Copacabana und Ipanema in Rio de Janeiro

Mittwoch, 06. Februar 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Copacabana © flickr.com - Juniorpetjua/cc-by-2.0

Copacabana © flickr.com – Juniorpetjua/cc-by-2.0

Copacabana ist einer der bekanntesten Stadtteile Rio de Janeiros in der Zona Sul, der direkt zwischen dem Atlantik und den mit Favelas bevölkerten Granitfelsen liegt und über einen vier Kilometer langen Sandstrand verfügt. Gemeinsam mit dem benachbarten Leme bildet der Stadtteil außerdem die gleichnamige Verwaltungsregion Copacabana.

Copacabana und der dazugehörige Strandabschnitt werden stark vom internationalen Tourismus geprägt. Die Skyline an der Avenida Atlântica ist geprägt von Großhotels der Luxusklasse wie dem Copacabana Palace, Hotel Rio Othon Palace, Windsor Atlantica Hotel, Porto Bay Rio Internacional Hotel, Pestana Rio Atlantica, JW Marriott Hotel und vielen mehr. In einiger Entfernung vom Strand finden sich Mittelklassehotels, Apartmentwohnungen, Pensionen, Hostels, Bed&Breakfast Gasthäuser und eine Jugendherberge. Bekannte und traditionelle Restaurants sind z. B. das Arataca in der Rua Figueiredo Magalhaes 28, das Bec Fin in der Av. Nossa Senhora de Copacabana, das Caranguejo in der Rua Barata Ribeiro 771, die Confeitaria Colombo in der Barão de Ipanema 890, die Churrascaria Jardim, Rua República do Perú, das Meriu’s in der Av. Atlântica 290, das La Mole in der Av. Nossa Senhora de Copacabana 552 und das O Peixe Vivo in der Rua Toneleros 76. Eine weitere Spezialität sind die “Comida a Kilo”-Self-Service Restaurants.

Die bekannteste Sehenswürdigkeit von Copacabana ist der Strand mit der vier Kilometer langen, im Jahr 1970 von Burle Marx gestalteten Calçadão de Copacabana entlang der Avenida Atlântica. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehört das Forte de Copacabana, eine ursprünglich militärische Anlage, welche heute das Museu Histórico do Exército (Historisches Museum des Heeres) beherbergt. Der Platz Serzedelo Correia, Praça Edmundo Bittencourt, die Dorival-Caymmi-Statue, der etwas abgelegene Praia do Diabo und das Shopping Cassino Atlântico gehören zu den weiteren Attraktionen des Viertels.

An der Grenze zu Ipanema befindet sich der legendäre Strandkiosk Posto 6 (Rettungsschwimmerposten), an dem teilweise traditionelle Fischer ihrem Gewerbe nachgehen. Der Posto 6 gilt als Treffpunkt der Bevölkerung von Copacabana, die sich dort zu Meinungsaustausch, Karten- und Brettspielen trifft. Der Strand und die Strandpromenade werden von einer großen Zahl von ambulanten Händlern aufgesucht, welche Waren verschiedenster Art wie z. B. Sonnenmilch, Handtücher, Mate oder Kokoswasser verkaufen. Fußball und Beachvolleyball kann am Strand teilweise auch noch nachts unter Flutlicht gespielt werden. Der Strand von Copacabana mit seinem weißen Sand und seiner Sauberkeit genießt Weltruhm und steht symbolisch für den Ort, an dem Sport, Lebensfreude und der Körperkult Brasiliens zelebriert wird. Der Atlantische Ozean weist am Strandabschnitt von Copacabana zeitweise starke Strömungen auf. Bei starker Unterströmung ist das Schwimmen verboten. Hinzu kommt eine häufig starke Brandung und ein relativ steiler Abfall an der Uferzone, was das Baden nicht ganz ungefährlich macht. Der Badebetrieb wird tagsüber von Rettungsschwimmern, welche auf Aussichtstürmen postiert sind, überwacht.

Ipanema Beach © flickr.com - Jimmy Baikovicius/cc-by-sa-2.0 Ipanema Beach © Hiroki Ogawa/cc-by-3.0 Ipanema Beach © Antonio Velasco/cc-by-sa-3.0 Copacabana © flickr.com - Porto Bay Hotels & Resorts/cc-by-2.0 Copacabana © flickr.com - Juniorpetjua/cc-by-2.0 Copacabana from Sugarloaf Mountain © chensiyuan/cc-by-sa-4.0
<
>
Copacabana © flickr.com - Porto Bay Hotels & Resorts/cc-by-2.0
Ipanema ist ein Stadtteil und ein berühmter Strand. Bekannt wurde das Viertel unter anderem durch das Lied Garota de Ipanema (The Girl from Ipanema) von Antônio Carlos Jobim. Neben der nordöstlich gelegenen Copacabana, ist Ipanema der wichtigste Strand Rios. Das direkt an ihn anschließende Stadtviertel gehört zu den gehobeneren von Rio. Zwischen dem ruhigen Strand von Copacabana und dem wilderen Strand von Ipanema liegen der Felsvorsprung Arpoador (“Harpunier”) mit dem militärisch genutzten Forte de Copacabana.

Ipanema liegt im äußersten Süden in der Unterpräfektur Zona Sul von Rio an einer weitläufigen Meeresbucht. Westlich schließt sich Leblon an, welches an derselben Bucht liegt. Nördlich von Ipanema liegt die Lagoa Rodrigo de Freitas und östlich die Copacabana.

Ipanema ist eine wichtige Attraktion in der Stadt Rio de Janeiro, sowohl für brasilianische als auch für internationale Touristen. Jedes Jahr strömen viele Touristen in das traditionelle Viertel und an seinen Strand. Leider ist der Strand insbesondere an Wochenenden sehr überfüllt.

Lesen Sie mehr auf visit.rio – Copacabana and Leme, VisitBrasil.com – Copacabana Beach, LonelyPlanet.com – Copacabana Beach, Wikipedia Ipanema und Wikipedia Copacabana (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.







Das könnte Sie auch interessieren:

Wiedereröffnung des Bolschoi-Theater nach der großen Renovierung und Restaurierung

Wiedereröffnung des Bolschoi-Theater nach der großen Renovierung und Restaurierung

[caption id="attachment_154153" align="aligncenter" width="590"] Bolshoi Theatre 2011 © moscowjob.net - Alexey Vikhrov[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Bolschoi-Theater (Großes Theater) in Moskau ist das bekannteste und wichtigste Schauspielhaus für Oper und Ballett in Russland. Das heutige Bolschoi-Theater besteht seit dem Jahr 1776. Damals erhielt Fürst Peter Urussow von der Zarin das Alleinrecht, in Moskau Schau- und Singspiele aufzuführen. Die ersten Schauspieler waren Leibeigene des Fürsten. Die Aufführungen fanden zue...

Bad Harzburg am Nordrand des Harzes

Bad Harzburg am Nordrand des Harzes

[caption id="attachment_160225" align="aligncenter" width="590"] Youth Fountain by Jochen Müller © Kassandro[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bad Harzburg ist eine Stadt im Landkreis Goslar im Süden Niedersachsens. Sie liegt am Nordrand des Harzes und ist anerkanntes Sole-Heilbad. Die Stadt liegt im Nordharz an der Landesgrenze von Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Die Stadt erstreckt sich nach Süden in das Tal der Radau und liegt am Rand des Nationalparks Harz. Bad Harzburg ist mit dem Stadtteil Harlingerode aktiver Besta...

Europas Kulturhauptstädte 2011: Tallinn (Estland) und Turku (Finnland)

Europas Kulturhauptstädte 2011: Tallinn (Estland) und Turku (Finnland)

[caption id="attachment_148990" align="aligncenter" width="313"] © Tallinn 2011[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tallinn Tallinn wurde im November 2007 neben dem finnischen Turku zu einer der Kulturhauptstädte Europas 2011 ernannt. Unter dem Motto "Geschichten von der Meeresküste" werden 2011 zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und Festivals stattfinden, darunter die "Tallinner Meerestage", die die Stadt wieder dem Meer näherbringen sollen. Etwa ein Dutzend architektonischer Installationen sollen im Stadtraum errichtet werden. ...

Themenwoche Beirut - Der Platinum Tower

Themenwoche Beirut - Der Platinum Tower

[caption id="attachment_171377" align="aligncenter" width="546"] Marina Towers (links) und Platinum Tower (rechts) © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Platinum Tower befindet sich in an der Küste von Beirut im Libanon. Der Gebäudekomplex besteht eigentlich aus zwei einzelnen Hochhäusern, die wie ein einzelner Turm wirken. Sie stehen an der Saint George Bay, im Beirut Central District. Die Türme werden Nachts an den Ecken und am Dach mit breiten Lichtbändern erleuchtet. In jedem neunten Stockwerk befi...

InterContinental Carlton Cannes

InterContinental Carlton Cannes

[caption id="attachment_163635" align="aligncenter" width="590"] © Banja Mulder/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Das InterContinental Carlton Cannes ist ein 1911 erbautes Luxushotel mit 343 Zimmern, welches sich am Boulevard de la Croisette 58 in Cannes an der Côte d'Azur befindet und in die Liste der monument historique aufgenommen worden ist. Während der Internationalen Filmfestspiele von Cannes ist es der prestigeträchtigste Platz um zu Verweilen und das unangefochtene Hauptquartier der Filmindustrie um dort Ve...

Die Metéora-Klöster in Griechenland

Die Metéora-Klöster in Griechenland

[caption id="attachment_153853" align="aligncenter" width="590"] Meteora Panorama © Exwhysee[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Metéora-Klöster östlich des Pindos-Gebirges nahe der Stadt Kalambaka in Thessalien, Griechenland gelegen, gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Name „Metéora“ leitet sich von „meteorizo“ ab, was „in die Höhe heben“ bedeutet. Dieser Name beschreibt die Lage der Klöster, die auf hohen Felsen gebaut wurden und bei dunstiger Luft manchmal zu schweben scheinen. Die gesamte Anlage besteht aus...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Daniel Christensen
Brickell in Miami

Brickell ist ein Stadtteil der City of Miami. Zusammen mit dem Stadtteil Downtown Miami bildet er die Innenstadt von Miami....

in Ushuaia © Balou46/cc-by-sa-4.0
Die Le Soléal

Die Le Soléal ist ein Kreuzfahrtschiff des französischen Kreuzfahrtunternehmens Compagnie du Ponant. Das Schiff wurde unter der Baunummer 6229 auf...

Ferry from Sausalito arriving at the Ferry Building © flickr.com - Clay Gilliland/cc-by-sa-2.0
San Francisco Ferry Building

Das Ferry Building ist ein Terminal für Fähren, die die San Francisco Bay durchqueren, und ein Einkaufszentrum, das sich an...

Schließen