Chiado in Lissabon

Montag, 28. März 2016 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Camoens Square © Luca Galuzzi/cc-by-sa-2.5

Camoens Square © Luca Galuzzi/cc-by-sa-2.5

Chiado ist ein Altstadtviertel in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon und liegt in der westlichen Oberstadt, nahe dem Bairro Alto. Das Viertel war bis Anfang des 20. Jahrhunderts Treffpunkt von Literaten und Künstlern. Häufig wird auch nur die elegante Einkaufsstraße Rua Garrett im Zentrum des Viertels als Chiado bezeichnet. Früher war der Chiado einer der Stadtausgänge zu den Landgütern und Konventen der Umgebung. Der Stadtteil liegt in der Gemeinde Santa Maria Maior.

Der heutige Name des Stadtviertels stammt aus dem 16. Jahrhundert. Er erinnert an den Dichter António Ribeiro (1520–1591) oder an Gaspar Dias, den ehemaligen Betreiber einer Schankwirtschaft in der Rua Paiva Andrade. Beide waren unter dem Spitznamen Chiado bekannt, was im 16. Jahrhundert so viel wie “pfiffig” oder “verschlagen” bedeutete.

© flickr.com - Gilles VIART/cc-by-2.0 Camoens Square © Luca Galuzzi/cc-by-sa-2.5 Statue of poet António Ribeiro, the 'Chiado', in the Chiado Square © flickr.com - Scalleja/cc-by-sa-2.0 Rua do Carmo © Osvaldo Gago/cc-by-sa-3.0 Garrett Street © flickr.com - Scalleja/cc-by-sa-2.0
<
>
Statue of poet António Ribeiro, the 'Chiado', in the Chiado Square © flickr.com - Scalleja/cc-by-sa-2.0
António Ribeiro war ein Franziskaner aus Évora, der sich als Freund von Luís de Camões in Lissabon niederließ und als Stimmenimitator und Bauchredner seinen Lebensunterhalt verdiente. Bekannt wurde er als respektloser und spöttischer Dichter; 1925 wurde ihm ein Bronzedenkmal errichtet.

Am 25. August 1988 brach eine gewaltige Feuersbrunst in den Lagerhäusern Grandella aus, die sich auf etwa zwei Hektar des Chiado, in erster Linie an der Rua do Carmo, ausdehnte. Die Lissabonner Stadtverwaltung beauftrage den Portuenser Architekten Álvaro Siza Vieira mit der Leitung einer möglichst originalgetreuen Wiederherstellung des zerstörten Stadtteils unter Erhaltung der Außenfassaden und einer völligen Neugestaltung mit modernen Bauten. Vom selben Architekten entworfen wurde der U-Bahnhof Baixa-Chiado. Seit 1986 führt die Stadt Lissabon die Taverne Cervejaria da Trindade in Chiado in ihrem Kulturerberegister.

Lesen Sie mehr auf portugal-reiseinfo.de – Chiado und Wikipedia Chiado (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Nilow-Kloster im Seligersee

Nilow-Kloster im Seligersee

[caption id="attachment_28212" align="aligncenter" width="590"] Nilov Monastery from Lake Seliger © Just/cc0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Nilow-Kloster ist ein russisches-orthodoxes Kloster auf der Insel Stolobny im Seligersee in den Waldaihöhen 300 km nordwestlich von Moskau. Der Heilige Nilus vom Seligersee (auch Nil von Stolobny) wurde Ende des 15. Jahrhunderts als Sohn einer Bauernfamilie in der Nähe von Weliki Nowgorod geboren. Im Krypezki-Kloster bei Pskow aufgewachsen, lebte er als Einsiedler in den Waldaihöhen am F...

Saint-Tropez

Saint-Tropez

[caption id="attachment_159873" align="aligncenter" width="590"] Saint_Tropez church © MartinPutz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Saint-Tropez ist ein kleiner Hafenort im französischen Département Var. Er befindet sich an der Côte d’Azur, am östlichen Fuß des Massif des Maures. Das damalige Fischerdorf zog schon gegen Ende des 19. Jahrhunderts zahlreiche Künstler wie Paul Signac, Henri Matisse und Pierre Bonnard an, deren Werke heute in dem neben dem Hafen gelegenen Musée de l'Annonciade zu bewundern sind. Der Aufschwung Sa...

Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam

Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam

[caption id="attachment_26599" align="aligncenter" width="590"] Hotel Majestic © flickr.com - calflier001/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ho-Chi-Minh-Stadt ist die größte Stadt Vietnams. Im gesamten Verwaltungsgebiet der Stadt leben 7,1 Millionen Einwohner. Es stellt kein zusammenhängendes Stadtgebiet dar, sondern ist – mit seiner außerhalb der Kernstadt dominierenden ländlichen Siedlungsstruktur – eher mit einer kleinen Provinz vergleichbar. Die Stadt liegt etwas nördlich des Mekong-Deltas auf dem Westufer de...

Beverly Hills in Kalifornien

Beverly Hills in Kalifornien

[caption id="attachment_152048" align="aligncenter" width="590"] Via Rodeo Drive © The American Eagle of LA~commonswiki/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Beverly Hills ist eine Stadt im westlichen Teil des Los Angeles County in Kalifornien. Sie ist vollständig von der Stadt Los Angeles umgeben und wird deshalb oft fälschlich als Stadtteil dieser angesehen. Beverly Hills hat eine Fläche von 14,7 km² und 35.000 Einwohner. Der Ort ist bekannt als Domizil zahlreicher prominenter US-amerikanischer Schauspieler, Regisseure ...

Budweis in Südböhmen

Budweis in Südböhmen

[caption id="attachment_153823" align="aligncenter" width="590"] Market Square © Erwin1990[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]České Budějovice (deutsch: Budweis) ist mit etwa 95.000 Einwohnern die größte Stadt in Südböhmen und Verwaltungssitz der Südböhmischen Region. Weltweit bekannt ist die Stadt vor allem wegen der Budweiser-Biermarken, jedoch auch als Universitätsstadt und Sitz eines Bistums. Das 19. Jahrhundert brachte der Stadt einerseits technischen Fortschritt, andererseits eine moderne bürgerliche Gesellscha...

Themenwoche Cornwall - Truro

Themenwoche Cornwall - Truro

[caption id="attachment_153189" align="aligncenter" width="590"] Lower Lemon Street © Simon Lewis - www.westcountryviews.co.uk/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Truro ist der Verwaltungssitz der englischen Grafschaft Cornwall sowie die südlichste Stadt des Vereinigten Königreiches, die den Titel City trägt. Die Stadt hat 19.000 Einwohner. Truro liegt im Herzen Cornwalls, am Zusammenfluss der Flüsse Kenwyn und Allen, die den River Truro bilden. Im 14. Jahrhundert war Truro bereits zu einer bedeutenden Hafenstadt h...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Rotes Kliff Beach © Bin im Garten/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Sylt – Kampen

Kampen liegt nördlich von Westerland. Im Jahre 1543 wurde sie erstmals urkundlich erwähnt. Kampen war über Jahrhunderte bis ca. 1900...

Rantum Harbor © Michael Redecke
Themenwoche Sylt – Rantum

Rantum liegt südlich von Westerland. Der Name des Ortes wird gern mit dem Namen der Meeresgöttin Ran in Verbindung gebracht;...

Die Europäische Union: Café d’Europe

Café Europe, Café d'Europe oder Café Europa war eine Kulturinitiative des Instituts der Regionen Europas (IRE) zum Europatag 2006, während...

Schließen