California Academy of Sciences in San Francisco

Freitag, 17. August 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Museen, Ausstellungen, San Francisco Bay Area

© Leonard G.

© Leonard G.

Die California Academy of Sciences ist eine Akademie der Wissenschaften und ein Museum für Naturgeschichte mit einem Planetarium, einem künstlichen Regenwald und einem großen Aquatikbereich im Golden Gate Park in San Francisco, Kalifornien. Das Gebäude wurde von 2005 bis 2008 komplett neu gebaut und es beherbergt damit eines der modernsten Museen der Welt. Die Academy wurde 1853 als wissenschaftliche Gesellschaft gegründet (daher der Name). Noch heute beschäftigt sie viele Wissenschaftler und betreibt Grundlagenforschung in vielen Bereichen der Naturwissenschaften. Die Erkenntnisse werden in Ausstellungen präsentiert und weitervermittelt.

Der Kernteil der Ausstellungen beschäftigt sich mit Naturgeschichte. Die öffentlichen Teile der Ausstellung gliedern sich grob in vier Teile:

  • Die Hauptattraktionen der neueröffneten Academy ist der vierstöckige in einer Kuppel untergebrachte künstlich angelegte tropische Regenwald mit lebenden Fischen, Vögeln, Schmetterlingen und anderen Tieren.
  • Steinhart Aquarium – Es nimmt das gesamte Untergeschoss des Gebäudes ein
  • Morrison Planetarium – Ein Planetarium in Form eines Rundkinos.
  • Kimball Natural History Museum – Hier gehört die sogenannte Afrikahalle dazu, das ist eine Sammlung von Dioramen zur Tierwelt Afrikas, sowie verschiedene Wechselausstellungen zu verschiedenen Forschungsgebieten.

Indoor Rainforest © TheDailyNathan/cc-by-sa-3.0 © Another Believer/cc-by-sa-3.0 © Another Believer/cc-by-sa-3.0 Steinhart  Aquarium - Part of the Philippine coral reef © WolfmanSF/cc-by-sa-4.0 Steinhart  Aquarium - One of the smaller coral exhibits in the aquarium © WolfmanSF/cc-by-sa-4.0 © Leonard G.
<
>
Steinhart Aquarium - One of the smaller coral exhibits in the aquarium © WolfmanSF/cc-by-sa-4.0
Die Academy betreibt in vielen Gebieten der Naturwissenschaften Forschung. Darunter Biologie, Anthropologie, Meeresbiologie, Botanik, Entomologie, Herpetologie, Ichthyologie, Zoologie von Wirbellosen, Mammalogie und Ornithologie. Auch Geologie hat eine lange Geschichte in der Akademie, insbesondere auch die Paläontologie als Teilgebiet davon. Es besteht heute ein starker Fokus auf Naturschutz und Ökologie und Biodiversität.

