Themenwoche Warschau – College of Europe

Donnerstag, 1. September 2016 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Europäische Union, Allgemein, Haus des Monats, Universitäten, Hochschulen, Akademien

College of Europe © Diderotresurrected/cc-by-sa-4.0

College of Europe © Diderotresurrected/cc-by-sa-4.0

Das College of Europe (engl.) oder Collège d’Europe (franz.), inoffiziell auch niederl. Europacollege, poln. Kolegium Europejskie oder dt. Europakolleg, ist ein unabhängiges postgraduates Hochschulinstitut für europäische Studien, mit Standorten in Brügge (Belgien) und Natolin (Stadtteil von Warschau, Polen). Es wurde 1949 gegründet. Das Europakolleg gilt als “Kaderschmiede der Europäischen Union”. Der Hochschulcampus in Belgien befindet sich in der historischen Altstadt von Brügge. Der polnische Campus befindet sich in einem Naturschutzgebiet am südlichen Stadtrand von Warschau (30 min mit der Metro vom Stadtzentrum). Die Gebühren für das Studium schließen Kosten für Unterkunft und Verpflegung auf dem Campus ein; dadurch wird ein enges Zusammenleben der international zusammengesetzten Studierendengruppe erzielt. Das College of Europe in Brügge wurde 1949 gegründet und ist damit das älteste Postgraduate Institut im Bereich europäische Integration. Die Gründung geht auf den Haager Europa-Kongress der Europäischen Bewegung zurück. Der spanische Politiker Salvador de Madariaga schlug eine entsprechende Gründung vor.

Viele hochrangige Politiker, Diplomaten und Wissenschaftler haben ein Studium am Europakolleg absolviert, darunter die aktuelle Premierministerin von Dänemark Helle Thorning-Schmidt, der Ministerpräsident von Finnland Alexander Stubb und der stellvertretende Premierminister von Großbritannien Nick Clegg. Die Studenten kommen aus über 50 Ländern und werden für gewöhnlich von einer Auswahlkommission, die mit den nationalen Außenministerien zusammenarbeitet, in einem hochselektiven Auswahlverfahren ausgewählt. Arbeitssprachen am Europakolleg sind Englisch und Französisch. Das College sucht immer wieder die Nähe zur Prominenz, jedes Jahr besuchen Regierungs- und Staatschefs, Europäische Kommissare wie auch zahlreiche andere Persönlichkeiten das Europakollegg. So besuchte im November 2010 die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hochschule in Brügge. 2014 besuchte der chinesische Präsident Xi Jinping das College of Europe und hielt eine Grundsatzrede über EU-China Beziehungen.

College of Europe © Diderotresurrected/cc-by-sa-4.0 College of Europe © Diderotresurrected/cc-by-sa-4.0
<
>
College of Europe © Diderotresurrected/cc-by-sa-4.0
Jährlich machen ungefähr 400 Studierende aus über 50 Nationen ihren Abschluss in den Fachbereichen Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Politik- und Verwaltungswissenschaften sowie Internationale Beziehungen und Diplomatie. Die Absolventen sind dann in den Europäischen Institutionen, Verbänden, Unternehmen und nationalen Verwaltungen, Behörden, Anwaltskanzleien und der Diplomatie tätig. Das College of Europe in Natolin wurde 1992 als Schwestercampus von Brügge gegründet und wird derzeit von rund 120 Studenten jährlich besucht. Der Campus in Natolin bietet ein breites interdisziplinäres Studium. Die “European Interdisciplinary Studies” untergliedern sich in die vier Schwerpunktbereiche European Public Affairs and Policies (Governance, Entscheidungsprozesse), European History and Civilization (Geschichte und Zivilisation Europas), The EU’s Neighbours and the European Neighbourhood Policy (Europäische Nachbarschaftspolitik) und The EU as a Global Actor (EU-Außenpolitik).

Nach Ansicht der Times ist das College of Europe “für die europäische politische Elite, was die Harvard Business School für die amerikanische Unternehmenswelt ist”. Der Spiegel schreibt, dass das Europakolleg “Europas letzte Bastion” sei. Seit einem halben Jahrhundert bilde es Europas Lenker aus. Ein Abschluss des Colleges “eröffnet Karrierechancen etwa als gut bezahlter Beamter bei der EU-Kommission, im Rat, im Europaparlament oder als Lobbyist für einen der ungezählten Verbände, für Großkanzleien oder Unternehmensvertretungen. Tausende Absolventen des 1949 gegründeten College of Europe haben vorgemacht, dass diese Rechnung aufgeht: Brüssel ist ein Tummelplatz von Brügge-Absolventen.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf College of Europe und Wikipedia College of Europe. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Das Wolkenkratzer-Museum in Battery Park City

Das Wolkenkratzer-Museum in Battery Park City

[caption id="attachment_26703" align="aligncenter" width="460"] © skyscraper.org[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Hochhausmuseum ist eine Architektur-Museum in Battery Park City in New York City und wurde 1996 gegründet. Wie der Name schon vermuten lässt, konzentriert sich das Museum auf Hochhäuser als "Produkte der Technologie, Designobjekte, Bautätigkeit, Investitionen in Immobilien und Orte der Arbeit und des Wohnens." Vor seinem Wechsel zu dem aktuellen und dauerhaften Standort in Battery Park City im Jahr 2004, war das M...

