Challenge Bibendum

Mittwoch, 12. Oktober 2011 - 13:23 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© Michelin Challenge Bibendum

© Michelin Challenge Bibendum

Die Challenge Bibendum ist ein von Michelin ins Leben gerufene Veranstaltung, die seit 1998 jährlich stattfindet. Auf der Michelin Challenge Bibendum werden technische Lösungen und Konzepte für eine nachhaltige Mobilität im Straßenverkehr vorgestellt. Ziel der Veranstaltung ist es, den Energieverbrauch von Fahrzeugen zu senken, den CO2-Ausstoß zu minimieren, die Energieversorgung für den Straßenverkehr zu sichern, die Lärmbelästigung zu reduzieren, die Unfallzahlen zu vermindern und den Verkehrsfluss zu verbessern. Die Challenge Bibendum ist eine Non-Profit-Veranstaltung.

Zum 100. Geburtstag des Michelin Maskottchens „Bibendum“ gründete Edouard Michelin die Challenge Bibendum. Die Premierenveranstaltung fand 1998 in Clermont-Ferrand, dem Hauptgeschäftssitz von Michelin, statt. In den nachfolgenden Jahren gastierte die Veranstaltung unter anderem in Los Angeles (2001), Heidelberg (2002), San Francisco (2003), Shanghai (2004 und 2007), Kyoto (2005), Paris (2006), Rio de Janeiro (2010) und zuletzt in Berlin (2011). Die teilnehmenden Experten stammen von Fahrzeugherstellern und aus der Automobilzulieferindustrie, von Energieversorgern und Forschungseinrichtungen. Dazu kommen Vertreter aus Politik und Wirtschaft.

Auf der mehrtägigen Veranstaltung präsentieren die Fachleute Ansätze, Strategien und Lösungen zu den Themen umweltfreundliche Fahrzeuge, alternative Antriebslösungen und zukünftige Verkehrskonzepte. Darüber hinaus versteht sich die Challenge Bibendum als Plattform zum gegenseitigen Austausch: In Panels, Konferenzen und Workshops diskutieren die Automobil-Akteure mit Entscheidern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie Medienvertretern Möglichkeiten für eine nachhaltige Mobilität im Straßenverkehr. Fester Bestandteil ist auch ein ausgiebiger Praxistest in Form einer Umwelt-Rallye für die präsentierten Fahrzeuge. Auf dieser Fahrzeugparade mit rund 200 Fahrzeugen müssen Pkws, Omnibusse, Lkws und Stadtfahrzeuge unter realen Bedingungen ihre Praxistauglichkeit und Leistungsfähigkeit beweisen. Hierzu gehören Brems- und Beschleunigungstests sowie die Messung des Energieverbrauchs und der Geräuschentwicklung. Die Fahrzeuge mit dem geringsten Energieverbrauch erhalten eine besondere Auszeichnung.

Lesen Sie mehr auf Challenge Bibendum und Wikipedia Challenge Bibendum.


Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Themenwoche München - Schwabing und Maxvorstadt

Themenwoche München - Schwabing und Maxvorstadt

[caption id="attachment_151532" align="aligncenter" width="590"] Richard Wagner Street © David Kostner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Wenn die Münchner von Schwabing reden, dann schließen sie meist die Maxvorstadt mit ein. Die beiden Münchner Universitäten, die Ludwig-Maximilians-Universität und die Technische Universität München befinden sich hier. Aber auch das Museumsquartier mit den Pinakotheken (Alte Pinakothek, Neue Pinakothek, Pinakothek der Moderne), dem Lenbachhaus, der Antikensammlung und der Glyptothek befinden si...

