Themenwoche Miami – Coconut Grove

Montag, 30. Januar 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Miami / South Florida
Lesedauer:  4 Minuten

Former Pan American Seaplane Base and Terminal Building, now Miami's city hall © Ebyabe/cc-by-sa-3.0

Former Pan American Seaplane Base and Terminal Building, now Miami City Hall © Ebyabe/cc-by-sa-3.0

Coconut Grove ist ein Stadtviertel im Süden der City of Miami im US-Bundesstaat Florida. Coconut Grove erstreckt sich südöstlich der U.S. Highway 1 von der North Prospect Avenue als südliche Grenze zur Kreuzung von US 1 und Brickell Avenue, der nördlichen Grenze. Die westliche Grenze wird von der Le Jeune Road und die östliche Grenze von der Biscayne Bay gebildet. Coconut Grove galt lange Zeit als das Künstlerviertel von Miami.

In Coconut Grove befinden sich eine Reihe denkmalgeschützter Gebäude, die in das National Register of Historic Places (NRHP) aufgenommen wurden, darunter die Anfang des 20. Jahrhunderts von Clinton MacKenzie und Phillippe Feliz Rebom im Spanish Colonial Revival Style errichtete Plymouth Congregational Church und die Villa Vizcaya, 1914–1916 erbaut für James Deering (1859–1925), einen der Gründer des modernen Miami. Einige Gebäude auf dem Anwesen der Villa Vizcaya wurden ebenfalls durch den Architekten Clinton MacKenzie (1872–1940) entworfen. Die Villa Vizcaya wurde von den Erben Deerings dem Miami-Dade County gestiftet. Die Behörde betreibt darin heute unter dem Namen Vizcaya Museum and Gardens ein kunsthistorisches Museum mit einem botanischen Garten.

Villa Vizcaya garden © Ebyabe/cc-by-sa-3.0 Plymouth Congregational Church © Ebyabe/cc-by-sa-3.0 CocoWalk © Balou46/cc-by-sa-4.0 El Jardin © Ebyabe/cc-by-sa-3.0 Grove Isle, with Downtown Miami in the background © Jollyroger33133/cc-by-sa-4.0 © Marc Averette Former Pan American Seaplane Base and Terminal Building, now Miami's city hall © Ebyabe/cc-by-sa-3.0
<
>
Former Pan American Seaplane Base and Terminal Building, now Miami's city hall © Ebyabe/cc-by-sa-3.0
Coconut Grove, ursprünglich Cocoanut Grove geschrieben und von den Einheimischen kurz „The Grove“ genannt, wurde 1825 gegründet und blieb 100 Jahre lang eigenständig. 1882 eröffneten die Engländer Isabella und Charles Peacock ein erstes Gasthaus/Hotel. Zu dieser Zeit kamen viele schwarze Arbeiter von den Bahamas die in der West Grove einen eigenen kleinen Stadtteil aufbauten. 1925 wurde Coconut Grove in die Stadt Miami eingemeindet. 1927 eröffnete das Coconut Grove Playhouse. Hier fand 1956 die USA-Premiere von Warten auf Godot statt. In den 1930er und 1940er Jahren war Coconut Grove das Hauptquartier von Pan Am. Hier starteten die Flugboote nach Südamerika. Das Terminal wird heute als City Hall genutzt. Es ist eines der wenigen Art-Deco Gebäude in Coconut Grove. In einem der Hangars fand 1969 ein berühmt-berüchtigtes Konzert der The Doors statt.