[ read more ]

Die Wasserstadt Fürstenberg an der Havel

Die Wasserstadt Fürstenberg an der Havel

[caption id="attachment_151806" align="aligncenter" width="590"] Brandenburger Strasse with Havel church bell tower © Christopher Voitus/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fürstenberg/Havel ist eine Stadt im Landkreis Oberhavel im Norden des Landes Brandenburg. Seit dem 19. Juli 2013 führt die Stadt die Bezeichnung "Wasserstadt" vor ihrem Namen. Das ursprüngliche Stadtgebiet von Fürstenberg gehörte bis 1950 als Teil des Fürstenberger Werders zum Land Mecklenburg. Das Gebiet von Fürstenberg ist naturräumlich überwi...

[ read more ]

Tournai in Wallonien

Tournai in Wallonien

[caption id="attachment_160793" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © Grentidez[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tournai ist eine Stadt am Fluss Schelde, in der Provinz Hainaut in Wallonien, dem überwiegend französisch sprechenden Teil Belgiens. Sie hat 69.440 Einwohner und liegt etwa 85 km südwestlich von Brüssel. Mit einer Fläche von über 213 km² ist sie die größte Gemeinde Belgiens. Tournai war in früherer Zeit ein bedeutendes Zentrum des Tuchhandels und der Anfertigung von hochwertigen Textilien (in Tourn...

[ read more ]

Themenwoche Myanmar - Mawlamyaing

Themenwoche Myanmar - Mawlamyaing

[caption id="attachment_196326" align="aligncenter" width="590"] © panoramio.com - mohigan/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mawlamyaing, auch Mawlamyine geschrieben, ist die drittgrößte Stadt in Birma (Myanmar) und liegt etwa 300 km südöstlich von Rangun und 70 km südlich von Thaton an der Mündung des Saluen- (Thanlwin)-Flusses. Zur Zeit der britischen Herrschaft trug die Stadt den Namen Moulmein. Mit 300.000 Einwohnern ist Mawlamyaing die größte Stadt im Mon-Staat und der wichtigste Handels- und Warenumschlagpla...

[ read more ]

Lake George in New York

Lake George in New York

[caption id="attachment_152311" align="aligncenter" width="590"] Lake George from village beach © Daniel Case/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lake George ist ein langer, schmaler See am Fuß der Adirondack Mountains im Norden des US-Bundesstaats New York. Lake George ist 52 km lang, seine Breite variiert zwischen 1,5 und 5 km. Er ist mit dem Lake Champlain durch einen kurzen Fluss, dem La Chute, mit zahlreichen Fällen und Stromschnellen verbunden, der auf 5 km Länge etwa 50 Höhenmeter verliert. Am Südende des Sees l...

[ read more ]

Fulton Fish Market in New York

Fulton Fish Market in New York

[caption id="attachment_25821" align="aligncenter" width="590"] New Fulton Fish Market © Doc Searls / ArnoldReinhold/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Fulton Fish Market am Hunts Point im New Yorker Stadtteil Bronx ist der größte Fischmarkt der USA und nach dem Tsukiji-Fischmarkt in Tokio der zweitgrößte Fischmarkt der Welt. 2012 verkauften die etwa 650 Mitarbeiter der Markthändler 91 Tonnen Fisch im Wert von 1 Milliarde US-Dollar. Nach dem Maine Avenue Fish Market in Washington, D.C. ist der Fulton Fish...

[ read more ]

Husum, die graue Stadt am Meer

Husum, die graue Stadt am Meer

[caption id="attachment_151577" align="aligncenter" width="590"] Husum Harbour © Colocho/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Husum ist Kreisstadt des Kreises Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Die Stadt ist literarisch bekannt als graue Stadt am Meer. Husum liegt an der Nordseeküste unmittelbar am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer sowie am Rande der Schleswigschen Geest. Die Stadt liegt 72 Kilometer westlich von Kiel, 119 Kilometer nordwestlich von Hamburg und 43 Kilometer südwestlich von Flensburg. ...

[ read more ]

Die Isle of Bute im Firth of Clyde

Die Isle of Bute im Firth of Clyde

[caption id="attachment_184711" align="aligncenter" width="590"] Arran mountains over Rothesay © flickr.com - SeaDave/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bute ist eine Insel im Meeresarm Firth of Clyde im Südwesten Schottlands. Sie liegt nördlich der Isle of Arran. Bute gehörte zur traditionellen Grafschaft Buteshire. Heute ist es Teil der Council Area Argyll and Bute. Die Insel hat 6500 Einwohner. Einzige Stadt ist Rothesay mit über 4000 Einwohnern; die Stadt liegt etwa in der Mitte der Ostküste. Zu den weiteren Ortschaf...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Ebyabe/cc-by-sa-3.0
Fontainebleau Miami Beach

Das Fontainebleau Miami Beach oder Fontainebleau Hotel ist eines der bekanntesten Hotels in Miami Beach. Es gilt als eines der...

© Drow male/cc-by-sa-3.0
Downing Street in Westminster

Die Downing Street ist die Straße im Zentrum Londons, in der sich seit mehr als zweihundert Jahren die offiziellen Amts-...

Dusk at the Pearl Qatar © flickr.com - Steven Byles/cc-by-sa-2.0
Themenwoche Katar – The Pearl

The Pearl (Die Perle) ist eine 400 Hektar große künstliche Insel etwa 330 m vor der Ostküste im Emirat Katar....

Schließen