Porträt: Saladin, der berühmteste Kurde der Geschichte

26. Mai 2021 | Author/Destination: | Rubric: Porträt Lesedauer:  14 Minuten

Portrait of Saladin © The Trustees of the British Museum/cc-by-nc-sa-4.0

Portrait of Saladin © The Trustees of the British Museum/cc-by-nc-sa-4.0

Saladin war ab 1171 der erste Sultan von Ägypten und ab 1174 Sultan von Syrien. Als kurdischstämmiger Führer gründete er die Dynastie der Ayyubiden. Unter dem Namen “Sultan Saladin” wurde er zu einem Mythos der muslimischen Welt und vorbildhaften islamischen Herrscher. Er eroberte im Jahr 1187 Jerusalem; als erfolgreicher Gegenspieler der Kreuzfahrer wurde er oft verklärt und romantisiert. In der modernen Geschichtsschreibung wird hingegen davon ausgegangen, dass er seine Rolle als Verteidiger des Islams auch zur Legitimation seiner machtpolitischen Ziele verwendete. Tatsachen und Legenden sowie deren Vermischung und Interpretation prägten das Bild Saladins im christlichen Abendland und im islamischen Orient.  mehr lesen…

Porträt: Friedrich von Schiller, Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker

21. April 2021 | Author/Destination: | Rubric: Porträt Lesedauer:  11 Minuten

Friedrich Schiller by Ludovike Simanowiz (1793 or 1794)

Friedrich Schiller by Ludovike Simanowiz (1793 or 1794)

Johann Christoph Friedrich Schiller, ab 1802 von Schiller, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschen Dramatiker, Lyriker und Essayisten. Friedrich Schiller war von Geburt Württemberger, später wurde er Staatsbürger von Sachsen-Weimar. 1792 wurde ihm die französische Ehrenbürgerschaft verliehen und somit zusätzlich auch die französische Staatsbürgerschaft – in Würdigung seines in Paris aufgeführten Dramas Die Räuber, das als Freiheitskampf gegen die Tyrannei verstanden wurde.  mehr lesen…

Porträt: Johann Wolfgang von Goethe, Nationaldichter und Naturforscher

24. März 2021 | Author/Destination: | Rubric: Porträt Lesedauer:  7 Minuten

Johann Wolfgang von Goethe by Joseph Karl Stieler in 1828

Johann Wolfgang von Goethe by Joseph Karl Stieler in 1828

Johann Wolfgang Goethe, ab 1782 von Goethe, war ein deutscher Dichter und Naturforscher. Er gilt als einer der bedeutendsten Schöpfer deutschsprachiger Dichtung. Goethe stammte aus einer angesehenen bürgerlichen Familie; sein Großvater mütterlicherseits war als Stadtschultheiß höchster Justizbeamter der Stadt Frankfurt, sein Vater Doktor der Rechte und Kaiserlicher Rat. Er und seine Schwester Cornelia erfuhren eine aufwendige Ausbildung durch Hauslehrer. Dem Wunsch seines Vaters folgend, studierte Goethe in Leipzig und Straßburg Rechtswissenschaft und war danach als Advokat in Wetzlar und Frankfurt tätig. Gleichzeitig folgte er seiner Neigung zur Dichtkunst. Die ersten Anerkennungen in der Welt der Literatur erzielte er 1773 mit dem Drama Götz von Berlichingen, das ihm nationalen Erfolg eintrug, und 1774 mit dem Briefroman Die Leiden des jungen Werther, dem er sogar europäischen Erfolg verdankte. Beide Werke sind der literarischen Strömung des Sturm und Drang (1765 bis 1785) zuzuordnen.  mehr lesen…

Porträt: Rudolf Diesel, Erfinder des Dieselmotors

24. Februar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Porträt Lesedauer:  14 Minuten

Rudolf Diesel © volvotrucks.com

Rudolf Diesel © volvotrucks.com

Rudolf Christian Karl Diesel, lebend zuletzt an Bord des Fährschiffs Dresden auf dem Ärmelkanal bei der Überfahrt nach England gesehen, war ein deutscher Ingenieur und der Erfinder des Dieselmotors. Am 27. Februar 1892 meldete Diesel beim Kaiserlichen Patentamt zu Berlin ein Patent auf eine Neue rationelle Wärmekraftmaschine an, das er am 23. Februar 1893 unter der Nr. DRP 67 207 mit dem Betreff “Arbeitsverfahren und Ausführungsart für Verbrennungskraftmaschinen” erhielt. Dieses erste Patent beschreibt aber nicht das heutige Dieselprinzip, sondern Diesels Ausgangsidee. Diese bestand in einer “idealen Wärmekraftmaschine” nach der Theorie des idealen Kreisprozesses von Sadi Carnot.  mehr lesen…

