Canton Tower in Guangzhou

Mittwoch, 19. Juni 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© panoramio.com - jiang-wen-jie/cc-by-sa-3.0

© panoramio.com – jiang-wen-jie/cc-by-sa-3.0

Der Canton Tower ist ein Fernseh- und Aussichtsturm im chinesischen Guangzhou und mit 600 Meter das fünfthöchste Gebäude der Welt. Die außergewöhnliche Architektur besteht aus einer hyperbolischen Struktur von zwei versetzt laufenden Ellipsen und wurde in einer Kooperation des niederländischen Architekturbüro Information Based Architecture (IBA) mit dem Londoner Ingenieurbüro Ove Arup & Partners Hong Kong Ltd (Aruba) entworfen.

Der Canton Tower umfasst insgesamt 37 Ebenen über Grund und zwei Ebenen unterhalb der Nulllinie bis 10 Meter Tiefe. Untergebracht in den insgesamt 39 Ebenen sind, neben für einen Fernseh- und Aussichtsturm üblichen technischen Räumen und Aussichtsebenen, Ausstellungsräume, ein Konferenzzentrum, ein im Turm untergebrachtes Kino, Restaurants, Cafés, Teehäuser, Gartenebenen und weitere Vergnügungsangebote. In der untersten Ebene an der Basis im zweiten Untergeschoss befindet sich der technische Hauptbereich zur Versorgung des Turmes. Im ersten Untergeschoss befinden sich ein Museum, eine Halle mit gastronomischem Angebot, Andenkenläden, sowie ein Fußweg zum Nordufer des Flusses. Diese Ebene ist auch Aufschließungsebene mit einem Parkplatz für 600 Personenkraftfahrzeuge und Touristenbusse und der Anbindung an den öffentlichen Verkehr mit einer U-Bahn- und Busstation. Der zweite Eingangsbereich befindet sich auf ersten Ebene über Grund (Nullhöhe). Die vertikale Aufschließung des Bauwerks erfolgt mit Panorama-Aufzügen sowie mit Hochgeschwindigkeitsdoppeldeckeraufzügen, die auch beide Zugangsebenen bedienen.

Pearl River and Canton Tower © Gzdavidwong/cc-by-sa-3.0 Lutece French Revolving Restaurant at Canton Tower © N509FZ/cc-by-sa-4.0 © panoramio.com - rheins/cc-by-3.0 © panoramio.com - jiang-wen-jie/cc-by-sa-3.0 © Meihe Chen/cc-by-sa-4.0 © Man21/cc-by-sa-3.0-de © flickr.com - Colin Zhu/cc-by-sa-2.0
<
>
Lutece French Revolving Restaurant at Canton Tower © N509FZ/cc-by-sa-4.0
Die gitterartige Struktur der Ringelemente formt den Turm in der Art einer in die Länge gestreckten Sanduhr mit mehreren Aussichtsplattformen, beginnend auf einer Höhe von 32,8 Meter. An die geschlossenen Plattformen sind vollverglaste Boxen mit einem Querschnitt eines auf die Spitze gestellten Dreiecks angebaut. Die höchste der Plattformen befindet sich in 459,2 Meter Höhe. Die Grundfläche dieser obersten offenen Aussichtsplattform ist eine Ellipse mit der Hauptachse 54 Meter und der Nebenachse 42 Meter. Diese Plattform ist in Form eines Hörsaals abgestuft angelegt. Auf dem zugehörigen höchsten 15 Grad geneigten Ring ist der Pod ride angebracht, auf dem 16 kugelförmige, gläserne Aussichtskabinen von 3,2 Meter Höhe langsam entlangfahren, vergleichbar mit einem liegenden Riesenrad.

Weitere Aussichtsplattformen besitzt der Turm auf 32,8, 116, 168 Meter und 454 Meter Höhe. Auf mehreren Ebenen sind Gastronomiebereiche mit Restaurants, Cafés sowie Teehäusern eingerichtet. Auf den Ebenen in 417,6 und 428 Meter befinden sich zwei Drehrestaurants, auf 407,2 Metern Höhe gibt es ein “VIP-Restaurant” für insgesamt 200 Personen mit zehn separierten Räumen, die getrennt gemietet werden können. Im als intermediate zone bezeichneten Bereich zwischen 80 und 170 Meter finden sich ein 4D-Kino, ein Spielhallenbereich, Restaurants, Cafés und Freiluft-Gärten mit Teehäusern. Zwischen den Plattformen in 170 und 350 Meter ist eine offene Treppe, Skywalk genannt, rund um den Betonkern angelegt.

Lesen Sie mehr auf ChinaTravel.com – Canton Tower, TravelChinaGuide.com – Canton Tower und Wikipedia Canton Tower (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Olinda am Atlantik

Olinda am Atlantik

[caption id="attachment_26634" align="aligncenter" width="590"] historical center © flickr.com - Prefeitura de Olinda/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Olinda (aus dem Portugiesischen Ó linda, "Oh, wie schön") im Bundesstaat Pernambuco ist eine der ältesten Städte Brasiliens und liegt an der Atlantikküste. Das Juwel barocker Architektur ist bis heute ein Spiegelbild der europäischen Kultur des 17. und 18. Jahrhunderts und steht seit 1982 auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Abgesehen von ihrer Schönhe...

