Burg Hohenzollern

Samstag, 24. August 2013 - 13:06 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

Corona Prusia - Prussian King's Crown (Hohenzollern Castle Collection) © Mirko Junge/cc-by-sa-3.0

Corona Prusia – Prussian King’s Crown (Hohenzollern Castle Collection) © Mirko Junge/cc-by-sa-3.0

Die Burg Hohenzollern ist die Stammburg des Fürstengeschlechts und ehemals regierenden deutschen Kaiserhauses der Hohenzollern. Sie liegt in Baden-Württemberg, zwischen den Gemeinden Hechingen und Bisingen, zu dessen Ortsteil Zimmern sie gehört. Die Gipfelburg liegt auf dem 855 Meter hohen, isolierten, prominenten Bergkegel des Hohenzollern, im Volksmund heute noch der Zollerberg oder in der Kurzform Zoller(n) genannt. Die Burganlage bedeckt fast die ganze Bergkuppe. Sie besteht hauptsächlich aus vier Elementen: den Befestigungsanlagen, dem Schlossgebäude, den Kapellen und dem Burggarten.

Die erste mittelalterliche Burg der Grafschaft Zollern wurde 1267 zum ersten Mal erwähnt und geht vermutlich auf das 11. Jahrhundert zurück. Sie wurde am 15. Mai 1423 nach fast einjähriger Belagerung durch den Bund der schwäbischen Reichsstädte erobert und vollständig zerstört.

Nach einem Neubau ab 1454 wurde die Burg im Dreißigjährigen Krieg, obwohl zur starken Festung ausgebaut, 1634 von den Württembergern erobert und vorübergehend besetzt. Nach dem Krieg war sie überwiegend in habsburgischem Besitz, bevor sie während des Österreichischen Erbfolgekriegs im Winter 1744/45 von französischen Truppen besetzt wurde. Nach dem Abzug der letzten österreichischen Besatzung 1798 verfiel die Burg und war Anfang des 19. Jahrhunderts eine Ruine.

© Uvatter Aerial view © Sven Scharr/cc-by-sa-3.0 Hohenzollern Castle in the Black Forest © Rainer Zenz/cc-by-3.0 Corona Prusia - Prussian King's Crown (Hohenzollern Castle Collection) © Mirko Junge/cc-by-sa-3.0
<
>
Corona Prusia - Prussian King's Crown (Hohenzollern Castle Collection) © Mirko Junge/cc-by-sa-3.0
Der Gedanke an einen Wiederaufbau der Burg kam dem damaligen Kronprinzen und späteren König Friedrich Wilhelm IV. möglicherweise 1819, als er auf einer Italienreise auch die Wurzeln seiner Herkunft kennenlernen wollte und den Berg bestieg. 1844 schrieb er bereits als König:

“Die Erinnerung vom J. 19 ist mir ungemein lieblich und wie ein schöner Traum, zumal der Sonnenuntergang, den wir von einer der Schloßbastionenen aus sahen. … Nun ist ein Jugendtraum-Wunsch, den Hohenzollern wieder bewohnbar gemachet zu sehen.” – Friedrich Wilhelm IV.

Die Burg in ihrer heutigen Form ist ein Bauwerk des renommierten Berliner Architekten Friedrich August Stüler, der 1842 als Schüler und Nachfolger Karl Friedrich Schinkels zum Architekten des Königs ernannt worden war. Sie gilt als typisches Beispiel der Neugotik im deutschen Sprachraum.

Lesen Sie mehr auf Burg Hohenzollern und Wikipedia Burg Hohenzollern (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Deutsches Auswandererhaus in Bremerhaven

Deutsches Auswandererhaus in Bremerhaven

[caption id="attachment_192221" align="aligncenter" width="590"] © PhilippN/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Deutsche Auswandererhaus ist ein Museum in Bremerhaven. Sein Hauptthema ist die Auswanderung Deutscher in die USA in verschiedenen Epochen. Es liegt unmittelbar am Neuen Hafen gegenüber dem Zoo am Meer. In einem Rundgang können die Besucher die einzelnen Stationen einer Auswanderung verfolgen und verschiedene Datenbanken kostenlos abfragen. Das Gebäude mit einer Nutzfläche von 4200 Quadratmetern wurde am 8...

[ read more/mehr lesen ]

Osborne House auf der Isle of Wight

Osborne House auf der Isle of Wight

[caption id="attachment_153133" align="aligncenter" width="590"] Osborne House © WyrdLight.com - Antony McCallum[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Im Norden der Isle of Wight in East Cowes liegt das Osborne House, der ehemalige Landsitz von Königin Victoria von Großbritannien und Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, auf dem dei Königin am 22. Januar 1901 in den Armen ihres Enkels Kaiser Wilhelm II. starb. Sie kaufte 1845 das Haus als private Rückzugsstätte für sich und ihre Familie. Sie ließ das Schloss umfangreich im ita...

