Budva in Montenegro

Samstag, 09. Februar 2013 - 13:05 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Union für das Mittelmeer

© Igycg

© Igycg

Budva ist eine Stadt in Montenegro mit ca. 18.000 Einwohnern. Der Ort lag ursprünglich auf einer Insel, die mittlerweile durch eine Sandbank mit dem Festland verbunden ist. Es ist einer der ältesten Orte an der Adria. Die Stadt wurde 1979 bei einem Erdbeben fast völlig zerstört, aber originalgetreu wieder aufgebaut. Budva ist heute vor allem ein Badeort.

Die berühmte Altstadt ist von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben und steht unter Denkmalschutz. Die komplette Altstadt wurde während des Erdbebens 1979 fast vollständig zerstört und nach Plänen aus österreichischen Archiven Stein für Stein im venezianischen Stil rekonstruiert.

Zwei der bedeutendsten Bauwerke Budvas sind die dreischiffige Kirche des Heiligen Johannes des Täufers aus dem 9. Jahrhundert und die orthodoxe Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit aus dem Jahre 1806. Eine weitere orthodoxe Kirche befindet sich auf dem Gelände des Klosters Podmaine, welches sich am Stadtrand befindet.

© Bratislav Tabaš/cc-by-sa-3.0 Sveti Stefan © Krzysztof Żwirski/cc-by-3.0 View from Gospostina © Bratislav Tabaš/cc-by-sa-3.0 © Bratislav Tabaš Beach Slovenska © Bratislav © Igycg
<
>
View from Gospostina © Bratislav Tabaš/cc-by-sa-3.0
Außerhalb der Stadt befindet sich auf dem Berg Spas die 1860 von Österreichern errichtete Festung Mogren. Ebenso findet man einige Klöster mit kulturhistorischer Bedeutung.

Die Bucht von Budva wird außerdem von der kleinen Insel Sveti Nikola (unter der Bevölkerung auch Havaj genannt, abgeleitet von Hawaii) begrenzt. Sie ist die größte Insel Montenegros und war früher über eine Landzunge zu Fuß begehbar. Heute ist sie bis auf den Leuchtturmwärter unbewohnt, jedoch im Sommer mit Booten erreichbar.

Von besonderer touristischer Bedeutung ist die etwa acht Kilometer südöstlich des Zentrums von Budva gelegene und zur Stadt gehörige Hotelinsel Sveti Stefan.

Lesen Sie mehr auf Stadt Budva, Budva Tourismus, Tivat Airport und Wikipedia Budva. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Das InterContinental Berchtesgaden Resort

Das InterContinental Berchtesgaden Resort

[caption id="attachment_24359" align="aligncenter" width="590"] © ichotelsgroup.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Hotel ist ein halbkreisförmige, an die Topographie der Bergkuppel angepasster, langgestreckt-mehrstöckiger Baukörper. Rechts und Links der zentralen Lobby erstrecken sich die beiden gekrümmten Bettentrakte. Die Glasfassade der Lobby im Innenhof erlaubt den Blick zum Kehlstein. Architektonisch wurde das Hotel im Stil der Neuen Sachlichkeit gestaltet. Natursteinsockel und Holzelemente prägen die Fassade. ...

Barcelona, "la gran encisera", die große Zauberin

Barcelona,

[caption id="attachment_152450" align="aligncenter" width="590"] Plaça Catalunya © tango7174[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und zweitgrößte Stadt Spaniens. Sie liegt am Mittelmeer, circa 120 Kilometer südlich der Pyrenäen und der Grenze zu Frankreich. Barcelona ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Provinz und der Comarca Barcelonès. Innerhalb des Stadtgebietes leben etwa 1,6 Millionen Menschen, darunter 15,9 Prozent Ausländer (Stand: 31. Dezember 2005). Somit ist Barcelona di...

RHS (Royal Horticultural Society) Chelsea Flower Show in London

RHS (Royal Horticultural Society) Chelsea Flower Show in London

[caption id="attachment_2142" align="alignleft" width="96" caption="© rhs.org.uk"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die erste RHS Show wurde im Jahre 1852 in Kensington, London, veranstaltet. Seit dem Jahr 1913 findet die Chelsea Flower Show nahezu jährlich im Royal Hospital Chelsea statt. Die Chelsea Flower Show ist eine Ausstellung zum Gartenbau in London. Sie wird von der Royal Horticultural Society (RHS) veranstaltet und findet in jedem Jahr an fünf Tagen im Mai im Royal Hospital im Londoner Stadtteil Chelsea statt. Sie gilt al...

Europa-Hauptstadt Straßburg

Europa-Hauptstadt Straßburg

[caption id="attachment_151465" align="aligncenter" width="590"] Palais Universitaire © Jonathan M[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als europäische Hauptstadt am Kreuzweg der lateinischen und germanischen Welt und siebtgrößte Stadt Frankreichs verfügt Strassburg über ein einzigartiges architektonisches Erbe. Am Rheinufer gelegen, blickt die Stadt, deren Zentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, auf eine 2000-jährige Geschichte zurück. Geschickt vereint sie Tradition und Moderne und lässt sich zu Fuß, mit einem der za...

Avranches in der Basse-Normandie

Avranches in der Basse-Normandie

[caption id="attachment_153748" align="aligncenter" width="590"] © Man vyi[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Avranches ist eine Stadt im Département Manche in der Region Basse-Normandie in Frankreich mit 8090 Einwohnern. Avranches ist Verwaltungssitz des Arrondissements Avranches. Avranches liegt am südlichen Ende der Cotentin-Halbinsel an der Europastraße E401, die Caen mit der Bretagne verbindet. Von Avranches ist es möglich, den Mont-Saint-Michel zu sehen, auf dem St. Aubert, Bischof von Avranches im achten Jahrhundert ...

Monticello in Virginia

Monticello in Virginia

[caption id="attachment_25744" align="aligncenter" width="590"] Monticello © Sudhindra/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Monticello (italienisch kleiner Berg), bei Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia gelegen, war das Landgut des 3. US-Präsidenten und Autors der Amerikanischen Unabhängigkeitserklärung Thomas Jefferson, für dessen im palladianischen Stil errichtete Wohngebäude er selbst die Pläne erstellt hatte. Gemeinsam mit der ebenfalls von Jefferson entworfenen Universität von Virginia erklärte die UNESCO...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Vendee Globe Race Route © NASA
Die Non-Stop-Regatta Vendée Globe

Die Vendée Globe ist eine Non-Stop-Regatta für Einhandsegler, die einmal um den Globus führt und deswegen als die härteste Einhandregatta...

Galaţi Waterfront © Iulian.crintea
Galați in der Westmoldau

Galați ist die Kreishauptstadt des gleichnamigen Kreises in der Westmoldau in Rumänien. Mit knapp 300.000 Einwohnern ist sie die siebtgrößte...

Seen from Northeast © Cezary Piwowarski/cc-by-sa-3.0
Schloss Neuschwanstein in Bayern

Das Schloss Neuschwanstein steht oberhalb von Hohenschwangau bei Füssen im südlichen Bayern. Der Bau wurde ab 1869 für den bayerischen...

Schließen