Beisheim Center am Potsdamer Platz in Berlin

Freitag, 10. Januar 2020 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Berlin, Allgemein, Hotels

Potsdamer Platz with Beisheim Center buildings in front © Michael J. Zirbes

Potsdamer Platz with Beisheim Center buildings in front © Michael J. Zirbes

Das Beisheim Center ist ein Gebäudeensemble am Potsdamer Platz im Berliner Ortsteil Tiergarten. Mit der Fertigstellung und Eröffnung des Beisheim Centers am 10. Januar 2004 wurde die Bebauung des Potsdamer Platzes und damit das größte Projekt des Berliner Stadtumbaus abgeschlossen. Das Gebäude ist 70 Meter hoch, mit der Metallspitze auf dem Dach hat es eine Höhe von 82 Metern. Otto Beisheim ließ es für 463 Millionen Euro errichten.

Das Gebäudeensemble auf dem Lenné-Dreieck umfasst neben den Hotels The Ritz-Carlton Berlin und Berlin Marriott International ein Bürogebäude an der Ebertstraße, ein weiteres Bürogebäude in der Privatstraße Berliner Freiheit sowie die Tower Apartments oberhalb des Ritz-Carlton und die Parkside Apartments am Henriette-Herz-Park und – an der Lennéstraße – direkt gegenüber dem Großen Tiergarten. Erstmals in Deutschland wurde im Beisheim Center das Konzept “Wohnen mit Fünf-Sterne-Plus-Hotelservice” realisiert – das bedeutet, die Bewohner der Apartments können sowohl die Serviceleistungen als auch die Infrastruktur des Ritz-Carlton in Anspruch nehmen.

Im Gegensatz zu den anderen Anrainern am Potsdamer Platz wurde beim Bau des Beisheim Centers auf ein Einkaufszentrum und Entertainment verzichtet. Im Januar 2009 eröffnete in der Privatstraße der Veranstaltungsort “Berliner Freiheit”.

Die Architektur beruht auf dem Konzept der “verdichteten Stadt” mit klaren Formen und moderner Sachlichkeit aus Stein. Bis auf das Kopfgebäude haben alle Gebäude eine einheitliche Traufhöhe von 35 Metern.

Subway station Potsdamer Platz and Beisheim Center at night © panoramio.com - Bohao Zhao/cc-by-3.0 Subway station Potsdamer Platz and Beisheim Center © Sebamelo/cc-by-sa-3.0 © Andreas Steinhoff © Jörg Zägel/cc-by-sa-3.0 © Mazbln/cc-by-sa-3.0 The Ritz-Carlton © NoRud/cc-by-sa-4.0 Potsdamer Platz with Beisheim Center buildings in front © Michael J. Zirbes
<
>
Subway station Potsdamer Platz and Beisheim Center at night © panoramio.com - Bohao Zhao/cc-by-3.0
Die fünf Gebäude stammen von vier Architekten. Die Tower Apartments, das Hotel The Ritz-Carlton Berlin und das Bürogebäude Berliner Freiheit 2 wurden von dem Architekturbüro Hilmer & Sattler und Albrecht entworfen. Sie erinnern an die Bürogebäude und ersten Wolkenkratzer der Chicagoer Schule sowie an frühe Hochhausarchitektur in Deutschland, wie auch der nahe Kollhoff-Tower.

Die Parkside Apartments des Büros David Chipperfield Architects aus London und Berlin knüpfen an die Tradition des “Steinernen Berlin” an. Erkennbar sind Vorbilder wie Le Corbusier und das Bauhaus, deren Architektursprache Chipperfield ins 21. Jahrhundert transportiert. Es hat eine helle Muschelkalkfassade.

Ebenfalls am Projekt beteiligt war das Architekturbüro von Bernd Albers, der das Marriott-Hotel mit seiner vertikal strukturierten Fassade aus hellem Kalkstein entwarf. Im Innern besitzt es ein haushohes Atrium, um das die Zimmer und Suiten angeordnet sind.

Das Bürogebäude Ebertstraße 2 wurde vom Architekturbüro Modersohn & Freiesleben, Berlin, entworfen. Die symmetrische Natursteinfassade wurde mit Verde Salvan verkleidet, dessen unregelmäßige Struktur eine grünlich schimmernde Farbskala besitzt. Die Fensterbrüstungen bestehen aus floralen Aluminiumornamenten, die auf einer Zeichnung von Louis Sullivan beruhen.

Lesen Sie mehr auf Beisheim Center, potsdamer-platz.net – Beisheim Center und Wikipedia Beisheim Center (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Rom

Themenwoche Rom

[caption id="attachment_152604" align="aligncenter" width="590"] Vittoriano © Alessio Damato[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rom ist die Hauptstadt Italiens. Mit zirka 2,7 Mio. Einwohnern im Stadtgebiet sowie rund 3,3 Mio. Einwohnern als Agglomeration ist sie die größte Stadt Italiens. Rom liegt in der Region Latium an den Ufern des Flusses Tiber. Die nicht zuletzt wegen ihrer Rolle in der Antike als Hauptstadt des römischen Reichs auch als „Ewige Stadt“ bezeichnete Metropole ist seit 1871 die Hauptstadt des im Risorgimento v...

