Çankaya in Ankara

Montag, 25. Juli 2016 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Union für das Mittelmeer

Bağcılar © Reality/cc-by-sa-4.0

Bağcılar © Reality/cc-by-sa-4.0

Çankaya ist ein Landkreis der türkischen Provinz Ankara und gleichzeitig ein Stadtteil der Büyükşehir Belediyesi (Großstadtkommune) Ankara. Der Bezirk ist von den Landkreisen Mamak, Yenimahalle, Gölbaşı und Altındağ umgeben. Es gibt 900.000 Einwohner, die in 124 Machalle wohnen. Tagsüber halten sich häufig über 2 Millionen Menschen in dem Viertel auf. Çankaya wurde 1936 zu einer Gemeinde (Belediye) erklärt. Die Bezirke Gölbaşı und Mamak wurden 1983 aus dem Landkreis Çankaya ausgegliedert und zur eigenen Landkreisen erklärt. Çankaya ist das Herz der Stadt, ein modernes Geschäfts- und Kulturzentrum sowie das Regierungszentrum.

Çankaya ist als Regierungsviertel der wichtigste Stadtteil Ankaras und beherbergt viele bedeutende Institutionen, darunter 96 ausländische Vertretungen, der ehemalige (bis 2014) Präsidentenpalast (Çankaya Köşkü), das Atatürkmausoleum (Anıtkabir) und das türkische Parlament (Türkiye Büyük Millet Meclisi). Neben diesen Stätten gibt es zahlreiche Museen, Denkmäler und öffentliche Plätze. Über den Bahnhof Ankara und das Busterminal, die allerdings bereits außerhalb des Bezirks liegen, ist Çankaya mit dem landesweiten öffentlichen Verkehrssystem verbunden.

Dikmen Vadisi © Jorge Franganillo/cc-by-3.0 Kızılay Square © Nedim Ardoğa/cc-by-sa-3.0 Middle East Technical University Campus © AtilimGunesBaydin Second Turkish Grand National Assembly Building - Museum of the Republic © Cetorhinus/cc-by-sa-3.0 Selanik Street © Veritas-tr Bağcılar © Reality/cc-by-sa-4.0 Atatürk Square © LoudHmen/cc-by-sa-3.0 Argentina Street © Veritas-tr Söğütözü Business District © Charismaniac/cc-by-sa-3.0
<
>
Second Turkish Grand National Assembly Building - Museum of the Republic © Cetorhinus/cc-by-sa-3.0
Neben Einrichtungen von vier staatlichen Universitäten (Universität Ankara, Gazi Üniversitesi, Hacettepe-Universität und die Technische Universität des Nahen Ostens) gibt es sechs private Universitäten (unter anderem die Bilkent-Universität) und eine Militärschule (Kara Harp Okulu). Damit verbunden gibt es an die 100.000 Studenten.

Bis zur Gründung der Republik Türkei im Jahre 1923, lag Çankaya, von Obstbäumen und Gärten umgeben, auf dem gegenüberliegenden Hügel der Stadt Ankara, welche sich rund um die Burg von Ankara (Kale) immer weiter ausbreitete. Mustafa Kemal Atatürk wählte Ankara als Hauptstadt der neuen Republik aus und in den 1920er und 30er Jahren wuchs die Stadt schnell, vor allem in Richtung Çankaya. Im Jahr 1934 beschrieb der Schriftsteller Yakup Kadri Karaosmanoğlu das Gebiet als “eine Holzbrücke, eine unbefestigte Straße und wenn man rund um den Hügel kommt, sieht man sie auf einem Hügel, grün, in sanften Konturen. Das ist Çankaya”. In späteren Jahren hat sich Çankaya schließlich zu dem größten und zentralen Bezirk von Ankara entwickelt.

Lesen Sie mehr auf Çankaya, Çankaya Universität, Sheraton Ankara und Wikipedia Çankaya (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

First World Hotel & Plaza in den Genting Highlands

First World Hotel & Plaza in den Genting Highlands

[caption id="attachment_183061" align="aligncenter" width="590"] © Shahnoor Habib Munmun/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das First World Hotel ist ein Hotel in Genting Highlands, einer Hill Station in der malaysischen Provinz Pahang. Mit insgesamt 7351 Zimmern hält es aktuell (2015) den Weltrekord für das Hotel mit den meisten Zimmern. Diesen Titel hatte es bereits bei der Eröffnung 2006 inne, als es noch 6118 Zimmer hatte. Dann eröffnete im Januar 2008 The Palazzo in Las Vegas, ein Erweiterungsbau des Venetian, wodurc...

[ read more ]

Bernburg (Saale)

Bernburg (Saale)

[caption id="attachment_150917" align="aligncenter" width="590"] Bernburg Castle © Franzfoto[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bernburg (Saale) ist die Kreisstadt des Salzlandkreises in der Magdeburger Börde in der Mitte Sachsen-Anhalts. Bernburg liegt an der Saale, 45 Kilometer südlich von Magdeburg und 40,2 Kilometer nördlich von Halle. Bernburg ist historisch ein Teil von Anhalt und war Residenz der Nebenlinie Anhalt-Bernburg. 1961 wurde die Hochschule Bernburg, jetzt Teil der Hochschule Anhalt, gegründet. Ebenfalls im Stadtte...

