Carnegie Museums of Pittsburgh

Freitag, 8. Juni 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Museen, Ausstellungen

Carnegie Museum of Natural History © Piotrus/cc-by-sa-3.0

Carnegie Museum of Natural History © Piotrus/cc-by-sa-3.0

Carnegie Museums of Pittsburgh sind vier Museen, die vom Carnegie Institute mit Sitz im Carnegie Institute Komplex im Stadtteil Oakland von Pittsburgh in Pennsylvania betrieben werden. Der Carnegie-Institut-Komplex, der das ursprüngliche Museum, den Vortragssaal und die Bibliothek umfasst, wurde am 30. März 1979 in das National Register of Historic Places aufgenommen. Zwei der Carnegie-Museen, das Carnegie Museum für Naturgeschichte und das Carnegie Museum of Art, befinden sich im Carnegie Institute und Bibliothekskomplex in Oakland. Es beherbergt auch die Carnegie Music Hall und die Hauptniederlassung der Carnegie Library of Pittsburgh. Die anderen beiden Museen, das Andy Warhol Museum und das Carnegie Science Center, befinden sich in separaten Einrichtungen an der North Shore von Pittsburgh.

Das Andy Warhol Museum wurde am 15. Mai 1994 eröffnet und ist das größte Museum der Welt, das einem einzelnen Künstler gewidmet ist. Die Sammlung des Museums umfasst über 4.000 Warhol-Kunstwerke in allen Medien – Gemälde, Zeichnungen, Drucke, Fotografien, Skulpturen und Installationen; die gesamte Andy Warhol Video Collection, 228 vierminütige Screen Tests und 45 weitere Filme von Warhol; und umfangreiche Archive, vor allem Warhols Time Capsules. Während das Museum Andy Warhol gewidmet ist, beherbergt es auch viele Exponate von Künstlern, die wie Warhol die Grenzen der Kunst überschreiten.

Carnegie Science Center © flickr.com - Allie Caulfield/cc-by-2.0 Carnegie Music Hall © HoboJones/cc-by-sa-3.0 Carnegie Museum of Natural History © Piotrus/cc-by-sa-3.0 Carnegie Museum of Art © HoboJones/cc-by-sa-3.0 Andy Warhol Museum © flickr.com - Jared and Corin/cc-by-sa-2.0
<
>
Carnegie Science Center © flickr.com - Allie Caulfield/cc-by-2.0
Als sich Andrew Carnegie eine Museumssammlung aus den “Alten Meistern von morgen” vorstellte, wurde das Carnegie Museum of Art wohl das erste Museum für moderne Kunst in den Vereinigten Staaten. 1895 gegründet, präsentiert es heute alle paar Jahre zeitgenössische Kunst, indem es die Carnegie International-Ausstellung ausrichtet. Zahlreiche bedeutende Werke aus den internationalen Ausstellungen wurden für die ständige Ausstellung des Museums erworben, darunter Winslow Homers The Wreck (1896) und James A. McNeill Whistlers Arrangement in Black: Porträt von Señor Pablo de Sarasate (1884). Der Marmorsaal der Skulptur repliziert das Innere des Parthenon. Die Halle der Architektur enthält die größte Sammlung von Gipsabgüssen architektonischer Meisterwerke in Amerika und eine der drei größten der Welt. Das Heinz Architectural Center, das 1993 als Teil des Museums eröffnet wurde, widmet sich der Sammlung, Erforschung und Ausstellung von Architekturzeichnungen und -modellen. Im Jahr 2001 erwarb das Museum das Archiv des afroamerikanischen Fotografen Charles “Teenie” Harris, das aus etwa 80.000 fotografischen Negativen aus den 1930er bis 1970er Jahren bestand. Viele dieser Bilder wurden katalogisiert und digitalisiert und sind online über die Carnegie Museum of Art Collections Search verfügbar. Die ständige Sammlung des Museums umfasst europäische und amerikanische dekorative Kunst vom späten 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Arbeiten auf Papier, Gemälde, Drucke (insbesondere japanische Drucke), Skulpturen und Installationen.

