Canton Tower in Guangzhou

Mittwoch, 19. Juni 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© panoramio.com - jiang-wen-jie/cc-by-sa-3.0

© panoramio.com – jiang-wen-jie/cc-by-sa-3.0

Der Canton Tower ist ein Fernseh- und Aussichtsturm im chinesischen Guangzhou und mit 600 Meter das fünfthöchste Gebäude der Welt. Die außergewöhnliche Architektur besteht aus einer hyperbolischen Struktur von zwei versetzt laufenden Ellipsen und wurde in einer Kooperation des niederländischen Architekturbüro Information Based Architecture (IBA) mit dem Londoner Ingenieurbüro Ove Arup & Partners Hong Kong Ltd (Aruba) entworfen.

Der Canton Tower umfasst insgesamt 37 Ebenen über Grund und zwei Ebenen unterhalb der Nulllinie bis 10 Meter Tiefe. Untergebracht in den insgesamt 39 Ebenen sind, neben für einen Fernseh- und Aussichtsturm üblichen technischen Räumen und Aussichtsebenen, Ausstellungsräume, ein Konferenzzentrum, ein im Turm untergebrachtes Kino, Restaurants, Cafés, Teehäuser, Gartenebenen und weitere Vergnügungsangebote. In der untersten Ebene an der Basis im zweiten Untergeschoss befindet sich der technische Hauptbereich zur Versorgung des Turmes. Im ersten Untergeschoss befinden sich ein Museum, eine Halle mit gastronomischem Angebot, Andenkenläden, sowie ein Fußweg zum Nordufer des Flusses. Diese Ebene ist auch Aufschließungsebene mit einem Parkplatz für 600 Personenkraftfahrzeuge und Touristenbusse und der Anbindung an den öffentlichen Verkehr mit einer U-Bahn- und Busstation. Der zweite Eingangsbereich befindet sich auf ersten Ebene über Grund (Nullhöhe). Die vertikale Aufschließung des Bauwerks erfolgt mit Panorama-Aufzügen sowie mit Hochgeschwindigkeitsdoppeldeckeraufzügen, die auch beide Zugangsebenen bedienen.

Pearl River and Canton Tower © Gzdavidwong/cc-by-sa-3.0 Lutece French Revolving Restaurant at Canton Tower © N509FZ/cc-by-sa-4.0 © panoramio.com - rheins/cc-by-3.0 © panoramio.com - jiang-wen-jie/cc-by-sa-3.0 © Meihe Chen/cc-by-sa-4.0 © Man21/cc-by-sa-3.0-de © flickr.com - Colin Zhu/cc-by-sa-2.0
<
>
Lutece French Revolving Restaurant at Canton Tower © N509FZ/cc-by-sa-4.0
Die gitterartige Struktur der Ringelemente formt den Turm in der Art einer in die Länge gestreckten Sanduhr mit mehreren Aussichtsplattformen, beginnend auf einer Höhe von 32,8 Meter. An die geschlossenen Plattformen sind vollverglaste Boxen mit einem Querschnitt eines auf die Spitze gestellten Dreiecks angebaut. Die höchste der Plattformen befindet sich in 459,2 Meter Höhe. Die Grundfläche dieser obersten offenen Aussichtsplattform ist eine Ellipse mit der Hauptachse 54 Meter und der Nebenachse 42 Meter. Diese Plattform ist in Form eines Hörsaals abgestuft angelegt. Auf dem zugehörigen höchsten 15 Grad geneigten Ring ist der Pod ride angebracht, auf dem 16 kugelförmige, gläserne Aussichtskabinen von 3,2 Meter Höhe langsam entlangfahren, vergleichbar mit einem liegenden Riesenrad.

Weitere Aussichtsplattformen besitzt der Turm auf 32,8, 116, 168 Meter und 454 Meter Höhe. Auf mehreren Ebenen sind Gastronomiebereiche mit Restaurants, Cafés sowie Teehäusern eingerichtet. Auf den Ebenen in 417,6 und 428 Meter befinden sich zwei Drehrestaurants, auf 407,2 Metern Höhe gibt es ein “VIP-Restaurant” für insgesamt 200 Personen mit zehn separierten Räumen, die getrennt gemietet werden können. Im als intermediate zone bezeichneten Bereich zwischen 80 und 170 Meter finden sich ein 4D-Kino, ein Spielhallenbereich, Restaurants, Cafés und Freiluft-Gärten mit Teehäusern. Zwischen den Plattformen in 170 und 350 Meter ist eine offene Treppe, Skywalk genannt, rund um den Betonkern angelegt.

Lesen Sie mehr auf ChinaTravel.com – Canton Tower, TravelChinaGuide.com – Canton Tower und Wikipedia Canton Tower (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Toledo, Hauptstadt der autonomen Region Kastilien-La Mancha

Toledo, Hauptstadt der autonomen Region Kastilien-La Mancha

[caption id="attachment_153333" align="aligncenter" width="590"] Plaza de Zocodover © MartinPutz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Toledo ist die Hauptstadt der spanischen Provinz Toledo sowie der autonomen Region Kastilien-La Mancha und liegt 65 km südsüdwestlich von Madrid am Fluss Tajo. Die Stadt hatte am 1. Januar 2010 82.489 Einwohner und ist Sitz des Erzbistums Toledo. Zusammen mit Segovia und Ávila gehört sie zu den drei historischen Metropolen in der Umgebung der spanischen Hauptstadt. Toledo galt als Hochburg der ...

