Upper New York Bay

20. Januar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, New York City

Governors Island © Antony-22/cc-by-sa-4.0

Governors Island © Antony-22/cc-by-sa-4.0

Die Upper New York Bay ist eine Bucht südlich von Manhattan in den US-Bundesstaaten New York und New Jersey. Sie ist der nördliche Teil der New York Bay, die weiterhin aus der Lower New York Bay und dem Kanal The Narrows, der die beiden Buchten verbindet, besteht. Die Upper New York Bay bildet den zentralen Teil des Hafens von New York.  mehr lesen…

InterContinental New York Barclay Hotel in Midtown Manhattan

1. Januar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats, Hotels, New York City

© Onyo at wts wikivoyage/cc-by-sa-4.0

© Onyo at wts wikivoyage/cc-by-sa-4.0

Das InterContinental New York Barclay Hotel ist ein historisches Luxushotel in Midtown Manhattan in New York City. Caswell-Massey hatte über 80 Jahre lang seinen Flagship-Store im InterContinental New York Barclay. Caswell-Massey, der älteste Drogist und Parfümeur in Amerika, war der erste und älteste Mieter des Barclay. Bette Davis, Gloria Swanson, Mary Pickford, Marlon Brando, Jimmy Durante, Debbie Reynolds, Ernest Hemingway und David O. Selznick nannten das Hotel alle ihr Zuhause. Als Bill Clinton 1992 zum ersten Mal Präsident werden wollte, war das Barclay während des Wahlkamps sein Hauptquartier in New York.  mehr lesen…

Bushwick in New York City

2. Dezember 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, New York City

Brownstones and apartment buldings on Bushwick Avenue © Noremacmada

Brownstones and apartment buldings on Bushwick Avenue © Noremacmada

Bushwick ist ein Stadtviertel im Norden von Brooklyn in New York City. Im Nordosten grenzt Bushwick an Queens, im Nordwesten an Williamsburg, im Süden an Bedford-Stuyvesant und im Südosten an East New York sowie an Cypress Hills. Bushwick war einst eine eigenständige Stadt und wurde im Laufe seiner Geschichte verschiedenen territorialen Veränderungen unterzogen.  mehr lesen…

CBGB auf der Bowery in Downtown Manhattan

18. November 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, New York City

CBGB club facade in 2005 © Adicarlo/cc-by-sa-3.0

CBGB club facade in 2005 © Adicarlo/cc-by-sa-3.0

CBGB war von 1973 bis 2006 ein New Yorker Punk-Club auf der Bowery in Manhattan. Der komplette Name des Clubs lautet CBGB OMFUG – ein Akronym für Country, Bluegrass, Blues and Other Music For Uplifting Gormandizers”. Dieser Club kann als Keimzelle des Punks und des Punkrocks betrachtet werden, der sich von hier aus nach England verbreitete, wo er populär und bekannt wurde.  mehr lesen…

Freiheitsstatue in New York City

8. November 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen, New York City, UNESCO-Welterbe

© flickr.com - William Warby/cc-by-2.0

© flickr.com – William Warby/cc-by-2.0

Die Freiheitsstatue (Statue of Liberty, offiziell Liberty Enlightening the World, auch Lady Liberty) ist eine von Frédéric-Auguste Bartholdi geschaffene neoklassizistische Kolossalstatue bei New York. Sie steht auf Liberty Island im New Yorker Hafen, wurde am 28. Oktober 1886 eingeweiht und ist ein Geschenk des französischen Volkes an die Vereinigten Staaten. Die Statue ist seit 1924 Teil des Statue of Liberty National Monument und seit 1984 als Weltkulturerbe der UNESCO klassifiziert. Das Statue of Liberty National Monument wird jährlich von etwa 4 Millionen Personen besucht.  mehr lesen…

Hunts Point Cooperative Market in New York

1. November 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats, New York City

© flickr.com - Doc Searls/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – Doc Searls/cc-by-sa-2.0

Der Hunts Point Cooperative Market, ein rund um die Uhr geöffneter Lebensmittelgroßhandelsmarkt auf einer Fläche von 24 Hektar im Stadtteil Hunts Point der Bronx in New York City, ist das größte Lebensmittelvertriebszentrum seiner Art weltweit. Der Jahresumsatz beträgt mehr als 2 Milliarden US-Dollar.  mehr lesen…

Die Vereinigten Staaten: Gute Reise!

