Themenwoche Nordkorea

22. März 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen

Pyongyang © flickr.com - John Pavelka7cc-by-2.0

Pyongyang © flickr.com – John Pavelka7cc-by-2.0

Die Demokratische Volksrepublik Korea (die Einfaltspinsel nennen sich tatsächlich so), bekannt als Nordkorea, ist ein Staat in Ostasien. Er wurde am 9. September 1948 proklamiert und umfasst den nördlichen Teil der Koreanischen Halbinsel. Nordkorea, obwohl offiziell als “Demokratische Volksrepublik” bezeichnet, wird diktatorisch regiert und gilt als das weltweit restriktivste politische System der Gegenwart. Im Demokratieindex der Zeitschrift The Economist belegt das Land den letzten von 167 Plätzen.  mehr lesen…

Themenwoche Zeeland

22. Februar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen

States of Zeeland in a former abbey in Middelburg © Marc Ryckaert/cc-by-3.0

States of Zeeland in a former abbey in Middelburg © Marc Ryckaert/cc-by-3.0

Zeeland ist eine Provinz in den südwestlichen Niederlanden. Die Provinz besteht aus einer Reihe von Inseln, Halbinseln und einem Stück Festland an der Grenze zu Belgien, genannt Zeeuws Vlaanderen (“Seeländisch Flandern”). Die Provinz hat etwa 380.000 Einwohner. Die Inseln und Halbinseln von Zeeland sind:  mehr lesen…

Themenwoche Asturien

25. Januar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Gijon © Labé/cc-by-sa-3.0

Gijon © Labé/cc-by-sa-3.0

Asturien< ist eine Autonome Gemeinschaft im Nordwesten Spaniens. Das Territorium der Autonomen Gemeinschaft ist identisch mit dem der Provinz Asturien (früher Provinz Oviedo). Die Hauptstadt ist Oviedo mit 220.000 Einwohnern. Asturien erstreckt sich zwischen dem Kantabrischen Meer im Norden und dem Kantabrischen Gebirge im Süden. Politisch grenzt es im Westen an Galicien, im Süden an Kastilien und León und im Osten an Kantabrien. Die Küste nennt sich Costa Verde; hier befinden sich einige der schönsten Strände Spaniens. In der ganzen Region herrscht ozeanisches Klima, das sich stark vom heißen und trockenen Klima in Zentral- und Südspanien unterscheidet. Das Landschaftsbild Asturiens ist daher von wesentlich mehr Grün bestimmt (España Verde, das “grüne Spanien”). Das Kantabrische Gebirge wirkt dabei als Klimascheide zum zentralspanischen Tafelland. Die Bevölkerung konzentriert sich in den Tälern des zentralen Landesteiles sowie an der Küste mit ihren urbanen Zentren Gijón und Avilés, während die Mittel- und Hochgebirgsregionen nur dünn besiedelt sind.  mehr lesen…

Themenwoche Jütland in Dänemark

21. Dezember 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Christmas in Aarhus © flickr.com - EHRENBERG Kommunikation/cc-by-sa-2.0

Christmas in Aarhus © flickr.com – EHRENBERG Kommunikation/cc-by-sa-2.0

Jütland ist nach gängiger Lesart der westliche Teil Dänemarks, der sich auf der Kimbrischen Halbinsel befindet und sich von der deutsch-dänischen Grenze bis zur Landspitze Grenen nördlich von Skagen erstreckt. Damit wird das gesamte dänische Festland von Jütland gebildet, während die anderen Teile Dänemarks sich über Inseln erstrecken.  mehr lesen…

Themenwoche Georgien

23. November 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Changing skyline of Batumi © flickr.com - jagermesh/cc-by-sa-2.0

Changing skyline of Batumi © flickr.com – jagermesh/cc-by-sa-2.0

Georgien ist ein eurasischer Staat im Südkaukasus, östlich des Schwarzen Meeres und südlich des Großen Kaukasus gelegen. Im Norden wird er von Russland, im Süden von der Türkei und Armenien, im Osten von Aserbaidschan begrenzt. Die Landesteile Abchasien und Südossetien sind abtrünnig und werden nur von Russland und einigen weiteren Staaten als souverän anerkannt, unterstrichen durch 6.000 bis 10.000 Soldaten der Russischen Streitkräfte. Mit rund 4 Millionen Einwohnern ist Georgien eher dünn besiedelt. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung lebt in der Hauptstadtregion um Tiflis, weitere große Städte sind Batumi, Kutaissi und Rustawi.  mehr lesen…

