Bełżec in Polen

Dienstag, 18. August 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Orthodox church of St. Vasily from 1756 © Yarek shalom/cc-by-sa-3.0

Orthodox church of St. Vasily from 1756 © Yarek shalom/cc-by-sa-3.0

Bełżec ist ein Dorf mit 2.600 Einwohnern im Powiat Tomaszowski in der Woiwodschaft Lublin in Polen. Es ist ebenfalls Sitz der gleichnamigen Landgemeinde. Bełżec ligt ca. 113 km südöstlich von Lublin und ca 7 Kilometer südlich von Tomaszów Lubelski nahe der Grenze zur Ukraine.

1607 erhielt Bełżec die Stadtrechte nach Magdeburger Recht. 1648 erreichten Truppen unter Bohdan Chmelnyzkyj die Stadt. 1772 bei der ersten Teilung Polens kam der Ort zu Galizien. Nach dem Wiener Kongress 1815 wurde Bełżec Teil des Königreich Polen. 1858 wird das erste mal eine Schule in Bełżec erwähnt. 1884 wurde die Bahnlinie durch den Ort gebaut. Von 1921 bis 1939 gehörte der Ort zur Woiwodschaft Lemberg.

Orthodox church of St. Vasily from 1756 © Yarek shalom/cc-by-sa-3.0 Belzec Station © Yarek shalom/cc-by-sa-3.0 Belzec Extermination Camp © Lysy/cc-by-sa-3.0 Our Lady Queen of Poland church © Historyczka/cc-by-sa-3.0-pl Belzec Memorial © Ulranen/cc-by-3.0 Belzec Extermination Camp Mausoleum © Merlin/cc-by-sa-3.0
<
>
Orthodox church of St. Vasily from 1756 © Yarek shalom/cc-by-sa-3.0
Nach der deutschen Besetzung kam Bełżec zum Generalgouvernement, Kreishauptmannschaft Zamość im Distrikt Lublin. Der Ort hatte 1943 4.660 Einwohner; davon entfielen auf das Dorf Bełżec 4.200 und auf das Dorf Brzeziny 360 Einwohner. Während der deutschen militärischen Besetzung Polens von 1939 bis 1945 befand sich dort das Vernichtungslager Belzec.

Bis mindestens 1956 war das Gelände des ehemaligen Vernichtungslagers ohne Umzäunung und unbeaufsichtigt zugänglich. Erst Ende 1963 wurde ein erstes Denkmal mit der Tafelinschrift “Zur Erinnerung an die Opfer des Hitlerterrors” errichtet, das den Hinweis auf die jüdischen Opfer vermied. 2004 wurde eine neue Gedenkstätte nach Entwürfen der polnischen Bildhauer Andrzej Sołyga, Zdzisław Pidyk und Marcin Roszczyk eröffnet, die die Topografie des Lagers und der Vernichtungsmaschinerie dort aufzeigt, wo bis dahin nur planierte Erde zu sehen war. Am Ende einer symbolischen Rampe steht ein Museumsgebäude, das die Form eines Zuges aufnimmt.

Lesen Sie mehr auf Bełżec, Museum – Memorial Site in Bełżec, United States Holocaust Memorial Museum – Bełżec und Wikipedia Bełżec. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Dar Pomorza

Die Dar Pomorza

[caption id="attachment_161397" align="aligncenter" width="590"] © Artur Szeja/cc-by-2.5-pl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Dar Pomorza ist ein dreimastiges Vollschiff, das zuletzt in Polen als Segelschulschiff eingesetzt wurde. Das Schiff lief am 18. September 1909 als Prinzeß Eitel Friedrich, benannt nach Sophie Charlotte von Oldenburg, der Frau des Prinzen Eitel Friedrich von Preußen bei Blohm & Voss in Hamburg vom Stapel und wurde 1910 als zweiter Neubau des Deutschen Schulschiff-Vereins als Segelschulschiff für die seem...

Themenwoche La Rioja - Logroño

Themenwoche La Rioja - Logroño

[caption id="attachment_153262" align="aligncenter" width="590"] Market square © flickr.com - comakut/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Logroño ist die Hauptstadt der Provinz La Rioja. Sie hat 152.000 Einwohner. Bedeutende Feiertage sind San Bernabé (Schutzheiliger der Stadt, 11. Juni) sowie das Stadt- und Weinfest San Mateo (vorletzte Septemberwoche). Logroño liegt an der Nordgrenze der Region La Rioja im Tal des Ebro und befindet sich somit in unmittelbarer Nähe des Baskenlandes. Die Stadt liegt nur etwa 150...

Dublin, Irlands Hauptstadt

Dublin, Irlands Hauptstadt

[caption id="attachment_159767" align="aligncenter" width="590"] Dublin at Night © Hans-Peter Bock hpbock@avaapgh.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dublin ist die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Irland. Der irische Name ist Baile Átha Cliath. Die deutsche Übersetzung lautet "Stadt an der Hürdenfurt". Veraltet ist Dubhlinn, "Schwarzer Tümpel" oder "Schwarzer Sumpf". Noch heute gibt es diesen schwarzen Tümpel, in Form des Guiness Bieres. Dublin liegt an der Ostküste der Insel Irland, an der Mündung des Flusses Liffe...

Adelaide in South Australia

Adelaide in South Australia

[caption id="attachment_165386" align="aligncenter" width="590"] Chinatown on Moonta Street © Scott W./cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Adelaide ist die Hauptstadt des Bundesstaates South Australia in Australien. Adelaide ist eine Küstenstadt am Saint-Vincent-Golf und wurde vom ersten Gouverneur des Staates, Captain John Hindmarsh, 1837 nach der britischen Königin Adelaide (Adelheid von Sachsen-Meiningen) benannt. Adelaide ging im Gegensatz zu Städten wie Sydney oder Hobart nicht aus einer Sträflingskolonie hervor. Die ...

Helsinki ist die Hauptstadt und die größte Stadt Finnlands

Helsinki ist die Hauptstadt und die größte Stadt Finnlands

[caption id="attachment_154236" align="aligncenter" width="590"] Downtown Helsinki © Tpienonen[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Helsinki ist die Hauptstadt von Finnland und der finnischen Landschaft Uusimaa. Es ist mit 595.554 Einwohnern die größte Stadt Finnlands und bildet das Zentrum der "Hauptstadtregion", eines Ballungsraumes mit rund einer Million Einwohnern. Die Stadt ist das politische, wirtschaftliche, geistige, wissenschaftliche und kulturelle Zentrum Finnlands. Helsinki hat 6,2 % schwedischsprachige Einwohner und ist off...

Die Finnische Seenplatte

Die Finnische Seenplatte

[caption id="attachment_153949" align="aligncenter" width="590"] Finnische Seenplatte / Finnish Lakeland © Maximilian Dörrbecker[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Finnische Seenplatte befindet sich im Südosten Finnlands; kleine Teile reichen aber auch noch bis nach Russland. Das Gebiet hat keine markanten geomorphologischen Grenzen, wird aber im Allgemeinen als das Einzugsgebiet der Flüsse Kokemäenjoki, Kymijoki und Vuoksi aufgefasst. Die moor- und waldreiche Seenplatte ist mit weit über 100.000 km² Fläche die größte Seen...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Coast Guard Barque Eagle in front of the 16th century Fort San Felipe de Morro in San Juan © United States Coast Guard
Puerto Rico in der Karibik

Der Freistaat Puerto Rico (englisch Commonwealth of Puerto Rico) ist eines der Außengebiete der USA. Es umfasst auch die Spanischen...

Beach of La Crique © M worm
Île Sainte-Marie vor der madagassischen Ostküste

Sainte Marie (Nosy Boraha) ist eine 49,2 Kilometer lange und zwei bis sieben Kilometer breite Insel mit 16.000 Einwohnern, wenige...

Villa Bernstein and Bernsteinsee (Lake Amber) © Katrin Perl
Bitterfeld-Wolfen im Südosten des Landes Sachsen-Anhalt

Bitterfeld-Wolfen ist die größte Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Die Stadt liegt im Südosten des Landes Sachsen-Anhalt. Bitterfeld-Wolfen entstand am 1....

Schließen