Blickling Hall in Norfolk

Freitag, 16. Dezember 2016 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Architektur, Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

© Ben W Bell/cc-by-sa-3.0

© Ben W Bell/cc-by-sa-3.0

Blickling Hall ist ein Herrenhaus im Dorf Blickling nördlich von Aylsham im englischen County Norfolk. Zwischen 1499 und 1505 war Blickling Hall im Besitz der Familie Boleyn und wurde von Sir Thomas Boleyn, dem späteren Earl of Wiltshire, und seiner Ehefrau Elizabeth bewohnt. Es wird angenommen, dass ihre beiden ältesten Kinder Mary und George hier geboren wurden.

Falls Anne Boleyn, deren Geburtsdatum nicht abschließend geklärt ist, vor 1505 geboren sein sollte, wäre auch sie hier zur Welt gekommen, andernfalls ist ihr Geburtsort Hever Castle in Kent, welches Thomas Boleyn um 1505 mit seiner Familie bezogen hatte.

© DeFacto/cc-by-sa-4.0 © Ben W Bell/cc-by-sa-3.0 © geograph.org.uk - Les Hull/cc-by-sa-2.0 © geograph.org.uk - Philip Halling/cc-by-sa-2.0
<
>
© geograph.org.uk - Philip Halling/cc-by-sa-2.0
Auf den Ruinen des alten Boleyn-Besitzes wurde von Sir Henry Hobart, der Blickling 1616 von Robert Clere erworben hatte, die spätere Blickling Hall im elisabethanischen Stil errichtet.

Während des Zweiten Weltkrieges war Blickling Hall requiriert und diente als Offiziersmesse für den nahegelegenen RAF-Stützpunkt Oulton. Seit 1940 wird das Anwesen mit Ausnahme der Nutzung im Zweiten Weltkrieg vom National Trust verwaltet.

Lesen Sie mehr auf NationalTrust.org.uk – Blickling Hall, VisitNorfolk.co.uk – Blickling Hall und Wikipedia Blickling Hall (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Docklands in London

Die Docklands in London

[caption id="attachment_6651" align="aligncenter" width="590"] Canary Wharf from Thames © S nova[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Docklands ist der semioffizielle Name eines Stadtteils im Osten von London. Er besteht aus Teilen der Stadtbezirke Southwark, Tower Hamlets, Newham, Lewisham und Greenwich. Die namensgebenden Docks waren früher Teil des Hafens von London, einst der größte Hafen der Welt. Die Schifffahrt wurde aufgegeben und das brachliegende Gelände für Wohn- und Geschäftszwecke umgewandelt. Es entstanden große Bür...

[ read more ]

Die Präsidentschaftswahl in den USA

Die Präsidentschaftswahl in den USA

[caption id="attachment_164853" align="aligncenter" width="590"] © Lipton sale/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Angesichts der zurückliegenden 18 Monate Präsidentschaftswahlkampf, der mehr und mehr zur Schlammschlacht ausartete, werden nicht nur die US-Amerikaner fröhlich darüber sein, dass zumindest diese ausgesprochen unrühmliche Episode nun überstanden ist. Die US-Wählerinnen und -Wähler haben zunächst die Wahlfrauen und -männer in ihrem Bundesstaat gewählt. Am 19. Dezember 2016 wählt das sogenannte Electo...

[ read more ]

Humboldt-Universität zu Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin

[caption id="attachment_163702" align="aligncenter" width="590"] © Christian Wolf - www.c-w-design.de/cc-by-sa-3.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Die Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin) wurde 1809 als Universität zu Berlin gegründet und nahm als älteste von heute vier Berliner Universitäten im Herbst 1810 den Lehrbetrieb auf. Sie ist heute hinter der 1948 gegründeten Freien Universität die zweitgrößte Universität in Berlin und hat ihren Hauptsitz im Palais des Prinzen Heinrich an der Straße Unter den Lin...

