St Paul’s Cathedral in London

20. Juni 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, London, Museen, Ausstellungen

© flickr.com - Mark Fosh/cc-by-2.0

© flickr.com – Mark Fosh/cc-by-2.0

Die St Paul’s Cathedral ist eine Kathedrale in London. Sie liegt im Stadtbezirk City of London etwa 300 m nördlich der Themse und ist Sitz der Diözese London der Church of England. Die St.-Pauls-Kathedrale gehört zu den größten Kathedralen der Welt, neben der Westminster Abbey gilt sie außerdem als die bekannteste Kirche der britischen Hauptstadt. Bei dem heutigen Gebäude handelt es sich um einen barock-klassizistischen Neubau, der nach 1666 anstelle der im Großen Brand von London zerstörten alten St.-Pauls-Kathedrale errichtet wurde.  mehr lesen…

Die Sixtinische Kapelle

13. Juni 2015 | Author/Destination: | Rubric: Haus des Monats, Museen, Ausstellungen

Sistine Chapel © Maus-Trauden/GFDL

Sistine Chapel © Maus-Trauden/GFDL

Die Sixtinische Kapelle im Vatikan enthält mehrere der berühmtesten Gemälde der Welt. Die Kapelle ist auch der Ort, an dem das Konklave abgehalten wird. Sie liegt unmittelbar nördlich des Petersdoms und ist mit diesem über die Scala Regia verbunden. Für Touristen ist allerdings nur der Eintritt über die Vatikanischen Museen möglich.  mehr lesen…

Deutsches Museum in München

20. Mai 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen

© deutsches-museum.de

© deutsches-museum.de

Das Deutsche Museum (offizieller Name: Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik) in München ist das größte naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt. Es werden rund 28.000 Objekte aus etwa 50 Bereichen der Naturwissenschaften und der Technik ausgestellt, die jährlich von etwa 1,5 Millionen Menschen besucht werden. Das Museum ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Es ist als Forschungseinrichtung Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Erklärtes Ziel des Deutschen Museums ist es, dem interessierten Laien in verständlicher Weise naturwissenschaftliche und technische Erkenntnisse möglichst lebendig nahezubringen. Dazu zeigt es die geschichtliche Entwicklung der Naturwissenschaften und der Technik sowie deren Bedeutung für die technische und die gesellschaftliche Entwicklung anhand ausgewählter Beispiele. Daneben existieren eine Studiensammlung mit rund 94.000 Objekten, eine Spezialbibliothek für die Geschichte der Naturwissenschaften und Technik mit etwa 850.000 Bänden und Archive mit zahlreichen Originaldokumenten. Das Deutsche Museum liegt auf der Museumsinsel, einer ehemaligen Kiesbank in der Isar.  mehr lesen…

Fort McHenry National Monument and Historic Shrine

13. Mai 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

Fort McHenry National Monument and Historic Shrine © National Park Service Digital Image Archives

Fort McHenry National Monument and Historic Shrine © National Park Service Digital Image Archives

Das Fort McHenry ist ein ehemaliges Militärfort und befindet sich im Hafen von Baltimore in Maryland. Das Fort ist unter anderem per Wassertaxi aus Inner Harbor erreichbar, der sich mittlerweile zu einer Touristenattraktion entwickelt hat.  mehr lesen…

Burlington House am Piccadilly

06. Mai 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, London, Museen, Ausstellungen, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

© Tony Hisgett/cc-by-2.0

© Tony Hisgett/cc-by-2.0

Burlington House ist ein Gebäude am Piccadilly in London. Es war ursprünglich ein private Villa im Stil des Palladianismus, und wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts erweitert, nachdem es von der britischen Regierung gekauft worden war. Das Hauptgebäude befindet sich am nördlichen Ende des Hofes und beherbergt die Royal Academy of Arts, während fünf weitere wissenschaftliche Gesellschaften die beiden Flügel auf der Ost- und Westseite des Hofes und den Piccadilly-Flügel am südlichen Ende belegen und zusammen als Courtyard Societies bezeichnet werden. Dabei handelt es sich um die:  mehr lesen…

