Canal Street in Manhattan

Freitag, 09. September 2016 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, New York City

Canal Street, at the corner Baxter Street © Pacific Coast Highway/cc-by-sa-3.0

Canal Street, at the corner Baxter Street © Pacific Coast Highway/cc-by-sa-3.0

Die Canal Street ist eine Hauptstraße im Süden von New York Citys Stadtteil Manhattan. Die Canal Street durchquert Lower Manhattan und erschließt New Jersey im Westen über den Holland Tunnel und im Osten Brooklyn über die Manhattan Bridge und die Interstate 78. Sie ist die nördliche Grenze des Viertels Tribeca und die südliche Grenze des Viertels SoHo. Die Canal Street bildet darüber hinaus das Rückgrat von Chinatown und ist zugleich die Grenze zu Little Italy. Die historischen Townhouses und Wohnhäuser, die entlang der Canal Street entstanden, wurden schnell baufällig. Der Ostteil der Canal Street befand sich in der Umgebung des berüchtigten Elendsviertels Five Points, so dass dort die Grundstückswerte in der Nähe dieses Slums deutlich geringer und die Lebensbedingungen viel schlechter waren. Der Name Canal Street bezieht sich auf einen tatsächlichen Kanal, der im frühen 19. Jahrhundert hier angelegt wurde, um den Collect Pond in den Hudson River zu leiten.

Der Collect Pond (oder auch Fresh Water Pond) war anfangs ein Teich und Frischwasserreservoir, das durch eine eigene Quelle gespeist wurde. Als dann ansässige Handwerker, Brauereien, Firmen und Fleischer ihre Abfälle in den Collect Pond leiteten, wurde dieser zu einer Quelle für Infektionen und Krankheiten, wodurch der Bau des Kanals notwendig wurde. Nach der Fertigstellung des Kanals wurde der Teich 1811 aufgefüllt, was diese Gegend Manhattans jedoch noch sumpfiger machte, da es hier viele natürliche Quellen gab, die nun nirgendwo mehr abfließen konnten. Die Canal Street wurde 1820 fertiggestellt und folgte dem verwinkelten Weg des Kanals.

Canal Street, at the corner Lafayette Street © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0 French Quarter - Bourbon Street towards Canal Street © Adrian Pingstone HSBC bank branch, formerly Citizens Savings Bank © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0 Canal Street, at the corner Baxter Street © Pacific Coast Highway/cc-by-sa-3.0 Western Canal Street © Kamel15/cc-by-sa-3.0
<
>
Canal Street, at the corner Baxter Street © Pacific Coast Highway/cc-by-sa-3.0
Im frühen 20. Jahrhundert befand sich der Juwelenhandel rund um die Canal Street und die Bowery, zog dann aber in der Mitte des Jahrhunderts in die 47th Street, dem heutigen Diamond District. In den 1920er Jahren baute die Citizens Savings Bank an der Canal Street in der Bowery mit Blick auf den Manhattan Bridge Plaza ihre Zentrale, die heute ein Wahrzeichen dieser Gegend ist. Nach dem Ende der Radio Row in den 1960er Jahren war für über 25 Jahre der Abschnitt um die Sixth Avenue Hauptumschlagplatz für Elektroteile in New York City.

Heute ist die Canal Street eine belebte Einkaufsgegend voller Geschäfte und Straßenverkäufer im Westen sowie Banken und Juweliergeschäften im Osten. Viele Touristen und Anwohner sind hier täglich unterwegs, nutzen die Imbissstände und einfachen Geschäften, die Parfum, Handtaschen, Eisenwaren etc. zu sehr günstigen Preisen verkaufen. Oft sind diese Dinge Grau-Importe oder billige Imitate von Markenprodukten (Elektronik, Kleidung, Accessoires), die als Originale verkauft werden – manchmal in Hinterzimmern. Schwarz hergestellte DVDs und CDs werden illegal an improvisierten Ständen, aus Koffern oder auf ausgebreiteten Decken verkauft. Auch regelmäßige Polizeirazzien können dies nicht verhindern.

Lesen Sie mehr auf nyctourist.com – Canal Street und Wikipedia Canal Street (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Mladá Boleslav nordöstlich von Prag

Mladá Boleslav nordöstlich von Prag

[caption id="attachment_151514" align="aligncenter" width="590"] Old Town Square with Old Town Hall and Marian column © Sokoljan/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mladá Boleslav ist eine tschechische Stadt in der Mittelböhmischen Region nordöstlich von Prag. Sie hat etwa 44.000 Einwohner. Mladá Boleslav liegt an der Jizera. Der Ort wurde in der zweiten Hälfte des 10. Jahrhunderts von Boleslav II. als eine königliche Burg gegründet. Aus dieser Zeit stammt die Stadtburg auf einem Felsvorsprung an der Mündung...

