Costa Brava in Spanien

Montag, 19. Februar 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Palafrugell © Patronat de Turisme Costa Brava Pirineu de Girona/cc-by-sa-3.0

Palafrugell © Patronat de Turisme Costa Brava Pirineu de Girona/cc-by-sa-3.0

Die Costa Brava (Katalanisch und Spanisch für “wilde Küste”) ist der nordöstlichste Küstenstreifen an der spanischen Mittelmeerküste in der autonomen Region Katalonien. Der Schriftsteller Ferran Agulló (geb. 1863 in Sant Feliu de Guíxols) prägte ihren Namen in der Zeitschrift La Veu de Catalunya in der Ausgabe vom 12. September 1908. Die etwa 220 Kilometer lange Costa Brava reicht von den Ausläufern der Pyrenäen an der französisch-spanischen Grenze bei Portbou nach Süden und Südwesten bis zur Tordera-Flussmündung bei Blanes. Südlich schließt sich die Costa del Maresme mit der Provinz Barcelona an; die Stadt Barcelona ist vom Südrand der Costa Brava noch ca. 60 km entfernt.

Die Costa Brava verdankt ihren Namen den stark zerklüfteten Felsmassiven, die von den parallel zur Küste verlaufenden Gebirgszügen (Serras) steil zum Meer hin abfallen. Zwischen den Kaps liegen malerische Fischerdörfer wie beispielsweise L’Estartit und Tamariu, kleine Strände und Buchten (Calas); einige von ihnen sind ausschließlich per Boot zu erreichen, in anderen haben sich Ferienappartement-Anlagen etabliert. “Wild” im Sinne Ferran Agullós sind insbesondere die Halbinsel Cap de Creus als östlichsten Punkt Kataloniens mit dem Ort Cadaques, die Landschaft um das Cap de Begur bei Palafrugell sowie die Küste zwischen Sant Feliu de Guíxols und Tossa de Mar.

Cadaqués © Severin.stalder/cc-by-sa-4.0 Beach of Blanes © flickr.com - Jacob Garcia/cc-by-2.0 Cap de Creus © Gordito1869/cc-by-3.0 Lloret de Mar © Paatrykk/cc-by-sa-3.0 Palafrugell © Patronat de Turisme Costa Brava Pirineu de Girona/cc-by-sa-3.0 Costa Brava Calas between Sant Feliu de Guixols and Tossa de Mar © Gabriele Delhey/cc-by-sa-3.0
<
>
Costa Brava Calas between Sant Feliu de Guixols and Tossa de Mar © Gabriele Delhey/cc-by-sa-3.0
Jedoch ist nicht die gesamte Küstenlinie so beschaffen. So weitet sich beispielsweise das Land im Golf de Roses; flache Strände mit feinem Sand erstrecken sich bei Empuriabrava und Sant Pere Pescador. Südlich von Lloret de Mar geht die Topografie zu den sanfteren Formen des flachen, teilweise sumpfigen Küstenlandes über, das die angrenzende Costa del Maresme charakterisiert.

Die klassischen Wirtschaftszweige der Costa Brava waren bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts die Fischerei und die Korkindustrie. Beide Zweige haben an Bedeutung verloren, sind aber noch aktiv. Andere Wirtschaftszweige Kataloniens (Landwirtschaft, Weinbau, Papier- und Metallverarbeitung, Keramik, Textilindustrie) konzentrieren sich auf das Binnenland. Seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sind der Tourismus und die im Zuge des Tourismus entstandenen infrastrukturellen Dienstleistungszweige (Unterkünfte, Geschäfte, Gastronomiebetriebe, Sportanlagen und Vergnügungsstätten) die Haupteinnahmequelle der Costa Brava. Der Bauboom großer Hotelkomplexe in den 1960er Jahren förderte zunächst an den breiten Stränden des südlichen Küstenabschnitts (Platja d’Aro, Lloret de Mar, Blanes) den pauschalen Badetourismus mit Nachtleben auf niedrigem Preisniveau im Sommer. Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts wurden mit alternativen Konzepten individuelle Zielgruppen gewonnen: Campingplätze und Appartement-Anlagen entstanden in den kleineren Orten und Buchten zwischen den Felsenkaps für mit dem Auto anreisende Gäste, Wassersportler, Radfahrer und Wanderer. Die Saison ist durchgängig auf die Frühjahrs- und Herbstmonate erweitert. Die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten im Bereich der Costa Brava befinden sich nicht an der Küste, sondern im Binnenland. Doch auch die Küstenorte weisen einige touristische Attraktionen von überregionaler Bedeutung auf. Zahlreiche Orte zeichnen sich durch eine pittoreske Altstadt mit Relikten eines Kastells auf einem Hügel oberhalb des Stadtkerns aus. Darüber hinaus gibt es an der Costa Brava bedeutende Naturparks.

Lesen Sie mehr auf Costa Brava, LonelyPlanet.com – Costa Brava, Wikitravel Costa Brava, Wikivoyage Costa Brava und Wikipedia Costa Brava (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Der Fluss Tara in Montenegro und Bosnien und Herzegowina

Der Fluss Tara in Montenegro und Bosnien und Herzegowina

[caption id="attachment_154246" align="aligncenter" width="590"] Tara River - Durmitor National Park © Pear Blossom[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Tara ist einer der Quellflüsse der Drina und mit 140 km Länge der längste Fluss Montenegros. Der Fluss entspringt auf einer Höhe von etwa 2000 Metern im Žijevo-Gebirge, an der montenegrinisch-albanischen Grenze, circa 30 km südlich von Kolašin. Von Prošćenje bis zum Zusammenfluss mit der Piva bei Hum an der montenegrinisch-bosnischen Grenze hat sich die Tara im Lauf der Jahr...

