Themenwoche Warschau – Das Polonia Palace Hotel

Samstag, 28. Juli 2012 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Hotels

© poloniapalace.com

© poloniapalace.com

Das Polonia Palace ist ein einzigartiges Hotel im Zentrum Warschaus. Seit seinem Bau im Jahre 1913 hat es den Krieg und politische Krisen unbeschadet überstanden und steht heute sowohl für das Moderne als auch das “Historische Warschau”. Vom Hotel ist es nur ein kurzer Spaziergang in Warschaus Einkaufs- und Finanzzentrum. Einzigartig ist auch die Lage direkt gegenüber des Kultur- und Wissenschaftspalastes, auf den man aus den Hotelzimmern einen einmaligen Panoramablick geniessen kann.

Das Polonia Palace wurde von Konstanty Przedziecki, Mitglied einer angesehenen Aristokratenfamilie, erbaut. Es wurde am 14. Juli 1913 eröffnet und überraschte seine Gäste mit einigen willkommenen (und für die damalige Zeit eher seltenen) Annehmlichkeiten, wie zum Beispiel fließendem kalten und warmen Wasser in jedem Zimmer sowie Zentralheizung und Direktwahltelefone. Mit seiner von der Pariser Architektur inspirierten Fassade brachte das Polonia Palace auch den Glamour der 20er Jahre nach Warschau. Das Palais-Tanzrestaurant wurde schnell zum Szenetreff der ganzen Stadt. Hier trafen sich Schauspieler, Sänger, Künstler, Schriftsteller und Politiker. Das Restaurant war definitiv der Platz um “zu sehen und gesehen zu werden”.

Das Hotel hatte das große Glück den 2. Weltkrieg als einziges Hotel im weiten Umkreis völlig unbeschadet zu überstehen. So wurde das Polonia Palace zum Hotel für alle Botschafter und Diplomaten und beherbergte sogar einige Botschaften. Einer der wohl bekanntesten Gäste des Hotels war General Eisenhower; er wohnte hier im Jahre 1945 und wurde von zahlreichen Warschauer Bürgern, die einen Blick auf diesen einzigartigen Gentleman erhaschen wollten, herzlich empfangen und begrüßt.

© poloniapalace.com Ludwikowska Ballroom © poloniapalace.com Lobby © poloniapalace.com Junior Suite © poloniapalace.com English Apartament © poloniapalace.com Boardroom © poloniapalace.com
<
>
Ludwikowska Ballroom © poloniapalace.com
Die Nachkriegszeit war eine herausfordernde Periode für das Hotel und seine Mitarbeiter, sollten doch die hochgesteckten Qualitätsstandards auch während der kommunistischen Ära aufrechterhalten werden. Besonders natürlich auch die freundliche Wohlfühlatmosphäre für die Gäste. Mit Stolz kann man wohl heute sagen, dass es dem Personal auch in diesen “turbulenten Zeiten” gelungen ist, jenes Erbe des Polonia Palace, seine Wärme sowie den Stil und seine Prägung, zu bewahren.

Nachdem im Jahr 1989 die kommunistische Ära in Polen zu Ende ging, entwickelte sich das Polonia Palace natürlich umso schneller. Dabei hatte man den Blick in die Zukunft und die Moderne gerichtet ohne aber dabei den Pulsschlag seiner langen Tradition zu vergessen. Im Jahr 2005 wurde das Hotel nach zweijähriger Renovierung und Modernisierung wiedereröffnet und man feierte dies mit einem glanzvollen Fest. 500 geladene Gäste tanzten, aßen und feierten im komplett renovierten Restaurant, der Lobby und den Zimmern durch die Nacht. Damit schlug das Polonia Palace standesgemäß eine neue Seite in seiner Geschichte auf.

Heute ist das Polonia Palace ein interessanter Mix aus Tradition und Moderne; von Schönheit und Komfort; von Luxus und heimeliger Wärme. Mit den heutigen Vorzügen eines Tophotels und den bestausgestatteten Konferenzräumen, einem Restaurant mit Wohlfühlatmosphäre sowie einer coolen Jazzbar, zelebriert das Polonia Palace seine lange Historie und spielt gleichzeitig eine bedeutende Rolle im modernen Warschau.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Polonia Palace Hotel und worldhotels.com.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Beirut an der Mittelmeerküste

Themenwoche Beirut an der Mittelmeerküste

[caption id="attachment_24348" align="aligncenter" width="590"] © Yoniw/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Beirut ist die Hauptstadt Libanons. Sie liegt an der Levanteküste am östlichen Mittelmeer, ungefähr in der Mitte des Landes in Nord-Süd-Richtung. Beirut ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes mit vielen Verlagen und Universitäten, unter anderem der Amerikanischen Universität Beirut. Die Stadt wurde vor dem Libanesischen Bürgerkrieg (1975–1991) oft als "Paris des Nahen Ostens" bezeichnet. Di...

