Das Biosphärenreservat Spreewald

23. Februar 2015 | Destination: | Rubric: Umwelt, UNESCO-Welterbe |

Spreewaldgurke - Cucumber of the Spree Forest © spreewald-info.de

Spreewaldgurke – Cucumber of the Spree Forest © spreewald-info.de

Der Spreewald ist ein ausgedehntes Niederungsgebiet und eine historische Kulturlandschaft im Südosten des Bundeslandes Brandenburg. Hauptmerkmal ist die natürliche Flusslaufverzweigung der Spree, die durch angelegte Kanäle deutlich erweitert wurde. Als Auen- und Moorlandschaft besitzt sie für den Naturschutz überregionale Bedeutung und ist als Biosphärenreservat geschützt. Der Spreewald als Kulturlandschaft wurde entscheidend durch die Sorben geprägt. Das Gebiet ist eines der bekanntesten und beliebtesten Reiseziele im Land Brandenburg.

Von April bis Oktober wird die Post in Lübbenau bis zum Ortsteil Lehde auf dem Wasserweg zugestellt. Die Postzusteller nutzen hier einen gelben Postkahn ohne Außenbordmotor, der mittels eines Rudels stakend fortbewegt wird. Ein Rudel ist eine über vier Meter lange Stange, die einem sehr schmalen Ruder ähnlich sieht. Da beim Staken immer die Gefahr besteht, dass das Rudel stecken bleibt und abbricht, befindet sich auf jedem Kahn mindestens ein Ersatzrudel.

Typical Spree Forest house © Jean-Luc 2005 Spreewald Museum © Olaf Meister Vetschau Castle © Olaf Meister Postal service in Lübbenau-Lehde © Olaf Meister Luebbenau - Tourist boat harbour © Clemensfranz Krausnicker Berge - Wehlaberg Tower © Botaurus Burg - Haus des Gastes - Tourist Information © J-H Janßen A tourist boat on a Spree Forest canal in Lübbenau-Lehde © Reinhard Kraasch Spree Forest lock near Burg © Presse03 Historical and typical Spree Forest house in Lübbenau-Lehde © Uwe Barghaan Spreewaldgurke - Cucumber of the Spree Forest © spreewald-info.de
<
>
A tourist boat on a Spree Forest canal in Lübbenau-Lehde © Reinhard Kraasch
Der Tourismus und die Produktion natürlicher biologischer Erzeugnisse sind für den Spreewald deutschlandweit bekannt. Die Abgrenzung des Spreewaldes gestaltet sich daher aus heutiger touristischer und wirtschaftlicher Sicht deutlich schwerer. Auf Grund seiner Bekanntheit und des damit verbundenen Vorteils entfernten sich die Grenzen des Tourismus- oder Wirtschaftsgebietes Spreewald zunehmend vom eigentlichen Naturraum Spreewald. Vor allem für die regionale Nahrungsmittelindustrie wurde der Wirtschaftsraum Spreewald geschaffen, der deutlich größer als der eigentliche Spreewald ist. Dieser Wirtschaftsraum ist als geographische Angabe innerhalb der EU geschützt. Vor der Unterschutzstellung des Raumes kam es mehrmals zu gerichtlichen Auseinandersetzungen über die Bezeichnung Spreewald auf Lebensmitteln. Gewisse Bekanntheit erreichte der sogenannte Gurkenkrieg.

Lesen Sie mehr auf spreewald.de, spreewald-info.com, Gurkenladen, Spreeradweg und Wikipedia Spreewald. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.





Das könnte Sie auch interessieren:

Die royale Yacht Dannebrog

Die royale Yacht Dannebrog

[caption id="attachment_151682" align="aligncenter" width="590"] Royal Yacht Dannebrog in Sønderborg © Erik Christensen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Königsyacht Danne...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
One of the first peace treaties of the world, between Hattushili III of Hatti and Ramesses II of Egypt © deror avi
Hattuša, Hauptstadt des Hethiter-Reiches

Hattuša war die Hauptstadt des Hethiter-Reiches. Sie liegt in der Provinz Çorum beim Dorf Boğazkale (früher Boğazköy) im anatolischen Hochland...

Flamingoes at Cagliari © Stefano Marrocu/cc-by-sa-3.0
Cagliari auf Sardinien

Cagliari ist die größte Stadt Sardiniens, Hauptstadt der Autonomen Region Sardinien in Italien sowie Hauptstadt der Provinz Cagliari. Die Stadt...

Juist - Aerial view © Bin im Garten
Themenwoche Ostfriesische Inseln – Borkum und Juist

JUIST Die Nordseeinsel Juist ist eine der ostfriesischen Inseln im niedersächsischen Wattenmeer und liegt zwischen Borkum und Norderney. Die Insel...

Schließen