Big Fish, die grüne Langstreckenexpeditionsyacht

Sonntag, 7. Dezember 2014 - 06:10 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Superyachten, Yacht des Monats

© www.neilrabinowitz.com

© www.neilrabinowitz.com

Die Superyacht Big Fish ist die erste einer Reihe von robusten aber luxuriösen Langstrecken-Kreuzern, die für Aquos Yachts von der McMullen & Wing Werft in Neuseeland gebaut worden ist. Das individuelle Desgin von Gregory C. Marshall Naval Architects ist eine 45 Meter lange Stahl- und Aluminium-Forschungsmotoryacht, die für den Einsatz im Pazifik entwickelt worden ist. Mit einer Reichweite von 10.000 Seemeilen bei 9 bis 10 Knoten und umfangreichen Stau- und Lagermöglichkeiten, wird durch die Yacht eine neue Schiffsklasse geschaffen, mit der man ausgedehnte Reisen von bis zu drei Monaten Dauer durchführen kann, ohne laden oder bunkern zu müssen. Energieeffizienz und Benzinverbrauch sind die Schlüssel für die Reichweite. Während umfangreicher Tests wurde zudem die optimale Rumpfform gefunden, um die Verbrauchswerte weiter zu verbessern.

Neben den innovativen Designideen ist Big Fish energiebewußt geplant und gebaut, auch um Kundenanforderungen gerecht zu werden. Sie ist die erste Superyacht mit einem Deckbelag aus Stein – epoxidharzimprägnierter Granit, der wenig Wartung erfordert und nicht mit Chemikalien oder anderen, wenig umweltfreundlichen Reinigungsarten nötig machen, um dennoch immer wie neu auszusehen. Es wurde weit weniger Edelstahl an Bord verarbeitet als bei anderen Yachten, so dass die Crew kaum Poliermittel verwenden muss und so die Gefahr, dass Chemikalien ins Wasser gelangt, verringert wird.

© www.tim-mckenna.com © www.aquosyachts.com © www.aquosyachts.com © www.aquosyachts.com © www.aquosyachts.com © www.tim-mckenna.com © www.tim-mckenna.com © www.tim-mckenna.com © www.tim-mckenna.com © www.tim-mckenna.com © www.tim-mckenna.com © www.tim-mckenna.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.neilrabinowitz.com © www.timmckennaphoto.com © www.aquosyachts.com © www.aquosyachts.com © www.aquosyachts.com © www.neilrabinowitz.com
<
>
© www.timmckennaphoto.com
In der ganze Yacht wird überwiegend LED-Beleuchtung eingesetzt, mit deren Hilfe der Stromverbrauch erheblich reduziert wird und gleichzeitig weniger Strom erzeugt werden muss. Die Big Fish produziert heißes Wasser mit Hilfe der Abwärme der Generatoren und Motoren. Zum Schutz des Ozeanwassers ist die Yacht mit den neuesten Filter- und Wasseraufbereitungsanlagen ausgerüstet, die den neuen MARPOL 2010 Regularien zur Verhinderung von Wasserverschmutzungen durch Schiffe auf See entsprechen. Außerdem verfügt die Big Fish über Ozeanüberwachungsgeräte, die sie im Namen der International SeaKeepers Society einsetzt. Die Yachtcrew ist dazu ausgebildet worden bei Reisen die drei R’s (reduce-recycle-reuse = reduzieren, recyclen, wiederverwenden) ständig zu berücksichtigen und entsprechend zu handeln. Die “grüne” Sensibilisierung betrifft natürlich auch Gäste: Sie erhalten z.B. an Bord wiederverwendbare Wasserflaschen, weil Plastikflaschen an Bord untersagt sind.

Die Superyacht Big Fish trägt die Flagge der International SeaKeepers Society, einer weltweiten Organisation für die Überwachung der Meere, Bildung und Meeresschutz. Die Big Fish ist mit der vollständigen Seakeeper 1000-Ausstattung zur kontinuierlichen Überwachung und Sammlung von wertvollen Klima- und Meeresdaten ausgerüstet, die an Wissenschaftler und Ressourcenmanager übermittelt werden, um aus den Informationen entscheidendes Verständnis über die Veränderungen in den Ozeanen der Welt und des Klimas zu gewinnen.

Von der Antarktis im Januar/Februar 2011, fährt die Big Fish nach Norden, um den oberen Amazonas / das Rio Negro Riverr Basin zu besuchen. Auf der Route wird eingeschränktes Charter angeboten. Nach der Überquerung des Atlantiks wird die Big Fish im Hochsommer den Nordatlantik oberhalb von Norwegen befahren und im späten Juli versuchen als erste Luxusyacht die komplette Nordostpassage zu durchfahren und dabei die Route durch die Arktische See oberhalb Russlands bis zum Pazifik nehmen.

Weitere Informationen finden sie auf aquosyachts.com (englisch). Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Der New Yorker Hafen

Der New Yorker Hafen

[caption id="attachment_151774" align="aligncenter" width="590"] South Street Seaport © flickr.com - ian reid/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Hafen von New York an der Ostküste der Vereinigten Staaten gelegen, umfasst die Gesamtheit der sieben größeren derzeit genutzten und einiger historischer Hafenanlagen und die Gesamtheit des Naturhafens an der Mündung des Hudson in den Atlantik (Tidehafen). Dazu rechnen auch zwei Freihandelszonen. Der Begriff beschreibt also geografisch eine Region und ist keine einzelne Insti...

