Das Lausitzer Seenland

Dienstag, 28. Oktober 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

Lusatian Lake District map © Maximilian Dörrbecker/cc-by-sa-2.0

Lusatian Lake District map © Maximilian Dörrbecker/cc-by-sa-2.0

Das Lausitzer Seenland ist ein künstlich angelegtes Seengebiet in der Lausitz. Durch die Flutung stillgelegter Braunkohlentagebaue des Lausitzer Braunkohlereviers soll bis zum Jahre 2018 Europas größte künstliche Wasserlandschaft und Deutschlands viertgrößtes Seengebiet entstehen. Die Voraussetzungen dafür, insbesondere notwendige Wasservorkommen, waren jedoch umstritten.

Das Lausitzer Seenland liegt in der Lausitz zwischen Calau in Brandenburg und Görlitz in Sachsen. Die Gesamtausdehnung von Europas künftig größter künstlicher Seenplatte beträgt von West nach Ost ca. 80 Kilometer, von Nord nach Süd (je nach Abgrenzung) zwischen 32 und 40 Kilometer. Zur Unterscheidung zusammenliegender Seen empfiehlt es sich, die Begriffe Seenland und Seenkette zu verwenden, wobei die Lausitzer Seenkette die Gewässer bezeichnen, die durch schiffbare Kanäle miteinander verbunden sind. Sie befinden sich im Zentrum der Lausitz zwischen Senftenberg und Hoyerswerda, wozu auch der Senftenberger See gehört und sich seit 1973 zu einem bedeutenden Naherholungs- und Tourismuszentrum entwickelt hat.

Lake Geierswald © Z thomas/cc-by-3.0 'Rusty Nail' sculpture and tower on Sornoer Channel © Z thomas/cc-by-3.0 Lusatian Lake District map © Maximilian Dörrbecker/cc-by-sa-2.0
<
>
'Rusty Nail' sculpture and tower on Sornoer Channel © Z thomas/cc-by-3.0
Im Zentrum des Lausitzer Seenlandes entsteht durch die Verbindung von neun Seen mit schiffbaren Kanälen die Lausitzer Seenkette, die mit ungefähr 7.000 Hektar Wasserfläche eine besondere Bedeutung für die touristische Entwicklung der Niederlausitz haben soll. Geplant ist, die Seenlandschaft zu einer überregional bedeutsamen Wasserlandschaft mit sportlich attraktivem Charakter werden zu lassen. Zu diesem Zweck sind umfangreiche Investitionen in die Infrastruktur nötig: Herstellen von Badestränden, Yachthäfen (Marinas), Stützpunkte für Wasserski, Jetski, Camping, Gastronomie usw. Die ersten Projekte befinden sich in der Realisierung. Derzeit werden am Geierswalder See eine Wasserskianlage, ein Sportboothafen und eine Marina mit schwimmenden Häusern gebaut. Eine Besonderheit wird der Wasserflugplatz am nördlichen Ufer des Sedlitzer Sees sein.

Am Bärwalder See, der nach seiner Fertigstellung der flächenmäßig größte See Sachsens ist, wurde 2008 ein Sportboothafen am südlichen Seeufer eröffnet. Weitere Marinas sind am West- und Nordostufer bereits vorhanden. Die einzelnen Seen wurden mit Überleitern verbunden, um eine schnellere Flutung zu ermöglichen. Der erste fertiggestellte Überleiter war im Dezember 2003 der Barbara-Kanal, der Geierswalder und Partwitzer See miteinander verband. Im Januar 2006 folgten Sornoer und Rosendorfer Kanal. Die Überleiter sind schiffbar für eine Nutzung im Rahmen des Wassersports und Wasser-Tourismus. Die Schiffbarkeit bezieht sich auf das Lausitzer Bemessungsschiff mit den Maßen 28,5m Länge, 5,2m Breite und einer Tiefe von 1,5m.

