Chaur Fakkan am Golf von Oman

Montag, 03. Februar 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Sunrise over Oman Bay © Stzeman/cc-by-sa-3.0

Sunrise over Oman Bay © Stzeman/cc-by-sa-3.0

Chaur Fakkan ist eine Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Sie liegt am Golf von Oman, ist umgeben vom Emirat Fudschaira, gehört aber als Exklave zum Emirat Schardscha. Die Stadt besitzt einen Hochseehafen mit einem Container-Terminal und wird regelmässig von Kreuzfahrtschiffen auf der Route zwischen Europa und den Emiraten angelaufen.

1580 erwähnte der venezianische Juwelier Gasparo Balbi “Chorf” in einer Liste von Orten an der Ostküste der heutigen Vereinigten Arabischen Emirate, das von Historikern als das heutige Chaur Fakkan angesehen wird. Die Portugiesen bauten hier ein Fort, welches aber 1666 geschleift wurde. Im Logbuch des holländischen Schiffes Meerkat wird dieses Fort und ein anderes unter dem Namen Gorfacan erwähnt, in Verbindung mit einer Siedlung, bestehend aus 200 kleinen Holzhütten. Die Siedlung war umgeben von Dattelpalmen und Feigenbäumen, in der Siedlung gab es Brunnen, die zur Bewässerung genutzt wurden.

Khor Fakkan Beach © Vicharam/cc-by-sa-3.0 © Dasprevailz Port of Khor Fakkan © Bjoertvedt/cc-by-sa-3.0 Khor Fakkan Mosque © Stzeman/cc-by-sa-3.0 Beach and Port of Khor Fakkan © Basil D Soufi/cc-by-sa-3.0 Sunrise over Oman Bay © Stzeman/cc-by-sa-3.0
<
>
Beach and Port of Khor Fakkan © Basil D Soufi/cc-by-sa-3.0
1737 wurde Chaur Fakkan von den Persern erobert, und ab 1765 gehörte die Stadt der im Emirat Schardscha herrschenden Scheich-Familie. Von 1903 bis 1952 war Chaur Fakkan Teil des von Schardscha abgespaltenen Emirats Kalba. Von 1965 bis 1969 bildete die Exklave ein eigenständiges Postgebiet und gab Briefmarken mit der Inschrift Sharjah & Dependencies / Khor Fakkan heraus.

Die Stadt bezieht die heutige Bedeutung hauptsächlich durch den wichtigen Seehafen, ebenfalls auch durch die Touristik. Außerhalb des Hafens gibt es attraktive Strände und Korallenbänke, an denen getaucht werden kann.

Lesen Sie mehr auf Port of Khor Fakkan und Wikipedia Khor Fakkan. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Das National Civil Rights Museum in Memphis

Das National Civil Rights Museum in Memphis

[caption id="attachment_167284" align="aligncenter" width="590"] Lorraine Motel © DavGreg/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das National Civil Rights Museum in 450 Mulberry Street in Memphis in Tennessee befindet sich an dem Ort, an dem 1968 das Attentat auf Martin Luther King verübt wurde. Das Gebäude gehört dem Bundesstaat Tennessee, ist dem Tennessee State Museum in Nashville unterstellt und wurde von diesem im Rahmen eines langfristigen Mietvertrags an die Martin Luther King Jr. Memorial Foundation vermietet. ...

Köln - 2000 Jahre Geschichte

Köln - 2000 Jahre Geschichte

[caption id="attachment_160217" align="aligncenter" width="590"] Rhine Garden © Raimond Spekking/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Köln ist nach Einwohnern die viertgrößte, flächenmäßig die drittgrößte Großstadt Deutschlands sowie die größte Stadt Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist für ihre 2000-jährige Geschichte, ihr kulturelles und architektonisches Erbe sowie für ihre international bedeutenden Veranstaltungen bekannt. Die günstige Lage am Rhein sowie am Schnittpunkt bedeutender West-Ost-Handels...

Die Stadt Kilkenny

Die Stadt Kilkenny

[caption id="attachment_160541" align="aligncenter" width="590"] Kilkenny Castle © Przemysław Sakrajda[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Kilkenny befindet sich im Südosten der Republik Irland an den Ufern des River Nore. Sie ist der Verwaltungssitz des gleichnamigen Countys und hat 8.661 (mit Vororten 22.179) Einwohner. Sie ist durch ihre vielen mittelalterlichen Bauten und ihr reges Nachtleben berühmt. In der Welt bekannt ist Kilkenny vor allem durch das gleichnamige Bier. Kilkenny Town besitzt einen gut erhalten...

Zeit für ein bisschen Entspannung? Themen- und Freizeitparks rund um die Welt

Zeit für ein bisschen Entspannung? Themen- und Freizeitparks rund um die Welt

[caption id="attachment_2271" align="aligncenter" width="500" caption="Europapark Rust © Jonas Lange"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]In der Tradition der Jahrmärkte, seit dem Mittelalter Treffpunkt und Bühne für Gaukler, Tänzer und Akrobaten, entwickelte sich Ende des 19. Jahrhunderts der Vergnügungspark als ein neuer Typ von Volksfest, als eine Art Volksfest des mechanischen Zeitalters. Mit Motorkraft und elektrischem Licht entwickeln die neuen Fahrgeschäfte ein zentrales Thema: die Hybris des Technischen; den Reiz einer mo...

Das British Museum

Das British Museum

[caption id="attachment_24882" align="aligncenter" width="590"] © Ham/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das British Museum in London ist eines der größten und bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen der Welt. Die Sammlungen des Museums umfassen einen Zeitraum von zwei Millionen Jahren und sind in rund 94 Einzelsammlungen gegliedert. Das Museum beherbergt heute etwa acht Millionen Objekte, die die gesamte Kulturgeschichte der Menschheit von ihrem Anfang bis zum heutigen Tag dokumentieren. Berühmt ist es unter anderem...

Weinviertel in Niederösterreich

Weinviertel in Niederösterreich

[caption id="attachment_165591" align="aligncenter" width="590"] Vino Versum Poysdorf © Werner Kraus/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Weinviertel oder auch Viertel unter dem Manhartsberg ist eine Region im Nordosten von Niederösterreich. Seit der Bildung der Politischen Bezirke 1868 haben die Viertel in Niederösterreich keine rechtliche Grundlage mehr und sind reine Landschaftsbezeichnungen. Dabei wurde die ältere Kreiseinteilung ersetzt, die sich noch an den alten Vierteln orientierte. Der Name "Weinviertel" ist ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Piazza dei Miracoli Panorama © Alessio Facchin/cc-by-sa-3.0
Der Schiefe Turm von Pisa

Der Schiefe Turm von Pisa ist das wohl bekannteste geneigte Gebäude der Welt und Wahrzeichen der Stadt Pisa. Im Jahre...

Leaving STX shipyard in Turku, Finland © Zache/cc-by-sa-3.0
Die Oasis of the Seas

Die Oasis of the Seas ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Royal Caribbean International. Sie ist das Typschiff der "Oasis"-Klasse. In...

Woolworth Building seen from the Hudson River © flickr.com - Joe Mabel/cc-by-sa-2.0
Kathedrale des Handels, das Woolworth Building in Manhattan

Das Woolworth Building am Broadway in Manhattan, New York City wurde zwischen 1910 und 1913 erbaut. Der Bau kostete seinen...

Schließen