Das Savoy Hotel

11. Februar 2012 | Destination: | Rubric: Allgemein, Hotels, London |

The Savoy Hotel © geograph.org.uk - Steve F / Wikicommons

The Savoy Hotel © geograph.org.uk – Steve F / Wikicommons

Das Savoy Hotel befindet sich an der Straße The Strand in London. Eröffnet wurde es 1889 und erbaut durch Richard D’Oyly Carte, dem Besitzer des Savoy Theatres, welches sich gleich neben dem Hotel befindet. Es ist mit 263 Zimmern eines der prestigereichsten und opulentesten Hotels Londons. Der Name des Hotels stammt vom Savoy Palace, der einst an dieser Stelle gestanden hat. Der erste Manager war César Ritz, der spätere Gründer des Ritz Hotels. Das Hotel wurde von Thomas Edward Collcutt entworfen, der auch die Wigmore Hall entwarf.

Das Savoy war lange Zeit für seine erfinderischen Chefköche berühmt. In seiner Küche wurde der Pfirsich Melba erfunden, welcher nach der bekannten Sängerin Nellie Melba benannt wurde. Der kreative Schöpfer dieser Speise war der französische Koch Auguste Escoffier. Der Toast Melba soll ebenfalls in der Küche des Savoy als erstes kreiert worden sein.

Der Savoy Court, der Platz vor dem Hotel, ist die einzige Straße im Vereinigten Königreich, auf welcher auf der rechten Straßenseite gefahren wird. Taxis nutzen dieses gerne aus, um bequem zu wenden.

Das Hotel wurde im Januar 2005 von dem arabischen Investor Prinz al-Walid bin Talal Al Saud erworben und wird seitdem von der Hotelgruppe Fairmont Hotels and Resorts, mit Sitz in Kanada betrieben. Nach dreijährigen Renovierungsarbeiten wurde das Hotel am 10. Oktober 2010 wiedereröffnet.

Lesen Sie mehr auf The Savoy und Wikipedia Savoy Hotel.





Das könnte Sie auch interessieren:

Liverpool an der Mündung des Mersey

Liverpool an der Mündung des Mersey

[caption id="attachment_153101" align="aligncenter" width="590"] Albert Dock © Green Lane[/caption]Liverpool ist eine Stadt und Metropolitan Borough im Nordwesten von England, an der Mündung des Flusses Mersey. Im Jahr 2006 betrug die Bevölkerungs...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Iragna © biascaturismo.ch
Die Valle Riviera in der Schweiz

Demjenigen, der von Norden herkommt und die Mündung der Bergtäler Leventina und Blenio erreicht, öffnet sich auf einmal die Riviera...

Ola Ericson / Stockholmsfoto
Stockholms Schärengarten

Imposant und spektakulär ist der Stockholmer Schärengarten – eine weitläufige, fächerförmige Meereslandschaft mit über 24.000 Inseln und Schären, von denen...

Orzysz Lake © JaGr
Die Masurische Seenplatte

Die Masurische Seenplatte (poln. Pojezierze Mazurskie) ist eine Seen-Landschaft im Nordosten Polens in der Woiwodschaft Ermland-Masuren. Die Seenplatte befindet sich...

Schließen