Themenwoche Frankfurt – Das Museumsufer

25. April 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen

Staedel © Simsalabimbam/cc-by-2.5

Staedel © Simsalabimbam/cc-by-2.5

Als Museumsufer wird in Frankfurt am Main der Standort einer Gruppe von 15 Museen bezeichnet, die sich alle in unmittelbarer Nähe des Mains befinden. Die Idee zu der Ansammlung unterschiedlicher Museen hatte 1977 der damalige Frankfurter Kulturdezernent Hilmar Hoffmann im Kommunalwahlkampf propagiert, nachdem entsprechende Vorschläge in Fachkreisen schon früher entwickelt worden waren. Zwischen 1980 und 1990 wurden bestehende Museen ausgebaut und neue errichtet. Teilweise wurden ehemalige Patriziervillen umgebaut oder Neubauten entworfen.  mehr lesen…

Die Russische Kolonie Alexandrowka in Potsdam

22. April 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, UNESCO-Welterbe

Alexandrowka Museum © A.Savin/cc-by-sa-3.0

Alexandrowka Museum © A.Savin/cc-by-sa-3.0

Das Dorf Russische Kolonie Alexandrowka liegt im Norden der Stadt Potsdam. König Friedrich Wilhelm III. von Preußen ließ es in den Jahren 1826/27 für die letzten zwölf russischen Sänger eines ehemals aus 62 Soldaten bestehenden Chores anlegen. 1827 zogen die neuen Bewohner in die vollständig möblierten Anwesen ein. Sogar die Gärten waren angelegt und jeder Haushalt bekam eine Kuh geschenkt. Die Grundstücke durften von den Kolonisten aber weder verkauft, verpachtet noch verpfändet, jedoch an männliche Nachkommen vererbt werden. Auf dem nahegelegenen Kapellenberg wurde die russisch-orthodoxe Alexander-Newski-Gedächtniskirche errichtet und im September 1829 geweiht. Neben der Kirche steht das vierzehnte Wohnhaus, das der aus Russland stammende königliche Lakai Tarnowsky bewohnte.  mehr lesen…

Das Wolkenkratzer-Museum in Battery Park City

18. April 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen, New York City

© skyscraper.org

© skyscraper.org

Das Hochhausmuseum ist eine Architektur-Museum in Battery Park City in New York City und wurde 1996 gegründet. Wie der Name schon vermuten lässt, konzentriert sich das Museum auf Hochhäuser als “Produkte der Technologie, Designobjekte, Bautätigkeit, Investitionen in Immobilien und Orte der Arbeit und des Wohnens.” Vor seinem Wechsel zu dem aktuellen und dauerhaften Standort in Battery Park City im Jahr 2004, war das Museum seit 1996 eine Wanderausstellung mit Pop-up-Ausstellungen an unterschiedlichen Orten in Lower Manhattan.  mehr lesen…

Themenwoche Dresden – Die Frauenkirche

11. April 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen

© flickr.com - Christian Prade/cc-by-2.0

© flickr.com – Christian Prade/cc-by-2.0

Die Frauenkirche in Dresden ist eine evangelisch-lutherische Kirche des Barocks und der prägende Monumentalbau des Dresdner Neumarkts. Sie gilt als prachtvolles Zeugnis des protestantischen Sakralbaus und verfügt über eine der größten steinernen Kirchenkuppeln nördlich der Alpen. Die Dresdner Frauenkirche wurde von 1726 bis 1743 nach einem Entwurf von George Bähr erbaut. Im Luftkrieg des Zweiten Weltkriegs wurde sie während der Luftangriffe auf Dresden in der Nacht vom 13. zum 14. Februar 1945 durch den in Dresden wütenden Feuersturm schwer beschädigt und stürzte am Morgen des 15. Februar ausgebrannt in sich zusammen. In der DDR blieb ihre Ruine erhalten und diente als Mahnmal gegen Krieg und Zerstörung. Nach der Wende begann 1994 der 2005 abgeschlossene Wiederaufbau, den Fördervereine und Spender aus aller Welt finanzieren halfen. Am 30. Oktober 2005 fand in der Frauenkirche ein Weihegottesdienst und Festakt statt. Aus dem Mahnmal gegen den Krieg soll nun ein Symbol der Versöhnung werden.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