Das Fabergé Museum in Baden-Baden

24. Mai 2014 | Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen |

Fabergé Museum © Sergejf95/cc-by-sa-3.0

Fabergé Museum © Sergejf95/cc-by-sa-3.0

Das Fabergé Museum wurde am 9. Mai 2009 vom russischen Kunstsammler Alexander Iwanow in der Kurstadt Baden-Baden eröffnet. Es ist das erste Museum, das der Juwelierkunst des russischen Zarenjuwelier Peter Carl Fabergé gewidmet ist.

Die Firma Fabergé wurde 1842 in St. Petersburg gegründet, und sie war der offizielle Ausstatter des russischen kaiserlichen Hofes von 1885 bis 1917. Sie lieferte auch luxuriöse Waren an die russische und europäische Aristokratie. Neben den russischen Zaren waren auch die Königin von England und die königliche Familie von Siam (heute Thailand) Kunden von Fabergé. Nach der Oktober-Revolution wurde die Firma Fabergé geschlossen und ihre exquisiten Werke wurden fast vergessen. Fabergé ist in den 1960er Jahren mit den von Malcolm Forbes geführten westlichen Sammlern wieder populär geworden. Anfang des 21. Jahrhunderts sind die Preise aufgrund solcher Russen wie Iwanow, die Gefallen an den schönen Kunstwerken des Erbes ihres Landes finden, gestiegen.

In der einzigartigen Sammlung des Museums, die momentan über 700 Exponate verfügt, ist das ganze Spektrum von Fabergés Arbeiten vertreten; von den berühmten kaiserlichen Ostereiern der Zarenfamilie bis hin zu während des Ersten Weltkrieges entstandenen Schmuckstücken und qualitätsvollen Gegenständen des täglichen Bedarfs. Die berühmten Fabergé-Eier stellen nur einen kleinen Teil der Sammlung des Museums dar. Das größte Exponat der Sammlung des Museums ist das Rothschild Fabergé-Ei, das 1902 als Verlobungsgeschenk von Béatrice Ephrussi de Rothschild an die Verlobte ihres Bruders gemacht wurde.

Lesen Sie mehr auf Fabergé Museum und Wikipedia Fabergé Museum. Foto von Wikimedia Commons.



Das könnte Sie auch interessieren:

Putbus auf Rügen

Putbus auf Rügen

[caption id="attachment_160987" align="aligncenter" width="590"] Putbus © Klugschnacker/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Putbus ist eine Stadt des Landkreises Vorpommern-Rügen...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Duomo Messina © Pinodario
Themenwoche Sizilien – Messina

Messina ist mit 242.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt in der Region Sizilien und zugleich Verwaltungssitz der Provinz Messina. Durch die...

İzmir Coastline © flickr.com - Yılmaz Uğurlu/cc-by-sa-2.0
İzmir an der Ägäis

Izmir, an der türkischen Ägäisküste am Golf von Izmir gelegen, ist mit 3,5 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt der Türkei...

Palazzina Ficuzza © Azotoliquido/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Sizilien – Corleone

Corleone ist eine Stadt in der Provinz Palermo mit 11.000 Einwohnern. Der Name Corleone ist aus den italienischen Wörtern cuore...

Schließen