Lesen Sie mehr auf Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg, Lausitzer Seenland Tourismus und Wikipedia Lausitzer Seenland. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Riksgränsen, Schwedens nördlichstes Skigebiet

Riksgränsen, Schwedens nördlichstes Skigebiet

[caption id="attachment_167435" align="aligncenter" width="590"] © Johannes Jansson/norden.org/cc-by-2.5-dk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Riksgränsen (deutsch "Reichsgrenze") ist eine Ortschaft in der Provinz Norrbottens län und der historischen Provinz Lappland. 1995 hatte der Ort noch 55 ständig dort lebende Einwohner. Bis 2000 sank diese Zahl jedoch unter 50, sodass Riksgränsen den Status eines småort verlor. Der Ort, der in der Gemeinde Kiruna liegt, befindet sich an der schwedisch-norwegischen Grenze und ist heute vor al...

Die Dar Pomorza

Die Dar Pomorza

[caption id="attachment_161397" align="aligncenter" width="590"] © Artur Szeja/cc-by-2.5-pl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Dar Pomorza ist ein dreimastiges Vollschiff, das zuletzt in Polen als Segelschulschiff eingesetzt wurde. Das Schiff lief am 18. September 1909 als Prinzeß Eitel Friedrich, benannt nach Sophie Charlotte von Oldenburg, der Frau des Prinzen Eitel Friedrich von Preußen bei Blohm & Voss in Hamburg vom Stapel und wurde 1910 als zweiter Neubau des Deutschen Schulschiff-Vereins als Segelschulschiff für die seem...

Die Vulkaninsel Ischia

Die Vulkaninsel Ischia

[caption id="attachment_160518" align="aligncenter" width="590"] Casamicciola © Stefano Brivio[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ischia ist eine italienische Insel. Sie ist mit 46 km² die größte Insel im Golf von Neapel und die Hauptinsel der Phlegräischen Inseln. Wegen des milden Klimas und der Thermalquellen wurde Ischia schon früh touristisches Ziel. Der Weinbau wird traditionell von den Senioren gepflegt, um den familieneigenen Hotel- oder Restaurantbetrieb zu versorgen. Der einst bedeutende Wirtschaftszweig der feinen Korbfl...

Die Route der Industriekultur

Die Route der Industriekultur

[caption id="attachment_23886" align="alignleft" width="590"] Route der Industriekultur © NatiSythen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Route der Industriekultur ist ein Projekt des Regionalverbandes Ruhr (RVR) und verbindet als touristische Themenstraße die "wichtigsten und touristisch attraktivsten" Industriedenkmäler des Ruhrgebiets. Die Auswahl der aufgezählten Stationen trifft der RVR. Zentrales Besucherzentrum ist das Welterbe Zollverein in Essen. Es bietet mit dem "Portal der Industriekultur" umfangreiche Inf...

Themenwoche Sylt

Themenwoche Sylt

[caption id="attachment_154272" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Tobias Mandt/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sylt ist die größte nordfriesische Insel. Sie erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung vor der Nordseeküste Schleswig-Holsteins und Dänemarks. Bekannt ist die nördlichste deutsche Insel vor allem für ihre touristisch bedeutenden Kurorte Westerland, Kampen und Wenningstedt sowie für den knapp 40 Kilometer langen Weststrand. Wegen ihrer exponierten Lage in der Nordsee kommt es zu kontinuierlichen La...

Themenwoche Neuengland - Connecticut

Themenwoche Neuengland - Connecticut

[caption id="attachment_165774" align="aligncenter" width="590"] Hartford - Connecticut State Capitol © flickr.com - jglazer75/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Connecticut war eine der dreizehn Kolonien, die während des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges gegen das Königreich Großbritannien rebellierten. Im Juli 1776 erklärte Connecticut die Unabhängigkeit von Großbritannien und wurde am 9. Januar 1788 der fünfte Bundesstaat der Vereinigten Staaten. Die Sklaverei wurde 1848 abgeschafft. Der Bundesstaat trägt den ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© mirabellayachts.com
Mirabella V, die größte einmastige Segelyacht der Welt

Sie gilt als die Yacht der Superlative und sprengt mit ihren Massen alle gewöhnlichen Rahmen. Die Rede ist von der...

City Hall © Tamirhassan
Graz in der Steiermark

Graz ist die Landeshauptstadt der Steiermark und mit 295.000 die zweitgrößte Stadt der Republik Österreich. Graz liegt an der Mur...

Just Enough Room Island © Omegatron/cc-by-sa-3.0
Die Thousand Islands

Die Thousand Islands liegen am Abfluss des Ontariosees in der Grenzregion zwischen Kanada und den USA an den Anfängen des...

Schließen