[ read more ]

Themenwoche Algarve - Portimão

Themenwoche Algarve - Portimão

[caption id="attachment_152691" align="aligncenter" width="590"] Praia da Rocha Beach, near Portimão © Husond - GFDL[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Portimão ist eine Stadt in der Region Algarve. Der nächstgelegene Flugplatz für kleinere Flugzeuge ist der von der Stadt betriebene Aerodromo Municipal de Portimão, der etwa sieben Kilometer entfernt ist. Seit 2008 gibt es eine Fährverbindung nach Madeira und zu den Kanaren. Portimão ist ein Urlaubsort und touristisches Zentrum der westlichen Algarve. Die Stadt verfügt ...

[ read more ]

Themenwoche Ulster - Republik Irland und Nordirland

Themenwoche Ulster - Republik Irland und Nordirland

[caption id="attachment_153136" align="aligncenter" width="590"] Flight of the Earls sculpture in Rathmullan © geograph.org.uk - Willie Duffin/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ulster (irisch: Cúige Uladh) ist neben Connacht, Leinster und Munster eine Region und frühere Provinz im Norden Irlands, deren Einwohner Ulter genannt wurden. Es bestand aus neun historischen Grafschaften. Drei der Grafschaften − Donegal im hohen Nordwesten sowie Cavan und Monaghan im Innern der Insel – gehören heute zur Republik Irl...

[ read more ]

Cognac an der Charente

Cognac an der Charente

[caption id="attachment_153071" align="aligncenter" width="590"] Museum of the Arts © Mayhem2006[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cognac ist eine französische Stadt mit 19.000 Einwohnern im Département Charente mit Sitz einer Unterpräfektur. Aus mittelalterlicher Zeit sind Ortsbezeichnungen wie Commiaco (um 1075), Conniaco (um 1080) oder Comprniacum (um 1270) überliefert. Die Stadt Cognac liegt innerhalb einer Flussschleife der Charente, ca. 120 Kilometer nördlich von Bordeaux etwa im ehemaligen Grenzgebiet zwischen der ...

[ read more ]

Die National Gallery in London

Die National Gallery in London

[caption id="attachment_23499" align="alignleft" width="590"] © geograph.org.uk - Robert MacPherson/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die National Gallery ist ein Kunstmuseum in London. Sie befindet sich am nördlichen Ende des Trafalgar Squares und gilt als eine der umfassendsten und bedeutendsten Gemäldegalerien der Welt. Die hier ausgestellte staatliche Gemäldesammlung umfasst rund 2300 Werke vom 13. bis zum 19. Jahrhundert. Der Eintritt zur ständigen Gemäldeausstellung ist frei. Das Haus ist mit 4,9 Millionen Besu...

[ read more ]

Sète, Klein-Venedig des Languedoc

Sète, Klein-Venedig des Languedoc

[caption id="attachment_168017" align="aligncenter" width="590"] The Maréchal de Lattre de Tassigny Embankment and the Canal of La Peyrade from the Louis Pasteur Embankment© Christian Ferrer/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sète ist eine Hafenstadt an der Mittelmeerküste Südfrankreichs. Sie ist mit 45.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt im Département Hérault in der Region Languedoc-Roussillon. Die Stadt Sète liegt 32 km südwestlich der Stadt Montpellier direkt am Mittelmeer auf einer schmalen Landzunge zwisch...

[ read more ]

Haifa, Heimat des Weltzentrums der Baháí

Haifa, Heimat des Weltzentrums der Baháí

[caption id="attachment_152011" align="aligncenter" width="590"] Baháí World Centre © flickr.com - israeltourism/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Haifa ist mit rund 268.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Israels nach Jerusalem und Tel Aviv. Die Großstadt an der Mittelmeerküste existiert seit der Antike. Im Großraum Haifa leben etwa 600.000 Menschen. Haifa liegt in Nordisrael an der Bucht von Haifa und am nördlichen Abhang des Karmelgebirges. Am Nordrand der Stadt befindet sich Israels größter Seehafen. D...

[ read more ]

Kitesurfen

Kitesurfen

[caption id="attachment_171385" align="aligncenter" width="590"] Kitesurfing © flickr.com - Christopher Michel/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kitesurfen, auch Kiteboarden oder Lenkdrachensegeln, ist ein relativ junger Trendsport, der aus dem Powerkiten entstanden ist. Beim Kitesurfen steht der Sportler auf einem Board, das Ähnlichkeit mit einem kleinen Surfbrett oder Wakeboard aufweist, und wird von einem Lenkdrachen (engl. kite) – auch Windschirm oder Schirm genannt – über das Wasser gezogen. Die Vorbewegung ähnel...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Palazzo Medolago © MarkusMark
Bergamo in der Lombardei

Bergamo ist eine Stadt in der italienischen Region Lombardei und Hauptstadt der Provinz Bergamo. Bergamo liegt etwa 50 Kilometer nordöstlich...

Aerial view of Cloister Fürstenfeld © Bernd Hagmeier
Fürstenfeldbruck in Bayern

Fürstenfeldbruck ist eine Große Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis und ist zudem Teil der Metropolregion München. Fürstenfeldbruck liegt 25 km nordwestlich...

Building of the City Council by night © Voytek S/GFDL
Radom am Fuß des Heiligkreuzgebirges

Radom ist eine kreisfreie Großstadt der Woiwodschaft Masowien im zentralen, leicht südöstlichen Teil Polens - rund 100 Kilometer südlich der...

Schließen