Brickell in Miami

Montag, 04. Februar 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Miami

© Daniel Christensen

© Daniel Christensen

Brickell ist ein Stadtteil der City of Miami. Zusammen mit dem Stadtteil Downtown Miami bildet er die Innenstadt von Miami. Er liegt südlich vom Miami River. Entlang der Brickell Avenue befindet sich das Finanzzentrum der Stadt. Seit einigen Jahren gibt es in Brickell auch eine stark zunehmende Wohnbevölkerung und entsprechende Einrichtungen (Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Restaurants). Heute ist der Stadtteil der am dichtesten besiedelte von Miami.

In der Vergangenheit war Brickell ein wohlhabender Vorort (Downtown Miami Historic District). Durch die rasche Urbanisierung über die Jahrzehnte blieb nur wenig vom ursprünglichen Charakter von Brickell übrig. Brickell wurde ursprünglich von Mary Brickell für Villen und große Häuser geplant, was zu dem Namen “Millionaire’s Row” führte. Als sich die Innenstadt ausdehnte, wählte der nordöstliche Teil von Brickell eine Zonierung mit hoher Dichte, die den Bau von Hochhäusern um die Brickell Avenue ermöglichte, während die Zonierung südlich der 15th Street mit Ausnahme der Küstenlinie östlich der Brickell Avenue stark eingeschränkt ist. Westlich der Metrorail-Linie verschmolz West Brickell mit Little Havana, bis in den 2010er Jahren eine umfassende Gentrifizierung stattfand.

West Brickell ist eine Nachbarschaft von Brickell westlich der Metrorail-Linie (SW 1st Avenue) und östlich der I-95 südlich des Miami River und nördlich der SE 15th Road (Broadway). Es ist in erster Linie eine Wohngegend, die aus niedrigen bis mittleren Wohnhäusern besteht. Durch den in den 2010er Jahren begonnenen Apartmentbauboom, wurde das Interesse an Brickell auf West Brickell übertragen, wobei die Gebäude aus der Mitte des Jahrhunderts und der Vorkriegszeit durch größere Gebäude ersetzt wurden.

Mary Brickell Village © Marc Averette/cc-by-3.0 Icon Brickell from the Southeast Financial Center © Daniel Christensen/cc-by-sa-3.0 © Daniel Christensen Brickell Key © Marc Averette/cc-by-3.0 Brickell Avenue © Averette/cc-by-3.0 Brickell Avenue from Icon Brickell © Averette/cc-by-3.0 Brickell and Brickell Key © Comayagua99/cc-by-3.0
<
>
Icon Brickell from the Southeast Financial Center © Daniel Christensen/cc-by-sa-3.0
South Brickell ist eine Wohngegend südlich der SE 15th Road (Broadway) bis zum Rickenbacker Causeway, östlich der I-95, westlich von der Biscayne Bay. Es ist in erster Linie eine Wohngegend mit Einfamilienhäusern aus den frühen 1900er Jahren entlang der South Miami Avenue und Hochhaustürmen entlang der Ostseite der Brickell Avenue.

Brickell wurde oft als “Brickell Financial District” oder einfach als “Financial District” bezeichnet, als große kommerzielle Bürogebäude entwickelt wurden, einschließlich der wichtigsten Banken, die dort ihren Hauptsitz bauten. Der Bereich “Financial District” ist heute der Kern von Brickell, der von hohen Wohngebäuden dominiert wird und daher einfach als “Brickell” bezeichnet wird. Brickell liegt direkt südlich des historischen Geschäftsviertels und ist auch heute noch das wichtigste Finanzviertel von Miami und Südflorida.

Lesen Sie mehr auf Brickell.com, Mary Brickell Village, Brickell Homeowners Association und Wikipedia Brickell (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Port Orange in Florida

Port Orange in Florida

[caption id="attachment_151019" align="aligncenter" width="590"] Port Orange Causeway © Gamweb/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Port Orange ist eine Stadt im Volusia County im US-Bundesstaat Florida mit 56.000 Einwohnern. Der Daytona Beach International Airport liegt rund 5 km entfernt. Port Orange liegt am Atlantic Intracoastal Waterway. Port Orange grenzt an die Städte Daytona Beach, Daytona Beach Shores, South Daytona und New Smyrna Beach. Die Stadt liegt etwa 35 km nordöstlich von DeLand und 80 km nördlich...