Vor dem Abriss der alten Gebäude im Jahr 2005 gab es Ausstellungen zu den Themen Evolution und Paläontologie (mit einem Skelett eines Tyrannosaurus Rex, um die Realität hinter Jurassic Park zu vermitteln), außerdem zu Edelsteinen, über Erdbeben und eine Ausstellung mit Comics von Gary Larson, der selbst an der Academy gearbeitet hatte. Die Gebäude der Academy wurden im Loma-Prieta-Erdbeben 1989 schwer beschädigt. Zunächst wurde die Vogelhalle für die Öffentlichkeit geschlossen, weil sie nicht mehr sicher war. Das Steinhart Aquarium, dessen Konstruktionsmängel jetzt sichtbar geworden waren, hatte auch erheblich gelitten. Während der Ausarbeitung von Sanierungsplänen und Konstruktionsvorschlägen, um die Gebäude erdbebensicherer zu gestalten, stellte sich heraus, dass dafür ein sehr großer Aufwand nötig gewesen wäre. So entschied man sich, die alten Gebäude vollständig abzureißen und die Academy von Grund auf neu zu bauen. Am 12. September 2005 rollten die Baumaschinen an, um mit dem 500-Millionen-US-Dollar-Projekt anzufangen. Die Ausstellung wurde vorübergehend in die Howard Street verlegt, wo sie den Besuchern weiterhin zugänglich blieb. Architekt für das neue Gebäude war der Italiener Renzo Piano. Das Design gewann den Holcim Award Silver für nachhaltiges Bauen. Ein Kritiker bezeichnete das Gebäude als “aufflammend unzynische Umarmung der Werte der Aufklärung, Wahrheit und Rationalität” und eine “Erinnerung an die zivilisierende Funktion großer Kunst in einem barbarischen Zeitalter”. Das neue Gebäude ist ein Vorreiter in ökonomischem Design, das die Werte der Academy zum Vorschein bringt. Ökologie und Nachhaltigkeit waren zentrale Motive beim Neubau, der die höchstmögliche Auszeichnung vom amerikanischen Leadership in Energy and Environmental Design (LEED)-Programm erhielt. Mehrere Bedeutende Fernsehsender brachten Sendungen, die die Architektur der Academy zum Inhalt hatten. Zentrales Element der Architektur ist das “lebende Dach”, das von verschiedenen einheimischen Pflanzen bevölkert wird. Die Dachbegrünung wurde so gewählt, dass sie ohne Bewässerung auskommt, das auftretende Regenwasser wird gesammelt und weiterverwendet. Dazu ist zu wissen, dass die Region um San Francisco im Sommer sehr trocken ist, besonders östlich von der Bay wird praktisch jedes Stück Wiese und jeder Baum mit immensem Aufwand künstlich bewässert. Am 27. September 2008 wurde die Academy wiedereröffnet. Der Eintritt war am ersten Tag frei, so dass sich vor dem Eingang eine Schlange von über einer Meile bildete. Längst nicht alle Besucher konnten an diesem Tag eingelassen werden. Die San Francisco Chronicle hatte nur lobende Worte für die neue Academy übrig.

Lesen Sie mehr auf California Academy of Sciences und Wikipedia California Academy of Sciences (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Cluj-Napoca, in der historischen Region Siebenbürgen

Cluj-Napoca, in der historischen Region Siebenbürgen

[caption id="attachment_151427" align="aligncenter" width="590"] City Centre © Alexmandru[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cluj-Napoca (bis 1974 Cluj, deutsch Klausenburg, ungarisch Kolozsvár) ist die Hauptstadt des Kreises Cluj in Siebenbürgen. Am 1. Januar 2009 hatte sie 306.474 Einwohner und ist somit nach Bukarest, Timișoara und Iași die viertgrößte Stadt in Rumänien. Cluj-Napoca befindet sich im Westen Siebenbürgens am Fluss Someșul Mic (Kleiner Somesch). Die Umgebung ist durch Berge und Wälder geprägt. Neben ...

[ read more ]

Themenwoche Provence - Aix-en-Provence

Themenwoche Provence - Aix-en-Provence

[caption id="attachment_152679" align="aligncenter" width="590"] © Wolf Meusel[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Aix-en-Provence ist eine Universitätsstadt im französischen Departement Bouches-du-Rhône und historische Hauptstadt der Provence. Die Stadt umfasst eine Fläche von 18.608 Hektar. Rund 40.000 der 143.000 Einwohner, die man Aixois nennt, sind Studenten. Als Unterpräfektur des Départements ist Aix, wie die Stadt kurz genannt wird, Hauptstadt des gleichnamigen Arrondissements. Aix zählt für die Franzosen zu den Städten...

[ read more ]

Kap Sounion und der Poseidontempel

Kap Sounion und der Poseidontempel

[caption id="attachment_151362" align="aligncenter" width="590"] Cape Sounion with Temple of Poseidon © Kuno Lechner/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kap Sounion ist ein Kap an der südlichsten Spitze Attikas. Das Vorgebirge ist 69 km von Athen entfernt. Auf dem Gipfel der an drei Seiten steil ins Meer abfallenden Landspitze, 60 m über dem Meer, ist auf einer künstlichen Terrasse der berühmte Marmortempel des Gottes Poseidon aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. angelegt. Von dort bietet sich ein beeindruckender Pano...

