Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi

01. Juli 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, Haus des Monats

Sheikh Zayed Mosque seen from the courtyard © Wikiemirati/cc-by-sa-4.0

Sheikh Zayed Mosque seen from the courtyard © Wikiemirati/cc-by-sa-4.0

Die Scheich-Zayid-Moschee ist eine Moschee in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Sie ist die größte Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten und die achtgrößte der Welt.  mehr lesen…

Die Europäische Union: Immobilien und Demografie

25. Mai 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Editorial, Europäische Union, Leben, Wohnen, Arbeiten

(Letzte Ergänzung: 16.07.2019) Zunächst gibt es DEN Immobilienmarkt nicht – nicht national und schon gar nicht international. Tatsächlich ist die Marktsituation aufgrund der Rahmenbedingungen sehr fragmentiert, also viele einzelne Märkte, die in ihrer Gesamtheit als “der Markt” bezeichnet werden. Metropolregion A hat andere Herausforderungen zu bewältigen als Metropolregion B und Metropolregion C kann nicht einmal nachvollziehen worüber A und B überhaupt sprechen. Wo es Vergleichbarkeiten gibt ist die Wohnsituation im “bezahlbaren Segment” in den urbanen Zentren in allen westlichen EU-Bundesstaaten, den USA und Kanada. Schnell wird hier der Ruf nach dem Staat laut, der regulierend eingreifen solle. In freien Marktwirtschaften ist dies aber auf der einen Seite nicht gewollt und deshalb auf der anderen Seite auch nur begrenzt möglich. Das ist auch richtig so, denn der Markt ist von Natur aus profitorientiert aufgebaut und das wird er richtigerweise auch bleiben, denn sonst würden über kurz oder lang Investitionsanreize für Neubaumaßnahmen gänzlich fehlen. Die Mietpreisbremse zeigt die Problematik beispielhaft auf. Gleichzeitig fallen immer mehr Sozialwohnungen aus den Mietpreisbindungen ohne das Ersatzinvestitionen vorgenommen werden würden. Nachfolgend werden einzelne Aspekte am Beispiel Deutschlands näher beleuchtet, wobei sich die Szenarien so auch auf andere westliche EU-Bundesstaaten, die USA, Kanada, Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten oder Tel Aviv in Israel übertragen lassen.  mehr lesen…

Louvre Abu Dhabi

01. Mai 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, Haus des Monats, Museen, Ausstellungen

© Phpeter/cc-by-sa-4.0

© Phpeter/cc-by-sa-4.0

Der Louvre Abu Dhabi ist ein Kunstmuseum in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der Name leitet sich von dem Pariser Musée du Louvre ab, mit dem eine enge Kooperation besteht. Für das Museum entwarf der französische Architekt Jean Nouvel ein neues Gebäude auf der Insel Saadiyat. An der Einweihung am 8. November 2017 durch Chalifa bin Zayid Al Nahyan nahm Frankreichs Präsident Emmanuel Macron teil. Die offizielle Eröffnung erfolgte am 11. November 2017.  mehr lesen…

Smart City

22. April 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Design & Produkte, Energie, Umwelt, Gebäudeautomation, Grüne Gebäude, Grüne Technologien, Intelligente Gebäude, Leben, Wohnen, Arbeiten, Nachhaltigkeit

© flickr.com - Wilgengebroed/cc-by-2.0

© flickr.com – Wilgengebroed/cc-by-2.0

Smart City ist ein Sammelbegriff für gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, die darauf abzielen, Städte effizienter, technologisch fortschrittlicher, grüner und sozial inklusiver zu gestalten. Diese Konzepte beinhalten technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Innovationen. Der Begriff findet auch im Stadtmarketing und bei großen Technologiekonzernen Verwendung.  mehr lesen…