In den 1960er und 70er Jahren war Coconut Grove eines der Zentren der Hippie-Bewegung. 1990 wurde der CocoWalk eröffnet. In diesem Lifestyle Center befinden sich einige bekannte Geschäfte und Restaurants sowie mehrere Kinosäle. Im Mai 2013 wurde mit den Bauarbeiten für zwei futuristische Wohntürme (Grove at Grand Bay) des dänischen Architekten Bjarke Ingels begonnen. Ein weiteres großes Bauprojekt (Park Grove) wird von Rem Koolhaas geleitet. The Grove ist bekannt für seine Einwanderer aus der Karibik und deren Kultur, die sich heute noch in verschiedenen Festivals widerspiegelt. Das bedeutendste Festival ist das Coconut Grove Arts Festival, das seit 1964 stattfindet. In Coconut Grove befindet sich das zweistöckige Gebäude des Coconut Grove Housekeeper’s Club, des ältesten Clubs für Frauen in Florida. Der Club wurde 1891 von Flora McFarlane gegründet. Besucherinnen kamen per Boot über den Miami River, in einer speziellen Krippe konnten Babys für die Dauer der Feier abgegeben werden.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Coconut Grove, MiamiAndBeaches.de – CocoWalk, Wikivoyage Coconut Grove und Wikipedia Coconut Grove (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com - Johns Hopkins University & Medicine - Coronavirus Resource Center - Global Passport Power Rank - Democracy Index - GDP according to IMF, UN, and World Bank - Global Competitiveness Report - Corruption Perceptions Index - Press Freedom Index - World Justice Project - Rule of Law Index - UN Human Development Index - Global Peace Index - Travel & Tourism Competitiveness Index). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Das Wintersportgebiet Arlberg in Tirol

Das Wintersportgebiet Arlberg in Tirol

[caption id="attachment_160587" align="aligncenter" width="590"] © skiarlberg.at[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Arlberg ist ein verkehrstechnisch wichtiger Pass (1.793 m ü. A.) zwischen den österreichischen Bundesländern Vorarlberg und Tirol. Der wirtschaftlichen Bedeutung entsprechend, tragen viele Orte an den Passzugängen den Zusatz "am Arlberg". Der Arlberg verbindet das von der Alfenz durchflossene Klostertal im Westen mit dem von der Rosanna durchflossenen Stanzer Tal im Osten. Der Arlberg bildet zusammen mit dem Flexe...

[ read more ]

Hofbräuhaus in München

Hofbräuhaus in München

[caption id="attachment_214290" align="aligncenter" width="590"] © G Da/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Das Staatliche Hofbräuhaus am Platzl ist ein Bierpalast in der Münchner Altstadt am Platzl. Es war lange Zeit der Sitz der dazugehörigen Brauerei Hofbräu, woraus es auch die Berechtigung für die weitere Nutzung des Präfix Hof ableitet. Die Schwemme im Parterre, eine große Bierhalle, ist der bekannteste Teil des Hofbräuhauses und bietet an Holztischen Platz für rund 1000 Personen. Für Stammgäste gibt es dort Regale...

[ read more ]

Themenwoche Rom - Vatikanstadt

Themenwoche Rom - Vatikanstadt

[caption id="attachment_150971" align="aligncenter" width="590"] Vatican City State Panorama from St. Peters Basilica © Marcus Winter[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Staat Vatikanstadt (amtliche Langform in Deutschland und der Schweiz) oder Staat der Vatikanstadt (amtliche Langform in Österreich), kurz auch Vatikanstadt oder Vatikanstaat genannt, ist der kleinste allgemein anerkannte Staat der Welt. Er ist eine Enklave innerhalb des Stadtgebiets von Rom, hat eine Fläche von 0,44 Quadratkilometern und ca. 1000 Einwohner. Zum Te...

[ read more ]

Themenwoche Ecuador - Cuenca

Themenwoche Ecuador - Cuenca

[caption id="attachment_171331" align="aligncenter" width="590"] Centro Histórico © flickr.com - amalavida.tv/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cuenca (von span. cuenca – "Becken") ist mit rund 331.000 Einwohnern (420.000 im Großraum) die drittgrößte Stadt Ecuadors und Hauptstadt der Provinz Azuay. Sie liegt südlich von Quito, ihrem Namen entsprechend in einem andinen Hochlandbecken in 2450 bis 2600 m Höhe. Der Tomebamba durchfließt die Stadt, die kleineren Flüsse Machangara, Yanuncay und Tarqui passieren ihren ...

[ read more ]

Bitterfeld-Wolfen im Südosten des Landes Sachsen-Anhalt

Bitterfeld-Wolfen im Südosten des Landes Sachsen-Anhalt

[caption id="attachment_150397" align="aligncenter" width="590"] Villa Bernstein and Bernsteinsee (Lake Amber) © Katrin Perl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bitterfeld-Wolfen ist die größte Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Die Stadt liegt im Südosten des Landes Sachsen-Anhalt. Bitterfeld-Wolfen entstand am 1. Juli 2007 durch die Fusion der ursprünglich eigenständigen Städte Bitterfeld und Wolfen sowie der Gemeinden Greppin, Holzweißig und Thalheim. Bitterfeld-Wolfen liegt etwa 25 km nordöstlich von Halle (Saale)...

