Clarence House in London

Samstag, 01. April 2017 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Haus des Monats, London, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

© ChrisO/cc-by-sa-3.0

© ChrisO/cc-by-sa-3.0

Clarence House ist die offizielle Residenz des britischen Thronfolgers Prince Charles und seiner Frau Camilla. Mit St James’s Palace bildet Clarence House einen Gebäudekomplex, wobei es innerhalb der Mauern jenes königlichen Palastes liegt. Der Begriff Clarence House steht metonymisch für das persönliche Büro bzw. den Pressesprecher des Prince of Wales. Das Gebäude liegt in der City of Westminster im Westen Londons an der Prachtstraße The Mall unweit vom Buckingham Palace.

1825 bis 1828 wurde Clarence House durch John Nash erbaut. Das Gebäude hat vier Stockwerke und ist mit weißem Stuck verkleidet. Alfred von Sachsen-Coburg-Gotha nutzte das Gebäude. Fast ein halbes Jahrhundert, von 1953 bis zu ihrem Tod 2002 war Clarence House die Residenz der Königinmutter. 2002/2003 wurde es für etwa 10 Mio. Euro renoviert. Das Büro der Prinzen William und Harry wurde 2009 in den benachbarten St James’s Palace verlegt.

© Funguy06 © ChrisO/cc-by-sa-3.0 Clarence House in 1874
<
>
© ChrisO/cc-by-sa-3.0
Neben seinem Vater steht Clarence House auch Prinz Henry (Harry) von Wales als offizielle Londoner Residenz zur Verfügung, ebenso wie von 2003 bis 2011 seinem älteren Bruder, William, dem Duke of Cambridge, der nun aber Teile von Kensington Palace als Residenz und als Familienwohnung nutzt.

Seit 2003 kann das Gebäude jedes Jahr während der Sommerferien besichtigt werden. Die vorherige Reservierung von Karten ist notwendig. Zu besichtigen sind die Wohnräume im Erdgeschoss, in denen sich Teile der Kunstsammlung der Königinmutter befinden. Neben Porzellan und Silberwaren sind hier überwiegend Gemälde britischer Künstler zu sehen. Dazu gehören Werke von Graham Sutherland, Walter Sickert, Augustus John und Edwin Landseer. Zu den weiteren Werken gehören Bilder von Franz Xaver Winterhalter und Claude Monet.

Lesen Sie mehr auf VisitLondon.com – Clarence House, Royal.uk – Clarence House, RoyalCollection.org.uk – Clarence House und Wikipedia Clarence House. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Bar Harbor in Maine

Bar Harbor in Maine

[caption id="attachment_150616" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Tina Saey/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bar Harbor ist eine Hafenstadt mit 5.300 Einwohnern im Hancock County von Maine und die größte und bekannteste Stadt der Insel Mount Desert Island. Bar Harbor grenzt an den Acadia-Nationalpark. In Bar Harbor ist das College of the Atlantic und zudem der Hauptsitz des Jackson Laboratory. Seit 1998 betrieb die Fährfirma Bay Ferries Limited eine Verbindung von Bar Harbor nach Yarmouth in Nova Scotia....

Tropical Islands Resort - Europas größte tropische Urlaubswelt!

Tropical Islands Resort - Europas größte tropische Urlaubswelt!

[caption id="attachment_5063" align="aligncenter" width="590" caption="© Bmalina"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tropical Islands ist ein tropischer Freizeitpark in der Gemeinde Halbe im brandenburgischen Landkreis Dahme-Spreewald, etwa 35 Kilometer südlich der Stadtgrenze von Berlin. Er befindet sich in der ehemaligen Cargolifter-Luftschiffhalle (genannt Aerium), der größten freitragenden Halle der Erde. Die Halle ist 360 Meter lang, 210 Meter breit, 107 Meter hoch und umfasst einen Rauminhalt von 5,5 Millionen Kubikme...

Colonia Tovar, das Schwarzwalddorf in Venezuela

Colonia Tovar, das Schwarzwalddorf in Venezuela

[caption id="attachment_2055" align="aligncenter" width="590" caption="Colonia Tovar - Hotel Kaiserstuhl © Fev"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Colonia Tovar ist eine über 14.000 Einwohner zählende Gemeinde, etwa 70 km westlich von Caracas in Venezuela im Bundesstaat Aragua. Der größte Teil der Bevölkerung sind Nachfahren deutscher Einwanderer aus dem Kaiserstuhl. 1843 wanderten 358 Bürger aus der Gegend des Kaiserstuhls über Le Havre nach Venezuela aus, vornehmlich aus Endingen am Kaiserstuhl, Forchheim (Kaiserstuhl...

Der Starnberger See

Der Starnberger See

[caption id="attachment_153424" align="aligncenter" width="590"] Rose Island in Lake Starnberg © Petermann/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Starnberger See (früher, bis 1962, Würmsee) ist ein See in Bayern, 25 Kilometer südwestlich von München. Der See ist der fünftgrößte See Deutschlands, aufgrund seiner großen Durchschnittstiefe jedoch der zweitwasserreichste. Das Gebiet des Starnberger Sees ist ein gemeindefreies Gebiet im Landkreis Starnberg. Der See ist Eigentum des Freistaates Bayern, für dessen Verwal...

Themenwoche Warschau - Das Polonia Palace Hotel

Themenwoche Warschau - Das Polonia Palace Hotel

[caption id="attachment_4824" align="aligncenter" width="590" caption="© poloniapalace.com"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Polonia Palace ist ein einzigartiges Hotel im Zentrum Warschaus. Seit seinem Bau im Jahre 1913 hat es den Krieg und politische Krisen unbeschadet überstanden und steht heute sowohl für das Moderne als auch das "Historische Warschau". Vom Hotel ist es nur ein kurzer Spaziergang in Warschaus Einkaufs- und Finanzzentrum. Einzigartig ist auch die Lage direkt gegenüber des Kultur- und Wissenschaftspalastes, ...

Das Empire State Building in Manhattan

Das Empire State Building in Manhattan

[caption id="attachment_151691" align="aligncenter" width="590"] Entrance hall © Norbert Nagel/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Empire State Building ist ein Wolkenkratzer im New Yorker Stadtteil Manhattan. Mit einer strukturellen Höhe von 381 Metern – bis zur Antennenspitze rund 443 Meter – war das von 1930 bis 1931 in ungewöhnlich kurzer Bauzeit errichtete Gebäude nicht nur das höchste Gebäude New Yorks, sondern bis 1972 auch höchstes Gebäude der Welt. Seit der Zerstörung des World Trade Center bei den ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Matt H. Wade/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Washington, D.C. – Das Weiße Haus

Das Weiße Haus in Washington, D.C. ist Amtssitz und offizielle Residenz des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Es liegt an der...

© Rudolf Klein/cc-by-sa-3.0-de
Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek, kurz HAAB, wurde 1691 als "Herzogliche Bibliothek" von Herzog Wilhelm Ernst in Weimar gegründet. Anlässlich...

Set of Martin Scorsese's 'Gangs of New York' © Supercazzola
Cinecittà Studios in Rom

Cinecittà (für "Filmstadt") ist ein Filmstudio-Komplex im Südosten von Rom an der Via Tuscolana. Die Cinecittà Holding ist zu 100...

Schließen