square © Binter[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sankt Veit an der Glan ist eine Stadtgemeinde mit 12.500 Einwohnern und die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks. Die Stadt liegt auf einem Schwemmkegel bei der Einmündung von Wimitz und Mühlbach in die Glan, die südlich der Stadt das Zollfeld in Richtung Klagenfurt durchfließt. Zwischen 1473 und 1492 gab es fünf Einfälle der Türken, 1480 eine Belagerung durch die Ungarn, 1497 brannte die Stadt niede...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© London2012.com
London 2012 – Olympische Spiele, Paralympische Spiele und Kultur-Olympiade

Das absolute Highlight des Sommers sind ganz sicher die Olympischen Spiele und das Rahmenprogramm in London. Selbst für alteingesessene Einwohner...

South Beach - Ocean Drive © chensiyuan
Themenwoche Miami & die Strände

Miami ist eine Großstadt am Miami River im Miami-Dade County im US-Bundesstaat Florida mit 390.191 Einwohnern und Sitz der County-Verwaltung....

Lake Blanc with the Mont-Blanc in the background © Mrvoyage
Das Tal von Chamonix-Mont-Blanc

Chamonix-Mont-Blanc, meistens kurz Chamonix genannt, ist ein Skiort und Zentrum des Alpinismus in Frankreich. Es liegt in der Region Rhône-Alpes...

Schließen