[ read more ]

Themenwoche East Anglia - Great Yarmouth

Themenwoche East Anglia - Great Yarmouth

[caption id="attachment_151492" align="aligncenter" width="590"] Britannia Pier © Leigh Last/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Great Yarmouth ist die östlichste Stadt der Grafschaft Norfolk und liegt an der Nordsee. Die Stadt ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Borough. Früher war Yarmouth ein wichtiges Zentrum der Heringsfischerei, heute leben die Einwohner hauptsächlich von der Ölindustrie in der Nordsee. Zudem ist die Stadt seit 1760 ein beliebter Badeort mit gutem Sandstrand und einer langen Vergnügungspromenad...

[ read more ]

Kensington in London

Kensington in London

[caption id="attachment_193140" align="aligncenter" width="590"] Serpentine Gallery © Mark Ahsmann/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kensington ist ein Stadtteil im Westen Londons, der zum Stadtbezirk Kensington and Chelsea gehört. Direkt am westlichen Rand des Hyde Parks gelegen, bietet der Stadtteil mit seiner überwiegend viktorianischen Bebauung das gepflegte Bild eines aristokratischen, als "königlich" geltenden Viertels. Es sind aber auch einige bodenständige Cafés, Pubs und Bars zu finden (insbesondere in der K...

[ read more ]

Marina del Rey in Kalifornien

Marina del Rey in Kalifornien

[caption id="attachment_150373" align="aligncenter" width="590"] Marina del Rey © Coolcaesar/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Marina del Rey ist ein Ort in Kalifornien, USA. Der Ort befindet sich an der Pazifikküste im Los Angeles County und ist vor allem wegen seines großen künstlich angelegten Freizeithafens mit Anlegeplätzen für 5.300 Boote bekannt. Die Verwaltung des Orts erfolgt durch das County. Der Hafen, nach dem der Ort benannt ist, wurde künstlich angelegt und ist mit Ankerplätzen für Freizeitboote und ...

[ read more ]

Das Schweriner Schloss in Mecklenburg-Vorpommern

Das Schweriner Schloss in Mecklenburg-Vorpommern

[caption id="attachment_6934" align="aligncenter" width="590"] City of Schwerin, Lake Schwerin and Schwerin Castle © Günther Pöpperl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Schweriner Schloss liegt auf der Schlossinsel im Stadtzentrum von Schwerin. Es ist Sitz des Landtages des norddeutschen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Es war für lange Zeit Residenz der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge. Das Schloss ist ein in einem tausendjährigen Prozess historisch gewachsenes Bauwerk, dessen ringförmige Gestalt auf ei...

[ read more ]

Warburg in der Warburger Börde

Warburg in der Warburger Börde

[caption id="attachment_160752" align="aligncenter" width="590"] Warburg Panorama © Tuxyso/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Warburg ist eine Stadt im Kreis Höxter im Osten Nordrhein-Westfalens. Sie ist ein Mittelzentrum und mit rund 24.000 Einwohnern die größte Stadt der Warburger Börde. Warburg wurde um 1010 erstmals schriftlich erwähnt, die erste Nennung der Stadt als geschlossene Ortschaft stammt aus dem Jahr 1036. Im Mittelalter gehörte Warburg zur westfälischen Hanse. Von 1815 bis 1974 war die Stadt Sitz des ...

[ read more ]

Der Trimaran Brigitte Bardot

Der Trimaran Brigitte Bardot

[caption id="attachment_153600" align="aligncenter" width="442"] MV Brigitte Bardot © AussieLegend[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Brigitte Bardot ist ein Trimaran der Sea Shepherd Conservation Society. Der Trimaran trug die Namen Cable and Wireless Adventurer, Gojira (nach dem bekannten japanischen Filmmonster, das im Westen als Godzilla bekannt ist), Rat Race Media Adventurer und Ocean 7 Adventurer und ist 35 Meter lang. Er wurde von Nigel Irens konstruiert und wird von zwei Dieselmotoren angetrieben. Der stabilisierte Einrump...

[ read more ]

Themenwoche Andalusien - Isla Cristina

Themenwoche Andalusien - Isla Cristina

[caption id="attachment_153227" align="aligncenter" width="590"] Plaza Flores © Fanattiq/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Isla Cristina liegt in der Provinz Huelva und hat 22.000 Einwohner. Das Stadtgebiet hat eine Fläche von 50 km². Die Stadt liegt 3 m über dem Meeresspiegel und 56 km von der Provinzhauptstadt Huelva entfernt. Der Ort wurde 1756, ein Jahr nach dem Erdbeben von Lissabon, von katalanischen Fischern gegründet und zunächst La Higuerita genannt.[gallery size="medium" gss="1" ids="180487,180488,1804...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Didier Descouens/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Venedig – Seufzerbrücke

Die Seufzerbrücke ist eine Bautenverbindungsbrücke, die den Dogenpalast und die Prigioni nuove, das neue Gefängnis, in der italienischen Stadt Venedig...

© Ebyabe/cc-by-sa-3.0
Virginia Key in Miami

Virginia Key ist eine Insel im Miami-Dade County im US-Bundesstaat Florida zwischen dem Atlantischen Ozean und der Biscayne-Bucht gelegen. Die...

© Michael D Beckwith
Palace of Westminster in London

Der Palace of Westminster (auch Westminster Palace) ist der Sitz des britischen Parlaments in London, das aus dem House of...

Schließen