Von der Entdeckung des Diplodocus carnegii bis zum vollständigsten Tyrannosaurus rex-Skelett, das bis heute bekannt ist, vorbei an einer brandneuen, noch zu benennenden Art von Oviraptorosaur, verfügt das Carnegie Museum of Natural History über eine der besten Dinosaurier-Sammlungen der Welt. Andere Ausstellungen sind beispielsweise die Hillman Halle der Mineralien und Edelsteine, Alcoa Foundation Halle der amerikanischen Indianer, Polar World: Wyckoff Halle des arktischen Lebens, Walton Halle des alten Ägyptens und die Benedum Hall of Geology. Das Powdermill Nature Reserve des Museums wurde 1956 als Feldstation für Langzeitstudien natürlicher Populationen gegründet und bildet nun den Kern des Museums für Biodiversität und Ökosysteme. Forscherteams, darunter auch Carnegie-Wissenschaftler, haben wichtige Entdeckungen gemacht, wie Puijila darwini, Castorocauda lutrasimilis und Hadrocodium wui.

Das neue Carnegie Science Center wurde 1991 eröffnet, aber mit einer Geschichte, die auf den 24. Oktober 1939 zurück reicht. Es ist das am häufigsten besuchte Museum in Pittsburgh. Zu den Attraktionen zählen das neu erbaute Planetarium Buhl (mit der neuesten digitalen Projektionstechnologie), das Rangos Omnimax Theater, SportsWorks, die Miniature Railroad & Village, die USS Requin, ein U-Boot aus dem Zweiten Weltkrieg und Roboworld. Unter der Führung von Robert Wilburn fusionierte das Buhl Science Center mit dem Carnegie Institute, und ein neues 40 Millionen Dollar teures Carnegie Science Center wurde errichtet.

Lesen Sie mehr auf Carnegie Museums of Pittsburgh und Wikipedia Carnegie Museums of Pittsburgh (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Insel Fünen

Die Insel Fünen

[caption id="attachment_152855" align="aligncenter" width="590"] Odense - City Hall © Kåre Thor Olsen[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fünen ist eine Insel in der Region Syddanmark in Dänemark. Mit 2.985 km² ist Fünen nach Seeland und Vendsyssel-Thy die drittgrößte Insel Dänemarks (abgesehen von Grönland). Größte Stadt auf Fünen ist Odense (Dänemarks drittgrößte Stadt), der ehemalige Verwaltungssitz des aufgelösten Fyns Amtes. Der Odense-Fjord bedeckt eine Fläche von rund 63 km². Die Werke der Künstlerkolon...

[ read more ]

Das Kingdom Centre in Riad

Das Kingdom Centre in Riad

[caption id="attachment_28195" align="aligncenter" width="590"] Riyadh Skyline © Muhaidib[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Kingdom Centre ist ein Wolkenkratzer in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad, der zwischen 1999 und 2002 erbaut wurde. Er ist Eigentum des Prinzen al-Walid ibn Talal. Das Kingdom Centre wurde von Anfang an als Wahrzeichen Riads und Saudi-Arabiens gebaut. Es ist 302 m hoch und hat vier separate Eingänge: in das Hotel, in die Büros und Appartements, in das Hotelnebengebäude und in das Einkaufszentrum. Das Ho...

[ read more ]

Der Badeort Le Touquet-Paris-Plage

Der Badeort Le Touquet-Paris-Plage

[caption id="attachment_152760" align="aligncenter" width="590"] L'Hermitage © AntonyB/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Le Touquet-Paris-Plage (oder kürzer Le Touquet) ist eine französische Gemeinde im Département Pas-de-Calais in der Region Nord-Pas-de-Calais. Sie gehört zum Arrondissement Montreuil und zum gleichlautenden Kanton. Das Seebad mit rund 4.500 Einwohnern liegt an der Südseite der Trichtermündung des Küstenflusses Canche in den Ärmelkanal etwa 40 km südlich von Boulogne-sur-Mer. Auf der ande...

[ read more ]

Themenwoche Brüssel - Mini-Europa

Themenwoche Brüssel - Mini-Europa

[caption id="attachment_6614" align="aligncenter" width="590"] Birdseye view © Gellerj/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mini-Europa ist ein Park, der sich im Bruparck, am Fuße des Atomiums in Brüssel befindet. In dem Park werden die schönsten Monumente der Europäischen Union in einem Maßstab von 1:25 nachgebildet. Es werden ungefähr 80 Städte und 350 Häuser dargestellt. Der Park ist für die Qualität seiner Modelle berühmt, von denen einige bis zu 350.000 Euro gekostet haben (Grand-Place/Grote Markt von...

[ read more ]

Downing Street in Westminster

Downing Street in Westminster

[caption id="attachment_163132" align="aligncenter" width="590"] © Drow male/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Downing Street ist die Straße im Zentrum Londons, in der sich seit mehr als zweihundert Jahren die offiziellen Amts- und Wohnsitze von zwei der wichtigsten britischen Regierungsmitglieder befinden – des Premierministers des Vereinigten Königreichs und des Schatzkanzlers. Die berühmteste Hausnummer in der Downing Street ist die Nr. 10. Hier befindet sich der offizielle Amts- und Wohnsitz des ersten Lords ...

