Outletcity Metzingen

1. Oktober 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats Lesedauer:  7 Minuten

© Stefan Fussan/cc-by-sa-3.0

© Stefan Fussan/cc-by-sa-3.0

Unter dem Begriff Outletcity Metzingen haben sich über 500 Premium- und Luxusmarken in Metzingen und im Online-Shop zusammengeschlossen (Stand: August 2021). Der Schwerpunkt des Angebotes liegt dabei auf Kleidung. Beauty- und Homeprodukte werden ebenfalls angeboten. Verwaltet wird die Outletcity Metzingen von der Holy AG.  mehr lesen…

Sagrada Família in Barcelona

1. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  8 Minuten

© Bernard Gagnon/cc-by-sa-3.0

© Bernard Gagnon/cc-by-sa-3.0

Die Sagrada Família (vollständige katalanische Bezeichnung: Basílica i Temple Expiatori de la Sagrada Família, deutsch: Basilika und Sühnetempel der Heiligen Familie) ist eine römisch-katholische Basilika in Barcelona. Der Bau der von Antoni Gaudí im Stil des Modernisme entworfenen Kirche ist unvollendet. Er wurde 1882 begonnen und sollte 2026, zum 100. Todestag von Gaudí, fertiggestellt werden. Aufgrund der Covid-19-Pandemie kann dieses Datum nicht eingehalten werden.  mehr lesen…

Neue Frankfurter Altstadt

1. August 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats Lesedauer:  8 Minuten

© Silesia711/cc-by-sa-4.0

© Silesia711/cc-by-sa-4.0

Die Neue Frankfurter Altstadt (auch bekannt als Dom-Römer-Viertel bzw. -Quartier) ist das Zentrum der Altstadt von Frankfurt am Main, das von 2012 bis 2018 im Rahmen eines städtebaulichen Großvorhabens rekonstruiert wurde. Unter dem Namen Dom-Römer-Projekt wurde ein rund 7.000 Quadratmeter großes Grundstück zwischen Römerberg im Westen und dem Domplatz im Osten, begrenzt durch die Braubachstraße im Norden und die Schirn Kunsthalle im Süden, neu gestaltet und bebaut. Der Alte Markt verbindet als sogenannter Krönungsweg die beiden für die Krönung der römisch-deutschen Könige und Kaiser bedeutenden Orte. Das Gebiet bildet den Kern der Altstadt, die bis zur Zerstörung bei den Luftangriffen 1944 mit ihren rund 1250 größtenteils aus dem Mittelalter und der Renaissance stammenden Fachwerkhäusern als eine der größten und bedeutendsten Fachwerkstädte galt. Von Anfang der 1970er-Jahre bis 2010 war das Grundstück vollständig mit dem Technischen Rathaus und dem U-Bahnhof Dom/Römer bebaut.  mehr lesen…

Faneuil Hall in Boston

1. Juli 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats Lesedauer:  2 Minuten

© flickr.com - Kevin Rutherford/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – Kevin Rutherford/cc-by-sa-2.0

Die Faneuil Hall ist eines der ältesten Gebäude von Boston im US-Bundesstaat Massachusetts. Sie liegt nahe dem Hafengebiet und wird sowohl als Markthalle als auch als Versammlungsraum genutzt. Das Gebäude wurde 1740–1742 auf Initiative des Kaufmanns Peter Faneuil und mit dessen Finanzierung erbaut.  mehr lesen…

Bauhaus-Archiv Museum für Gestaltung

1. Juni 2021 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Berlin, Allgemein, Haus des Monats, Museen, Ausstellungen Lesedauer:  7 Minuten

© janine pohl/cc-by-sa-2.5

© janine pohl/cc-by-sa-2.5

Das Bauhaus-Archiv, Museum für Gestaltung in Berlin-Tiergarten sammelt Arbeiten, Dokumente und Literatur, die in Zusammenhang mit dem Bauhaus stehen, und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich. Die Sammlung ist die weltweit umfangreichste der Bauhausschule. Bis voraussichtlich 2022 ist das Museum aufgrund von Umbauarbeiten geschlossen und verfügt über einen temporären Standort in Berlin-Charlottenburg.  mehr lesen…

Bank of America Tower in New York City

1. Mai 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats, New York City Lesedauer:  8 Minuten

New York Public Library Main Branch and Bank of America Tower in the background © Tdorante10/cc-by-sa-4.0

New York Public Library Main Branch and Bank of America Tower in the background © Tdorante10/cc-by-sa-4.0

Bank of America Tower ist der Name eines Super-Wolkenkratzers im New Yorker Stadtteil Manhattan, der im Jahr 2009 fertiggestellt wurde. Der Turm wurde nach seinem Eigentümer, der Bank of America, der seit 2006 größten US-Bank, benannt. Das Gebäude befindet sich in Midtown, unweit des Times Square an der Avenue of the Americas (6th Avenue) zwischen 42. und 43. Straße, nahe dem Bryant Park. Die Adresse des Turms lautet One Bryant Park.  mehr lesen…

JW3 in London

1. April 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats, London Lesedauer:  8 Minuten

© jw3.org.uk

© jw3.org.uk

JW3, auch bekannt als Jewish Community Centre London, ist ein Kunst-, Kultur- und Unterhaltungsort, eine Bildungseinrichtung und ein soziales und kommunales Zentrum im Norden Londons. Es befindet sich in der Finchley Road 341–351 in London und wurde am 29. September 2013 eröffnet. Der Name “JW3” beschreibt sich selbst als neue Postleitzahl für das jüdische Leben und ist ein Wortspiel aus seiner Postanschrift, die sich in der Postleitzahlbereich NW3 befindet. Vivien Duffield, deren Idee es war, trug über die Clore Duffield Foundation 40 Millionen Pfund zu den 50 Millionen Pfund der Projektkostem bei – über 10 Jahre, die es dauerte, um es in die Realität umzusetzen. Es war inspiriert von ihrem Besuch 2003 im Jewish Community Center in Manhattan, New York City.  mehr lesen…

City Gate Ramat Gan in Israel

1. März 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats, Union für das Mittelmeer Lesedauer:  6 Minuten

© Oren Peles/cc-by-2.5

© Oren Peles/cc-by-2.5

Das City Gate oder auch Mosche Aviv Tower in Ramat Gan in Israel ist mit einer Gesamthöhe von 244 m das zweithöchste Gebäude Israels. In dem 2001 erbauten Hochhaus befinden sich auf 68 Etagen hauptsächlich Büros und in den 11 obersten Etagen 98 Apartment-Wohnungen.  mehr lesen…

Mode Gakuen Cocoon Tower in Tokio

1. Februar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats Lesedauer:  7 Minuten

© Hanonimas/cc-by-sa-3.0

© Hanonimas/cc-by-sa-3.0

Der Mode Gakuen Cocoon Tower ist ein 204 Meter hoher Wolkenkratzer mit insgesamt 50 Stockwerken. Er steht im Stadtteil Nishi-Shinjuku im Bezirk Shinjuku der japanischen Hauptstadt Tokio. Das von den Brüdern Kasuya beauftragte Architekturbüro war Tange Associates, das Paul Noritaka Tange gehört, dem Sohn des berühmten Architekten Kenzo Tange. Mode ist ein französisches Lehnwort, das sich auf das darin untergebrachte Institut für Modeschöpfung bezieht.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang