Bergamo in der Lombardei

Freitag, 27. Juli 2012 - 13:05 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Palazzo Medolago © MarkusMark

Palazzo Medolago © MarkusMark

Bergamo ist eine Stadt in der italienischen Region Lombardei und Hauptstadt der Provinz Bergamo. Bergamo liegt etwa 50 Kilometer nordöstlich von Mailand am Fuß der Alpen an der Grenze zur Poebene und hat 120.000 Einwohner. Die alte Oberstadt (Città Alta) liegt auf einem Hügel, der zu den letzten Ausläufern der Alpen gehört, bevor diese in die fruchtbare Poebene übergehen. Die neue Unterstadt (Città Bassa, auch Città Borghi) und einige Vorstädte erstrecken sich um den Altstadthügel, sowohl in der Ebene als auch über angrenzende Hügel.

Vom alten Kastell auf dem Hügel San Vigilio nordwestlich über der Altstadt genießt man eine ausgedehnte Fernsicht. In der unteren Stadt liegen die Accademia Carrara, eine Gemäldesammlung mit Werken von Botticelli, Rubens, Raffael, Pisanello und weiteren, und die so genannte Fiera, ein großes Steingebäude mit 540 Räumen und einem großen Saal in jeder Ecke, in dem jährlich die berühmte Bartholomäusmesse abgehalten wird. Die beiden Stadtteile sind durch den Viale Vittorio Emanuele sowie seit 1887 durch die Standseilbahn der Città Alta verbunden.

The Biblioteca Angelo Mai on the Piazza Vecchia © Paolo da Reggio Piazza Vittorio Veneto © Calips Palazzo della Ragione © Giorces Bergamo Collage © Kingston28 Bergamo Cathedral © Calips Palazzo Medolago © MarkusMark
<
>
The Biblioteca Angelo Mai on the Piazza Vecchia © Paolo da Reggio
Die Altstadt, die heute ganz unter Denkmalschutz steht, zieht sich wie ein Amphitheater an einer Anhöhe empor und ist vollständig mit einer fünf Kilometer langen Stadtmauer umgeben. Die heutigen Mauern stammen aus dem 16. Jahrhundert und beinhalten mehrere Bastionen. In der Mitte der Altstadt liegt die Piazza Vecchia, an der die wichtigsten Gebäude der Altstadt liegen: das mittelalterliche Rathaus Palazzo Vecchio (della Ragione) mit dem Stadtturm, dahinter der Dom (ursprünglich von Ant. Filarete erbaut, im 17. Jahrhundert gänzlich umgestaltet) mit Kuppel, die Kirche Santa Maria Maggiore, ein schöner romanischer Bau (von 1173) mit den Denkmälern und Gräbern der Musiker Gaetano Donizetti und Johann Simon Mayr, und die darangebaute prachtvolle Cappella Colleoni mit den Grabmälern des Generals Bartolomeo Colleoni und seiner Tochter Medea. Im östlichen Bereich von Ober-Bergamo liegen die kleine reizende Kirche S. Michele al Pozzo Bianco, berühmt wegen der Fresken des Lorenzo Lotto und heute gerne als Hochzeitskapelle genutzt sowie die Kirche des Augustinerklosters (Ex Chiesa di S. Agostino), des einzigen gotischen Kirchenbaus in der Città Alta.

Lesen Sie mehr auf Stadt Bergamo, Bergamo Tourismus, Orio al Serio Airport (Bergamo), Universität Bergamo, Wikivoyage Bergamo und Wikipedia Bergamo. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Fowey in Cornwall

Fowey in Cornwall

[caption id="attachment_153185" align="aligncenter" width="590"] © Stefan Germer[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fowey ist eine Kleinstadt und Gemeinde in Cornwall in Großbritannien. Die Stadt ist ein beliebter Ausflugs- und Urlaubsort, aber auch ein wichtiger Seehafen. Die Stadt liegt an der Südküste von Cornwall zwischen Looe und Mevagissey. Sie erstreckt sich über 1,5 km an den steil abfallenden Hügeln entlang des Westufers des River Fowey bis zu dessen Mündung in den Ärmelkanal. Am gegenüberliegenden östlichen Ufer lieg...

[ read more ]

Cahir in Tipperary

Cahir in Tipperary

[caption id="attachment_159839" align="aligncenter" width="590"] Castle Street © Santista1982[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cahir (irisch: An Chathair), früher auch Caher geschrieben, ist eine Stadt mit 3.400 Einwohnern am Fluss Suir im County Tipperary in Irland. Seine Lage an der Kreuzung der N8 und der N24 sowie mehrerer Landstraßen machen den Ort zu einem Verkehrsknotenpunkt. Die nahe gelegenen Galtee- und Knockmealdown Mountains machen den Ort für den Wandertourismus interessant. Etwa zwei Kilometer südlich des Or...

[ read more ]

Die Wasserstadt Fürstenberg an der Havel

Die Wasserstadt Fürstenberg an der Havel

[caption id="attachment_151806" align="aligncenter" width="590"] Brandenburger Strasse with Havel church bell tower © Christopher Voitus/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fürstenberg/Havel ist eine Stadt im Landkreis Oberhavel im Norden des Landes Brandenburg. Seit dem 19. Juli 2013 führt die Stadt die Bezeichnung "Wasserstadt" vor ihrem Namen. Das ursprüngliche Stadtgebiet von Fürstenberg gehörte bis 1950 als Teil des Fürstenberger Werders zum Land Mecklenburg. Das Gebiet von Fürstenberg ist naturräumlich überwi...

[ read more ]

Schloss Grafenegg in Niederösterreich

Schloss Grafenegg in Niederösterreich

[caption id="attachment_23800" align="alignleft" width="590"] © Zairon/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schloss Grafenegg liegt in Niederösterreich südlich des Ortes Grafenegg und rund 14 km östlich von Krems. Es gehört mit Burg Kreuzenstein und Schloss Anif bei Salzburg zu den bedeutendsten Schlossbauten des romantischen Historismus in Österreich. Der Umbau durch Leopold und Hugo Ernst im 19. Jahrhundert ging zwar im Allgemeinen schonend mit der vorhandenen Bausubstanz um, verlieh dem Schloss aber durch Hin...

[ read more ]

Fulton Fish Market in New York

Fulton Fish Market in New York

[caption id="attachment_25821" align="aligncenter" width="590"] New Fulton Fish Market © Doc Searls / ArnoldReinhold/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Fulton Fish Market am Hunts Point im New Yorker Stadtteil Bronx ist der größte Fischmarkt der USA und nach dem Tsukiji-Fischmarkt in Tokio der zweitgrößte Fischmarkt der Welt. 2012 verkauften die etwa 650 Mitarbeiter der Markthändler 91 Tonnen Fisch im Wert von 1 Milliarde US-Dollar. Nach dem Maine Avenue Fish Market in Washington, D.C. ist der Fulton Fish...

[ read more ]

Die Marco Polo

Die Marco Polo

[caption id="attachment_191710" align="aligncenter" width="590"] Sailing yacht and Marco Polo in Tallinn Bay © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Marco Polo ist ein Kreuzfahrtschiff, das im Jahr 1965 unter dem Namen Aleksandr Pushkin auf der damaligen Mathias-Thesen-Werft in Wismar mit der Baunummer 126 vom Stapel gelaufen ist. Das Schiff gehört zur Ivan-Franko-Klasse, Projekt 301/SeeFa750, einer Reihe von fünf Schwesterschiffen für die Sowjetunion. Sie lief am 26. April 1964 vom Stapel und wurde am 1...

[ read more ]

Themenwoche Paraguay

Themenwoche Paraguay

[caption id="attachment_183998" align="aligncenter" width="590"] Asunción © Felipe Antonio/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Paraguay ist ein Binnenstaat in Südamerika, der im Osten an Brasilien, im Süden und Westen an Argentinien und im Norden und Westen an Bolivien grenzt. Der Name des Staates bedeutet "Wasser, das zum Wasser geht", abgeleitet von der Sprache der Ureinwohner, Guaraní. Die gesamte Grenzlänge beträgt 3739 Kilometer. Mit einem Staatsgebiet von knapp 407.000 km² ist das Land ungefähr so groß wie De...

[ read more ]

Die Kanalinsel Brecqhou

Die Kanalinsel Brecqhou

[caption id="attachment_153951" align="aligncenter" width="590"] Aerial view © Diegourdiales[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Brecqhou ist eine der kleinen Kanalinseln. Sie liegt unmittelbar westlich von Sark und gehört politisch zu dieser, die wiederum ein Teil der Vogtei Guernsey ist. Die Kanalinseln sind weder Teil des Vereinigten Königreichs noch Kronkolonien, sondern als Kronbesitzungen (engl. crown dependencies: Vogteien Guernsey und Jersey) direkt der britischen Krone unterstellt. Der Besitz Brecqhous ist mit einem S...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Aerial view of Cloister Fürstenfeld © Bernd Hagmeier
Fürstenfeldbruck in Bayern

Fürstenfeldbruck ist eine Große Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis und ist zudem Teil der Metropolregion München. Fürstenfeldbruck liegt 25 km nordwestlich...

Building of the City Council by night © Voytek S/GFDL
Radom am Fuß des Heiligkreuzgebirges

Radom ist eine kreisfreie Großstadt der Woiwodschaft Masowien im zentralen, leicht südöstlichen Teil Polens - rund 100 Kilometer südlich der...

© flickr.com - Nick Saltmarsh
Der Großmarkt von Rungis

Rungis ist eine französische Gemeinde im Département Val-de-Marne (Region Île-de-France) mit 420 Hektar Fläche und 5.446 Einwohnern. Sie liegt 13...

Schließen