Der Ammersee in Bayern

Donnerstag, 06. November 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Sunset at Lake Ammer in winter © Thomas Then/cc-by-3.0

Sunset at Lake Ammer in winter © Thomas Then/cc-by-3.0

Der Ammersee ist nach dem Chiemsee und dem Starnberger See der drittgrößte See in Bayern (unter den Seen, die ausschließlich in Bayern liegen) und der am weitesten nach Norden reichende Voralpensee. Er zählt als gemeindefreies Gebiet mit den Gemeinden am Westufer zum Landkreis Landsberg am Lech. Das Ostufer gehört zu verschiedenen Gemeinden im Landkreis Starnberg, sowie ein kleiner Teil im Süden um die Mündung der Ammer zum Landkreis Weilheim-Schongau. Der See ist Eigentum des Freistaates Bayern, für dessen Verwaltung die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen zuständig ist. Der See hat eine Fläche von rund 47 Quadratkilometern und eine maximale Tiefe von etwa 80 Metern. Die am südlichen Seeende gelegene Schwedeninsel ist durch die fortschreitende Verlandung schon zu einer Halbinsel geworden und wird irgendwann ganz mit dem Ufer verschmelzen.

Der Ammersee im Fünfseenland, dessen andere vier namensgebenden Seen in der Region der Starnberger See, der Wörthsee, der Pilsensee und der Weßlinger See sind, zählt nicht nur zu den beliebtesten Tourismuszielen Bayerns mit überregionaler Ausstrahlung, sondern auch zu den bevorzugten Naherholungsgebieten der Augsburger und Münchner Bevölkerung. Vor allem im Sommer wird der Ammersee daher durch massiven Fremdenverkehr beeinflusst. Aus den beiden jeweils nur rund 50 km entfernten Ballungszentren kommt es an schönen Wochenenden zu einem regelrechten Massenansturm auf Strandbäder, Biergärten und die Rad- und Wanderwege rund um den See.

Sailboats © Nino barbieri/cc-by-sa-2.5 Paddle Steamer Diessen © Nino barbieri/cc-by-sa-2.5 Birds and Nature Reserve © Boschfoto/cc-by-sa-3.0 © Patrick Huebgen/cc-by-sa-3.0 © Nino barbieri/cc-by-sa-2.5 Sunset at Lake Ammer in winter © Thomas Then/cc-by-3.0
<
>
Sunset at Lake Ammer in winter © Thomas Then/cc-by-3.0
Die Bayerische Seenschifffahrt befährt den See mit einer Flotte von vier Fahrgastschiffen. Zur Ammerseeflotte gehören der 2002 gebaute Raddampfer Herrsching (seit 70 Jahren der erste neu erbaute Schaufelraddampfer Deutschlands). Günstige Windverhältnisse sorgen im Sommer auch für starken Segel- und Surfbetrieb. Segeln ist theoretisch ohne Führerschein möglich, allerdings verlangen die meisten Bootsverleiher und Segelclubs wenigstens einen A-Schein bzw. den Sportbootführerschein Binnen. Segelboote kürzer als 9,20 m und ohne Motor können im Rahmen des Gemeingebrauchs ohne Genehmigung benutzt werden, wobei die örtlichen Regeln zu beachten sind (z.B. Abstand zum Ufer, Schutzgebiete, Vorfahrt der Fahrgastschiffe). Es gibt öffentliche Einlassrampen.

Urlauber können für Segelboote und Elektroboote eine Urlaubergenehmigung für maximal vier Wochen erhalten. Wasserskifahren ist auf einer bestimmten Fläche im südlichen Teil des Sees zu bestimmten Tageszeiten möglich. Tauchen ist im Ammersee im Rahmen der Vorschriften gestattet.

Lesen Sie mehr auf Ammersee-Region.de, BayRegio-Ammersee.de, Seenschifffahrt.de – Ammersee, Ammersee-Guide.de und Wikipedia Ammersee. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Tropical Islands Resort - Europas größte tropische Urlaubswelt!

Tropical Islands Resort - Europas größte tropische Urlaubswelt!

[caption id="attachment_5063" align="aligncenter" width="590" caption="© Bmalina"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tropical Islands ist ein tropischer Freizeitpark in der Gemeinde Halbe im brandenburgischen Landkreis Dahme-Spreewald, etwa 35 Kilometer südlich der Stadtgrenze von Berlin. Er befindet sich in der ehemaligen Cargolifter-Luftschiffhalle (genannt Aerium), der größten freitragenden Halle der Erde. Die Halle ist 360 Meter lang, 210 Meter breit, 107 Meter hoch und umfasst einen Rauminhalt von 5,5 Millionen Kubikme...

Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich: Die Austragungsorte

Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich: Die Austragungsorte

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Fußball-Europameisterschaft 2016 der Männer ist die 15. Austragung dieses Turniers und wird vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 in Frankreich stattfinden. Erstmals werden 24 statt wie bisher 16 Mannschaften an der Endrunde teilnehmen. Die ersten drei Spiele der Deutschen Nationalmannschaft finden am 12. Juni 2016 um 21:00 Uhr in Villeneuve-d’Ascq (Lille) gegen die Ukraine, am 16. Juni 2016 um 21:00 Uhr in Saint-Denis gegen Polen und am 21. Juni 2016 um 18:00 Uhr in Paris gegen Nordirland statt. D...

Chaur Fakkan am Golf von Oman

Chaur Fakkan am Golf von Oman

[caption id="attachment_153624" align="aligncenter" width="590"] Sunrise over Oman Bay © Stzeman/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Chaur Fakkan ist eine Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Sie liegt am Golf von Oman, ist umgeben vom Emirat Fudschaira, gehört aber als Exklave zum Emirat Schardscha. Die Stadt besitzt einen Hochseehafen mit einem Container-Terminal und wird regelmässig von Kreuzfahrtschiffen auf der Route zwischen Europa und den Emiraten angelaufen. 1580 erwähnte der venezianische Juweli...

Mons und Plzeň, Kulturhauptstädte Europas 2015

Mons und Plzeň, Kulturhauptstädte Europas 2015

[caption id="attachment_154261" align="aligncenter" width="590"] © rtbf.be[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"] MONS Mons ist die Hauptstadt der belgischen Provinz Hennegau. Die wallonische Stadt ist mehrheitlich frankophon. Der Name der Stadt bedeutet lateinisch Berg (vergleiche franz. Mont), was auf die geografische Gegebenheit in der Stadt schließen lässt. Die Stadt entstand auf einem der fünf Hügel in der Senke des Flusses Henne (frz. Haine). Seit dem 31. März 1967 ist Mons Sitz des Militärischen Hauptquartiers der NATO, SHA...

Cardiff, Haupstadt von Wales

Cardiff, Haupstadt von Wales

[caption id="attachment_153117" align="aligncenter" width="590"] City Hall © Yummifruitbat / Ham[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cardiff (walisisch: Caerdydd) ist die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt von Wales. Die Stadt bildet verwaltungstechnisch eine der 22 walisischen Unitary Authorities und besitzt den Status einer City. Cardiff befindet sich im Vereinigten Königreich, ganz im Süden von Wales an der breiten Mündung des Severn. Durch die Hafenstadt fließt der Fluss Taff (wal. Afon Taf), von dem die Stadt ihren Name...

Das PalaisQuartier in Frankfurt

Das PalaisQuartier in Frankfurt

[caption id="attachment_153887" align="aligncenter" width="590"] © palaisquartier.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Palais Quartier (eigene Schreibweise: Palaisquartier) ist ein Gebäudekomplex in der Innenstadt von Frankfurt am Main. Der Komplex besteht aus vier Gebäuden. Zusätzlich wurde unter dem ca. 1,7 Hektar großen Areal zwischen der Einkaufsmeile Zeil und dem Eschenheimer Turm ein Parkhaus mit 1.400 Stellplätzen, das größte in der Frankfurter Innenstadt, gebaut. Das als "Post-Areal" bekannte Grundstück war im Febr...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Haus der Geschichte in Bonn

Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn ist ein Museum zur deutschen Zeitgeschichte seit 1945. Mit 850.000 Besuchern...

Strandhotel © Staro1
Themenwoche Hamburg – Elbvororte

Die Elbvororte umfassen die westlichen Stadtteile Hamburgs mit erhöhter Dichte von vermögenden Einwohnerinnen und Einwohnern. Hier findet sich die größte...

Ayia Napa beach © Vitaly Lischenko/cc-by-sa-3.0
Agia Napa auf Zypern

Agia Napa, auch Ayia Napa, ist ein Ort mit 2.800 Einwohnern (mit Residenten und Touristen bis zu 10.000) an der...

Schließen