Cape Cod am Atlantik

Freitag, 05. Dezember 2014 - 05:51 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

Cape Cod © DidiCast/cc-by-sa-3.0

Cape Cod © DidiCast/cc-by-sa-3.0

Cape Cod ist eine Halbinsel im Südosten von Massachusetts in den USA. Cape Cod bekam seinen Namen 1602 durch den englischen Entdecker Bartholomew Gosnold, der von der Größe der Kabeljaugründe (englisch cod für Kabeljau) beeindruckt war. 1620 gingen die Pilgerväter in einem der größten und sichersten Naturhäfen Neuenglands, dem heutigen Provincetown Harbor, an Land. Cape Cod wurde Teil der von ihnen gegründeten Plymouth Colony.

1914 wurde ein Kanal – der Cape Cod Canal – gebaut. Die extrem langgestreckte Halbinsel wurde somit vom Festland getrennt und die Durchfahrt von der Cape Cod Bay zur Buzzards Bay und dem Long Island Sound erleichtert. In Woods Hole sind mehrere Meeresforschungseinrichtungen beheimatet.

Sunset on Cape Cod Bay © flickr.com - PapaDunes/cc-by-sa-2.0 Cape_Cod-Provincetown-Commercial_Street-2-Andreas_Faessler-cc-by-sa-3.0 Provincetown - Commercial Street © Andreas Faessler/cc-by-sa-3.0 Provincetown © Argos'Dad/cc-by-sa-3.0 Hyannis Harbor © Bobak Ha'Eri/cc-by-sa-3.0 Cape Cod © DidiCast/cc-by-sa-3.0
<
>
Provincetown - Commercial Street © Andreas Faessler/cc-by-sa-3.0
Der historische, maritime Charakter und über 900 km Küstenlinie und Strände ziehen insbesondere während der Sommermonate viele Touristen magisch an. Die Hauptsaison für Familien mit Schulkindern liegt etwa zwischen dem Memorial Day und dem Labour Day. Ältere Reisende nutzen gern die Zeit bis zum Indian Summer, um die Ruhe der Nebensaison zu genießen.

Cape Cod ist für seine Outdoor-Aktivitäten, wie Beach-Walking, Radfahren, Bootfahren, Angeln, Go-Kart, Golf, Kajak, Minigolf, und einzigartige Einkaufsmöglichkeiten, bekannt. Es gibt 27 öffentliche Golfplätze und 15 private Plätze auf Cape Cod. Einige besonders bekannte Cape Produkte und Branchen wie Preiselbeeren, Schalentiere (besonders Austern und Muscheln) und Hummerfang. Cape Cod ist auf der ganzen Welt als ein Frühjahr-bis-Herbst-Reiseziel für Sportangler bekannt. Die “Cape Cod Bay”-Seite des Cape, von Sandwich nach Provincetown, hat zahlreiche Häfen und Salzwasserbuchten.

Lesen Sie mehr auf Cape Cod Tourism, Cape Cod National Seashore, CapeCod.com, Wikivoyage Cape Cod und Wikipedia Cape Cod. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.



Das könnte Sie auch interessieren:

Spitzbergen im Arktischen Ozean

Spitzbergen im Arktischen Ozean

[caption id="attachment_152964" align="aligncenter" width="590"] Longyearbyen colourful homes - Svalbard Global Seed Vault © Peter Vermeij[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Spitzbergen ist eine zu Norwegen gehörende Inselgruppe im Nordatlantik und Arktischen Ozean. Im norwegischen Sprachgebrauch heißt die Inselgruppe seit dem Spitzbergenvertrag von 1920 Svalbard ("Kühle Küste"). Im deutschen Sprachgebrauch ist dieser Name nicht verbreitet; es wird der Name Spitzbergen verwendet, der zugleich der Name der größten Hauptinsel Spitz...