Themenwoche Moldawien

26. Oktober 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

National Enoteca at Cricova © Cepaev/cc-by-sa-3.0

National Enoteca at Cricova © Cepaev/cc-by-sa-3.0

Die Republik Moldau oder Republik Moldova, allgemeinsprachlich auch Moldawien<, ist ein Binnenstaat in Südosteuropa. Die Hauptstadt ist Chișinău (Liste der Städte in der Republik Moldau). Er grenzt im Westen an den EU-Staat Rumänien. Im Norden, Osten und Süden wird die Republik Moldau vollständig von der Ukraine umschlossen, so dass kein direkter Zugang zum stellenweise nur zwei Kilometer entfernten Schwarzen Meer besteht. Historisch gehörte das Territorium seit der Gründung des Fürstentums Moldau zu diesem Staat, ab 1812 zum Russischen Kaiserreich, nach dem Ersten Weltkrieg großteils zu Rumänien, nach dem Zweiten Weltkrieg zur Sowjetunion. Als eigenständiger Staat existiert die Republik Moldau erst seit 1991, als sich die Moldauische SSR während der Auflösung der Sowjetunion für unabhängig erklärte. Die politische Entwicklung des Landes wird seit dieser Zeit durch den Transnistrien-Konflikt wesentlich behindert. Dazu gehört auch das ähnlich wie die ukrainische Krim und die Ostukraine von Putins Russland in Geiselhaft gehaltene Transnistrien, welches faktisch selbstverständlich auch weiterhin zu Moldawien gehört.  mehr lesen…

Themenwoche Laos

21. September 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Mekong River flowing through Luang Prabang © flickr.com - Allie Caulfield/cc-by-2.0

Mekong River flowing through Luang Prabang © flickr.com – Allie Caulfield/cc-by-2.0

Laos (Sathalanalat Paxathipatai Paxaxon Lao, deutsch Demokratische Volksrepublik Laos) ist der einzige Binnenstaat in Südostasien. Der Staat Laos grenzt an China, Vietnam, Kambodscha, Thailand und Myanmar und hat etwa 7 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 236.800 km²; Hauptstadt und größte Stadt ist Vientiane. Die größten Städte in Laos sind Vientiane, Savannakhet, Pakse (Pakxé), Luang Prabang und Phonsavan. Drei Stätten in Laos sind in die Liste des Welterbes der UNESCO eingetragen: die Stadt Luang Prabang, der Tempelbezirk von Wat Phou und die Kulturlandschaft Champasak und die Megalithischen Krüge in Xieng Khouang – Ebene der Steinkrüge. Laos lässt sich topographisch in zwei Gebiete gliedern:  mehr lesen…

Themenwoche Luxemburg

24. August 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen

Luxemburg City © Streppel/cc-by-sa-3.0

Luxemburg City © Streppel/cc-by-sa-3.0

Das Großherzogtum Luxemburg (luxemburgisch: Groussherzogtum Lëtzebuerg, französisch: Grand-Duché de Luxembourg) ist ein demokratischer Staat in Form einer parlamentarischen Monarchie im Westen Mitteleuropas. Das Land hatte Ende 2019 rund 630.000 Einwohner. Das Großherzogtum gehört zum mitteldeutschen Sprachraum. Nationalsprache ist Luxemburgisch, zusätzliche Verwaltungs- und Amtssprachen sind Standardhochdeutsch und Französisch. Gemeinsam mit seinem Nachbarstaat Belgien und den Niederlanden bildet Luxemburg die Benelux-Staaten. Luxemburg grenzt im Süden über 73 Kilometer an Frankreich, im Westen über 148 Kilometer an Belgien und im Osten über 135 Kilometer an Deutschland. Der Norden des Landes ist ein Teil der Ardennen und wird (das) Ösling genannt. Dieser Teil liegt auf durchschnittlich 400 bis 500 Metern über dem Meeresspiegel. Die Landschaft im Ösling ist geprägt von bewaldeten Bergen, Hügeln und tiefen Flusstälern, zum Beispiel dem Tal der Sauer. Mit 560 m ist der Hügel “Kneiff” in Huldingen die höchste Erhebung des Landes. Im Norden Luxemburgs werden 358 Quadratkilometer des Landes durch den Deutsch-Luxemburgischen Naturpark geschützt.  mehr lesen…

Themenwoche Dordogne

20. Juli 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen

Domme during morning fog © Ghezoart - www.GhezoArt.be/cc-by-sa-3.0

Domme during morning fog © Ghezoart – www.GhezoArt.be/cc-by-sa-3.0

Das französische Département Dordogne liegt im Südwesten des Landes, in der Region Nouvelle-Aquitaine und ist nach dem Fluss Dordogne benannt. Das Département ist in etwa deckungsgleich mit dem historisch und kulinarisch bedeutenden Périgord. Das Département liegt im Osten der Region Nouvelle-Aquitaine. Es grenzt im Nordwesten an die Départements Charente-Maritime und Charente, im Nordosten an die Départements Haute-Vienne und Corrèze, im Südosten an das Département Lot der Region Okzitanien sowie innerhalb der Region im Süden an das Département Lot-et-Garonne und im Südwesten an das Département Gironde.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