Colleville-sur-Mer

Dienstag, 11. November 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

© Anton Bielousov/cc-by-sa-3.0

© Anton Bielousov/cc-by-sa-3.0

Colleville-sur-Mer ist eine Gemeinde mit 184 Einwohnern an der Côte de Nacre (Perlmuttküste) in der Basse-Normandie im Département Calvados. Colleville-sur-Mer liegt knapp 20 km nordwestlich von Bayeux im Kanton Trévières im Bessin, auf einer Anhöhe oberhalb des Omaha Beach. Schriftlich erwähnt findet sich der Ort erstmals 1082 in der Cartulaire de la Trinité unter dem Namen Colevilla. 1269 erhielt der Ort Gemeinderechte, nunmehr unter dem Namen Collevilla.

Während des D-Day lag Colleville oberhalb der Sektoren Fox Green und Easy Red (weiter westlich in Richtung Saint-Laurent-sur-Mer) des Landungsabschnittes Omaha Beach. In den Morgenstunden des 6. Juni 1944 landeten hier die 1. und 29. US Infanteriedivision und stießen zunächst auf schweren deutschen Widerstand. Erst gegen 20 Uhr gelang es auf der Anhöhe westlich von Colleville einen ersten Brückenkopf zu etablieren. Der Ort selbst wurde erst am folgenden Tag vom 2. Bataillon des 18. Regiments der 1. US-Infanteriedivision befreit.

Normandy American Cemetery © Urban/cc-by-sa-3.0 Town hall © hamon jp/cc-by-sa-3.0 © Anton Bielousov/cc-by-sa-3.0
<
>
Normandy American Cemetery © Urban/cc-by-sa-3.0
An der Stelle des Brückenkopfes wurde bereits am 8. Juni 1944 ein erster US-amerikanischer Soldatenfriedhof errichtet, heute befindet sich dort der vielbesuchte Normandy American Cemetery mit 9.386 Gräbern und einem Mahnmal für 1.557 Vermisste.

Lesen Sie mehr abmc.gov – Normandy American Cemetery und Wikipedia Colleville-sur-Mer. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).





Das könnte Sie auch interessieren:

Sousse in Tunesien

Sousse in Tunesien

[caption id="attachment_153636" align="aligncenter" width="590"] Beach in Sousse © Sermal[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sousse ist eine Hafenstadt am Mittelmeer und zugleich die drittgrößte Stadt in Tunesien. Der Name ist berberischen Ursprungs; entsprechende Parallelen finden sich in Libyen. Im Süden Marokkos wird eine ganze Region als bilād al-sūs bezeichnet. Die Stadt Sousse liegt rund 130 Kilometer südlich der tunesischen Hauptstadt Tunis im Süden des Golf von Hammamet am Mittelmeer. Die Stadt hat 173.000 Einwohner, mit...

Das Biosphärenreservat Spreewald

Das Biosphärenreservat Spreewald

[caption id="attachment_154220" align="aligncenter" width="590"] Spreewaldgurke - Cucumber of the Spree Forest © spreewald-info.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Spreewald ist ein ausgedehntes Niederungsgebiet und eine historische Kulturlandschaft im Südosten des Bundeslandes Brandenburg. Hauptmerkmal ist die natürliche Flusslaufverzweigung der Spree, die durch angelegte Kanäle deutlich erweitert wurde. Als Auen- und Moorlandschaft besitzt sie für den Naturschutz überregionale Bedeutung und ist als Biosphärenreservat gesc...

Der London Stone

Der London Stone

[caption id="attachment_7092" align="aligncenter" width="590"] London Stone © englishhistoryauthors.blogspot.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der London Stone ist ein Stein im Zentrum von London, der Teil mehrerer Legenden ist. Eine davon besagt, dass London untergehen wird, sollte der Stein jemals zerstört oder aus der Stadt entfernt werden. Der Stein, ein Kalksteinfragment, wird in einem unscheinbaren Glaskasten hinter einem Ziergitter aufbewahrt. Dieser befindet sich am Haus 111 Cannon Street in der City of London, gegenüber...

Das Museumsschiff Great Britain

Das Museumsschiff Great Britain

[caption id="attachment_151010" align="aligncenter" width="590"] © mattbuck/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Great Britain war das erste Schiff aus Eisen mit Propellerantrieb, das den Ozean überquerte. Das Dampfschiff wurde vom Konstrukteur Brunel entworfen und in den Great Western Dockyards in Bristol gebaut. Extra für dieses Schiff mit neuem Antrieb wurden neue Dampfmaschinen entwickelt. Am 26. Juli 1845 lief sie zur Jungfernfahrt von Liverpool nach New York aus. Mit 120 Erste-Klasse- und 132 Zweite-Klass...

Gifhorn, die Zickenstadt

Gifhorn, die Zickenstadt

[caption id="attachment_160510" align="aligncenter" width="590"] Goat Memorial © Thomas Hermes[/caption][responsivevoice_button voice="UK English Female" buttontext="Listen to this Post"]Gifhorn ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Osten des Landes Niedersachsen. Mit etwa 42.000 Einwohnern bildet Gifhorn eines der Mittelzentren des Landes, geprägt durch die geringe Entfernung zu den Industrie- und Handelszentren Braunschweig und Wolfsburg. Außerdem ist Gifhorn Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. 1852 erhielt Gifhorn das Stadtrecht. 1924 wurde d...

Côte d’Azur, die Perlenkette am Mittelmeer

Côte d’Azur, die Perlenkette am Mittelmeer

[caption id="attachment_146372" align="aligncenter" width="590"] © Markus Bernet - www.demis.nl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die französische Riviera ist zweifelsfrei eine der schönsten und abwechslungsreichsten Gebiete Europas. Hier treffen der mondäne Charme von St. Tropez, Cannes, Nizza und Monte Carlo auf das ursprüngliche und ländliche Leben der Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die unvergleichlichen Farbenspiele an den Stränden und in der Landschaft treffen auf die Seealpen im Hinterland. Man muss es einfach selbst erleb...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Aerial view © Lacobrigo
Themenwoche Algarve – Lagos

Lagos ist eine Hafenstadt an der portugiesischen Algarveküste. Sie liegt etwa 30 km östlich von Cabo de São Vicente, dem...

Askelon Beach © Alexey Goral/cc-by-sa-3.0
Aschkelon im Südbezirk Israels

Aschkelon ist eine Stadt im Südbezirk Israels. Sie liegt nördlich von Gaza-Stadt. In der Nähe der antiken Stadt befand sich...

Bassano del Grappa © Mtt
Themenwoche Venetien – Bassano del Grappa

Bassano del Grappa ist eine italienische Stadt in der Provinz Vicenza mit 44.000 Einwohnern. Archäologische Befunde belegen eine Besiedlung ab...

Schließen