[ read more ]

Riga und Umeå, Kulturhauptstädte Europas 2014

Riga und Umeå, Kulturhauptstädte Europas 2014

[caption id="attachment_152223" align="aligncenter" width="561"] © riga2014.org[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"] DIE STADT RIGA Riga ist die Hauptstadt Lettlands und mit 700.000 Einwohnern größte Stadt des Baltikums. Mit über 1.081.100 Einwohnern in der Agglomeration ist Riga zudem der größte Ballungsraum in den drei baltischen Staaten. Riga ist politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes. Die alte Hansestadt ist berühmt für ihre Jugendstilbauten und ihre großzügige Anlage sowie für die gut erhaltene...

[ read more ]

Themenwoche Sardinien - Quartu Sant’Elena

Themenwoche Sardinien - Quartu Sant’Elena

[caption id="attachment_151613" align="aligncenter" width="590"] Golfo di Geremeas © Marco Walker/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Quartu Sant’Elena ist eine italienische Gemeinde mit 69.000 Einwohnern in der Provinz Cagliari. Quartu Sant’Elena liegt östlich von Cagliari und ist nur durch die Salinen di Stato vom Meer (Golfo dei Angeli) getrennt. Der Ort grenzt direkt an den Stagno di Molentargius. In den 1970er Jahren war Quartu Sant’Elena noch räumlich von Cagliari getrennt. Doch schon in den 1990er Jah...

[ read more ]

Aruba in der südlichen Karibik

Aruba in der südlichen Karibik

[caption id="attachment_153717" align="aligncenter" width="590"] Palm Beach © Atilin/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Aruba ist eine der drei ABC-Inseln (Aruba, Bonaire, Curaçao), die geographisch zu Südamerika gehören und Teil der Kleinen Antillen in der südlichen Karibik sind. Die Insel liegt 25 Kilometer nördlich von Venezuela. Sie ist neben den Inseln Curaçao und St. Maarten sowie den Niederlanden (bestehend aus den eigentlichen Niederlanden in Europa, sowie Bonaire, Sint Eustatius und Saba in der Karibik) eine...

[ read more ]

Themenwoche Andalusien - Roquetas de Mar

Themenwoche Andalusien - Roquetas de Mar

[caption id="attachment_153233" align="aligncenter" width="590"] Castillo de Santa Ana © Informagico/cc-by-sa-3.0-es[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Roquetas de Mar ist eine Stadt an der südöstlichen Spitze der Iberischen Halbinsel an der Costa de Almería in der Provinz Almería, ca. 30 km westlich der gleichnamigen Provinzhauptstadt Almería. Aus historischer Sicht unterteilt sich das Stadtgebiet in das eigentliche Roquetas de Mar, einer bereits in der Antike existierenden Ansiedlung, und in die südwestlich davon befindliche, e...

[ read more ]

Themenwoche Neukaledonien - Nouméa

Themenwoche Neukaledonien - Nouméa

[caption id="attachment_150845" align="aligncenter" width="590"] Nouméa © Torbenbrinker/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nouméa ist die Hauptstadt Neukaledoniens. Nouméa wurde 1854 auf einer stark gegliederten rund 10 Kilometer langen Halbinsel am südwestlichen Ende der neukaledonischen Insel unter dem Namen Port-de-France gegründet. Die Gemeinde hat 100.000 Einwohner; mit Vororten hat Groß-Nouméa (französisch agglomération du Grand Nouméa) 180.000 Einwohner. Neben dem Tourismus ist die wichtigste Einkommensque...

[ read more ]

Vigo in Galicien

Vigo in Galicien

[caption id="attachment_153068" align="aligncenter" width="590"] Centre and harbor © Kanchelskis/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vigo ist eine Hafen- und Industriestadt im Nordwesten Spaniens. Vigo liegt in der Provinz Pontevedra in der autonomen Region Galicien (Galicia) an der nach der Stadt benannten über 30 km langen Ría de Vigo am Atlantischen Ozean. Vigo hat 296.000, unter Einbeziehung der Vororte 421.000 Einwohner. Damit ist es die größte Stadt Galiciens. Vigo ist mit der Universität Vigo einer der spanische...

[ read more ]

Themenwoche Brüssel - Das Europa-Gebäude des Europäischen Rates

Themenwoche Brüssel - Das Europa-Gebäude des Europäischen Rates

[caption id="attachment_23695" align="alignleft" width="590"] © Architects and engineers: Phillipe SAMYN, VALLE, HAPPOLD[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Im Europa-Gebäude sollen die Tagungen des Europäischen Rates stattfinden. Nachdem der Europäische Rat im Dezember 2000 beschlossen hatte, seine Treffen künftig in Brüssel abzuhalten, sowie in Reaktion auf die bisherigen Erweiterungen der EU und im Vorgriff auf zukünftige Erweiterungen soll dieses Bauwerk den notwendigen Platz bieten. Nach der Fertigstellung, die für 2014 gepl...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Vermont College of Fine Arts © Hannahmorris/cc-by-sa-3.0
Montpelier in Vermont

Montpelier ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Vermont. Sie liegt in den Green Mountains und ist die kleinste Bundesstaatshauptstadt der Vereinigten...

© flickr.com - Julien Ricard/cc-by-3.0
Hôtel de Crillon in Paris

Das Hôtel de Crillon ist ein ehemaliger Adelspalast am Place de la Concorde in Paris (8. Arrondissement). Es ist heute...

© WiNG/cc-by-3.0
Causeway Bay in Hong Kong

Causeway Bay oder Tung Lo Wan ist ein Ortsteil Hongkongs auf der Nordseite von Hong Kong Island, der für seine...

Schließen