[ read more ]

Schloss und Park Fontainebleau

Schloss und Park Fontainebleau

[caption id="attachment_159869" align="aligncenter" width="590"] Fontainebleau Palace © Christoph Praxmarer[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Schloss Fontainebleau in Fontainebleau (Département Seine-et-Marne) ist ein französisches Königsschloss rund 60 km südlich von Paris, das zeitweilig u. a. von Kaiser Napoléon Bonaparte genutzt wurde. Es ist vor allem berühmt für seine Innenausstattung aus der Zeit der Renaissance, an der zahlreiche italienische Künstler arbeiteten, und wurde 1981 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erk...

[ read more ]

Themenwoche Moskau - Das Haus an der Moskwa

Themenwoche Moskau - Das Haus an der Moskwa

[caption id="attachment_154142" align="aligncenter" width="590"] Moscow river with House on the Embankment and Kremlin in the background © flickr.com - longmandancer@btopenworld.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Haus an der Uferstraße oder Haus am Kai ist eine inoffizielle, aber weit verbreitete Bezeichnung für ein Wohngebäude in Moskau direkt am Ufer des Flusses Moskwa, an der Bersenewskaja-Uferstraße schräg gegenüber dem Kreml. Dem Zweck des Bauwerks entsprechend lautete dessen offizieller Name ursprünglich Haus der R...

[ read more ]

Themenwoche Frankfurt - Die Frankfurter Paulskirche

Themenwoche Frankfurt - Die Frankfurter Paulskirche

[caption id="attachment_7221" align="aligncenter" width="590"] © Simsalabimbam/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Paulskirche in Frankfurt am Main wurde 1789 bis 1833 anstelle der 1786 abgerissenen mittelalterlichen Barfüßerkirche erbaut und diente bis 1944 als evangelische Hauptkirche Frankfurts. In dem klassizistischen Rundbau des Architekten Johann Friedrich Christian Hess tagten 1848 bis 1849 die Delegierten der Frankfurter Nationalversammlung, der ersten frei gewählten Volksvertretung der deutschen Lande. ...

[ read more ]

Eton und Eton College

Eton und Eton College

[caption id="attachment_153780" align="aligncenter" width="590"] Eton College © Herry Lawford[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Eton ist ein Ort in der englischen Grafschaft Berkshire, ca. 25 km westlich von London. Er liegt an der Themse, gegenüber der Stadt Windsor. Beide Städte sind durch eine Brücke verbunden. Bis 1974 gehörte Eton zur Grafschaft Buckinghamshire. Eton hat 5.000 Einwohner. 1198 wird Eton erstmals Stadt genannt und hat in etwa die gleiche Größe wie das gegenüberliegende Windsor. 1440 erhielt König He...

[ read more ]

Themenwoche Moskau - Die Lubjanka

Themenwoche Moskau - Die Lubjanka

[caption id="attachment_5861" align="aligncenter" width="590" caption="Lubyanka Building © Bjørn Christian Tørrissen/GFDL"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Lubjanka ist der inoffizielle Name eines am gleichnamigen Platz in Moskau gelegenen Gebäudes. Von 1920 bis 1991 war es das Hauptquartier, das zentrale Gefängnis und das Archiv des sowjetischen Geheimdienstes in Moskau. Heute beherbergt die Lubjanka den russischen Geheimdienst FSB. Außerdem ist Lubjanka der Name eines U-Bahnhofes der Metro Moskau auf der Sokolnits...

[ read more ]

Themenwoche Frankfurt - Deutsches Architekturmuseum

Themenwoche Frankfurt - Deutsches Architekturmuseum

[caption id="attachment_165025" align="aligncenter" width="590"] © dam-online.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Deutsche Architekturmuseum (DAM) ist ein Architekturzentrum am Museumsufer in Frankfurt am Main. Es ist eines von mehreren Museen in Deutschland, die sich ausschließlich dem Thema Architektur widmen, neben etwa dem Architekturmuseum der Technischen Universität München in der Pinakothek der Moderne, dem Karlsruher Südwestdeutschen Architekturarchiv und dem Architekturmuseum der Technischen Universität Berlin. Es s...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Brooklyn Borough Hall © Jim.henderson
Themenwoche New York City – Brooklyn

Brooklyn ist einer der fünf Stadtbezirke (Boroughs) von New York City. Er liegt im Südosten der Stadt am westlichen Ende...

© Averette/cc-by-3.0
Miami Shores in Forida

Miami Shores ist eine Gemeinde im Miami-Dade County in Florida mit 10.500 Einwohnern. Miami Shores war ab 1925 ein Stadtteil...

Fillmore Street © Christopher Beland
Themenwoche San Francisco – Pacific Heights

Pacific Heights ist ein wohlhabendes Stadtviertel im kalifornischen San Francisco. Mit Panoramaaussicht auf die Golden Gate Bridge, die San Francisco...

Schließen