Themenwoche Litauen

20. Juni 2022 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen Lesedauer:  12 Minuten

Vilnius © Diliff/cc-by-sa-3.0

Vilnius © Diliff/cc-by-sa-3.0

Litauen ist der südlichste der drei baltischen Staaten. Er grenzt im Westen an die Ostsee und hat gemeinsame Grenzen mit Lettland, Belarus, Polen und Russland (Exklave Oblast Kaliningrad). In den Jahren von etwa 1253 bis 1795 war Litauen ein Großfürstentum, ab 1569 als Polen-Litauen Teil einer Union. Mit der 3. Teilung Polens ging Litauen 1795 in Russland auf, bis es 1918 im Akt der Unabhängigkeitserklärung Litauens zur souveränen Republik wurde. Nach der sowjetischen Okkupation (1940), unterbrochen von der deutschen Besetzung (1941–1944), erlangte es 1990 die Unabhängigkeit zurück. Im Zuge der EU-Erweiterung 2004 wurde Litauen Mitgliedstaat der Europäischen Union und Mitglied der NATO. Seit dem 1. Januar 2015 ist Litauen das 19. Mitglied der Eurozone. Litauen hat über drei Millionen Einwohner (Stand: 2021). Hauptstadt und größte Stadt Litauens ist Vilnius (588.412 Einwohner). Weitere Großstädte sind Kaunas (315.000), Klaipėda (166.861) und Šiauliai (111.967). Panevėžys ist die fünftgrößte Stadt mit 92.944 Einwohnern.  mehr lesen…

Themenwoche Lettland

23. Mai 2022 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  10 Minuten

Historic centre of Riga, an UNESCO World Heritage Site © Diego Delso/cc-by-sa-3.0

Historic centre of Riga, an UNESCO World Heritage Site © Diego Delso/cc-by-sa-3.0

Lettland (amtlich: Republik Lettland) ist ein Staat im Baltikum. Als mittlerer der drei baltischen Staaten grenzt es im Süden an Litauen, im Südosten an Belarus, im Osten an Russland, im Norden an Estland und im Westen an die Ostsee. Die Hauptstadt und größte Stadt Lettlands ist Riga. Seit dem Inkrafttreten der EU-Erweiterung am 1. Mai 2004 ist Lettland Mitglied der Europäischen Union und seit dem 1. Januar 2014 auch Teil der Eurozone. Darüber hinaus ist Lettland Mitglied der NATO.  mehr lesen…

Themenwoche Estland

25. April 2022 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  14 Minuten

The Estonian Song Festival is UNESCO's Masterpiece of the Oral and Intangible Heritage of Humanity © A. Palu/cc-by-sa-3.0-ee

The Estonian Song Festival is UNESCO’s Masterpiece of the Oral and Intangible Heritage of Humanity
© A. Palu/cc-by-sa-3.0-ee

Estland, amtlich Republik Estland, ist ein Staat im Baltikum. Als nördlichster der drei baltischen Staaten grenzt es im Süden an Lettland, im Osten an Russland und im Norden und Westen an die Ostsee. Über den Finnischen Meerbusen hinweg bestehen enge, unter anderem sprachlich-kulturell begründete Bindungen an Finnland, durch die jahrhundertelange Präsenz von Deutsch-Balten in Estland gibt es zudem historische Verbindungen zu Deutschland. Der erstmals von 1918 bis 1940 und erneut seit 1991 unabhängige Staat ist Mitglied der Vereinten Nationen, seit 2004 der EU. Estland ist zudem Mitglied des Europarats, der NATO sowie der OSZE, seit 2010 der OECD und seit 2011 der Eurozone. Estland hat rund 1,33 Millionen Einwohner (2020), die meist Esten, seltener Estländer genannt werden. Die Bevölkerungsmehrheit bilden ethnische Esten (rund 70 Prozent), ein finno-ugrisches Volk; daneben gibt es eine bedeutende russische Minderheit (25 Prozent). Die Hauptstadt und größte Stadt Estlands ist Tallinn, das frühere Reval; die zweitgrößte Stadt ist Tartu.  mehr lesen…

Themenwoche County Galway

21. März 2022 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen Lesedauer:  8 Minuten

Connemara National Park from Diamond Hill © Karie Kuiper/cc-by-sa-4.0

Connemara National Park from Diamond Hill © Karie Kuiper/cc-by-sa-4.0

Das County Galway (irisch: Gaillimh) ist ein County an der Westküste der Republik Irland. Es ist in der Provinz Connacht gelegen; ihre Hauptstadt ist Galway. In der Region Connemara sind zahlreiche Gaeltacht-Gebiete ausgewiesen, wo noch verstärkt Irisch gesprochen wird. Die Grafschaft liegt am Atlantik zwischen dem Killary Harbour, dem einzigen Fjord Irlands, im Norden und der Galway Bay im Süden. Die Flüsse Shannon und Suck liegen im Osten. Der Fluss Corrib und der Lough Corrib (See) teilen die Grafschaft in zwei sehr ungleiche Hälften, deren westliche Connemara ist. Im Südwesten, vor der Küste der Grafschaft Clare, liegen die zu Galway gehörenden drei Aran Islands (Inis Mór, Inis Meáin, Inis Óirr).  mehr lesen…

Themenwoche Floridas Küsten

21. Februar 2022 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami / South Florida, Themenwochen Lesedauer:  8 Minuten

