Themenwoche Queensland – Cooktown

Mittwoch, 5. August 2015 - 03:02 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

HM Bark Endeavour replica in Cooktown © John Hill/cc-by-sa-3.0

HM Bark Endeavour replica in Cooktown © John Hill/cc-by-sa-3.0

Cooktown in Queensland, auf der Kap-York-Halbinsel an der Korallenmeer-Küste, ist die nördlichste Stadt an Australiens Ostküste. Die 6 m über Meereshöhe liegende Stadt wurde 1873 gegründet. Im Ort leben 1.600 Einwohner, im Einzugsbereich etwa weitere 4.000 Menschen. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Bereich von 24,3 °C bis 31,5 °C bei einem Jahresniederschlag von 1.810 mm. Cooktown ist von Cairns aus per Schiff, Flugzeug oder Auto zu erreichen. Der englische Entdecker James Cook landete hier 1770 an der Mündung des nach seinem Schiff – der Endeavor – benannten Flusses Endeavour River. Cook und seine Besatzung verbrachten hier, während seiner ersten Südseereise 1768 bis 1771, zwei Monate, um das am Great Barrier Reef, auf Höhe von Cape Tribulation leckgeschlagene Schiff zu reparieren.

Rund 110 Jahre später entdeckte man in der Gegend am Palmer River Goldvorkommen, welche sich als die größten Queenslands herausstellten. Aufgrund des Andrangs der Goldsucher entstand eine Zeltstadt, aus der sich schnell eine richtige Stadt entwickelte. Man gab ihr zunächst den Namen Cook’s Town (später Cooktown). Zu dieser Zeit zählte man in Cooktown ca. 30.000 Einwohner. Mit dem Goldrausch kamen zahlreiche Chinesen in den Ort, die nicht nur nach Gold suchten, sondern auch als Händler und in anderen Bereichen arbeiteten.

James Cook Museum © Frances 76/cc-by-sa-3.0 Finch Bay © Frances76/cc-by-sa-3.0 Cooktown from Grassy Hill © Frances76/cc-by-sa-3.0 Spectacled Flying Foxes © John Hill/cc-by-sa-3.0 HM Bark Endeavour replica in Cooktown © John Hill/cc-by-sa-3.0
<
>
HM Bark Endeavour replica in Cooktown © John Hill/cc-by-sa-3.0
Am Discovery Festival wird heute noch in Cooktown einmal jährlich der Landung Cooks mit einem großen Volksfest gedacht. Unter anderem wird auch die Anlandung in historischen Kostümen nachgespielt, wobei diese aufgrund der mehrtägigen Feierlichkeiten, an denen natürlich auch die handelnden Protagonisten teilnehmen nicht unbedingt um historische Korrektheit bemüht ist.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Cook Shire Council, GreatBarrierReef.org – Cooktown, CooktownInfo.com, LonelyPlanet.com – Cooktown und Wikipedia Cooktown. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Montpelier in Vermont

Montpelier in Vermont

[caption id="attachment_200903" align="aligncenter" width="590"] Vermont College of Fine Arts © Hannahmorris/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Montpelier ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Vermont. Sie liegt in den Green Mountains und ist die kleinste Bundesstaatshauptstadt der Vereinigten Staaten. Zugleich ist Montpelier Verwaltungssitz (Shire Town) des Washington Countys. Montpelier liegt am nördlichen Ufer des nach Westen fließenden Winooski River, der von mehreren kleineren Zuflüssen gespeist wird, welche die ...

[ read more ]

Riksgränsen, Schwedens nördlichstes Skigebiet

Riksgränsen, Schwedens nördlichstes Skigebiet

[caption id="attachment_167435" align="aligncenter" width="590"] © Johannes Jansson/norden.org/cc-by-2.5-dk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Riksgränsen (deutsch "Reichsgrenze") ist eine Ortschaft in der Provinz Norrbottens län und der historischen Provinz Lappland. 1995 hatte der Ort noch 55 ständig dort lebende Einwohner. Bis 2000 sank diese Zahl jedoch unter 50, sodass Riksgränsen den Status eines småort verlor. Der Ort, der in der Gemeinde Kiruna liegt, befindet sich an der schwedisch-norwegischen Grenze und ist heute vor al...

[ read more ]

Das Westin Paris - Vendôme: Alle Wege führen durch Wandelgänge zum Innenhof

Das Westin Paris - Vendôme: Alle Wege führen durch Wandelgänge zum Innenhof

[caption id="attachment_6048" align="aligncenter" width="547"] © starwoodhotels.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]In Frankreichs Hauptstadt gibt es so viele schöne und teure Luxushotels wie in kaum einer anderen Stadt. Eines davon ist das "Westin Vendome". Normalerweise würde ich jedem raten: Lassen Sie sich bloß kein Zimmer mit Blick zum Innenhof geben. Denn Hotel-Innenhöfe sind selten schön; in der Regel fristen sie - im wahrsten Sinne des Wortes - ein Schattendasein. Doch es gibt Ausnahmen. Eine davon befindet s...

[ read more ]

Themenwoche Washington, D.C. - President’s Park

Themenwoche Washington, D.C. - President’s Park

[caption id="attachment_163556" align="aligncenter" width="590"] President's Park with White House © Ad Meskens/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der President’s Park in Washington, D.C. umfasst das Weiße Haus, ein Besucher-Zentrum, den Lafayette Park und den Park The Ellipse. President’s Park war der Originalname des Lafayette Park und Platzes. Heutzutage wird der President’s Park vom National Park Service verwaltet. Das Besucherzentrum befindet sich am nördlichen Ende des Herbert C. Hoover Building (Handelsminis...

[ read more ]

Hauptkirche Sankt Michaelis in Hamburg

Hauptkirche Sankt Michaelis in Hamburg

[caption id="attachment_205404" align="aligncenter" width="590"] Port of Hamburg and St. Michael's Church © Dietmar Rabich/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die evangelische Hauptkirche Sankt Michaelis (volkstümlich: Michel) ist der bekannteste Kirchenbau von Hamburg und gilt als bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands. Für die Schifffahrt auf der Elbe stellt der weithin sichtbare Sakralbau mit seiner markanten Architektur seit langem das Wahrzeichen der Hansestadt dar. Die Kirche ist dem Erzengel Michael gew...

[ read more ]

Themenwoche Abruzzen - Lanciano

Themenwoche Abruzzen - Lanciano

[caption id="attachment_153296" align="aligncenter" width="590"] Piazza Plebiscito © Olivier Jules/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lanciano ist eine Gemeinde der Provinz Chieti in Italien mit 36.000 Einwohnern. Die Gemeinde liegt rund 50 km vom Hauptort der Provinz, der Stadt Chieti und 13 km von der Adriaküste entfernt. In der Umgebung der Gemeinde werden Reben der Sorte Montepulciano für den DOC-Wein Montepulciano d’Abruzzo angebaut. Lanciano wurde in vorchristlicher Zeit gegründet und hieß ursprünglich...

[ read more ]

Themenwoche Britische Kanalinseln

Themenwoche Britische Kanalinseln

[caption id="attachment_151195" align="aligncenter" width="590"] Lé Châté ès Barclays - Sark © Tswgb[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Kanalinseln oder Normannischen Inseln sind eine Inselgruppe im Ärmelkanal (vor der Küste des französischen Départements Manche). Sie beherbergen ungefähr 160.000 Einwohner. Jersey und Sark sind flache Plateaus mit hohen Küsten, Guernsey, Alderney und Herm dagegen, weiter nördlich gelegen, fallen von Süden nach Norden ab und haben im Norden flache Strände. Die höchste Erhebung auf den ...

[ read more ]

Norfolk in Virginia

Norfolk in Virginia

[caption id="attachment_201350" align="aligncenter" width="590"] USS George Washington in Norfolk Naval Station © U.S. Navy - Mate 3rd Class Summer M. Anderson[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Norfolk ist eine Stadt im US-Bundesstaat Virginia. Norfolk liegt im Südosten Virginias am Elizabeth River in der Region Hampton Roads. Sie gehört zu keinem County, sondern ist eine kreisfreie Stadt (independent city). Im Ballungsraum von Hampton Roads liegen die Städte Virginia Beach, Chesapeake, Newport News, Hampton, Portsmouth, Suffolk, W...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Ronald McDonald House by Friedensreich Hundertwasser © Thomas Schoch
Essen, Kulturhauptstadt Europas 2010

Essen ist eine Großstadt im Zentrum des Ruhrgebiets. Sie ist nach Köln, Düsseldorf und Dortmund die viertgrößte Stadt des Landes...

Sommerloch © Klaus Graf/cc-by-sa-2.0-de
Sommerloch in Rheinland-Pfalz

Sommerloch ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Rüdesheim an und hat 400 Einwohner....

© lakeofbaysbrewing.ca
Lake of Bays in Ontario

Der Lake of Bays ist ein See in Ontario in der gleichnamigen Township Lake of Bays. Lake of Bays ist...

Schließen