Charleston in South Carolina

Samstag, 28. Februar 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Old Slave Mart Museum © Benjamin Dahlhoff/cc-by-3.0

Old Slave Mart Museum © Benjamin Dahlhoff/cc-by-3.0

Charleston ist eine Hafenstadt im US-Bundesstaat South Carolina mit 120.000 Einwohnern, in der Metropolregion 660.000. Sie war lange Zeit Metropole der Südstaaten und bis 1788 Hauptstadt von South Carolina. Sie ist Verwaltungssitz des Charleston County. Die Bucht von Charleston ist einer der wenigen Tiefwasserhäfen der Südstaaten.

Die Stadt wurde beim Charleston-Erdbeben von 1886 weitgehend zerstört, aber in den vier darauf folgenden Jahren von ihren Einwohnern wieder aufgebaut. Sie gilt heute, ähnlich wie Natchez (Mississippi), als ein nordamerikanisches Architektur-Juwel, da viele Gebäude im Greek Revival-Stil der Antebellum-Architektur des 19. Jahrhunderts erhalten geblieben sind. Außerdem verfügt die Stadt über eine Vielzahl von Theatern, Museen und Sehenswürdigkeiten. Zu den jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen gehören neben dem international bekannten Spoleto Festival USA, das Festival of Houses and Gardens and Charleston Antiques Show, Taste of Charleston, The Lowcountry Oyster Festival, der Cooper River Bridge Run, The Charleston Marathon, Southeastern Wildlife Exposition (SEWE), Charleston Wine and Food Festival, Charleston Fashion Week, das MOJA Arts Festival, das Holiday Festival of Lights (im James Island County Park) und das Charleston International Film Festival.

Historic home in Charleston © Billy Hathorn/cc-by-sa-3.0 Rainbow Row © Melizabethi123/cc-by-sa-3.0 Gibbes Art Gallery © Aude/cc-by-sa-2.5 East Battery © Maveric149/cc-by-sa-3.0 Daughters of the Confederacy monument © Billy Hathorn/cc-by-sa-3.0 Compromise House © Maveric149/cc-by-sa-3.0 Charleston City Hall © ProfReader/cc-by-sa-3.0 The Pink House, the oldest stone building in Charleston © Brian Stansberry/cc-by-3.0 © Maveric149/cc-by-sa-3.0 Old Slave Mart Museum © Benjamin Dahlhoff/cc-by-3.0
<
>
The Pink House, the oldest stone building in Charleston © Brian Stansberry/cc-by-3.0
Die Stadt wurde 1670 gegründet und nach dem englischen König Karl II. Charles Town benannt. Sie war 1690 mit 1200 Einwohnern die fünftgrößte Stadt in Nordamerika und Drehscheibe des Sklavenhandels der britischen Kolonien über die Middle Passage. Nach dem Unabhängigkeitskrieg bekam die Stadt 1783 ihren heutigen Namen.

1776 hatte das Charleston vorgelagerte Fort Moultrie auf Sullivan’s Island im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg den Briten widerstanden. 85 Jahre später begannen mit dem Beschuss des im Hafen von Port Charleston befindlichen Fort Sumter durch Konföderierte am 12. April 1861 die Kampfhandlungen des Amerikanischen Bürgerkriegs. Am 17. Februar 1864 versenkte das handgetriebene U-Boot CSS Hunley das Kriegsschiff USS Housatonic der Nordstaaten (fünf Tote); es gilt als erstes U-Boot der Welt, das ein anderes Schiff zerstört hat. Auftrag der Hunley war die Brechung der Blockade des Hafens Charleston durch die Nordstaaten. 1827/29 war Edgar Allan Poe als Soldat der US-Armee auf Sullivan’s Island stationiert und nutzte die Eindrücke in der Kurzgeschichte Der Goldkäfer.

Lesen Sie mehr auf Stadt Charleston, Charleston Tourismus, Charleston Area Convention & Visitors Bureau, Wikitravel Charleston und Wikipedia Charleston (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Ithaka vor der Westküste Griechenlands

Ithaka vor der Westküste Griechenlands

[caption id="attachment_153482" align="aligncenter" width="590"] Vathy © flickr.com - auteur/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ithaka ist eine der Ionischen Inseln vor der Westküste Griechenlands und bildet zusammen mit einigen unbewohnten Inselchen die Gemeinde Ithaka. Die Insel hat eine Fläche von 96 km². Höchste Erhebung ist der Niritos mit 809 m, Hauptort und wichtigster Hafen ist die Ortschaft Vathi. Die Insel ist sehr grün und hat viele Buchten. Die Insel ist mit der Fähre von Lefkada, Kefalonia und Patras aus...

[ read more ]

Noyers-sur-Serein im Burgund

Noyers-sur-Serein im Burgund

[caption id="attachment_153784" align="aligncenter" width="590"] City entrance © Philippe Alès/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Noyers, oft auch Noyers-sur-Serein im Unterschied zu anderen gleichnamigen Ortschaften genannt, ist eine französische Gemeinde mit 676 Einwohnern im Département Yonne in der Region Burgund; sie gehört zum Arrondissement Avallon und ist Hauptort des Kantons Noyers. Die Bewohner nennen sich Nucériens. Die Gemeinde am Fluss Serein mit ihrer gut erhaltenen mittelalterlichen Burg gilt al...