Themenwoche Ukraine - Dnipropetrowsk am Dnepr

Themenwoche Ukraine - Dnipropetrowsk am Dnepr

[caption id="attachment_160871" align="aligncenter" width="590"] © Hoodrat/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dnipropetrowsk ist mit etwa einer Million Einwohnern die drittgrößte Stadt der Ukraine. Sie liegt südöstlich der Hauptstadt Kiew in der zentralöstlichen Ukraine an beiden Seiten des hier aufgestauten Dnepr. Dnipropetrowsk ist das administrative Zentrum der Oblast Dnipropetrowsk und des Rajon Dnipropetrowsk. In der Metropolregion leben 1.360.000 Menschen. Die Stadt hat viele Kulturbauten wie Theater, Schauspie...

Adelaide in South Australia

Adelaide in South Australia

[caption id="attachment_165386" align="aligncenter" width="590"] Chinatown on Moonta Street © Scott W./cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Adelaide ist die Hauptstadt des Bundesstaates South Australia in Australien. Adelaide ist eine Küstenstadt am Saint-Vincent-Golf und wurde vom ersten Gouverneur des Staates, Captain John Hindmarsh, 1837 nach der britischen Königin Adelaide (Adelheid von Sachsen-Meiningen) benannt. Adelaide ging im Gegensatz zu Städten wie Sydney oder Hobart nicht aus einer Sträflingskolonie hervor. Die ...

Clichy, Residenz der Merowinger

Clichy, Residenz der Merowinger

[caption id="attachment_153555" align="aligncenter" width="590"] Pavillon Vendôme © Serein/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Clichy, auch Clichy-la-Garenne genannt, ist eine französische Gemeinde mit 58.200 Einwohnern im Département Hauts-de-Seine in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Nanterre und ist Hauptort des Kantons Clichy. Die Vorstadt grenzt im Südwesten an Levallois-Perret, im Südosten an Paris, im Nordosten an Saint-Ouen und im Nordwesten an die Seine bzw. Asnières-sur-Seine....

Formel-1-Weltmeisterschaft 2017

Formel-1-Weltmeisterschaft 2017

[caption id="attachment_164830" align="aligncenter" width="590"] Formula 1 @ Carter Wong Design[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Formel 1 ist eine Zusammenfassung der Regeln, Richtlinien und Bedingungen, in deren Rahmen die Formel-1-Weltmeisterschaft (offiziell FIA Formula One World Championship), eine vom Automobil-Dachverband Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) festgelegte Formelserie, ausgetragen wird. Die Formel-1-Weltmeisterschaft ist die höchstrangige von der FIA veranstaltete Rennserie des Formelsports. Sie...

Themenwoche Toskana - Viareggio

Themenwoche Toskana - Viareggio

[caption id="attachment_153281" align="aligncenter" width="590"] The Burlamacca canal © Sailko[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Viareggio ist eine Stadt mit 64.503 Einwohnern im Nordwesten der italienischen Region Toskana. Das am Tyrrhenischen Meer gelegene Seebad ist Standort von Marmorverarbeitung, Töpfereien und Schiffbau. Viareggio liegt in der tyrrhenischen Küstenlandschaft Versilia vor dem Bergzug der Apuanischen Alpen. Die Gegend war bis ins 18. Jahrhundert ein Sumpfgebiet um den küstennahen See Lago di Massaciuccoli. Mit d...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Horse carriages in the Wadden Sea near Neuwerk Island © Geoz
Insel Neuwerk im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

Die Insel Neuwerk liegt ungefähr 13 Kilometer nordwestlich von Cuxhaven, das sich auf dem Festland in Niedersachsen befindet. Sie ist...

Distance marks along the Rhine indicate distances from this bridge in the City of Constance © Achim Lehle
Der Rhein

Der Rhein ist ein Strom in Europa und entspringt im Kanton Graubünden in den Schweizer Alpen. Sein Einzugsgebiet umfasst den...

Parkhotel Kreuznach © Axolotl Nr. 733
Die Kurstadt und Weinbaugemeinde Bad Kreuznach

Bad Kreuznach ist eine Kurstadt und die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Rheinland-Pfalz. Als Mittelzentrum mit Teilfunktionen eines Oberzentrums ist...

Schließen