Kiew am Dnepr

Kiew am Dnepr

[caption id="attachment_151301" align="aligncenter" width="590"] Ministry of Foreign Affair of Ukraine © Dmytro Sergiyenko/cc-by-sa-1.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kiew ist die Hauptstadt und größte Stadt der Ukraine sowie Verwaltungssitz der Oblast Kiew, der sie jedoch nicht angehört. Sie liegt am bis hierhin für kleinere Seeschiffe befahrbaren Dnepr und hat etwa 2,85 Millionen Einwohner im Stadtgebiet. die Agglomeration umfasst etwa 4,07 Millionen Einwohner. Kiew ist die achtgrößte Stadt Europas. Kiew gilt als wichtiger ...

Der Tegernsee in den Bayerischen Alpen

Der Tegernsee in den Bayerischen Alpen

[caption id="attachment_153416" align="aligncenter" width="590"] Former Tegernsee Abbey © Rufus46[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Tegernsee liegt rund 50 km südlich von München in den Bayerischen Alpen und ist ein Ausflugs- und Fremdenverkehrsziel. Er zählt zu den saubersten Seen Bayerns, da bereits in den 1960er Jahren eine durchgängige Ringkanalisation um den See (die erste ihrer Art weltweit) geschaffen wurde. Der See ist Teil des Stadtgebietes von Tegernsee. Auch die übrigen vier Gemeinden des Tegernseer Tals ha...

Altötting, das Herz Bayerns

Altötting, das Herz Bayerns

[caption id="attachment_151356" align="aligncenter" width="590"] Shrine of Europe © Bene16 / Quibik[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Altötting ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Regierungsbezirk Oberbayern und liegt etwa 90 Kilometer östlich von München. Überregionale Bedeutung erfährt die Stadt als Wallfahrtsort. Im frühen Mittelalter erscheint Autingas als Bezeichnung für die heutige Stadt. Erst seit der Gründung Neuöttings (wohl im Jahr 1224), verwendet man die Bezeichnung Altötting. Bereits 748 ...

Themenwoche East Anglia - Bury St Edmunds

Themenwoche East Anglia - Bury St Edmunds

[caption id="attachment_150394" align="aligncenter" width="590"] Abbey Gardens and Cathedral © geograph.org.uk - Robert Edwards/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bury St Edmunds ist eine Stadt im County Suffolk. Die ursprünglich Beodericsworth genannte Stadt ist Hauptstadt des Distrikts St Edmundsbury und das geistige Zentrum von East Anglia. Die Stadt ist überregional für die im Stadtzentrum gelegene Ruine der Anfang des 11. Jahrhunderts gegründeten Benediktiner-Abtei St Edmund bekannt. Die Abtei, in der der letzte a...

Sopot in der Danziger Bucht

Sopot in der Danziger Bucht

[caption id="attachment_151595" align="aligncenter" width="590"] Sopot Pier © Diego Delso/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sopot ist ein in Polen an der Danziger Bucht gelegenes Ostseebad und bildet zusammen mit Gdańsk (dt. Danzig) und Gdynia (dt. Gdingen) den Ballungsraum Trójmiasto (dt. wörtlich Dreistadt). Während in den beiden Nachbarstädten vor allem Handel, Industrie und Häfen von Bedeutung sind, profitiert Sopot als Kurstadt vornehmlich vom Fremdenverkehr. Das Stadtbild ist durch Bebauung aus dem 19. und dem...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Street view © Michielverbeek
Tilburg, im Herzen von Brabant

Tilburg ist eine Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Nordbrabant. Die Gemeinde umfasst die Stadt Tilburg und die Dörfer Udenhout und...

Grote Markt, the market square © Tony Grist
Themenwoche Belgien – Ypern in Westflandern

Ypern ist eine Stadt in der Provinz Westflandern der Flämischen Gemeinschaft in Belgien. Ypern hat 35.000 Einwohner. Die Stadt lebt...

Winter Palace at night © Robert Breuer/cc-by-sa-3.0
Die Eremitage in Sankt Petersburg

Die von Katharina der Großen begründete Eremitage liegt in der Stadt Sankt Petersburg an der Newa und ist heute eines...

Schließen