Brentwood in Los Angeles

Montag, 14. Mai 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Los Angeles

Getty Museum and Central Garden © flickr.com - Rennett Stowe/cc-by-2.0

Getty Museum and Central Garden © flickr.com – Rennett Stowe/cc-by-2.0

Brentwood ist ein Stadtteil im Westen von Los Angeles. Der Stadtteil ist als wohlhabender Wohnort bekannt. Hier leben zahlreiche Prominente, darunter bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler. Zu den umliegenden Stadtteilen gehören außerdem Encino im Norden, Bel Air und Westwood im Osten, Sawtelle im Südosten sowie Pacific Palisades im Westen.

Das Viertel Brentwood liegt am Fuß der Santa Monica Mountains. Es wird im Osten vom San Diego Freeway, im Süden vom Wilshire Boulevard, im Südwesten von Santa Monica, im Westen vom Topanga State Park und im Norden von dem auf dem Kamm der Santa Monica Mountains verlaufenden Mulholland Drive begrenzt. Dies sind jedoch keine offiziellen Grenzen, so dass in den Medien teilweise auch Lagen außerhalb dieser Grenzen zu Brentwood zugerechnet werden.

© panoramio.com - Mickey Løgitmark/cc-by-3.0 © panoramio.com - Mickey Løgitmark/cc-by-3.0 Getty Center © Jelson25 Getty Center © Roman Fuchs/cc-by-sa-3.0 Getty Museum and Central Garden © flickr.com - Rennett Stowe/cc-by-2.0 St. Martin of Tours Catholic Church © Cbl62/cc-by-sa-3.0
<
>
Getty Museum and Central Garden © flickr.com - Rennett Stowe/cc-by-2.0
Das Land, auf dem sich der Stadtteil Brentwood erstreckt, gehörte bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts zur Rancho San Vicente y Santa Monica. Die Keimzelle für den späteren Stadtteil war die Ansiedlung des Sawtelle Veterans Home, eines Pflegeheims für behinderte Veteranen der U.S. Army in der Nähe des heutigen Wilshire Boulevard im Jahr 1887. Die Ansiedlung, die sich in unmittelbarer Nähe des Westtors der Einrichtung entwickelte, trug anfangs den Namen Westgate. Am 14. Juni 1916 wurde Westgate nach Los Angeles eingemeindet. Der alte Name lebt in dem Straßennamen Westgate Boulevard fort.

Das Getty Center im Norden Brentwoods ist ein Kunstmuseum des J. Paul Getty Trusts. Neben wissenschaftlichen Einrichtungen beherbergt das Center seit 1997 den größten Teil der Sammlung des J. Paul Getty Museums. Das Gebäude wurde in den Jahren von 1991 bis 1997 nach den Plänen des US-amerikanischen Architekten Richard Meier errichtet und 1997 eröffnet. Der Eintritt in das Museum ist frei.

Lesen Sie mehr auf Brentwood Community Council, DiscoverLosAngeles.com – Brentwood, Brentwood Country Club und Wikipedia Brentwood (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Viva con Agua de St. Pauli

Viva con Agua de St. Pauli

[caption id="attachment_25435" align="aligncenter" width="590"] © vivaconagua.org[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Viva con Agua de St. Pauli e.V. ist ein 2006 gegründeter Verein in Hamburg-St. Pauli. Zusammen mit der Welthungerhilfe rief der damalige FC-St.-Pauli-Spieler Benjamin Adrion 2005 die Initiative ins Leben, nachdem er im Wintertrainingslager auf Kuba die problematische Trinkwasserversorgung vor Ort erlebt hatte. Das erste Projekt von Viva con Agua begann daher in Havanna, wo in 153 Kindergärten und vier Sportinternaten W...