Europäische Route historischer Thermalstädte

19. April 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein

Gellért Baths in Budapest © Joe Mabel/cc-by-sa-3.0

Gellért Baths in Budapest © Joe Mabel/cc-by-sa-3.0

Die Europäische Route historischer Thermalstädte ist ein Kulturweg des Europarats. Träger der Route ist die 2011 gegründete “European Historic Thermal Towns Association (EHTTA)”, eine Non-Profit-Organisation mit zurzeit 26 Mitgliedern in elf europäischen Ländern (einschließlich der Türkei). Im Frühjahr 2013 wurde der EHTTA durch das “Europäische Institut der Kulturrouten” die Auszeichnung einer “Kulturroute Europas” verliehen. Von der Pressestelle der Stadt Baden-Baden wird die Europäische Route historischer Thermalbäder als Europäische Bäderstraße bezeichnet.  mehr lesen…

Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke in China

01. April 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, Haus des Monats

© Kellykaneshiro/cc-by-sa-4.0

© Kellykaneshiro/cc-by-sa-4.0

Die Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke ist eine Straßenverbindung zwischen Hongkong, Zhuhai und Macau. Das chinesische Infrastrukturprojekt besteht aus mehreren Brücken, Tunneln und künstlichen Inseln am Perlflussdelta. Seit ihrer Fertigstellung am 14. November 2017 bzw. der Eröffnung für den Verkehr am 24. Oktober 2018 gilt die Brücke als die längste Überwasser-Brücke der Welt. Sie löste damit den bisherigen Rekordhalter, die Jiaozhou-Bucht-Brücke, ab.  mehr lesen…

San Francisco Ferry Building

01. Februar 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, Haus des Monats

Ferry from Sausalito arriving at the Ferry Building © flickr.com - Clay Gilliland/cc-by-sa-2.0

Ferry from Sausalito arriving at the Ferry Building © flickr.com – Clay Gilliland/cc-by-sa-2.0

Das Ferry Building ist ein Terminal für Fähren, die die San Francisco Bay durchqueren, und ein Einkaufszentrum, das sich an der Straße The Embarcadero in San Francisco in Kalifornien befindet. Im Turm des Gebäudes befindet sich eine große Uhr, die von der Market Street, einer der größten Durchgangsstraßen der Stadt, zu sehen ist. Tagsüber spielt die Turmuhr zu jeder vollen und halben Stunde einen Teil des Westminsterschlags. Architektonisch ist der Turm der Giralda der Kathedrale von Sevilla in Spanien aus dem 12. Jahrhundert nachempfunden.  mehr lesen…

Bundeskanzleramt in Berlin

28. Januar 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Berlin, Allgemein

Main entrance © Tischbeinahe/cc-by-3.0

Main entrance © Tischbeinahe/cc-by-3.0

Das Bundeskanzleramt ist ein Gebäude in Berlin und Sitz der gleichnamigen deutschen Bundesbehörde. Im Rahmen des Umzugs der deutschen Bundesregierung von Bonn nach Berlin zog das Amt in den von den Architekten Axel Schultes und Charlotte Frank geplanten Neubau. Das Gebäude ist Teil der “Band des Bundes” genannten Baugruppe im Spreebogen, Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin.  mehr lesen…

Arts and Crafts Movement

18. Januar 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Design & Produkte, Allgemein, London

Philip Webb's Red House in Upton, Bexleyheath, Greater London © Ethan Doyle White/cc-by-sa-3.0

Philip Webb’s Red House in Upton, Bexleyheath, Greater London © Ethan Doyle White/cc-by-sa-3.0

Das Arts and Crafts Movement war eine britische Bewegung in der Kunst und insbesondere im Produktdesign in der Mitte des 19. Jahrhunderts bis etwa 1920. Die Arts-and-Crafts-Bewegung entstand in der Mitte des 19. Jahrhunderts und wurde maßgeblich von William Morris, John Ruskin sowie einer Gruppe von Malern, Architekten und anderen Künstlern initiiert. Ruskin untersuchte die Verbindung zwischen Kunst, Gesellschaft und Arbeit, während Morris Ruskins Philosophie in die Praxis umsetzte, indem er großen Wert auf Arbeit legte, sowie die Freude an Handarbeit und natürlicher Schönheit des Materials. Im Zeitalter der maschinellen Produktion wollten sie eine Rückbesinnung auf das Handwerk. Weitere wichtige Vertreter waren neben Morris Walter Crane, Arthur Heygate Mackmurdo, Charles Voysey, Charles Robert Ashbee, Dante Gabriel Rossetti und William Lethaby.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