[ read more ]

St. Nikolaikirche in Potsdam

St. Nikolaikirche in Potsdam

[caption id="attachment_227356" align="aligncenter" width="590"] © Bärwinkel,Klaus/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Die evangelische Kirche St. Nikolai, Eigenschreibweise St. Nikolaikirche oder einfach Nikolaikirche, ist ein unter Denkmalschutz stehender Sakralbau am Alten Markt in Potsdam. Der nach dem heiligen Nikolaus benannte Zentralbau im klassizistischen Stil entstand nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel in den Jahren 1830 bis 1837. Die weit über die Dächer der Stadt emporragende Tambourkuppel des 77 Meter hohen Gebä...

[ read more ]

Die Sylter Royal

Die Sylter Royal

[caption id="attachment_154475" align="aligncenter" width="590"] Sylter Royal © Magnus Manske/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Sylter Royal ist eine Zuchtauster, die in Aquakulturen in der Blidselbucht im Lister Wattenmeer innerhalb von drei Jahren großgezogen wird. Die Sylter Royal ist die einzige Auster, die in Deutschland produziert wird. Hierbei werden die jungen Pazifische Felsenaustern in grobmaschige Säcke gepackt und dann im Wattenmeer auf Stahltische gelegt, wo die Austern drei Jahre lang wachsen. ...

[ read more ]

Böblingen in Baden-Württemberg

Böblingen in Baden-Württemberg

[caption id="attachment_150803" align="aligncenter" width="590"] City Square © Jessica Kemper[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Böblingen ist eine Kreisstadt im zentralen Baden-Württemberg, etwa 20 Kilometer südwestlich von Stuttgart. Böblingen ist die zweitgrößte Stadt im Landkreis Böblingen. Zusammen mit Sindelfingen bildet sie ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden. Böblingen liegt am Nordostrand des Oberen Gäus, auf und an einem steilen Hügel, der ein Ausläufer des Schönbuchs ist. Der nördliche Schwarzwald i...

[ read more ]

Die Chinesische Nationalbibliothek in Peking

Die Chinesische Nationalbibliothek in Peking

[caption id="attachment_161952" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Shanghai.Dennis/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Chinesische Nationalbibliothek im Straßenviertel Zizhuyuan (Stadtbezirk Haidian) der chinesischen Hauptstadt Peking ist nach ihrem Medienbestand die zweitgrößte Bibliothek Asiens und mit einem Bestand von über 33 Millionen bibliografischen Einheiten die siebtgrößte der Welt. Sie besitzt den weltweit größten chinesischen Literaturbestand. Die Vorläuferin der Chinesischen Nat...

[ read more ]

Die Brotvermehrungskirche in Tabgha

Die Brotvermehrungskirche in Tabgha

[caption id="attachment_28224" align="aligncenter" width="590"] Mosaic in the church © Berthold Werner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Brotvermehrungskirche ist eine römisch-katholische Kirche im westlichen Teil von Tabgha am Nordwestufer des See Genezareth und soll angeblich der Ort sein, wo nach dem Matthäusevangelium die wundersame Brot- und Fischvermehrung bei der Speisung der Fünftausend stattfand. In unmittelbarer Nähe liegen weitere christliche Stätten, vor allem der Berg der Seligpreisungen nördlich, Kafarnaum sow...

[ read more ]

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
Bahrain Petroleum Company - First Oil Well plaque © flickr.com - David Brossard/cc-by-sa-2.0
Themenwoche Bahrain – Insel Sitra

Sitra ist eine Insel in Bahrain mit ca 42.000 Einwohnern. Sie liegt südlich von Manama und Nabih Saleh. Der Großteil...

Hawar Islands Resort © Rudolph Jouber/cc-by-sa-1.0
Themenwoche Bahrain – Hawar-Inseln

Die Hawar-Inseln sind eine bahrainische Inselgruppe im Persischen Golf nahe der Westküste Katars. Ihre Gesamtfläche beläuft sich auf 50,6 km²....

© flickr.com - Pulkit Sinha/cc-by-sa-2.0
Cricket

Cricket ist eine Mannschaftssportart, die vor allem in den Ländern des Commonwealth sehr beliebt und in einigen Ländern auch Nationalsport...

Schließen