Big Sur in Kalifornien

9. August 2019 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt, Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

California Highway 1 near Ragged Point © flickr.com - Fred Moore/cc-by-2.0

California Highway 1 near Ragged Point © flickr.com – Fred Moore/cc-by-2.0

Big Sur ist ein Küstenstreifen im US-Bundesstaat Kalifornien zwischen San Simeon im Süden und Carmel im Norden. Es umfasst etwa 100 Kilometer Küstenlinie und die dahinter steil aufragenden Berge der Santa Lucia Range. Da es sich nicht um eine offizielle Verwaltungseinheit handelt, werden die Grenzen nicht völlig einheitlich verwendet.  mehr lesen…

Hollywood Hills in Los Angeles

10. Juni 2019 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt, Allgemein, Los Angeles

© panoramio.com - Ameer Attia/cc-by-3.0

© panoramio.com – Ameer Attia/cc-by-3.0

Die Hollywood Hills sind eine Hügelkette und das nach ihr benannte Villenviertel im District Hollywood oberhalb der Stadt Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie sind der östlichste Teil der Santa Monica Mountains, westlich benachbart ist Beverly Crest. Die Grenzen des Stadtviertels Hollywood Hills innerhalb des gesetzlich definierten Bezirks Hollywood sind wie alle Viertel von Los Angeles inoffiziell, da es keine durch die Stadtverwaltung festgelegten Abgrenzungen gibt. Die ab 1999 eingeführten Neighborhood Councils decken nicht das ganze Stadtgebiet ab.  mehr lesen…

Chagos-Archipel im Indischen Ozean

24. Mai 2019 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt, Allgemein, Nachhaltigkeit

Cannon Point at sundown © Blaine Steinert

Cannon Point at sundown © Blaine Steinert

Der Chagos-Archipel ist eine Inselgruppe im Indischen Ozean. Er ist unter dem Namen Chagos Archipelago ein Britisches Überseegebiet, der letzte noch verbliebene Teil des Britischen Territoriums im Indischen Ozean, und dient den USA als Marine- sowie Luftwaffenstützpunkt. Die Insel Diego Garcia wurde 1966 von Großbritannien für zunächst 50 Jahre an die USA verpachtet, die dort “eine Basis mit 5000 Mann Besatzung, Langstreckenbombern, Kriegsschiffen verschiedenster Grösse, U-Booten, einem Arsenal an Nuklearwaffen und modernsten Lauschanlagen möglichst unbeobachtet betreiben” wollten. Der Pachtvertrag wurde zwischenzeitlich bis 2036 verlängert.  mehr lesen…

Smart City

22. April 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Design & Produkte, Energie, Umwelt, Gebäudeautomation, Grüne Gebäude, Grüne Technologien, Intelligente Gebäude, Leben, Wohnen, Arbeiten, Nachhaltigkeit

© flickr.com - Wilgengebroed/cc-by-2.0

© flickr.com – Wilgengebroed/cc-by-2.0

Smart City ist ein Sammelbegriff für gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, die darauf abzielen, Städte effizienter, technologisch fortschrittlicher, grüner und sozial inklusiver zu gestalten. Diese Konzepte beinhalten technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Innovationen. Der Begriff findet auch im Stadtmarketing und bei großen Technologiekonzernen Verwendung.  mehr lesen…

Acadia-Nationalpark in Neuengland

13. August 2018 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt, Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

© Someone35/cc-by-sa-3.0

© Someone35/cc-by-sa-3.0

Der Acadia-Nationalpark an der Küste von Maine im Hancock County ist bekannt für seine zerklüftete Felsküste und raue Landschaft mit Bergen und Seen. Es ist der einzige Nationalpark in Neuengland und gehört zu den zehn meistbesuchten Parks in den USA. Der Park umfasst etwa 192 km² Küstengebiet von Maine. Der größte Teil des Parks liegt auf Mount Desert Island (etwa 122 km²), kleinere Gebiete auf der vorgelagerten Isle au Haut (11 km²) und der nahe gelegenen Schoodic Peninsula (9,2 km²) sowie auf vielen kleineren Inseln.  mehr lesen…