[ read more/mehr lesen ]

Tropicana Cabaret in Havanna

Tropicana Cabaret in Havanna

[caption id="attachment_192540" align="aligncenter" width="590"] © Jongleur100[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Tropicana ist ein Freiluft-Revuetheater und Nachtclub in der kubanischen Hauptstadt Havanna. Es wurde 1939 auf einer Fläche von 24.000 m² im Stadtteil Marianao eröffnet. Beworben als das Paradies unter den Sternen wurde das Tropicana bekannt für seine Tänzerinnen, Conga- und Salsa-Tanz sowie die farbenfrohe Produktionen. Im Unterschied zu europäischen Kabaretts liegt der Schwerpunkt der Show auf Tänzen mi...

[ read more/mehr lesen ]

Das Wolkenkratzer-Museum in Battery Park City

Das Wolkenkratzer-Museum in Battery Park City

[caption id="attachment_26703" align="aligncenter" width="460"] © skyscraper.org[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Hochhausmuseum ist eine Architektur-Museum in Battery Park City in New York City und wurde 1996 gegründet. Wie der Name schon vermuten lässt, konzentriert sich das Museum auf Hochhäuser als "Produkte der Technologie, Designobjekte, Bautätigkeit, Investitionen in Immobilien und Orte der Arbeit und des Wohnens." Vor seinem Wechsel zu dem aktuellen und dauerhaften Standort in Battery Park City im Jahr 2004, war das M...

[ read more/mehr lesen ]

San Antonio in Texas

San Antonio in Texas

[caption id="attachment_27050" align="aligncenter" width="590"] The Alamo © Daniel Schwen/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]San Antonio ist eine Stadt im US-amerikanischen Bundesstaat Texas mit 1,4 Millionen Einwohnern und liegt am gleichnamigen Fluss. Sie ist County Seat des Bexar County. Mit 1.327.407 Einwohnern ist San Antonio die siebtgrößte Stadt in den USA, nach Houston die zweitgrößte Stadt in Texas und damit die größte zweitgrößte Stadt eines US-amerikanischen Bundesstaates. Der wirtschaftlichen Bedeutung ...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Abu Dhabi - Capital Gate, der schiefe Turm von Abu Dhabi

Themenwoche Abu Dhabi - Capital Gate, der schiefe Turm von Abu Dhabi

[caption id="attachment_24848" align="aligncenter" width="393"] Capital Gate, July 2012 © FritzDaCat/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Capital Gate ist ein Multifunktions-Wolkenkratzer in Abu Dhabi und im Guinness-Buch der Rekorde als der am stärksten absichtlich geneigte Turm der Erde verzeichnet. Der Rohbau von Capital Gate im zu den Vereinigten Arabischen Emiraten gehörenden Abu Dhabi war Ende 2009 abgeschlossen. Am Standort unmittelbar neben dem Abu Dhabi National Exhibition Centre unweit des Zayed-Sports-Ci...

[ read more/mehr lesen ]

Das spanische Segelschulschiff Juan Sebastian de Elcano

Das spanische Segelschulschiff Juan Sebastian de Elcano

[caption id="attachment_152994" align="aligncenter" width="590"] Museo Naval in Sevilla © Lobillo[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Juan Sebastián de Elcano ist ein Viermastrahschoner aus Stahl und das offizielle Segelschulschiff der spanischen Marine. Es trägt den Namen des spanischen Entdeckers Juan Sebastián Elcano. Der Heimathafen ist Cádiz y Marín. Die Konstruktionspläne der Juan Sebastián de Elcano wurden erneut verwendet, um das Schwesterschiff Esmeralda als zweites spanisches Segelschulschiff zu bauen. Nach ...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Kasachstan - Aqtau

Themenwoche Kasachstan - Aqtau

[caption id="attachment_191936" align="aligncenter" width="590"] Aktau Lighthouse at the Caspian Sea © AnastassiyaL/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Aqtau ist eine Hafenstadt. Die Einwohnerzahl von Aqtau liegt bei etwa 190.000. Aqtau liegt im Gebiet Mangghystau auf der großen Halbinsel Mangyschlak im Westen Kasachstans am Ostufer des Kaspischen Meeres. Das Klima hier ist kontinental geprägt mit relativ kalten Wintern und heißen Sommern. Die Stadt entstand wegen ihrer Bedeutung für die Nuklearindustrie als "ge...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Dornbusch Lighthouse © Manfred Betschinger/cc-by-sa-3.0
Die Insel Hiddensee

Die Insel Hiddensee liegt westlich von Rügen in der Ostsee. Sie gehört zum Landkreis Vorpommern-Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Insel...

Gulet type schooners near Bodrum © Georges Jansoone/cc-by-sa-3.0
Gulets, die Motorsegler der türkischen Riviera

Ein Gulet ist ein aus Holz gefertigter, dickbauchiger, meist zweimastiger Motor-Segler der türkischen Küste. Streng genommen, beschränkt sich der Begriff...

© flickr.com - islandjoe/cc-by-2.0
Elevador de Santa Justa in Lissabon

Der Elevador de Santa Justa, auch Elevador do Carmo genannt, ist ein Personenaufzug, der im Stadtzentrum von Lissabon den Stadtteil...

Schließen