Das Schweriner Schloss in Mecklenburg-Vorpommern

06. März 2013 | Destination: | Rubric: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks |

City of Schwerin, Lake Schwerin and Schwerin Castle © Günther Pöpperl

City of Schwerin, Lake Schwerin and Schwerin Castle © Günther Pöpperl

Das Schweriner Schloss liegt auf der Schlossinsel im Stadtzentrum von Schwerin. Es ist Sitz des Landtages des norddeutschen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Es war für lange Zeit Residenz der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge.

Das Schloss ist ein in einem tausendjährigen Prozess historisch gewachsenes Bauwerk, dessen ringförmige Gestalt auf eine Wallanlage einer slawischen Burg zurückgeht, die um das Jahr 965 auf einer kleinen ufernahen Insel im Schweriner See errichtet wurde. Die Umgestaltungsphasen dieses Baukomplexes durch die Jahrhunderte sind ab etwa 1500 durch eine Fülle schriftlicher und bildlicher Zeugnisse umfassend dokumentiert.

Schwerin Castle © Niteshift Castle bridge and Schwerin Castle © Chriusha (Хрюша)/cc-by-sa-3.0 Schwerin Castle © LutzKelch/cc-by-sa-3.0 Schwerin Castle on its island © Harald Hoyer/cc-by-sa-3.0 Schwerin Castle and Gardens © Backslash/cc-by-sa-3.0 City of Schwerin, Lake Schwerin and Schwerin Castle © Günther Pöpperl
<
>
City of Schwerin, Lake Schwerin and Schwerin Castle © Günther Pöpperl
Das heutige Schloss, das als Schlüsselwerk für die Gestaltungsweise des romantischen Historismus gilt, entstand durch einen tiefgreifenden Um- und Neubau des alten Schlosses in den Jahren 1845 bis 1857 nach Plänen von vier bedeutenden Architekten: Georg Adolf Demmler, Gottfried Semper, Friedrich August Stüler und Ernst Friedrich Zwirner, wobei unter anderem französische Renaissanceschlösser als Vorbild dienten. So wurden zahlreiche Details vom Schloss Chambord an der Loire übernommen.

Seit Herbst 1990 hat der Landtag Mecklenburg-Vorpommern seinen Sitz im Schloss Schwerin. Der als Museum genutzte Teil gehört zum Staatlichen Museum Schwerin.

Lesen Sie mehr auf Landtag Mecklenburg-Vorpommern, Staatliches Museum Schwerin und Wikipedia Schweriner Schloss. Fotos von Wikipedia Commons.



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Rattenfängerstadt Hameln

Die Rattenfängerstadt Hameln

[caption id="attachment_150376" align="aligncenter" width="590"] Cruisship Hameln on River Weser in front of Hotel Stadt Hameln © Thomas Fietzek[/caption]Hameln ist eine große selbständige Stadt in Niedersachsen. Die Kreisstadt des Landkreises Ham...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Parson's Fee © Francs2000
Aylesbury in Buckinghamshire

Aylesbury ist die Hauptstadt der Grafschaft Buckinghamshire und hat 65.173 Einwohner. Die Stadt liegt im Distrikt Aylesbury Vale, deren Hauptort...

Geiranger and Geirangerfjord © Marczel
Der Geirangerfjord in Norwegen

Der Geirangerfjord ist einer der bekanntesten Fjorde Norwegens und gehört seit dem 14. Juli 2005 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Er liegt etwa...

Rhine Panorama © Moguntiner/cc-by-sa-3.0
Boppard im oberen Mittelrheintal

Boppard ist eine verbandsfreie Stadt im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal im Rhein-Hunsrück-Kreis in Rheinland-Pfalz. Die Stadt ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort...

Schließen