[ read more ]

Rosenheim in Oberbayern

Rosenheim in Oberbayern

[caption id="attachment_161040" align="aligncenter" width="590"] Max-Josefs-Platz © Rufus46[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die kreisfreie Stadt Rosenheim liegt im Regierungsbezirk Oberbayern, im Alpenvorland, am Zusammenfluss von Mangfall und Inn. Sie liegt inmitten des Landkreises Rosenheim und ist dessen Kreisstadt. Mit über 61.000 Einwohnern ist Rosenheim die drittgrößte Stadt in Oberbayern und eines von 23 bayerischen Oberzentren. Rosenheim liegt in der "Super-Region-Alpin-Arc". Die Europäische Kommission beurteilt diesen R...

[ read more ]

Richtfest der Skytower der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main

Richtfest der Skytower der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main

[caption id="attachment_6470" align="aligncenter" width="590"] August 2012 © Simsalabimbam/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Neubau der Europäischen Zentralbank ist ein im Bau befindliches Gebäudeensemble, das aus drei Elementen besteht: der ehemaligen Großmarkthalle aus dem Jahr 1928, einem 185 Meter hohen Nord- und einem 165 Meter hohen Südturm, die zusammen mit einer Antenne eine Gesamthöhe von 220 Meter erreichen, sowie einem Eingangsbauwerk, das die Halle und die Türme verbinden wird. Das Ensemble wird als ...

[ read more ]

Frank Gehry Bauten im Medienhafen in Düsseldorf

Frank Gehry Bauten im Medienhafen in Düsseldorf

[caption id="attachment_146308" align="alignleft" width="200"] © knut-wiarda.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das "Kunst- und Medienzentrum Rheinhafen" von Frank O. Gehry (Kalifornien) gliedert sich in drei kontrastreich gestaltete Gebäudeteile und wirkt wie eine riesige Skulptur. Asymmetrie beherrscht die Gebäude, die Fenster (Sonderanfertigungen) springen aus den Fassaden hervor, die Grundrisse sind ungleichmäßig. Durch die Auswahl unterschiedlicher Materialien erhält jeder Gebäudekomplex eine eigene Identität. Als Verbin...

[ read more ]

Glasgow, die größte Stadt Schottlands

Glasgow, die größte Stadt Schottlands

[caption id="attachment_152505" align="aligncenter" width="590"] Mitchell Library © Andeggs[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Glasgow ist mit etwa 593.000 Einwohnern die größte Stadt Schottlands und die drittgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs. Die Stadt bildet eine der 32 Unitary Authoritys in Schottland und liegt im Südwesten des Landes am Fluss Clyde. Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert hatte Glasgow mehr als eine Million Einwohner. In der Greater Glasgow Urban Area leben 1.750.500 Einwohner. Glasgow gilt im Gegen...

[ read more ]

Hermosa Beach in Kalifornien

Hermosa Beach in Kalifornien

[caption id="attachment_169374" align="aligncenter" width="590"] © Estrategy/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hermosa Beach ist eine Strandstadt im Los Angeles County. Die Bevölkerungszahl liegt bei 20.000. Die Stadt liegt in der South Bay-Region des Großraums Los Angeles und ist eine der drei Beach Cities. Hermosa Beach wird von den beiden anderen, Manhattan Beach im Norden und Redondo Beach im Süden und Osten begrenzt. Der Strand der Stadt ist beliebt zum Sonnenbaden, Beachvolleyball spielen, Surfen, Paddleboarding ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Großsiedlung Siemensstadt by Hugo Häring © Doris Antony/cc-by-sa-3.0
Siedlungen der Berliner Moderne

Siedlungen der Berliner Moderne ist eine zusammenfassende Bezeichnung für sechs im Juli 2008 von der UNESCO in die Liste des...

© Someone35/cc-by-sa-3.0
Acadia-Nationalpark in Neuengland

Der Acadia-Nationalpark an der Küste von Maine im Hancock County ist bekannt für seine zerklüftete Felsküste und raue Landschaft mit...

Tverskaya Street, seen from Manezhnaya Square © flickr.com - Jorge Láscar/cc-by-2.0
Twerskaja-Straße in Moskau

Die Twerskaja-Straße ist eine zentrale Straße in Moskau. Sie beginnt in unmittelbarer Nähe des Kremls und führt rund zwei Kilometer...

Schließen