[ read more ]

Themenwoche Galicien - Monforte de Lemos

Themenwoche Galicien - Monforte de Lemos

[caption id="attachment_150872" align="aligncenter" width="590"] © Barfly2001[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Monforte de Lemos ist eine Stadt in der Provinz Lugo, ca. 45 km nordöstlich von Ourense, mit 19.500 Einwohnern. Die Stadt liegt am Fluss Minho, einem Nebenfluss des Sil. Die schon seit der Bronzezeit nahezu lückenlos besiedelte Kleinstadt weist eine Reihe von bedeutenden Baudenkmälern auf. Dazu gehören das Kloster San Vicente do Pino mit seinem Kreuzgang und der klassizistischen Fassade, der Palast der Grafen von...

[ read more ]

Die Universitätsstadt Norwich

Die Universitätsstadt Norwich

[caption id="attachment_160750" align="aligncenter" width="590"] Norwich Market © Saxsux[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Norwich ist eine mittelgroße Universitätsstadt im Osten Englands und Hauptstadt des County Norfolk. Das Stadtbild zeichnet sich insbesondere durch einen gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern aus. Trotz der etwa 170.000 Einwohner hat sich Norwich durch die eher abgeschiedene Lage einen gewissen Kleinstadtcharakter bewahrt. Norwich liegt an dem kleinen Fluss Wensum in der Nähe der Norfolk Broads. Im Jahr 196...

[ read more ]

Die Golden Gate Bridge in San Francisco wird 75 Jahre alt

Die Golden Gate Bridge in San Francisco wird 75 Jahre alt

[caption id="attachment_5540" align="aligncenter" width="590" caption="© Brocken Inaglory"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Golden Gate Bridge ist eine Hängebrücke am Eingang zur Bucht von San Francisco am Golden Gate in Kalifornien. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt San Francisco, der gesamten Bay Area und für viele neben der Freiheitsstatue von New York ein Symbol für die Vereinigten Staaten. [gallery size="medium" gss="1" ids="5541,5539,5538,5540"]Das Bauwerk überspannt seit 1937 die Golden-Gate-Straße, den Eingan...

[ read more ]

Tripoli in Libanon

Tripoli in Libanon

[caption id="attachment_201185" align="aligncenter" width="590"] Tripoli Souk © Bertramz/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tripoli, auch Tripolis, ist die zweitgrößte Stadt und der zweitgrößte Hafen des Libanon, sowie Hauptstadt des Gouvernements Nord-Libanon. Tripoli liegt 85 km nördlich von Beirut an der Mittelmeerküste. Die Einwohnerzahl der Metropolregion beträgt etwa 500.000, für das Zentrum werden 228.000 Einwohner. Tripoli verfügt über einen großen Suq in der mamlukisch geprägten Altstadt. Manch...

[ read more ]

Schule Schloss Salem

Schule Schloss Salem

[caption id="attachment_24559" align="aligncenter" width="590"] Schloss Salem © F. Bucher/cc-by-sa-2.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Schule Schloss Salem ist ein deutsches Internat mit Hauptsitz in der ehemaligen Reichsabtei Salem in der Gemeinde Salem, unweit des Bodensees. Gegründet wurde die Schule 1920. Von Anfang an war Salem koedukativ. Die Gründer Kurt Hahn, Karl Reinhardt und Max von Baden standen der reformpädagogischen Überzeugung nahe und entwickelten die bis heute verbindlichen Grundsätze für Salem...

[ read more ]

Virgin Gorda in der Karibik

Virgin Gorda in der Karibik

[caption id="attachment_151961" align="aligncenter" width="590"] Moon Rise over Saba Rock Island © Louis 92 B/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Virgin Gorda ist die drittgrößte (nach Tortola und Anegada) der Britischen Jungferninseln (englisch The British Virgin Islands, BVI) in der Karibik. Der Hauptort ist Spanish Town im südwestlichen Teil der Insel. Virgin Gorda ist per Boot von Tortola und St. Thomas aus erreichbar, wo internationale Flugverbindungen bestehen. Die Insel liegt auf 18 Grad, 48 Minuten Nord, ...

[ read more ]

Fulton Fish Market in New York

Fulton Fish Market in New York

[caption id="attachment_25821" align="aligncenter" width="590"] New Fulton Fish Market © Doc Searls / ArnoldReinhold/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Fulton Fish Market am Hunts Point im New Yorker Stadtteil Bronx ist der größte Fischmarkt der USA und nach dem Tsukiji-Fischmarkt in Tokio der zweitgrößte Fischmarkt der Welt. 2012 verkauften die etwa 650 Mitarbeiter der Markthändler 91 Tonnen Fisch im Wert von 1 Milliarde US-Dollar. Nach dem Maine Avenue Fish Market in Washington, D.C. ist der Fulton Fish...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Vermont College of Fine Arts © Hannahmorris/cc-by-sa-3.0
Montpelier in Vermont

Montpelier ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Vermont. Sie liegt in den Green Mountains und ist die kleinste Bundesstaatshauptstadt der Vereinigten...

© flickr.com - Julien Ricard/cc-by-3.0
Hôtel de Crillon in Paris

Das Hôtel de Crillon ist ein ehemaliger Adelspalast am Place de la Concorde in Paris (8. Arrondissement). Es ist heute...

© WiNG/cc-by-3.0
Causeway Bay in Hong Kong

Causeway Bay oder Tung Lo Wan ist ein Ortsteil Hongkongs auf der Nordseite von Hong Kong Island, der für seine...

Schließen