[ read more ]

Die Brotvermehrungskirche in Tabgha

Die Brotvermehrungskirche in Tabgha

[caption id="attachment_28224" align="aligncenter" width="590"] Mosaic in the church © Berthold Werner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Brotvermehrungskirche ist eine römisch-katholische Kirche im westlichen Teil von Tabgha am Nordwestufer des See Genezareth und soll angeblich der Ort sein, wo nach dem Matthäusevangelium die wundersame Brot- und Fischvermehrung bei der Speisung der Fünftausend stattfand. In unmittelbarer Nähe liegen weitere christliche Stätten, vor allem der Berg der Seligpreisungen nördlich, Kafarnaum sow...

[ read more ]

Die Golfstaaten: Gute Reise!

Die Golfstaaten: Gute Reise!

[caption id="attachment_170647" align="aligncenter" width="590"] © Hégésippe Cormier/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Arabische Golf (die arabischen Staaten nennen die Westseite des Persischen Golfs Arabischer Golf) ist ein Binnenmeer zwischen dem Iranischen Plateau und der Arabischen Halbinsel. Es ist etwa 1000 km lang und 200 bis 300 km breit, die Fläche beträgt etwa 235.000 km². Die Regierungen der Arabischen Liga verwenden den Begriff Arabischer Golf. Früher wurde der Persische Golf auch Grünes Meer genann...

[ read more ]

Oświęcim in Polen

Oświęcim in Polen

[caption id="attachment_150658" align="aligncenter" width="590"] Oświęcim Castle © Beemwej/cc-by-sa-3.0-pl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Oświęcim (deutsch: Auschwitz) ist eine am Fluss Soła gelegene polnische Stadt in der Woiwodschaft Kleinpolen im südlichen Teil des Landes, rund 50 Kilometer westlich der Woiwodschaftshauptstadt Krakau. Der Powiat Oświęcimski wurde 1948 wieder eingerichtet. Zwischen 1975 und 1999 gehörte die Stadt zur Woiwodschaft Bielsko-Biała. Bekannt geworden ist die Stadt als Standort des gr...

[ read more ]

Bundeskanzleramt in Berlin

Bundeskanzleramt in Berlin

[caption id="attachment_192799" align="aligncenter" width="590"] Main entrance © Tischbeinahe/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Bundeskanzleramt ist ein Gebäude in Berlin und Sitz der gleichnamigen deutschen Bundesbehörde. Im Rahmen des Umzugs der deutschen Bundesregierung von Bonn nach Berlin zog das Amt in den von den Architekten Axel Schultes und Charlotte Frank geplanten Neubau. Das Gebäude ist Teil der "Band des Bundes" genannten Baugruppe im Spreebogen, Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin. Das gleicherm...

[ read more ]

Die Europäische Union: Zuwanderungsdebatte, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Rechtsextremismus

Die Europäische Union: Zuwanderungsdebatte, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Rechtsextremismus

[caption id="attachment_208818" align="aligncenter" width="590"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"](Letzte Ergänzung: 10.08.2020) Es ist eigentlich unglaublich: Die Mauer ist gefallen, erfreulicherweise die Sowjetunion an sich selbst gescheitert, wodurch der größte Teil des Ostblocks seine Freiheit gewonnen hat. Es gab große Hoffnungen für Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit. Gerade in der EU-Osterweiterung, die Freiheit nur aus dem Geschichtsunterricht kannte, war die Hoffnung auf Freiheit und Demokratie riesig. Umso ers...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Tibidibtibo/cc-by-sa-3.0
Musée des Confluences in Lyon

Das Musée des Confluences ist ein Museum in Lyon, das "globales Wissen mit Schwerpunkt Naturwissenschaften" vermitteln will. Der Neubau wurde...

© Baysidemarketplace/cc-by-sa-4.0
Bayside Marketplace in Miami

Bayside Marketplace ist ein Einkaufszentrum in Downtown Miami. Es befindet sich zwischen dem Bayfront Park am südlichen Ende und der...

Atlantic Ocean © NOAA - www.ngdc.noaa.gov
Transatlantische Beziehungen

(Letzte Ergänzung: 12.08.2020) Transatlantisch bedeutet ursprünglich jenseits des Atlantiks gelegen, oder überseeisch im Sinne des Verhältnisses Europa und Afrika zu...

Schließen