Bodø, nördlich des Polarkreises

Mittwoch, 17. Dezember 2014 - 05:02 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Kulturhauptstadt Europas

Landegode Lighthouse © Janter/cc-by-sa-3.0

Landegode Lighthouse © Janter/cc-by-sa-3.0

Bodø ist Hauptstadt der Provinz Nordland im Norden Norwegens und liegt in der Region Salten nördlich des Polarkreises. Bodø ist auch der Name und der Sitz der Kommune. Bereits 1968 schlossen sich Bodin und Bodø zu einer Kommune zusammen. Zum 1. Januar 2005 erfolgte der Anschluss der ehemaligen selbständigen Kommune Skjerstad an Bodø. Die Stadt befindet sich am äußersten Ende einer Halbinsel, die in den Vestfjord ragt. Die Polarnacht dauert vom 15. bis zum 29. Dezember, die Mitternachtssonne ist sichtbar vom 2. Juni bis zum 10. Juli. Die Stadt hat 48.000 Einwohner. Die Stadt wurde 1816 an der Stelle gegründet, an der sich damals die Faktorei Hundholmen befand. Ziel der Gründung war, die Stadt anstelle von Bergen als Handelsplatz für die nordnorwegischen Fischer zu entwickeln. Ein starkes Wachstum verzeichnete Bodø in den Jahren zwischen 1865 und 1885 als große Heringsschwärme in die Küstenregion gelangten und gefangen wurden. Mit dem Bau der Mole und des Schiffsanlegers im Jahre 1904 entwickelte sich der Personen- und Güterverkehr durch die Schiffe der Hurtigruten.

In der Stadt haben mehr als 30 staatliche Behörden und Einrichtungen ihren Sitz. Wirtschaftliche Standbeine sind daher das Dienstleistungsgewerbe, die Einrichtungen der Streitkräfte, des Gesundheitswesens, des Transportwesens und auch der Tourismus. In Bodø befindet sich der Hauptsitz der Nordlandsbanken und der Fluggesellschaft Widerøe. An der Universität Nordland, die am 1. Januar 2011 aus dem Zusammenschluss der Pädagogischen Hochschule, der Polizeihochschule und der Hochschule Bodø entstanden ist, studieren etwa 6000 Studenten. Der 1951 entstandene Flughafen Bodø hat im zivilen Bereich über 1.400.000 Fluggäste im Jahr und ist ebenfalls auch ein großer Stützpunkt der norwegischen Luftwaffe für spezielle Winter-Trainingsflüge der NATO.

Town hall © Lars Røed Hansen/cc-by-sa-2.5 Norwegian Aviation Museum © Sven sch Kjerringøy Tradingpost © Øyvind Nohr Søderbom/cc-by-sa-3.0 Harbour © Øystein H. Brekke/cc-by-sa-3.0 Harbour © Kefi/cc-by-sa-3.0 Landegode Lighthouse © Janter/cc-by-sa-3.0
<
>
Kjerringøy Tradingpost © Øyvind Nohr Søderbom/cc-by-sa-3.0
Das Norsk Luftfartsmuseum wurde 1994 eröffnet und ist in die Abteilungen für Militärluftfahrt und Zivilluftfahrt gegliedert. Das Nordlandmuseum befindet sich in einem der ältesten erhaltenen Gebäude der Stadt (1904) und in ihm wird die Geschichte der Provinz Nordland in der Vorzeit und im Mittelalter sowie der Stadt Bodø gezeigt. In der Freilichtabteilung in Bodøsjøen, etwa 3 km vom Stadtzentrum entfernt, wurden 14 historische Gebäude aus der Region Salten wiederaufgebaut und befindet sich eine umfassende Bootssammlung. Kjerringøy gamle handelssted ist ein als Freilichtmuseum erhaltene Handelsposten mit Naturhafen an der Küste.

Der Saltstraumen ist die größte Natursehenswürdigkeit der Kommune und liegt etwa 30 km östlich der Stadt an der RV 17 in Richtung Süden. Er ist der stärkste Gezeitenstrom der Welt. Aufgrund des sauberen Wassers an dieser Stelle ist der Saltstraumen extrem reich an Fischen. Anspruchsvolles Angeln ist hier eine beliebte Beschäftigung. Bodø ist die Stadt der Seeadler. Entlang der fischreichen Gewässer und auf den Inseln vor der Stadt befinden sich die Brutgebiete des größten und dichtesten Seeadlerbestandes der Welt. Dort befindet sich auch auf der Insel Landegode das Leuchtfeuer “Landego Fyr”. In der Fußgängerzone ist dem Seeadler ein Denkmal gesetzt.

Lesen Sie mehr auf Bodø, VisitNorway.com – Bodø, VisitBodo.com, Bodø Airport, Wikivoyage Bodø und Wikipedia Bodø. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Quartier des Halles in Paris

Quartier des Halles in Paris

[caption id="attachment_163059" align="aligncenter" width="590"] © Zoeunibail/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Quartier des Halles (dt. Viertel der Hallen) ist der Name des zweiten der 80 Quartiers der Stadt Paris, die in ihrer heutigen Form im Zuge der letzten Eingemeindung im Jahr 1860 geschaffen wurden. Das Viertel liegt auf dem Rive Droite (dt. rechtes Ufer) der Seine im Zentrum der Stadt und ist Teil des 1. Arrondissements. Es ist nach dem ehemaligen Pariser Großmarkt (frz. Halles Centrales oder Halles de Paris) un...