Islamisches Zentrum Hamburg

Islamisches Zentrum Hamburg

[caption id="attachment_27095" align="aligncenter" width="590"] Imam Ali Mosque © Staro1/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Islamische Zentrum Hamburg (IZH) ist eine der ältesten islamischen Institutionen Europas. Es ist Träger der Imam-Ali-Moschee an der Außenalster Hamburgs. Das IZH ist Mitglied der Schura Hamburg, des Zentralrats der Muslime in Deutschland und der Gemeinschaft der Ahl-Al-Bayt-Vereine in Deutschland und stellt das Zentrum des schiitischen Islam in Deutschland dar. Die Imam-Ali-Moschee wurd...

Themenwoche Saudi-Arabien - Dschidda

Themenwoche Saudi-Arabien - Dschidda

[caption id="attachment_166009" align="aligncenter" width="590"] Jeddah Montage © MrJoker07/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dschidda (der Name bedeutet Ufer) ist die wichtigste Hafenstadt Saudi-Arabiens am Roten Meer und liegt in der Provinz Mekka. Dschidda hat etwa 4,5 Millionen Einwohner und bildet das Tor nach Mekka, dem religiösen Zentrum des Islam, welches etwa 72 km östlich im Landesinneren gelegen ist. Jährlich kommt ein sehr großer Pilgerstrom in Dschidda an, hauptsächlich über das Rote Meer aus Afrika. De...

Isfahan im Iran

Isfahan im Iran

[caption id="attachment_28174" align="aligncenter" width="590"] Naghshe Jahan Square (Imam Square) © Arad Mojtahedi/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Isfahan ist die Provinzhauptstadt der gleichnamigen Provinz Isfahan im Iran mit etwa 1.755.000, inklusive des Umlands 2.100.000 Einwohnern. Die Stadt liegt im Zentraliran, rund 400 Kilometer südlich der Hauptstadt Teheran auf einer Seehöhe von 1500 Metern in einer Flussoase im fruchtbaren Tal des Flusses Zayandeh Rud am Rande des Zagrosgebirges. Im Süden und Westen der St...

Lausanne, die perfekte Symbiose aus Lebensart und Geschäftswelt

Lausanne, die perfekte Symbiose aus Lebensart und Geschäftswelt

[caption id="attachment_160486" align="aligncenter" width="590"] Lausanne, Lake Geneva and the Alps © Jamcib[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lausanne ist eine politische Gemeinde, der Hauptort des Schweizer Kantons Waadt und die Hauptstadt des Distrikts Lausanne. Der frühere deutsche Name Losanen wird heute nicht mehr verwendet; der italienische und der rätoromanische Name lautet Losanna. Die Stadt liegt in der Romandie, am Genfersee und ist bezüglich ihrer Einwohnerzahl – nach Zürich, Genf und Basel – der viertgrösste Ort ...

Naharija im Nordbezirk Israels

Naharija im Nordbezirk Israels

[caption id="attachment_152017" align="aligncenter" width="590"] Beach at Nahariya Promenade © Maor X/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Naharija ist eine Stadt nördlich von Haifa im Nordbezirk Israels mit knapp 51.000 Einwohnern. Im Altertum bestand an der Stelle Naharijas zwar schon einmal ein phönizischer Hafen, die heutige Stadt wurde aber erst 1934 von jüdischen Einwanderern aus Deutschland gegründet und war zunächst eine landwirtschaftliche Siedlung privat wirtschaftender Bauern (Moschawa). Zunächst lie...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Ansgar Koreng/cc-by-sa-3.0-de
Potsdamer Platz in Berlin

Der Potsdamer Platz ist ein Verkehrsknoten in den

Fountaine des Mers © Robert Raderschatt
Place de la Concorde in Paris

Die Place de la Concorde (Platz der Eintracht) ist der größte Platz von Paris und einer der fünf königlichen Plätze...

© Martin Dürrschnabel/cc-by-sa-2.5
Carnegie Hall in New York

Die Carnegie Hall ist ein Konzerthaus in Manhattan in New York City und befindet sich an der Ecke 57. Straße...

Schließen