Themenwoche Dubai – Burj al Arab

Samstag, 06. Dezember 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Dubai, Allgemein

Burj Al Arab and 360 degree club © Titoni Thomas/cc-by-sa-3.0-en

Burj Al Arab and 360 degree club © Titoni Thomas/cc-by-sa-3.0-en

Das Burj al Arab (deutsch: Turm der Araber) ist eines der luxuriösesten und teuersten Hotels der Welt. Mit einer Höhe von 321 Metern ist es das vierthöchste Hotelgebäude der Welt und ein Wahrzeichen der emiratischen Stadt Dubai. Aufgrund der segelförmigen Kubatur und seiner ausgesetzten Lage ist dieses Gebäude unverwechselbar. Betreiber des Hotels ist die Jumeirah Group, die ebenfalls das benachbarte Jumeirah Beach Hotel, die Emirates Towers sowie unter anderem das Bab al Shams in Dubai unterhalten.

Das Hotel ist bis zur Spitze mit seiner Höhe von 321,25 Metern etwas niedriger als der Eiffelturm (324 Meter) und nur 60 Meter niedriger als das Empire State Building bis zum Dach (381 Meter), allerdings 122 Meter niedriger als dieses insgesamt (443,3 Meter). Seine Stützpfähle gehen bis zu 45 Meter unter den Meeresgrund, um eine sichere Gründung zu gewährleisten. Für das eigentliche Gebäude wurden 70.000 Kubikmeter Beton, 43.000 Quadratmeter Glas, 9.000 Tonnen Stahl, 13.000 Kubikmeter Carrara-Marmor, 12.000 Kubikmeter brasilianischer Granit, 32.000 Kubikmeter italienisches Mosaik und 8.000 Quadratmeter Blattgold verwendet. Ursprünglich war geplant, das Hotel direkt an der Küste und nicht auf einer künstlichen Insel davor zu bauen, dieser Plan aber wurde verworfen, weil das Gebäude einen zu großen Schatten auf den Strand geworfen hätte.

Al Mahara Restaurant © Gryffindor © Alberto-g-rovi/cc-by-sa-3.0 Lobby © Gryffindor/cc-by-sa-3.0 Jumeirah Beach Hotel and the Burj Al Arab © Chris T Cooper © flickr.com - Joi Ito/cc-by-2.0 Burj Al Arab and 360 degree club © Titoni Thomas/cc-by-sa-3.0-en
<
>
Burj Al Arab and 360 degree club © Titoni Thomas/cc-by-sa-3.0-en
Das Burj al Arab wird häufig von der Presse als 7-Sterne-Hotel bezeichnet. Offiziell trägt es nur fünf Sterne, weil damit die bisherige Kategorisierung endet. Dennoch ist die Ausstattung weitaus großzügiger als es für fünf Sterne erforderlich wäre, und bis zur Eröffnung des Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi 2005 wurde der Burj al Arab überwiegend als luxuriösestes Hotel der Welt angesehen: Die 202 Zimmer sind ausschließlich Suiten mit einer Größe zwischen 169 Quadratmetern und 780 Quadratmetern. Die “kleinen” Suiten (169 Quadratmeter) bestehen aus zwei Etagen. In der unteren befindet sich ein Wohnzimmer mit Esstisch für vier Personen und eine Bar sowie eine Büroecke in der der Checkin mit dem Butler durchgeführt wird. Eine Treppe führt in die obere Etage mit Ankleideraum und Schlafzimmer, wo ein King-Size-Bett steht, und ein luxuriöses Badezimmer mit Whirlpool untergebracht ist.

Während der heißen Sommermonate gibt es meist Sonderpreise, da ein Großteil der üblichen Gäste ausbleibt. Die acht Hotelrestaurants und Bars zeichnen sich durch ihre individuellen Stile aus: Um das im Erdgeschoss gelegene Al Mahara zu betreten, wird für den Besucher im Aufzug dorthin eine dreiminütige U-Bootfahrt simuliert. Das Innere des Al Mahara wird von einem riesigen Meeresaquarium beherrscht, um das die Tische arrangiert sind. Das Al Muntaha ragt in 200 Metern Höhe auf der Seeseite aus dem Gebäude hervor und bietet einen Blick über den Persischen Golf und The Palm, Jumeirah. Weitere zwei Stockwerke darüber befindet sich auf der Landseite eine Plattform, die als Hubschrauberlandeplatz verwendet wird und für eine Werbetour als Tennisplatz diente. Zur Dekoration der Innenbereiche wurden 8.000 m² Blattgold verarbeitet. In der Lobby befinden sich neben weich getufften Teppichen mehrere Springbrunnen und Kaskaden. Um von der Rezeption in die eigentliche Lobby zu gelangen, nutzt man Rolltreppen. Diese führen an zwei je drei Meter hohen Aquarien entlang, in denen sich Korallenriffe befinden.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Burj al Arab, VisitDubai.com und Wikimedia Burj al Arab (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Côte d’Azur, die Perlenkette am Mittelmeer