[ read more ]

Das Cuatro Torres Geschäftsviertel in Madrid

Das Cuatro Torres Geschäftsviertel in Madrid

[caption id="attachment_153898" align="aligncenter" width="590"] © Archivaldo/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Cuatro Torres Business Area (dt. etwa "Vier Türme Geschäftsviertel") ist ein Ende 2008 fertiggestellter Komplex von Wolkenkratzern in der spanischen Hauptstadt Madrid. Der Komplex besteht aus insgesamt vier Türmen. Sie heißen Torre Caja Madrid, Torre de Cristal, Torre PwC und Torre Espacio. In den Hochhäusern befinden sich Büros, Wohnungen und ein Hotel. [gallery size="medium" gss="1" ids="176999,17...

[ read more ]

Manzanillo auf Kuba

Manzanillo auf Kuba

[caption id="attachment_185694" align="aligncenter" width="590"] Parque Central de Manzanillo Carlos Manuel de Céspedes © Corina Robles/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Manzanillo ist eine Stadt im Osten Kubas in der Provinz Granma. Die Stadt liegt an der 14. Stelle der größten Städte Kubas Der Gemeindebezirk hat 130.000 Einwohnern, davon 104.000 im Stadtgebiet (Zensus 2012). Er ist im Nordwesten am Golf von Guacanayabo und im Osten am Fuß der Sierra Maestra gelegen. Manzanillo wurde 1784 gegründet. Es war ...

[ read more ]

Caen im Département Calvados

Caen im Département Calvados

[caption id="attachment_152705" align="aligncenter" width="590"] Downtown Caen and the Abbey of St. Étienne © DennisPeeters[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Caen ist die Hauptstadt der französischen Region Basse-Normandie und mit 108.954 Einwohnern die größte Stadt im Département Calvados. Außerdem ist sie Sitz der Präfektur des Départements. Die Präfektur verwaltet auch das Arrondissement Caen; es besteht aus 24 Kantonen. Die Stadt selbst untergliedert sich in neun Kantone. Sie liegt am Fluss Orne. Der Flugplatz Cae...

[ read more ]

Themenwoche Bretagne - Fougères

Themenwoche Bretagne - Fougères

[caption id="attachment_151308" align="aligncenter" width="590"] © S. Möller[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fougères (bretonisch: Felger) ist eine Stadt im Département Ille-et-Vilaine mit 20.078 Einwohnern und einer Fläche von 10,47 km². Fougères liegt im Westen Frankreichs im Osten der Bretagne und ist u. a. wegen der malerischen Stadtmauer und der Burg (Fougères war Grenzfestung zu Frankreich) eine sehenswerte Stadt. Die Konstellation mit der Burg im Tal, der Stadt auf dem Berg und einer Stadtmauer, die Burg und St...

[ read more ]

Dundee ist die viertgrößte Stadt Schottlands

Dundee ist die viertgrößte Stadt Schottlands

[caption id="attachment_152545" align="aligncenter" width="590"] Caird Hall and Desperate Dan © Gerd Thiele[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dundee ist eine Stadt in Schottland am Firth of Tay. Dundee hat etwa 144.000 Einwohner und ist die viertgrößte Stadt Schottlands. Verwaltungstechnisch ist die Stadt eine der 32 Unitary Authorities in Schottland. Auf Grund der wiederholten Verwüstungen ist heute in der Stadt nicht mehr viel von ihrer Geschichte zu sehen. Nur wenige historische Gebäude stehen noch, und nur ein Stadttor...

[ read more ]

Montecito in Kalifornien

Montecito in Kalifornien

[caption id="attachment_169422" align="aligncenter" width="590"] View over Montecito © Grandhiking/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Montecito ist eine Stadt im Santa Barbara County in Kalifornien. Die Stadt hat 10.000 Einwohner auf einer Fläche von 24,2 km². Montecito ist eine der wohlhabendsten Städte in den Vereinigten Staaten. Sie liegt nahe Santa Barbara in einer Küstenebene südlich der Santa Ynez Mountains. Einige Prominente haben Immobilien erworben und leben zum Teil dort, darunter Drew Barrymore, Jeff Bridge...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Port of A Coruña © Marrovi/cc-by-sa-2.5-mx
Themenwoche Galicien – A Coruña

A Coruña ist eine Stadt im äußersten Nordwesten von Spanien. Sie ist Hauptstadt der Provinz A Coruña. Die Stadt zählt...

Lefkada © ERWEH/cc-by-sa-2.0-de
Die Insel Lefkada im Ionischen Meer

Lefkada, "die Weiße", ist eine griechische Insel im Ionischen Meer, die über eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Zusammen...

© Luis Miguel Bugallo Sánchez/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Galicien – Pontevedra

Pontevedra ist eine Stadt im Nordwesten Spaniens. Pontevedra liegt in der gleichnamigen Provinz Pontevedra mit 83.000 Einwohnern. Das Zentrum Pontevedras...

Schließen