Carcassonne zählt zu den am besten erhaltenen Festungsstädten Europas

Samstag, 20. November 2010 - 10:27 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Architektur, Allgemein, Museen, Ausstellungen, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, UNESCO-Welterbe

Panorama Carcassonne © Benh LIEU SONG

Panorama Carcassonne © Benh LIEU SONG

La Cité, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, ist die wunderschöne Altstadt von Carcassonne mit mittelalterlichen Mauern am Ufer der Aude. In den verschlungenen Straßen aus Kopfsteinpflaster befinden sich viele Restaurants, Geschäfte, Kuppeln und Türme. Am anderen Ufer der Aude bietet der Stadtteil La Bastide den Charme einer alten französischen Landstadt. Jeden Samstag wird hier ein Markt abgehalten. Sie können La Bastide optimal mit dem Auto erkunden; empfehlenswerter ist es jedoch, den kostenfreien Shuttle-Service bis zur Cité zu nehmen und sich dann zu Fuß umzusehen. Sehen Sie sich unbedingt das Schloss und das Château de Peyreperteuse an. Hotel und Restaurantempfehlungen finden Sie hier: tripadvisor.de.

Die Stadt Carcassonne wurde von den Römern im 1. Jahrhundert v. Chr. gegründet und zählt heute zu den am besten erhaltenen Festungsstädten Europas. Die cité innerhalb der Mauern ist heute ein einziges Touristenzentrum. Auf den 14 Hektar, auf denen im Mittelalter 3.000 bis 4.000 Menschen wohnten, leben heute 229 Einwohner ständig. Alle anderen arbeiten für den Tourismus und leben außerhalb. Die cité ist also ein ausgedehntes Freilichtmuseum und normalerweise für Autos nicht zugänglich. Man macht allerdings für Hotelgäste eine Ausnahme. Im 13. Jahrhundert beherbergte die Festung die zentrale Verwaltung der Inquisition in Süd-Frankreich.

© Pinpin © Benh LIEU SONG © Florent Pécassou © Harry Carcassonne © Jean-Pol GRANDMONT © Julo © Manfred Larcher © Pinpin © Pinpin
<
>
© Jean-Pol GRANDMONT
Lesen Sie mehr auf Stadt Carcassonne und Wikipedia. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Istanbul Sapphire

Istanbul Sapphire

[caption id="attachment_152804" align="aligncenter" width="590"] © Mimar77/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Istanbul Sapphire ist ein Wolkenkratzer in der türkischen Metropole Istanbul. Er liegt im Geschäftsviertel Levent und ist mit 66 Stockwerken und einer Gesamthöhe von 261 Metern das höchste Gebäude der Türkei. Der Auftraggeber ist die Kiler Holding. Im Gebäudekomplex befinden sich Luxuswohnungen, ein Freizeitbereich mit Golfplatz in 165 m Höhe und Blick auf den Bosporus und ein 34.000 m² großes Ein...

Themenwoche Neuseeland - Auckland, Stadt der Segel

Themenwoche Neuseeland - Auckland, Stadt der Segel

[caption id="attachment_6536" align="aligncenter" width="590"] Auckland Marina © Joseph Watkins/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Ballungsraum Auckland (englisch: Greater Auckland oder Auckland Metropolitan Area) auf der Nordinsel Neuseelands ist mit über 1,4 Millionen Einwohnern - einem Drittel der Landesbevölkerung - die mit Abstand größte Agglomeration des Landes. Die Māori-Bezeichnung Tāmaki-makau-rau bedeutet "Eine junge Schönheit mit 100 Liebhabern", während Ākarana die transkribierte Version von "Auckl...

Ithaka vor der Westküste Griechenlands

Ithaka vor der Westküste Griechenlands

[caption id="attachment_153482" align="aligncenter" width="590"] Vathy © flickr.com - auteur/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ithaka ist eine der Ionischen Inseln vor der Westküste Griechenlands und bildet zusammen mit einigen unbewohnten Inselchen die Gemeinde Ithaka. Die Insel hat eine Fläche von 96 km². Höchste Erhebung ist der Niritos mit 809 m, Hauptort und wichtigster Hafen ist die Ortschaft Vathi. Die Insel ist sehr grün und hat viele Buchten. Die Insel ist mit der Fähre von Lefkada, Kefalonia und Patras aus...

FLIP, die FLoating Instrument Platform

FLIP, die FLoating Instrument Platform

[caption id="attachment_152256" align="aligncenter" width="590"] FLoating Instrument Platform seen from USNS Navajo © Military Sealift Command[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die FLoating Instrument Platform (Schwimmende Instrumentenplattform, offizielle Bezeichnung R/P FLIP) ist ein Forschungsschiff der United States Navy. Es gehört zum Office of Naval Research der Navy und wird von der Scripps Institution of Oceanography in Kalifornien betrieben. Das Schiff besitzt große Ballasttanks im Heck und kann dadurch senkrecht im Wasser ...

Komische Oper Berlin

Komische Oper Berlin

[caption id="attachment_172036" align="aligncenter" width="590"] © Gryffindor[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Komische Oper Berlin ist ein Opernhaus in der Behrenstraße im Ortsteil Mitte von Berlin. Sie ist die kleinste der drei Berliner Opern und mit der Deutschen Oper, der Staatsoper Unter den Linden sowie dem Staatsballett Berlin und dem Bühnenservice Berlin Teil der Stiftung Oper in Berlin. Eine Besonderheit des Gebäudes ist die schlicht gestaltete Außenfassade, das moderne Foyer und die ebenfalls moderne Wandelhalle aus...

Die Hafenstadt Cobh in Cork

Die Hafenstadt Cobh in Cork

[caption id="attachment_160631" align="aligncenter" width="590"] Cobh © geograph.org.uk - Ralph Rawlinson[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cobh ist eine Hafenstadt im County Cork im Süden der Republik Irland mit 6.498 Einwohnern. Erstmals erwähnt wurde der Ort 1750 unter dem Namen Cove ("the Cove of Cork“), 1849 erfolgte die Umbenennung in Queenstown aus Anlass des Besuchs von Königin Victoria. 1922 wurde mit der Unabhängigkeit Irlands der englische Name Cove schließlich in die irische Schreibweise Cobh geändert. Cobh...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Danish Parliament - Christiansborg Palace © tour-report.com
Kopenhagen, viel mehr als nur die Kleine Meerjungfrau

Kopenhagen (auf Dänisch København) ist die meistbesuchte nordeuropäische Metropole, liegt auf der größten dänischen Insel Seeland (Sjælland) und ist Heimat...

© Emilio García
Themenwoche Brüssel, die Stadt mit den zwei Gesichtern

Die ganz besondere Atmosphäre Brüssels zieht Besucher schnell in ihren Bann. Die Stadt strahlt Gelassenheit und Freude an den kleinen,...

© venedig.com
La Dolce Vita in Venedig

Was wie eine etwas skurrile Modenshow aussieht, ist tatsächlich der Carnevale di Venezia, mit seiner über 900 Jahre alten Geschichte....

Schließen