Cahir in Tipperary

Montag, 03. November 2014 - 03:09 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Castle Street © Santista1982

Castle Street © Santista1982

Cahir (irisch: An Chathair), früher auch Caher geschrieben, ist eine Stadt mit 3.400 Einwohnern am Fluss Suir im County Tipperary in Irland. Seine Lage an der Kreuzung der N8 und der N24 sowie mehrerer Landstraßen machen den Ort zu einem Verkehrsknotenpunkt. Die nahe gelegenen Galtee– und Knockmealdown Mountains machen den Ort für den Wandertourismus interessant.

Etwa zwei Kilometer südlich des Ortskerns liegt, auf einer kleinen Anhöhe, Swiss Cottage. Es wurde 1810 im Stil einer Ornamental Farm vom Regency-Architekten John Nash im Auftrag von Richard Butler, dem 12. Earl of Cahir, errichtet. An dem zweigeschossigen Gebäude fällt vor allem das weit heruntergezogene Reetdach auf. Außerdem kommt das asymmetrische Haus mit nur wenigen rechten Winkeln aus und bietet viele reizvolle architektonische Details.

Swiss Cottage © Stefan Riesner/cc-by-sa-3.0 River Suir in Cahir © geograph.org.uk - Nigel Cox/cc-by-sa-2.0 St. Paul's Church © Seighean/cc-by-sa-3.0 Cahir Castle © Valdoria Cahir Abbey © Chris06 Castle Street © Santista1982
<
>
River Suir in Cahir © geograph.org.uk - Nigel Cox/cc-by-sa-2.0
Das Stadtbild wird vom Cahir Castle (Caisleán na Cathrach) geprägt. Die gut erhaltene Burg liegt mitten in der Stadt auf einer Felseninsel im Suir. Mit der Errichtung der Burg wurde im Jahre 1142 von Conor O’Brian begonnen. Sie galt jahrhundertelang als uneinnehmbar. 1599 wurde sie, nach kurzer Belagerung, vom Earl of Essex das erste Mal erobert (Belagerung von Cahir Castle). Cromwell eroberte sie 1650 dann ein zweites Mal. Bis zum Jahr 1964 war die Burg im Besitz der Familie Butler. Seither gehört sie dem irischen Staat und kann besichtigt werden. Nach mehreren Restaurierungen ist die Burg heute in hervorragendem Zustand und diente in den letzten Jahren mehrfach als Kulisse für Filmaufnahmen.

Am Ortsrand befindet sich mit der Cahir Abbey die Ruine eines Augustinerklosters aus dem 13. Jahrhundert.

Lesen Sie mehr auf Cahir Tourismus, HeritageIreland.ie – Cahir Castle und Wikipedia Cahir. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Europäische Route der Industriekultur

Europäische Route der Industriekultur

[caption id="attachment_161299" align="aligncenter" width="590"] © erih.net[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Europäische Route der Industriekultur, kurz ERIH für European Route of Industrial Heritage, ist ein Netzwerk der wichtigsten Standorte des industriellen Erbes Europas. Auf der ERIH-Webseite werden über 850 Objekte bzw. Städte oder Regionen in 32 europäischen Ländern vorgestellt. Das ERIH-Netzwerk ist in den Jahren 2003-2008 von elf Projektpartnern mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union aufgeb...

Themenwoche Paraguay

Themenwoche Paraguay

[caption id="attachment_183998" align="aligncenter" width="590"] Asunción © Felipe Antonio/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Paraguay ist ein Binnenstaat in Südamerika, der im Osten an Brasilien, im Süden und Westen an Argentinien und im Norden und Westen an Bolivien grenzt. Der Name des Staates bedeutet "Wasser, das zum Wasser geht", abgeleitet von der Sprache der Ureinwohner, Guaraní. Die gesamte Grenzlänge beträgt 3739 Kilometer. Mit einem Staatsgebiet von knapp 407.000 km² ist das Land ungefähr so groß wie De...

Marlborough in der Grafschaft Wiltshire

Marlborough in der Grafschaft Wiltshire

[caption id="attachment_152557" align="aligncenter" width="590"] Marlborough College Court © Dabbler[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Marlborough ist eine Marktstadt in England in der Grafschaft Wiltshire und liegt an der A4, der ehemaligen Hauptverkehrsverbindung zwischen London und Bath an der Old Bath Road. Die Stadt ist bekannt für eine der führenden Privatschulen Englands, das Marlborough College im Westteil der Stadt. Im Jahre 1067 übernahm König Wilhelm I. die Kontrolle über die Gegend und errichtete zunächst eine Motteb...

Athen, die bedeutendste Metropole Südosteuropas

Athen, die bedeutendste Metropole Südosteuropas

[caption id="attachment_152775" align="aligncenter" width="590"] Academy of Athens © Olavfin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Athen ist die Hauptstadt Griechenlands. Sie wurde vor etwa 5000 Jahren besiedelt. Athen ist die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt des Landes. Die Gemeinde Athen im Zentrum des Ballungsraums Athen-Piräus ist dabei relativ klein. Athen im weiteren Sinne umfasst das Gebiet der Regionalbezirke Athen-Zentrum, Athen-Nord, Athen-Süd, Athen-West und einiger umliegender Vororte mit zusammen 4...

Die Insel Kreta

Die Insel Kreta

[caption id="attachment_150176" align="aligncenter" width="590"] Pavlos © Kramer96[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kreta ist die größte griechische Insel und mit 1.066 Kilometern Küstenlinie die fünftgrößte Insel im Mittelmeer. Die Verwaltungsregion Kreta schließt einige umliegende Inseln mit ein, von denen das vor der kretischen Südküste gelegene Gavdos als einzige bewohnte dieser Inseln den südlichsten bewohnten Punkt Europas markiert. Die Insel hat insgesamt 600.000 Einwohner. Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum Kretas ...

Porträt: Vincent van Gogh, Begründer der modernen Malerei

Porträt: Vincent van Gogh, Begründer der modernen Malerei

[caption id="attachment_165597" align="aligncenter" width="535"] Vincent van Gogh signature[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vincent Willem van Gogh war ein niederländischer Maler und Zeichner; er gilt als einer der Begründer der modernen Malerei. Nach gegenwärtigem Wissensstand hinterließ er 864 Gemälde und über 1000 Zeichnungen, die allesamt in den letzten zehn Jahren seines Lebens entstanden sind. Vincent van Gogh führte einen umfangreichen Briefwechsel, der eine Fülle von Hinweisen auf sein malerisches Werk enthält und se...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© flickr.com - yeowatzup/cc-by-2.0
Themenwoche Amsterdam – Albert Cuyp Markt, größter Wochenmarkt in Europa

Der Albert-Cuyp-Markt ist der größte Tagesmarkt in Amsterdam und der bekannteste in den Niederlanden. Seinen Namen hat der Markt von...

© CampoBahia.de
Das DFB-Hotel in Brasilien

Campo Bahia nennt sich das Basislager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die WM-2014 in Brasilien. Die Anlage war von der FIFA...

Port of Anapa © flickr.com - Alexxx Malev/cc-by-sa-2.0
Anapa am Schwarzen Meer

Anapa ist eine Stadt mit 59.000 Einwohnern und ein Kur- und Badeort am Schwarzen Meer in der Region Krasnodar im...

Schließen