Royal Opera House in London

Royal Opera House in London

[caption id="attachment_162458" align="aligncenter" width="590"] Royal Opera House and ballerina © Russ London/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]The Royal Opera House in Covent Garden in London, ist das bedeutendste britische Opernhaus. Es ist die Heimat der Royal Opera, des Royal Ballet und des Orchestra of the Royal Opera House, das bisweilen auch Covent Garden Orchestra genannt wird. Von 1996 bis 2000 wurde das Gebäude saniert und erweitert. Seit 2007 werden jedes Jahr im Februar im Royal Opera House die British Acade...

Steigenberger Frankfurter Hof

Steigenberger Frankfurter Hof

[caption id="attachment_192941" align="aligncenter" width="590"] © Epizentrum/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Frankfurter Hof ist ein Hotel in Frankfurt am Main. Es wurde 1872 bis 1876 auf dem Gelände des ehemaligen Weißen Hirsches durch Karl Jonas Mylius und Alfred Friedrich Bluntschli erbaut und war direkt eine der ersten Adressen der Frankfurter Gastronomie. Erster Direktor war J. Fauchère-Schimon. Der Frankfurter Hof ist das Flaggschiff der Deutschen Hospitality. Im Jahr 1940 erwarb Albert Steigenberg...

Das American Museum of Natural History an der Upper West Side in Manhattan

Das American Museum of Natural History an der Upper West Side in Manhattan

[caption id="attachment_152156" align="aligncenter" width="590"] American Museum of Natural History with Theodore Roosevelt monument © Ingfbruno/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das American Museum of Natural History (AMNH) in Central Park West Ecke 79. Straße an der Upper West Side in New York, ist eines der größten Naturkundemuseen der Welt. Bereits kurz nach der Gründung im Jahr 1869 zog das Museum 1874 an den Manhattan Square um. Das Museum, das sich über vier Blocks erstreckt, wurde zwischen den Jahren 1874 und...

50 Jahre Élysée-Vertrag

50 Jahre Élysée-Vertrag

[caption id="attachment_7054" align="aligncenter" width="590"] Sculpture of Konrad Adenauer and Charles de Gaulle by Chantal de la Chauvinière-Riant outside the Konrad Adenauer Stiftung, Berlin © Adam Carr[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der als Élysée-Vertrag bezeichnete deutsch-französische Freundschaftsvertrag wurde am 22. Januar 1963 von Bundeskanzler Konrad Adenauer und vom französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle im Pariser Élysée-Palast unterzeichnet. Dieses Abkommen über die deutsch-französische Zusammenar...

Themenwoche Südafrika - Johannesburg

Themenwoche Südafrika - Johannesburg

[caption id="attachment_166150" align="aligncenter" width="590"] Nelson Mandela Square © NJR ZA/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Johannesburg, auch iGoli/eGoli oder iRhawutini, umgangssprachlich oft Joburg, ist die Hauptstadt der Provinz Gauteng. Mit 957.441 Einwohnern ist Johannesburg die größte Stadt und der gesamte Großraum City of Johannesburg Metropolitan Municipality mit etwa 4,43 Millionen Einwohnern die größte Metropolregion im südlichen Afrika. Hauptstadt Südafrikas ist allerdings das rund 50 Kilometer n...

Return to Top ▲Return to Top ▲
in Ushuaia © Balou46/cc-by-sa-4.0
Die Le Soléal

Die Le Soléal ist ein Kreuzfahrtschiff des französischen Kreuzfahrtunternehmens Compagnie du Ponant. Das Schiff wurde unter der Baunummer 6229 auf...

Ferry from Sausalito arriving at the Ferry Building © flickr.com - Clay Gilliland/cc-by-sa-2.0
San Francisco Ferry Building

Das Ferry Building ist ein Terminal für Fähren, die die San Francisco Bay durchqueren, und ein Einkaufszentrum, das sich an...

Barrou Neighbourhood and the Étang de Thau with its Oster farms seen from Sète © Christian Ferrer/cc-by-sa-3.0
Étang de Thau in Südfrankreich

Der Étang de Thau ist eine 18 km lange Lagune südwestlich der Stadt Sète an der westlichen Mittelmeerküste Südfrankreichs. Der...

Schließen