[ read more ]

Themenwoche Bahrain - Insel Umm Nasan

Themenwoche Bahrain - Insel Umm Nasan

[caption id="attachment_164197" align="aligncenter" width="590"] King Fahd Causeway and Umm an Nasan Island © NASA World Wind[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Umm Nasan ist eine zum Staat Bahrain gehörende Insel im Golf von Bahrain als Teil des Persischen Golfs. Die nur sehr flache Insel liegt 4 Kilometer westlich der Hauptinsel Bahrain und gut 25 Kilometer östlich vom Festland der arabischen Halbinsel. Sie ist in Nord-Süd-Richtung etwas über 5 Kilometer lang und bis zu 4 Kilometer breit. Auf Umm Nasan leben nur se...

[ read more ]

Themenwoche Berlin - Quartier 206

Themenwoche Berlin - Quartier 206

[caption id="attachment_146318" align="aligncenter" width="590"] © ConKret[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Auf der Friedrichstraße, zwischen Gendarmenmarkt und Brandenburger Tor, dem Hotel Adlon und der Staatsoper Unter den Linden findet man eine der schönsten und exklusivsten Shopping-Adressen Europas: Das Quartier 206 mit Art-Deco-Fassade und schwarz-weißem Marmormosaik im Atrium. Weltstadtarchitektur vom berühmten New Yorker Büro Pei, Cobb, Fried & Partners. Im Mittelpunkt steht das Design- und Lifestyle-"Kaufhaus" p...

[ read more ]

Die Malediven

Die Malediven

[caption id="attachment_151435" align="aligncenter" width="590"] Malé © Shahee Ilyas[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Malediven sind ein Inselstaat im Indischen Ozean nahe der Südspitze Indiens und bestehen aus mehreren Atollen und 1196 Inseln, von denen 220 von Einheimischen bewohnt und 144 weitere für touristische Zwecke genutzt werden. Zudem ist das Land Gründungsmitglied der SAARC (Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation). Die Malediven sind eine Kette von 19 Inselgruppen im Indischen Ozean, südwestlich von...

[ read more ]

German Marshall Fund in Washington, D.C.

German Marshall Fund in Washington, D.C.

[caption id="attachment_192414" align="aligncenter" width="590"]R Street and New Hampshire Avenue NW - The German Marshall Fund © AgnosticPreachersKid/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Marshallplan, offiziell European Recovery Program (kurz ERP) genannt, war ein großes Konjunkturprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika, das nach dem Zweiten Weltkrieg dem an den Folgen des Krieges leidenden Westeuropa und den USA zugute kam. Es bestand teils aus Krediten, vor allem jedoch aus Rohstoffen, Lebensmitteln und Waren. D...

[ read more ]

Der Baikalsee in Sibirien

Der Baikalsee in Sibirien

[caption id="attachment_150965" align="aligncenter" width="590"] Sunset at Lake Baikal © Emilianka/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Baikalsee ist ein See in Sibirien, Russland (Asien). Er ist mit 1642 Metern der tiefste und mit mehr als 25 Millionen Jahren der älteste Süßwassersee der Erde. Sein Abfluss, die Angara, fließt über den Jenissei in die Karasee des Polarmeeres. 1996 wurde die Baikal-Region von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Innerhalb des Baikalsees befinden sich 22 größere Inseln und...

[ read more ]

Michelstadt im Odenwald

Michelstadt im Odenwald

[caption id="attachment_160694" align="aligncenter" width="590"] Timber-framed houses at the market square with the market well © Joachim Köhler[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Michelstadt ist eine Stadt im Odenwald in Südhessen, zwischen Darmstadt und Heidelberg gelegen. Michelstadt ist die größte Stadt des Odenwaldkreises. Sie grenzt an die unmittelbar südlich gelegene Kreisstadt Erbach an und bildet mit ihr zusammen das Zentrum des Odenwaldkreises. Die Kernstadt liegt verkehrsgünstig in dem weiten, in Süd-Nord-Richtung ver...

[ read more ]

Themenwoche Lothringen - Épinal

Themenwoche Lothringen - Épinal

[caption id="attachment_154015" align="aligncenter" width="590"] Market Hall © Richieman[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Épinal ist die Hauptstadt des französischen Départements Vosges in der Region Lothringen. Sie ist Hauptort der Kantone Épinal-Est und Épinal-Ouest sowie Sitz des am 1. Januar 2012 neu ausgerichteten Gemeindeverbandes Agglomération d’Épinal. Im Deutschen wurde noch bis ins 19. Jahrhundert der ursprüngliche Name Spinal verwendet, der sich vom lateinischen Spinalium ableitet, wovon auch die Bezeichn...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Ludwigsburg Residential Palace © Mussklprozz/cc-by-sa-3.0
Ludwigsburg im Neckarbecken

Ludwigsburg ist eine Stadt in Baden-Württemberg, etwa 12 Kilometer nördlich der Stuttgarter Innenstadt. Sie gehört zur Region Stuttgart. Sie ist...

© Daniel*D/cc-by-sa-3.0
Agadir am Atlantik

Agadir ("Speicherburg") ist eine Hafenstadt am Atlantik im Süden Marokkos, etwa 500 km südlich von Casablanca mit 600.000 Einwohnern. Am...

Canal de la Robine seen from Boulevard Gambetta © MartinD
Narbonne in Südfrankreich

Narbonne ist eine südfranzösische Stadt mit 51.306 Einwohnern im Département Aude in der Région Languedoc-Roussillon. Narbonne ist Hauptort des Arrondissements...

Schließen