[ read more ]

Celle in der Lüneburger Heide

Celle in der Lüneburger Heide

[caption id="attachment_153383" align="aligncenter" width="590"] Old Town Hall © Hajotthu[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Celle ist die Kreisstadt des Landkreises Celle, gilt als südliches Tor zur Lüneburger Heide, ist eine Stadt mit einer pittoresken Altstadt mit über 400 Fachwerkhäusern und einem Schloss im Stil der Renaissance und des Barocks. Celle liegt an der Deutschen Fachwerkstraße. Die Stadt Celle liegt im Urstromtal der Aller, einem Nebenfluss der Weser. Die Stadt befindet sich etwa 35 km nordöstlich von Hann...

[ read more ]

Die spanische Exklave Melilla

Die spanische Exklave Melilla

[caption id="attachment_153502" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - TonioMora[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Melilla ist eine spanische Stadt, die an der nordafrikanischen Küste liegt und somit eine Exklave bildet, die an das Mittelmeer und an Marokko grenzt. Das Gebiet umfasst 13,4 km², auf denen 68.795 Einwohner leben. Melilla ist seit 1497 in spanischem Besitz; auch 1956 nach der Unabhängigkeit Marokkos von Frankreich blieben Melilla und das ebenfalls in Marokko gelegene Ceuta spanisch. Von marokkanischer Seite wi...

[ read more ]

Themenwoche Ibiza - Sant Joan de Labritja

Themenwoche Ibiza - Sant Joan de Labritja

[caption id="attachment_152207" align="aligncenter" width="590"] Cala de Portinatx © flickr.com - David de Mallorca/cc-by.20[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sant Joan de Labritja (spanisch San Juan Bautista) ist eine Gemeinde im Norden Ibizas. Sant Joan ist mit 5900 Einwohnern die mit Abstand kleinste Gemeinde Ibizas. Das gleichnamige Dorf ist Verwaltungssitz der Gemeinde. Die Gemeinde Sant Joan de Labritja gliedert sich in 7 Ortsteile. Portinatx ist der größte Ferienort in der Gemeinde. Ursprünglich befand sich an der Bu...

[ read more ]

Themenwoche Neuseeland - Auckland, Stadt der Segel

Themenwoche Neuseeland - Auckland, Stadt der Segel

[caption id="attachment_6536" align="aligncenter" width="590"] Auckland Marina © Joseph Watkins/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Ballungsraum Auckland (englisch: Greater Auckland oder Auckland Metropolitan Area) auf der Nordinsel Neuseelands ist mit über 1,4 Millionen Einwohnern - einem Drittel der Landesbevölkerung - die mit Abstand größte Agglomeration des Landes. Die Māori-Bezeichnung Tāmaki-makau-rau bedeutet "Eine junge Schönheit mit 100 Liebhabern", während Ākarana die transkribierte Version von "Auckl...

[ read more ]

Meaux in der Region Brie

Meaux in der Region Brie

[caption id="attachment_160979" align="aligncenter" width="590"] River boats in the foreground and St. Stephen's Cathedral in the background © Toine77/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Meaux ist eine französische Gemeinde mit etwa 51.400 Einwohnern im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie ist der Hauptort des gleichnamigen Arrondissement und Hauptort der beiden Kantone Meaux-Nord und Meaux-Sud. Ihre Einwohner werden Meldois genannt. Meaux ist die bevölkerungsreichste Stadt des Departement...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Marina © Cristo Vlahos/cc-by-sa-4.0
Cabo San Lucas in Mexiko

Cabo San Lucas ist ein Ort an der äußersten Südspitze der zu Mexiko gehörenden Halbinsel Baja California. Zusammen mit seiner...

Lighthouse of Cordouan © Yann Gwilhoù/cc-by-sa-3.0
Leuchtturm von Cordouan

Der Leuchtturm von Cordouan (frz. Phare de Cordouan) steht auf der Höhe der Gironde-Mündung vor der französischen Atlantikküste. Er ist...

Lighthouse and Castillo de los Tres Reyes del Morro at the entrance to Havana Harbor © Mariordo/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Havanna – Hafen von Havanna

Havanna liegt an der nordwestlichen Küste Kubas, südlich der Florida Keys, wo der Golf von Mexiko in die Karibik mündet....

Schließen