Belfast in Nordirland

Donnerstag, 30. Juni 2011 - 15:45 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

City Hall and the Belfast Wheel © Thardas

City Hall and the Belfast Wheel © Thardas

Belfast (irisch: Béal Feirste = Mündung des Farset) ist die Hauptstadt von Nordirland und die zweitgrößte Stadt der irischen Insel nach Dublin. Belfast hat 268.000 Einwohner und liegt an der Mündung des Flusses Lagan in der Bucht von Belfast. Die Stadt besitzt den Status einer City und bildet einen der 26 nordirischen Verwaltungsbezirke.

1912 lief die in einer Belfaster Werft gebaute Titanic von hier zu ihrer ersten Fahrt aus. Belfast ist Sitz eines katholischen und eines anglikanischen Bischofs, Universitätsstadt und besitzt einen Seehafen. Die Stadt ist außerdem Sitz von Regierung und Parlament von Nordirland. Die Randviertel Belfasts gehörten vor allem in den 1970er Jahren zu den Schauplätzen des Nordirlandkonflikts. 1969 begannen die bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen zwischen militanten Gruppen der Katholiken und Protestanten (man spricht heute meist von “troubles”). Offiziell beendet wurden sie 1998 durch das so genannte Karfreitagsabkommen.

Am zentralen Donegall-Square befinden sich das Rathaus und die Linen Hall Library, eine öffentliche Bibliothek, gegründet 1788. Hier findet der Interessierte alles zum bewaffneten Kampf der IRA und zum Friedensprozess. In der Innenstadt befindet sich das Theater (engl. Grand Opera House), erbaut 1894 durch Frank Matcham. Gegenüber liegt der bekannteste Pub, der Crown Liquor Saloon, welcher auch der älteste Pub Nordirlands ist. An der Donegall Street, einen kurzen Fußmarsch von der City Hall entfernt liegt die Kathedrale St. Ann der anglikanischen Church of Ireland.

Stormont Parliament Building Dom0803 Belfast Castle © Stubacca Waterfront Hall Belfast, concert, exhibition and conference venue © donnamarijne - Donna Titanic Memorial © Lyn Gateley Queen's University © Wknight94 Queen's University © Fasach Nua Palm House at Botanic Gardens © Robert Young Grafiti © Andreas Haupt Crown Liquor Saloon © Watakushiwa City Hall © Macnolete City Hall © Andreas Haupt Cavehill overlooking Belfast © Tsumo9 Belfast Skyline © Emcmanus123 Belfast Collage © Conor2k10 City Hall and the Belfast Wheel © Thardas
<
>
Waterfront Hall Belfast, concert, exhibition and conference venue © donnamarijne - Donna
Das Schloss auf dem Cave Hill geht auf eine Normannenburg des 12. Jahrhunderts zurück. Die Queen’s University mit Gebäuden aus der Tudor-Zeit hat einen besonders schönen Botanischen Garten. Das Ulster-Museum (1890) bietet spektakuläre Funde des 1588 gesunkenen Schiffs “Girona”, das zur spanischen Armada gehörte.

Auf den Spuren der vergangenen Unruhen kann sich der Besucher zur Peace Line begeben: In West Belfast (westlich der Schnellstraße “West Link”) trennt diese Mauer die Gebiete der Falls Road (Wohngebiet katholischer Nordiren) von der Shankill Road (Protestanten). Die regulären Stadtrundfahrtprogramme zeigen die propagandistischen Wandgemälde (murals) sowohl im Falls- wie im Shankill-Viertel.

Etwa 5 km östlich der Innenstadt, in East Belfast, befindet sich das Gelände von Stormont Castle mit Sitz der Regierung von Nordirland.

Lesen Sie mehr auf Stadt Belfast, Belfast Tourismus, Belfast Castle, Wikitravel Belfast und Wikipedia Belfast. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Lüttich, das kulturelle Zentrum der Wallonischen Region

Lüttich, das kulturelle Zentrum der Wallonischen Region

[caption id="attachment_160633" align="aligncenter" width="590"] Royal Opera © Benjamin Frere[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lüttich, amtlich Liège, ist das kulturelle Zentrum der Wallonischen Region Belgiens, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und des Bistums Lüttich. Als Stadt mit 194.054 Einwohnern (2009) liegt Lüttich am Zusammenfluss von Ourthe und Maas unweit der Städte Maastricht in den Niederlanden und Aachen in Deutschland. Das Lütticher Becken zählt samt Vorstädten ungefähr 600.000 Einwohner. In Lüttic...