Die Friedensstadt Osnabrück

Die Friedensstadt Osnabrück

[caption id="attachment_161106" align="aligncenter" width="590"] Heger Gate © Quasitim/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Osnabrück ist eine kreisfreie Großstadt in Niedersachsen und Sitz des Landkreises Osnabrück. Die Stadt liegt unmittelbar an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen und ist nach Hannover und Braunschweig die drittgrößte Stadt Niedersachsens sowie eines der Oberzentren des Landes und Mittelpunkt des Osnabrücker Landes. Mit ca. 21.000 Studenten an Universität und Hochschule und damit einem Anteil von 12,8...

Themenwoche Paris - Arrondissement du Luxembourg (6.)

Themenwoche Paris - Arrondissement du Luxembourg (6.)

[caption id="attachment_151899" align="aligncenter" width="590"] Jardin du Palais du Luxembourg © Dinkum[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das 6. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Luxembourg, findet seinen Ursprung bereits in der römischen Besiedlung des linken Seineufers (Rive Gauche). Die konzentrierte Ausdehnung nach Süden fand jedoch erst im 19. Jahrhundert statt. Die Lebensader des "Sechsten" ist der Boulevard Saint-Germain, der wie das gesamte Viertel seinen Namen nach der Kirche Saint-Germain-des-Prés trägt. Das...

Party-Parkhaus - Herzog & de Meurons "Lincoln 1111" in Miami

Party-Parkhaus - Herzog & de Meurons

[caption id="attachment_2021" align="aligncenter" width="590" caption="© Iwan Baan Photography"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]In Miami steigen die angesagten Parties derzeit an einem Ort, wo man gewöhnlich eher düstere Filmszenen erwarten würde: im Parkhaus. Gebaut von den Schweizer Star-Architekten Herzog & de Meuron, ist das Gebäude der neueste Veranstaltungs-Tempel. Für den Modedesigner Lei Marco ist es kein Zufall, dass er seine neueste Kollektion im siebten Stock eines Parkhauses feiert. "Ich erfinde mich gerne ...

Themenwoche Istanbul - Hagia Sophia

Themenwoche Istanbul - Hagia Sophia

[caption id="attachment_27005" align="aligncenter" width="590"] © Dennis Jarvis/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Hagia Sophia ("heilige Weisheit") oder Sophienkirche ist eine ehemalige byzantinische Kirche, spätere Moschee und heutiges Museum (Ayasofya Camii Müzesi, "Hagia-Sophia-Moschee-Museum") in Eminönü, einem Stadtteil im europäischen Teil Istanbuls. Als Kuppelbasilika errichtet, setzte sie im 6. Jahrhundert n. Chr. neue architektonische Akzente, indem sie griechisch-römische und orientalische Elemente mit...

Der Kurort Druskininkai in Litauen

Der Kurort Druskininkai in Litauen

[caption id="attachment_160696" align="aligncenter" width="590"] Lake Druskonis and City Museum © Vpavardenis[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Druskininkai liegt in der historischen Landschaft Dzukija, rund 130 km südwestlich der Landeshauptstadt Vilnius und 40 km nördlich von Hrodna an der Memel gelegen. Der Kurort ist bekannt für seine landschaftlich reizvolle Lage inmitten von Moränenhügeln in einer Waldlandschaft. Die Gemeinde hat 24.755 Einwohner, wovon allein in der Stadt Druskininka 16.263 Menschen leben. Der Name...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Independence Hall in Tel Aviv © Deror avi
Der israelische Unabhängigkeitstag

Die Israelische Unabhängigkeitserklärung erfolgte am 14. Mai 1948 bzw. am 5. Ijjar 5708 nach dem jüdischen Kalender in der Independence...

Fort Lauderdale Beach © Xanxz
Fort Lauderdale in Florida

Fort Lauderdale, auch bekannt als "das Venedig Amerikas", ist eine Stadt und zudem der County Seat des Broward County mit...

© panoramio.com - otterboris/cc-by-3.0
Das Beverly Wilshire Hotel

Das Hotel Beverly Wilshire (früher Regent Beverly Wilshire) ist ein an der Kreuzung von Rodeo Drive und Wilshire Boulevard im...

Schließen