12. Oktober 2019 | Author/Destination: | Rubric: Editorial, Allgemein, Greater Los Angeles Area, Miami / South Florida, New York City, San Francisco Bay Area, UNESCO-Welterbe

© Lipton sale/cc-by-sa-3.0

© Lipton sale/cc-by-sa-3.0

Der Tourismus in den Vereinigten Staaten ist eine große Industrie, die jährlich Millionen von internationalen und inländischen Touristen betreut. Touristen besuchen die USA, um Naturwunder, Städte, historische Sehenswürdigkeiten und Unterhaltungsmöglichkeiten zu sehen. Amerikaner suchen ähnliche Attraktionen, sowie Erholungs- und Urlaubsgebiete auf. Während des späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhunderts wuchs der Tourismus in den Vereinigten Staaten schnell in Form von städtischem Tourismus. In den 1850er Jahren war der Tourismus in den Vereinigten Staaten sowohl als kulturelle Aktivität als auch als Industrie etabliert. New York, Chicago, Boston, Philadelphia, Washington, D.C. und San Francisco und alle anderen großen US-Städte (Städte in den Vereinigten Staaten) zogen eine große Anzahl von Touristen an. Ab dem Jahr 1915 sorgten verstärkte Städtereisen für erhebliche Verschiebungen in der Art und Weise, wie Amerikaner Urlaub machten. In 29 Bundesstaaten ist der Tourismus entweder der größte, zweitgrößte oder drittgrößte Arbeitgeber, der 7,3 Millionen Mitarbeiter beschäftigt, um die 1,2 Milliarden Reisen zu betreuen, die Touristen in den USA unternehmen (eine kulinarische Reise durch die USA). Es gibt über 90.000 Plätze, die in das National Register of Historic Places eingetragen sind. Davon sind gut 2.500 Plätze als National Historic Landmarks (NHL) registriert. Hinzu kommen 24 Welterbestätten. 2016 war Orlando (Walt Disney World Resort) das meistbesuchte Ziel in den USA. Inzwischen konnten sich New York und Los Angeles die Plätze 1 und 2 vor Orlando sichern. Touristen geben in den Vereinigten Staaten mehr Geld aus als in jedem anderen Land der Welt, während das Land nach Frankreich und Spanien die dritthöchste Anzahl von Touristen weltweit anzieht. Alle Bundesstaaten haben Spitznamen.  mehr lesen…

TWA Hotel am JFK Airport in Queens

1. Oktober 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, Haus des Monats, Hotels, New York City

Retired airliner is used as cocktail bar © Jag9889/cc-by-sa-4.0

Retired airliner is used as cocktail bar © Jag9889/cc-by-sa-4.0

Das TWA Hotel ist ein Hotel am John F. Kennedy International Airport in Queens, New York City, das am 15. Mai 2019 eröffnet wurde. Es nutzt das 1962 vom Architekten Eero Saarinen entworfene Kopfhaus des TWA Flight Center Terminals. Für das TWA Hotel-Projekt wurden zwei Gebäude zu beiden Seiten des vorhandenen Haupthauses hinzu gefügt.  mehr lesen…

Commissioners’ Plan von 1811 für Manhattan

27. September 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, New York City

Central Park is by far the largest interruption of the Commissioners' Plan © Piotr Kruczek

Central Park is by far the largest interruption of the Commissioners’ Plan © Piotr Kruczek

Der Commissioners’ Plan of 1811 war ein Vorschlag der Staatsregierung von New York, der 1811 angenommen wurde, um die ordnungsgemäße Entwicklung und den Verkauf von Land auf Manhattan zwischen der 14. Straße und Washington Heights durchzuführen. Er unterteilt den großen, damals nur wenig besiedelten Teil der Insel in etwa 2000 lange, schmale “Blöcke”, rechteckige in Ost-West-Richtung gezogene Grundstücke. Die vollständigen Straßenblöcke Manhattan bzw. die dazwischen liegenden Grundstücke haben ein ungefähres Maß von 210 m auf 60 m (die damals bei der Vermessung verwendete Längeneinheit war der Fuß mit 12 Inches; etwa 30,5 cm). Das ergab die 5-Acre-Parzellen (je 20228 m²).  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