Palau im Pazifik

30. Juli 2018 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt, Allgemein

Rock Islands © Peter R. Binter

Rock Islands © Peter R. Binter

Palau ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean. Die rund 17.700 Einwohner des Staates bevölkern elf der insgesamt 356 Inseln des Staates. Hauptstadt ist Ngerulmud auf der Insel Babeldaob; Amtssprachen sind Palauisch und Englisch. Bis zur Unabhängigkeit am 1. Oktober 1994 war Palau ein UN-Treuhandgebiet unter Kontrolle der Vereinigten Staaten. Bis heute ist der Staat mit den USA assoziiert und stark von der ehemaligen Kolonialmacht beeinflusst, so ist Palau eine nach amerikanischem Vorbild aufgebaute präsidiale Republik mit sechzehn Staaten als Verwaltungseinheiten. Die frühere Hauptstadt Koror liegt auf der gleichnamigen Insel Koror, die nur 11 km² umfasst. Im Osten der Hauptinsel Babelthuap wurde 2006 die neue Hauptstadt Ngerulmud errichtet.  mehr lesen…

Der Białowieża-Nationalpark

4. April 2018 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, UNESCO-Welterbe

Swamped forest © Lilly M/cc-by-sa-3.0

Swamped forest © Lilly M/cc-by-sa-3.0

Der Białowieża-Nationalpark ist ein Nationalpark in Polen und Weißrussland. Er befindet sich im Białowieża-Urwald und gilt als letzter Tiefland-Urwald Europas. Das Weltnaturerbe und Biosphärenreservat der UNESCO ist auf polnischer Seite 200 km² groß. Auf weißrussischer Seite ist das Biosphärenreservat 1.771 km² groß. Das Kerngebiet ist 157 km² groß mit einer Pufferzone von 714 km² und einer Übergangszone von 900 km². Der Nationalpark und das Weltnaturerbe sind zusammen 876,1 km² groß.  mehr lesen…

Kyōto in Japan

11. August 2017 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt, Allgemein, UNESCO-Welterbe

Kyoto City Hall © Tomomarusan/cc-by-2.5

Kyoto City Hall © Tomomarusan/cc-by-2.5

Kyōto ist eine der geschichtlich und kulturell bedeutendsten Städte Japans. Sie liegt im Westen der japanischen Hauptinsel Honshū im Ballungsgebiet Kansai. Beide Schriftzeichen des heutigen Stadtnamens werden alleine jeweils “Miyako” gelesen und bedeuten im Japanischen wörtlich “kaiserliche Residenz”. Kyōto war von 794 bis 1868 Sitz des kaiserlichen Hofes von Japan und ist heute der Verwaltungssitz der Präfektur Kyōto. Kyōto hat 1,5 Millionen Einwohner. Die buddhistischen Tempel und Shintō-Schreine wurden zusammen mit drei anderen in den benachbarten Städten Uji und Ōtsu 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe Historisches Kyōto (Kyōto, Uji und Ōtsu) erklärt. In Kyōto befinden sich etwa 20% der Nationalschätze und 14% der wichtigen Kulturgüter Japans. Die Stadt ist Namensgeberin für das Kyoto-Protokoll.  mehr lesen…

Die König-Abdullah-Universität für Wissenschaft und Technologie (KAUST)

1. April 2016 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Energie, Umwelt, Gebäudeautomation, Allgemein, Grüne Gebäude, Grüne Technologien, Haus des Monats, Intelligente Gebäude, Nachhaltigkeit, Universitäten, Hochschulen, Akademien

© Aboluay/cc-by-sa-4.0

© Aboluay/cc-by-sa-4.0

Die König Abdullah Universität für Wissenschaft und Technologie (englisch King Abdullah University of Science and Technology, KAUST) ist eine technische Universität in Saudi-Arabien. Die KAUST wurde im September 2009 auf einer Fläche von 36 km² eröffnet und hat ihren Sitz am Roten Meer in Thuwal in der Provinz Mekka, unweit der King Abdullah Economic City.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