First Coast - Lightner Museum in St. Augustine © Excel23/cc-by-sa-3.0

First Coast – Lightner Museum in St. Augustine © Excel23/cc-by-sa-3.0

Die Küsten Floridas zu beschreiben ist schwierig. Anders als bei Städten, Orten, Plätzen oder Bauwerken, bei denen dies meistens sehr präzise gelingt, machen die Küsten Floridas eher ein Gefühl aus, gelenkt von Atmospähre und Farben, die Worte und Kameras kaum einfangen können. Es ist das Gesamterlebnis von dem man mitgerissen wird und einen nicht mehr loslässt. Für diejenigen, für die Florida nichts ist, gibt es am Schluss dieses Beitrags eine Menge mehr zur Ostküste der USA zu sehen. Wer danach nicht sofort zum nächsten Reisebüro laufen möchte, um rüber zu jetten und es sich selbst anzusehen, ist wahrscheinlich besser in Bitterfeld aufgehoben ;-)  mehr lesen…

Themenwoche Tokio

24. Januar 2022 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen Lesedauer:  11 Minuten

Shibuya Crossing © Takuya Matsuyama/cc-by-3.0

Shibuya Crossing © Takuya Matsuyama/cc-by-3.0

Tokio (auch Tokyo, japanisch: Tōkyō) ist eine Global City in der Kantō-Region im Osten der japanischen Hauptinsel Honshū. Mit 9.640.742 Einwohnern ist sie nicht nur die bevölkerungsreichste Metropole des Landes, sondern als Sitz der japanischen Regierung und des Tennō auch Teil des Hauptstadtgebietes Japans. Sie umfasst die 23 Bezirke auf dem Gebiet der 1943 als Verwaltungseinheit abgeschafften Stadt Tokio und ist damit keine eigene Gebietskörperschaft mehr; stattdessen bilden die Bezirke zusammen mit den Städten und Gemeinden der westlich gelegenen Tama-Region und den südlichen Izu- und Ogasawara-Inseln die Präfektur Tokio. Diese bildet wiederum das Zentrum der Metropolregion Tokio-Yokohama, in der mehr als 38,5 Millionen Menschen leben, was die Region zum größten Ballungsraum der Welt macht.  mehr lesen…

Themenwoche Friaul-Julisch Venetien

20. Dezember 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen Lesedauer:  16 Minuten

The seat of the regional government in Trieste © flickr.com - Nick Savchenko/cc-by-sa-2.0

The seat of the regional government in Trieste © flickr.com – Nick Savchenko/cc-by-sa-2.0

Friaul-Julisch Venetien (amtlich Regione Autonoma Friuli Venezia Giulia) ist eine autonome Region im äußersten Nordosten Italiens. Hauptstadt der Region ist Triest. Die Region Friaul-Julisch Venetien setzt sich aus den Gebieten Friaul (über 90% der Gesamtfläche der Region) und dem bei Italien verbliebenen Teil Julisch Venetiens zusammen. Das in der Zeit zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg Julisch Venetien genannte Gebiet erstreckte sich auch auf die gesamte Halbinsel Istrien und auf Teile Dalmatiens, die nach dem Zweiten Weltkrieg Jugoslawien zugeschlagen wurden.  mehr lesen…

Themenwoche County Cork

22. November 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen Lesedauer:  8 Minuten

Cobh seaside with St Colman's Cathedral © Kondephy/cc-by-sa-4.0

Cobh seaside with St Colman’s Cathedral © Kondephy/cc-by-sa-4.0

Cork (irisch: Corcaigh) ist ein County im Süden der Provinz Munster in der Republik Irland. Cork ist Hauptstadt von und Namensgeberin für County Cork und mit gut 200.000 Einwohnern die mit deutlichem Abstand größte Stadt im County. Die Stadt Cork besitzt im nahe gelegenen Cobh einen der wichtigsten Häfen in Irland, denn er ist die Verbindung Irlands mit Frankreich (Roscoff, Le Havre) und mit dem Vereinigten Königreich (Swansea). Cork ist die größte Grafschaft Irlands. Sie grenzt im Südwesten und Westen an den Atlantik sowie an die Countys Waterford (im Osten), Tipperary (im Nordosten), Limerick (im Norden) sowie an Kerry (im Westen). Corks 640 Kilometer lange Küstenlinie hat viele saubere Strände und steile Klippen, was die Grafschaft zu einer sehr maritimen Gegend macht. Die größtenteils felsige Küste ist durch Halbinseln und tief ins Land vorstoßende Meeresbuchten stark gegliedert. Die Bantry Bay, Dunmanus Bay, Roaringwater Bay und Clonakilty Bay sind die bedeutendsten Buchten im Südwesten und Süden Corks.  mehr lesen…

Themenwoche Guatemala

25. Oktober 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen Lesedauer:  9 Minuten

Tikal mayan ruins © chensiyuan/cc-by-sa-4.0

Tikal mayan ruins © chensiyuan/cc-by-sa-4.0

Guatemala ist der bevölkerungsreichste Staat in Zentralamerika im Süden der Halbinsel Yucatán. Guatemala grenzt im Südosten an Honduras, im Süden an El Salvador, im Norden an Mexiko und im Osten an Belize. Das Land grenzt an zwei Ozeane: im Osten an den Atlantischen Ozean (Golf von Honduras), Teil des Karibischen Meers, und im Südwesten an den Pazifischen Ozean. Guatemala hat sowohl wirtschaftliches Wachstum als auch erfolgreiche demokratische Wahlen erreicht, obwohl es weiterhin mit hohen Armuts- und Kriminalitätsraten, Drogenkartellen und Instabilität zu kämpfen hat. 2014 belegt Guatemala im Human Development Index Platz 31 von 33 lateinamerikanischen und karibischen Ländern.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang