Clarence House in London

01. April 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats, London, Paläste, Schlösser, Villen, Parks |

© ChrisO/cc-by-sa-3.0

© ChrisO/cc-by-sa-3.0

Clarence House ist die offizielle Residenz des britischen Thronfolgers Prince Charles und seiner Frau Camilla. Mit St James’s Palace bildet Clarence House einen Gebäudekomplex, wobei es innerhalb der Mauern jenes königlichen Palastes liegt. Der Begriff Clarence House steht metonymisch für das persönliche Büro bzw. den Pressesprecher des Prince of Wales. Das Gebäude liegt in der City of Westminster im Westen Londons an der Prachtstraße The Mall unweit vom Buckingham Palace.

1825 bis 1828 wurde Clarence House durch John Nash erbaut. Das Gebäude hat vier Stockwerke und ist mit weißem Stuck verkleidet. Alfred von Sachsen-Coburg-Gotha nutzte das Gebäude. Fast ein halbes Jahrhundert, von 1953 bis zu ihrem Tod 2002 war Clarence House die Residenz der Königinmutter. 2002/2003 wurde es für etwa 10 Mio. Euro renoviert. Das Büro der Prinzen William und Harry wurde 2009 in den benachbarten St James’s Palace verlegt.

© Funguy06 © ChrisO/cc-by-sa-3.0 Clarence House in 1874
<
>
© ChrisO/cc-by-sa-3.0
Neben seinem Vater steht Clarence House auch Prinz Henry (Harry) von Wales als offizielle Londoner Residenz zur Verfügung, ebenso wie von 2003 bis 2011 seinem älteren Bruder, William, dem Duke of Cambridge, der nun aber Teile von Kensington Palace als Residenz und als Familienwohnung nutzt.

Seit 2003 kann das Gebäude jedes Jahr während der Sommerferien besichtigt werden. Die vorherige Reservierung von Karten ist notwendig. Zu besichtigen sind die Wohnräume im Erdgeschoss, in denen sich Teile der Kunstsammlung der Königinmutter befinden. Neben Porzellan und Silberwaren sind hier überwiegend Gemälde britischer Künstler zu sehen. Dazu gehören Werke von Graham Sutherland, Walter Sickert, Augustus John und Edwin Landseer. Zu den weiteren Werken gehören Bilder von Franz Xaver Winterhalter und Claude Monet.

Lesen Sie mehr auf VisitLondon.com – Clarence House, Royal.uk – Clarence House, RoyalCollection.org.uk – Clarence House und Wikipedia Clarence House. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.



Das könnte Sie auch interessieren:

Dahab am Roten Meer

Dahab am Roten Meer

[caption id="attachment_151185" align="aligncenter" width="590"] Dahab © B. Simpson/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dahab ist eine ägyptische Stadt im Gouvernement Dschanub Sina...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Matt H. Wade/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Washington, D.C. – Das Weiße Haus

Das Weiße Haus in Washington, D.C. ist Amtssitz und offizielle Residenz des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Es liegt an der...

© Rudolf Klein/cc-by-sa-3.0-de
Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek, kurz HAAB, wurde 1691 als "Herzogliche Bibliothek" von Herzog Wilhelm Ernst in Weimar gegründet. Anlässlich...

Set of Martin Scorsese's 'Gangs of New York' © Supercazzola
Cinecittà Studios in Rom

Cinecittà (für "Filmstadt") ist ein Filmstudio-Komplex im Südosten von Rom an der Via Tuscolana. Die Cinecittà Holding ist zu 100...

Schließen