Porträt: Juan Carlos I, Titularkönig von Spanien

27. Januar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Porträt Lesedauer:  14 Minuten

Abdictation of King Juan Carlos I © Ministry of the Presidency. Government of Spain

Abdictation of King Juan Carlos I © Ministry of the Presidency. Government of Spain

Juan Carlos I. (* 5. Januar 1938 in Rom als Juan Carlos Alfonso Víctor María de Borbón y Borbón-Dos Sicilias) war vom 22. November 1975 bis zum 18. Juni 2014 König von Spanien. Auch nach seiner Abdankung trägt er auf Lebenszeit den Ehrentitel König. Der aus dem Haus der Bourbonen stammende Monarch spielte eine entscheidende Rolle bei der Transition in Spanien, dem Übergang von der franquistischen Diktatur zur parlamentarischen Erbmonarchie nach dem Tode Francisco Francos. Nachdem er am 2. Juni 2014 seine Abdankung angekündigt hatte, unterzeichnete er am 18. Juni das entsprechende Gesetz, mit dessen Inkrafttreten sein Sohn Felipe am 19. Juni 2014 als König Felipe VI. von Spanien seine Nachfolge antrat. Im August 2020 verließ Juan Carlos nach Korruptionsvorwürfen Spanien. Seither lebt er in den Vereinigten Arabischen Emiraten.  mehr lesen…

Porträt: Jules Verne, Science-Fiction-Schriftsteller

23. Dezember 2020 | Author/Destination: | Rubric: Porträt Lesedauer:  9 Minuten

Félix Nadar (1820-1910) portraits Jules Verne

Félix Nadar (1820-1910) portraits Jules Verne

Jules-Gabriel Verne, in Deutschland anfänglich Julius Verne, war ein französischer Schriftsteller. Er wurde vor allem durch seine Romane Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (1864), 20.000 Meilen unter dem Meer (1869–1870) sowie Reise um die Erde in 80 Tagen (1873) bekannt. Neben Hugo Gernsback, Kurd Laßwitz und H. G. Wells gilt Jules Verne als einer der Begründer der Science-Fiction-Literatur.  mehr lesen…

Porträt: Gebhard Leberecht von Blücher

25. November 2020 | Author/Destination: | Rubric: Porträt Lesedauer:  6 Minuten

Gebhard Leberecht von Blücher by Ernst Gebauer, around 1815

Gebhard Leberecht von Blücher by Ernst Gebauer, around 1815

Gebhard Leberecht von Blücher, ab 1814 Fürst Blücher von Wahlstatt (* 16. Dezember 1742 in Rostock; † 12. September 1819 in Krieblowitz) war ein preußischer Generalfeldmarschall, der durch den Sieg über Napoleon in der Schlacht bei Waterloo berühmt wurde. Volkstümlich “Marschall Vorwärts” genannt, gehört er zu den populärsten Helden der Befreiungskriege in Europa.  mehr lesen…

Porträt: Christoph Kolumbus, italienischer Seefahrer und Entdecker

28. Oktober 2020 | Author/Destination: | Rubric: Porträt Lesedauer:  7 Minuten

Christopher Columbus by Sebastiano del Piombo

Christopher Columbus by Sebastiano del Piombo

Christoph Kolumbus war ein italienischer Seefahrer in kastilischen Diensten, der im Jahr 1492 Amerika entdeckte, als er eine Insel der Bahamas erreichte. Er wurde der erste Vizekönig des Vizekönigreichs Neuspanien. Seine Gebeine befinden sich nach einer bemerkenswerten Irrfahrt heute in der Kathedrale von Sevilla in Spanien.  mehr lesen…

Porträt: Ruth Bader Ginsburg, Feministin und Richterin am US-Supreme Court

23. September 2020 | Author/Destination: | Rubric: Porträt Lesedauer:  17 Minuten

Chief Justice William Rehnquist swearing in Ginsburg as an Associate Justice of the Supreme Court, as her husband Martin Ginsburg and President Clinton watch © U.S. National Archives and Records Administration - Ralph Alswang

Chief Justice William Rehnquist swearing in Ginsburg as an Associate Justice of the Supreme Court, as her husband Martin Ginsburg and President Clinton watch © U.S. National Archives and Records Administration – Ralph Alswang

Joan Ruth Bader Ginsburg war eine US-amerikanische Juristin und seit 1993 Beisitzende Richterin (Associate Justice) am Supreme Court der Vereinigten Staaten. Hier wurde sie dem linken (“liberalen”) Flügel zugerechnet. Es gibt nicht viele Menschen auf dem Planeten, die am Ende ihres Lebens sagen können, dass sie auf vieles und viele positiv eingewirkt haben. Ruth Bader Ginsburg war so ein herausragender Mensch.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