[ read more/mehr lesen ]

Manzanillo auf Kuba

Manzanillo auf Kuba

[caption id="attachment_185694" align="aligncenter" width="590"] Parque Central de Manzanillo Carlos Manuel de Céspedes © Corina Robles/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Manzanillo ist eine Stadt im Osten Kubas in der Provinz Granma. Die Stadt liegt an der 14. Stelle der größten Städte Kubas Der Gemeindebezirk hat 130.000 Einwohnern, davon 104.000 im Stadtgebiet (Zensus 2012). Er ist im Nordwesten am Golf von Guacanayabo und im Osten am Fuß der Sierra Maestra gelegen. Manzanillo wurde 1784 gegründet. Es war ...

[ read more/mehr lesen ]

Gstaad, Ferienort des Jetsets

Gstaad, Ferienort des Jetsets

[caption id="attachment_154158" align="aligncenter" width="590"] Gstaad © Roland Zumbühl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gstaad ist ein Dorf im Berner Oberland. Es liegt auf 1050 m. ü. M. und gehört zur Gemeinde Saanen in der Schweiz. Der Dorfkern ist seit 2000 eine autofreie Zone. An der Promenade, die durch die Umfahrung entstanden ist, gibt es zahlreiche exklusive Läden, Restaurants und Hotels. Alle Häuser sind im Chalet-Stil erbaut, was dem Ort einen besonderen Reiz verleiht. Zahlreiche Prominente verbringen hier ihre Ferie...

[ read more/mehr lesen ]

Burnaby in British Columbia

Burnaby in British Columbia

[caption id="attachment_164441" align="aligncenter" width="590"] Highrises across Deer Lake © Vranak/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Burnaby ist eine Stadt im Südwesten der kanadischen Provinz British Columbia. Sie ist Verwaltungssitz des Bezirks Metro Vancouver. Das Stadtgebiet von Burnaby umfasst eine Fläche von 98,6 km² und liegt im geographischen Zentrum des Bezirks Metro Vancouver und der Burrard-Halbinsel. Im Westen grenzt Burnaby an Vancouver, im Osten an Port Moody, Coquitlam und New Westminster, im No...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Tunesien - Bizerta

Themenwoche Tunesien - Bizerta

[caption id="attachment_168270" align="aligncenter" width="590"] Old Port and Kashba of Bizerte © O.Mustafin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bizerta ist eine Hafenstadt am Mittelmeer im nördlichen Tunesien. Die Stadt ist seit fast zwei Jahrtausenden ein bedeutendes Seefahrts- und Handelszentrum. Im Stadtgebiet befinden sich ein Außenhafen und zwei Innenhäfen, die über einen Kanal miteinander verbunden sind. Die Stadt ist Zentrum der tunesischen Erdölindustrie. Bizerta ist zudem die Hauptstadt des Gouvernements Bizerta, nördlic...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche San Francisco - Chinatown

Themenwoche San Francisco - Chinatown

[caption id="attachment_161910" align="aligncenter" width="590"] Chinatown - Arch gateway © chensiyuan/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Chinatown von San Francisco ist eine der größten Chinatowns in den Vereinigten Staaten von Amerika und zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Einwohnerzahl beträgt ca. 100.000. Chinatown reicht im Westen bis zur Powell Street und bis zum Nob Hill, im Osten bis zur Kearny Street, im Norden bis zum North Beach. Das Dragon Gate ist der offizielle Zugang...

[ read more/mehr lesen ]

Die Karl-Marx-Allee in Berlin

Die Karl-Marx-Allee in Berlin

[caption id="attachment_161241" align="aligncenter" width="590"] Frankfurter Tor © Dnsob[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Karl-Marx-Allee, benannt nach dem deutschen Philosophen und Volkswirtschaftler Karl Marx, ist eine Straße in den Berliner Bezirken Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg. Die Straße ist geprägt durch Wohnblöcke aus den 1950er Jahren im Stil des - als "Zuckerbäckerstil" bezeichneten - Sozialistischen Klassizismus. Die Allee hieß ursprünglich westlich des Frankfurter Tores Große Frankfurter Straße und wurde...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Bretagne - Be Breizh!

Themenwoche Bretagne - Be Breizh!

[caption id="attachment_153436" align="aligncenter" width="590"] Crozon © S. Möller[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Bretagne ist eine westfranzösische Region. Sie umfasst heute die Départements Côtes-d’Armor (bret. Aodoù-an-Arvor), Finistère (bret. Penn-ar-Bed), Ille-et-Vilaine (bret. Il-ha-Gwilen) und Morbihan (bret. Mor-bihan). Sitz des Regionalpräfekten und damit Hauptstadt der Bretagne ist Rennes (bret. Roazhon), die auch die größte Stadt der Region ist. Das Département Loire-Atlantique (bret. Liger-Atlantel), da...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Burj Al Arab and 360 degree club © Titoni Thomas/cc-by-sa-3.0-en
Themenwoche Dubai – Burj al Arab

Das Burj al Arab (deutsch: Turm der Araber) ist eines der luxuriösesten und teuersten Hotels der Welt. Mit einer Höhe...

Waterfront © Marcus Wong/cc-by-sa-3.0
Die Hafenstadt Geelong

Geelong ist eine Hafenstadt mit rund 160.000 Einwohnern im australischen Bundesstaat Victoria. Sie ist die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat und...

Cape Cod © DidiCast/cc-by-sa-3.0
Cape Cod am Atlantik

Cape Cod ist eine Halbinsel im Südosten von Massachusetts in den USA. Cape Cod bekam seinen Namen 1602 durch den...

Schließen