Das Stadtschloss in Athen, Sitz des griechischen Parlaments

Das Stadtschloss in Athen, Sitz des griechischen Parlaments

[caption id="attachment_24663" align="aligncenter" width="590"] Old Royal Palace © flickr.com - Gerard McGovern/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Erste Entwürfe zu einer Residenz stammten von Leo von Klenze. Friedrich von Gärtner erhielt schließlich den Auftrag zur Ausführung des Gebäudes. Er übernahm dessen Grundkonzept der rechteckigen Grundform mit zwei Innenhöfen. Einflüsse können auch von einem älteren Entwurf Karl Friedrich Schinkels stammen, der das Schloss zuvor auf der Akropolis geplant hatte. 1836 legte K...

Île de la Tortue in der Karibik

Île de la Tortue in der Karibik

[caption id="attachment_153046" align="aligncenter" width="590"] Tortuga Island © NASA[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Île de la Tortue, deutsch "Schildkröteninsel", ist eine Insel vor der Nordküste Hispaniolas. Sie gehört zu Haiti und ist nach Gonâve zweitgrößte Insel des Landes. Sie ist auch bekannt unter ihrem spanischen Namen Tortuga. Die Insel hat circa 30.000 Einwohner. Die Insel ist von der Nordküste der Nordwesthalbinsel von Hispaniola durch den an der engsten Stelle 6,8 km breiten Canal de la Tortue getrennt. Si...

Die Celebrity Solstice

Die Celebrity Solstice

[caption id="attachment_168202" align="aligncenter" width="590"] Celebrity Solstice in Civitavecchia © flickr.com - Aah-Yeah/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Celebrity Solstice (dt. Sonnenwende) ist das Typschiff der Solstice-Klasse und wurde für die amerikanische Reederei Celebrity Cruises in Dienst gestellt. Aufgrund ihrer Abmessungen gehört sie zur Post-PanMax-Kategorie, Der Heimathafen des Schiffes und Sitz der Eignergesellschaft ist Valletta (Malta). Nach einer erfolgreichen Zusammenarbeit in den 1990er Jahren, u...

Die Wartburg in Thüringen

Die Wartburg in Thüringen

[caption id="attachment_160506" align="aligncenter" width="590"] Wartburg seen from East © Metilsteiner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Wartburg ist eine Burg in Thüringen, über der Stadt Eisenach am nordwestlichen Ende des Thüringer Waldes gelegen. Sie wurde um 1067 von Ludwig dem Springer gegründet und gehört seit 1999 zum Weltkulturerbe. Die Bedeutung des Namens leitet sich von dem Begriff Warte ab, bedeutet also Wach-, Wächterburg. Der Stadtteil von Eisenach namens Wartha hat allerdings keinen Bezug zur Wartburg. Die h...

Das Winzerdorf Schengen

Das Winzerdorf Schengen

[caption id="attachment_154214" align="aligncenter" width="590"] Schengen Esplanade - Monument commemorating the Schengen Agreement in 1985 - The Agreement was signed on the riverboat M.S. Marie-Astrid anchored at the quai seen here © Cayambe[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schengen ist eine von 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Remich. Der Ort Schengen ist ein kleineres Winzerdorf an der Mosel im Großherzogtum Luxemburg. Er ist Hauptort der aus den Orten Remerschen, Schengen und Wintringen bestehende...

Return to Top ▲Return to Top ▲
High Street shoppers © Doc Searls
Oxford, Stadt der träumenden Türme

Oxford ist die Hauptstadt der Grafschaft Oxfordshire in England. Die Stadt liegt an Themse und Cherwell 90 km nordwestlich von...

City Hall © Osvaldo Gago
Faro, Tor zur Algarve

Faro ist eine Stadt im Süden Portugals (Algarve) mit etwa 42.000 Einwohnern (57.679 Einwohnern im Kreis) und zwei Universitäten. Die...

© Iwan Baan Photography
Party-Parkhaus – Herzog & de Meurons “Lincoln 1111” in Miami

In Miami steigen die angesagten Parties derzeit an einem Ort, wo man gewöhnlich eher düstere Filmszenen erwarten würde: im Parkhaus....

Schließen