[ read more ]

Themenwoche Andalusien - Roquetas de Mar

Themenwoche Andalusien - Roquetas de Mar

[caption id="attachment_153233" align="aligncenter" width="590"] Castillo de Santa Ana © Informagico/cc-by-sa-3.0-es[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Roquetas de Mar ist eine Stadt an der südöstlichen Spitze der Iberischen Halbinsel an der Costa de Almería in der Provinz Almería, ca. 30 km westlich der gleichnamigen Provinzhauptstadt Almería. Aus historischer Sicht unterteilt sich das Stadtgebiet in das eigentliche Roquetas de Mar, einer bereits in der Antike existierenden Ansiedlung, und in die südwestlich davon befindliche, e...

[ read more ]

Sri Lanka im Indischen Ozean

Sri Lanka im Indischen Ozean

[caption id="attachment_153526" align="aligncenter" width="590"] Nallur Kandaswamy temple in Jaffna © Thivagaranp/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sri Lanka, bis 1972 Ceylon (seither Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka), ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, 237 km (Westküste der Insel) östlich der Südspitze des Indischen Subkontinents, und zählt 20,6 Millionen Einwohner. Die minimale Entfernung von Indien (Kodiyakkarai) nach Sri Lanka (Munasal) beträgt 54,8 Kilometer. Durch ihre Lage bildete die Insel ...

[ read more ]

Quartier Latin in Paris

Quartier Latin in Paris

[caption id="attachment_163546" align="aligncenter" width="590"] Crossing of Rue Mouffetard and Rue de l'Arbalète © LPLT/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Das Quartier Latin (deutsch Lateinisches Viertel) ist das traditionelle Studentenviertel in Paris. Sein Name leitet sich von der Tatsache ab, dass die Studenten und Gelehrten der nahegelegenen Sorbonne dort über lange Zeit Latein sprachen. Der Begriff Quartier Latin bezeichnet kein Viertel im strengen Sinne der Gliederung der Pariser Verwaltungsstruktur (das Ge...

[ read more ]

Sankt Paul vor den Mauern in Rom

Sankt Paul vor den Mauern in Rom

[caption id="attachment_165492" align="aligncenter" width="590"] © Berthold Werner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sankt Paul vor den Mauern ist eine der Papstbasiliken von Rom. Sie liegt zwischen der heutigen Via Ostiense und dem Tiber. Seit dem Abschluss der Lateranverträge ist sie eine exterritoriale Besitzung des Heiligen Stuhls und eine der sieben Pilgerkirchen von Rom. Am 6. Dezember 2006 gaben vatikanische Archäologen bekannt, dass sie das Grab des Apostels Paulus entdeckt hätten. Die Grabungsarbeiten, die zu dieser Entdec...

[ read more ]

400 Jahre William Shakespeare

400 Jahre William Shakespeare

[caption id="attachment_161465" align="aligncenter" width="460"] William Shakespeare by John Taylor[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]William Shakespeare war ein englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler. Seine Komödien und Tragödien gehören zu den bedeutendsten und am meisten aufgeführten und verfilmten Bühnenstücken der Weltliteratur. Sein überliefertes Gesamtwerk umfasst 38 Dramen, epische Versdichtungen sowie 154 Sonette. Zu seinen bekanntesten Werken gehören Hamlet, Othello, König Lear und Macbeth. Seine Bed...

[ read more ]

Themenwoche Libyen - Tobruk

Themenwoche Libyen - Tobruk

[caption id="attachment_168404" align="aligncenter" width="590"] Port of Tobruk © Maher A. A. Abdussalam[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tobruk ist eine Stadt am Mittelmeer. Der Ort hat 120.000 Einwohner (Stand 2011) und liegt in der Kyrenaika. Tobruk ist eine wichtige Hafenstadt und der Endpunkt einer Erdölpipeline. In der Nähe der Stadt befindet sich auch eine Erdölraffinerie. Sie war in den Jahren 1941 und 1942 Schauplatz mehrerer heftiger Schlachten des Zweiten Weltkriegs. Tobruk ist Hauptstadt des Munizips Al-Butnan. 2014 wu...

[ read more ]

Fürstenfeldbruck in Bayern

Fürstenfeldbruck in Bayern

[caption id="attachment_160685" align="aligncenter" width="590"] Aerial view of Cloister Fürstenfeld © Bernd Hagmeier[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fürstenfeldbruck ist eine Große Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis und ist zudem Teil der Metropolregion München. Fürstenfeldbruck liegt 25 km nordwestlich von München und 40 km südöstlich von Augsburg im westlichen Oberbayern an der Grenze zum Regierungsbezirk Schwaben. Die Stadt wird von der Amper durchflossen. Der Landkreis hat mittlerweile über 180.000 Einwohner...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© flickr.com - Ben Kucinski/cc-by-2.0
Punta Cana in der Dominikanischen Republik

Punta Cana ist ein vom Tourismus bestimmter Ort im Osten der Dominikanischen Republik im Bezirk Verón – Punta Cana (Distrito...

Enigma machine © Scontrofrontale/cc-by-sa-4.0
Deutsches Spionagemuseum in Berlin

Das Deutsche Spionagemuseum (auch: German Spy Museum) ist ein privates Museum im Berliner Ortsteil Mitte, das am 19. September 2015...

Iglesia de San Francisco © flickr.com - Grégory David Escobar Fernández/cc-by-2.0
Coro in Venezuela

Coro ist die Hauptstadt des Bundesstaates Falcón mit etwa 258.000 Einwohnern und liegt am Karibischen Meer. Ihr vollständiger Name lautet...

Schließen