Côte d’Azur, die Perlenkette am Mittelmeer

[caption id="attachment_146372" align="aligncenter" width="590"] © Markus Bernet - www.demis.nl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die französische Riviera ist zweifelsfrei eine der schönsten und abwechslungsreichsten Gebiete Europas. Hier treffen der mondäne Charme von St. Tropez, Cannes, Nizza und Monte Carlo auf das ursprüngliche und ländliche Leben der Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die unvergleichlichen Farbenspiele an den Stränden und in der Landschaft treffen auf die Seealpen im Hinterland. Man muss es einfach selbst erleb...

Stockholm, das Venedig des Nordens

Stockholm, das Venedig des Nordens

[caption id="attachment_152580" align="aligncenter" width="590"] National Museum © Jonas Bergsten[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens und mit 864.324 (Gemeinde Stockholm) beziehungsweise 2,1 Millionen Einwohnern (Groß-Stockholm) die größte Stadt in Skandinavien. Es hat eine mehr als sieben Jahrhunderte zurückreichende Besiedlungsgeschichte. Seit 1643 ist Stockholm Residenz des Königs. Die Stadt ist sowohl Sitz des schwedischen Parlamentes als auch der schwedischen Regierung. Sie ist ebenso das...

Castel Gandolfo, die Sommerresidenz der Päpste

Castel Gandolfo, die Sommerresidenz der Päpste

[caption id="attachment_160746" align="aligncenter" width="590"] Castel Gandolfo © Deblu68[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Castel Gandolfo ist eine italienische Stadt in der Provinz Rom in der Region Latium mit 9037 Einwohnern. Castel Gandolfo liegt 24 km südöstlich von Rom in den Albaner Bergen oberhalb des Albaner Sees. Castel Gandolfo wird zu den Ortschaften der Castelli Romani gezählt. Es wurde in die Liste der schönsten Dörfer Italiens aufgenommen. Castel Gandolfo beherbergt die Sommerresidenz des Papstes. Ursprün...

Molecule Man in Berlin

Molecule Man in Berlin

[caption id="attachment_25535" align="aligncenter" width="590"] Molecule Man © flickr.com - Harald Hoyer/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Molecule Man ist ein Berliner Monumentalkunstwerk, das im Mai 1999 von dem amerikanischen Bildhauer Jonathan Borofsky geschaffen wurde. Es handelt sich um eine Drei-Personen-Skulptur, die in der Spree zwischen Elsenbrücke und Oberbaumbrücke aufgestellt wurde. Borofsky hatte 1977/78 seine ersten Molekül-Skulpturen angefertigt, die in Los Angeles aufgestellt worden waren. ...

Florenz, das italienische Athen

Florenz, das italienische Athen

[caption id="attachment_149033" align="aligncenter" width="309"] Michelangelo's David © Rico Heil[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Florenz ist eine mittelitalienische Großstadt mit 370.000 Einwohnern. In der Metropolregion wohnen 1,5 Millionen Einwohner. Florenz ist Hauptstadt der Toskana und der Provinz Florenz. Aufgrund seiner kulturellen Bedeutung – insbesondere für die Bildende Kunst – wird es schon seit dem 19. Jahrhundert auch als das "italienische Athen" bezeichnet. Florenz liegt am Fluss Arno, der durch die Alts...

Themenwoche Westjerusalem - Rechavia

Themenwoche Westjerusalem - Rechavia

[caption id="attachment_192532" align="aligncenter" width="590"] Terra Sancta College on Keren HaYesod Street © Djampa/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rechavia ist ein Stadtteil von Westjerusalem zwischen der Innenstadt und dem Quartier Talpiot. Seit seiner Errichtung ist das Viertel für seine zahlreichen namhaften Bewohner, unter anderem Professoren der Hebräischen Universität Jerusalem, Regierungsangestellte und Diplomaten, aber auch Intellektuelle und Denker aus Wissenschaft und Kultur bekannt. Noch heute zählt d...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Waterfront © Marcus Wong/cc-by-sa-3.0
Die Hafenstadt Geelong

Geelong ist eine Hafenstadt mit rund 160.000 Einwohnern im australischen Bundesstaat Victoria. Sie ist die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat und...

Cape Cod © DidiCast/cc-by-sa-3.0
Cape Cod am Atlantik

Cape Cod ist eine Halbinsel im Südosten von Massachusetts in den USA. Cape Cod bekam seinen Namen 1602 durch den...

Street view © Michielverbeek
Tilburg, im Herzen von Brabant

Tilburg ist eine Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Nordbrabant. Die Gemeinde umfasst die Stadt Tilburg und die Dörfer Udenhout und...

Schließen