Bergerac an der Dordogne

Donnerstag, 25. Dezember 2014 - 05:22 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Bergerac on the Dordogne river © Swanzack

Bergerac on the Dordogne river © Swanzack

Bergerac ist eine Stadt in der französischen Region Aquitanien und mit 27.433 Einwohnern nach Périgueux die zweitgrößte Stadt im Département Dordogne. Die Stadt ist Sitz der Unterpräfektur des Arrondissements Bergerac, dieses besteht aus vierzehn Kantonen, sie ist Hauptort der Kantone Bergerac-1 und Bergerac-2. Bergerac liegt am Fluss Dordogne und ist bekannt durch die dort angebauten Weine, eine Brücke über die Dordogne sowie das Tabakmuseum.

Bis auf die Namensgleichheit besteht kein Zusammenhang mit dem bekannten Cyrano de Bergerac, der unter dem Titel “Die Andere Welt“ (frz. L’Autre Monde) eine Reise zu Mond und Sonne beschrieb. Dieser inspirierte das berühmte Theaterstück von Edmond Rostand, das seinen Namen trägt, dessen Protagonist, der edle Dichter Cyrano de Bergerac mit der großen Nase und dem ausgeprägten Riecher für poetische Liebeserklärungen, aber wenig mit dem wahren Hector Savinien de Cyrano zu tun hat.

Old Bergerac © Cjp24 Town Hall © Stefi123 Rue du Port © Abxbay Cyrano de Bergerac statue © Céréales Killer Bergerac on the Dordogne river © Lionel Allorge Bergerac on the Dordogne river © Swanzack
<
>
Bergerac on the Dordogne river © Lionel Allorge
Obwohl der Name des Cyrano sich nicht von der Stadt Bergerac herleitet, prangen an verschiedenen Stellen der Stadt Statuen, die ihn immer in der gleichen Haltung darstellen: die verträumte Miene, die Nase stolz gegen die Andere Welt gerichtet. Hector Savinien war nicht gascognischer Abstammung, sprach nicht den Akzent der Gegend und nichts weist darauf hin, dass er jemals in Bergerac war. Zu seinem wahren Namen setzte er wegen einer seiner Besitzungen namens Bergerac unweit Paris diesen Zusatz hinzu. Er nutzte den Namen auch, um seine Zugehörigkeit zur Kompanie der Kadetten der Gascogne zu betonen.

Lesen Sie mehr auf Stadt Bergerac, Pays de Bergerac, Bergerac Dordogne Périgord Airport und Wikipedia Bergerac. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Sizilien - Corleone

Themenwoche Sizilien - Corleone

[caption id="attachment_153575" align="aligncenter" width="590"] Palazzina Ficuzza © Azotoliquido/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Corleone ist eine Stadt in der Provinz Palermo mit 11.000 Einwohnern. Der Name Corleone ist aus den italienischen Wörtern cuore (deutsch Herz) und leone (deutsch Löwe) zusammengesetzt und bedeutet sinngemäß Löwenherz. Das Wappen der Stadt zeigt einen aufrechten Löwen auf rotem Grund. Corleone liegt an einem Pass der Monti Sicani, etwa 60 km südlich von Palermo und 110 km nördlich von ...

Marino in Latium

Marino in Latium

[caption id="attachment_151275" align="aligncenter" width="590"] © Deblu68/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Marino ist eine Stadt mit 41.000 Einwohnern in den Albaner Bergen oberhalb des Albaner Sees, 23 km südöstlich von Rom und 6 km südlich von Frascati. Marino wird zu den Ortschaften der Castelli Romani gezählt. Die Altstadt von Marino liegt auf dem Rand der Caldera eines erloschenen Vulkans oberhalb des Albaner Sees. Das Gemeindegebiet erstreckt sich bis in die Ebene der Campagna Romana. Die Stadtteile Ca...

Die Inseln Île de Ré, Île d'Oléron und Île-d'Aix im Atlantik

Die Inseln Île de Ré, Île d'Oléron und Île-d'Aix im Atlantik

Die Insel Île de Ré [caption id="attachment_150707" align="aligncenter" width="590"] Île de Ré - Saint-Martin de Ré © Brice Rothschild[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Île de Ré ist eine Insel an der französischen Westküste. Sie liegt etwa 1,6 sm westlich von der Hafenstadt Rochefort und 6,5 sm nördlich ihrer Nachbarinsel Île d'Oléron. Zwischen den beiden Inseln liegen die Île d'Aix und eine künstliche Insel, das Fort Boyard. Die 30 Kilometer lange und bis zu fünf Kilometer breite Insel ist an der schmalsten Stell...

Der Lotte World Tower in Südkorea

Der Lotte World Tower in Südkorea

[caption id="attachment_168219" align="aligncenter" width="590"] © Neroson/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Lotte World Premium Tower ist ein 2016 fertiggestellter Wolkenkratzer in Seoul, der Hauptstadt Südkoreas. Er wurde am 3. April 2017 offiziell eröffnet. Das Gebäude befindet sich im Stadtteil Jamsil-dong. Es ist Teil des Lotte-World-Komplexes. Mit einer Höhe von 555 m ist es zum Zeitpunkt der Eröffnung der höchste Wolkenkratzer Südkoreas, der fünfthöchste Asiens und der fünfthöchste der Welt. Das 42. ...

Themenwoche Brüssel, die Stadt mit den zwei Gesichtern

Themenwoche Brüssel, die Stadt mit den zwei Gesichtern

[caption id="attachment_146346" align="aligncenter" width="590"] © Emilio García[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die ganz besondere Atmosphäre Brüssels zieht Besucher schnell in ihren Bann. Die Stadt strahlt Gelassenheit und Freude an den kleinen, schönen Dingen des Lebens aus. Lassen Sie sich in ihren Bann ziehen und genießen Sie die typische belgische Lebensart in Europas Hauptstadt. Europa wächst. Um die Übersicht angesichts der rasanten Erweiterung zu behalten, empfiehlt sich ein Besuch von Mini Europe. 25-fach ge...

Themenwoche Beirut - Der Platinum Tower

Themenwoche Beirut - Der Platinum Tower

[caption id="attachment_171377" align="aligncenter" width="546"] Marina Towers (links) und Platinum Tower (rechts) © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Platinum Tower befindet sich in an der Küste von Beirut im Libanon. Der Gebäudekomplex besteht eigentlich aus zwei einzelnen Hochhäusern, die wie ein einzelner Turm wirken. Sie stehen an der Saint George Bay, im Beirut Central District. Die Türme werden Nachts an den Ecken und am Dach mit breiten Lichtbändern erleuchtet. In jedem neunten Stockwerk befi...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Johann Jaritz/cc-by-sa-3.0-at
Themenwoche Kärnten – Maria Wörth

Maria Wörth ist eine Gemeinde mit 1.500 Einwohnern im Bezirk Klagenfurt-Land. Die namensgebende Kirche wurde schon im 9. Jahrhundert als...

© ema-hamburg.org/cc-by-sa-3.0
Euro-Mediterran-Arabischer Länderverein

Die Euro-Mediterranean-Arab Association e. V. (EMA) ist ein deutscher Länderverein, der sich für die Zusammenarbeit zwischen Europa, insbesondere Deutschland, und...

Historic blast furnaces in der Heft © Mefusbren69
Themenwoche Kärnten – Hüttenberg

Hüttenberg ist eine Marktgemeinde mit 1.500 Einwohnern im Bezirk Sankt Veit an der Glan. Der Ort ist seit der Antike...

Schließen